Hallo,
hab ab und zu das Prob das mein Golf 3 GTI (2E) schlecht Gas annimmt.

Den Benzindruckregler hab ich in Verdacht.
Wenn man den Motor im Leerlauf laufen lässt soll der Benzindruck 2.5 bar betragen, sonst 3.0 bar. Die Umschaltung erfolgt per Unterdruck. Habe den Benzindruckregler manuell geschaltet, also U-Druck angelegt und wieder weg. Ich stellte keinen Unterschied fest, keine Drehzahländerung, kein anderes Motorgeräusch etc.

Ist das normal oder nicht ?

An der Benzinleiste wo bei älteren Modellen das Kaltstartventil angeschlossen wird, könnte ich doch ein Manometer montieren, oder funzt das nicht ?