zündspule generation X

Diskutiere zündspule generation X im Renault Scenic Forum im Bereich Renault; Hallo, die RENAULT-Zündspulen bei meinem SCENIC sind bisher im Abstand von ca zwei bis Jahren ausgefallen. Bei dem vorletzten Austausch der...
S

scenic

Threadstarter
Dabei seit
11.04.2006
Beiträge
28
Hallo,

die RENAULT-Zündspulen bei meinem SCENIC sind bisher im Abstand von ca zwei bis Jahren ausgefallen.
Bei dem vorletzten Austausch der Zündspulen im Jahr 2003 wurden Zündspulen der neuen Generation eingebaut, die angeblich länger halten sollten.
Sehr nachhaltig scheint diese damalige Neuentwicklung nicht angelegt gewesen zu sein, denn nach zweieinhalb Jahren fallen die Spulen jetzt wieder aus.
Jetzt wurde angeblich wieder die nächste neue Generation eingebaut.
Wüßte gerne, ob RENAULT das Zündspulenproblem nach über einem halben Jahrzehnt in den Griff bekommen hat und ob Zündspulen von Alternativlieferanten zuverlässig arbeiten um mich zu entscheiden, ob ich mich nicht besser von diesem Wagen trennen sollte.
Der Neue ist dann mit Sicherheit kein RENAULT mehr.
Bin nicht mehr bereit, nur für Zündspulen allein alle 2 jahre mehrere 100 Euros zu investieren.

Bitte um Diskussionsbeiträge zu folgenden Fragen:
Woran erkennt man die neuste RENAULT-Zündspulengeneration?
Seit wann ist diese neueste Generation auf dem Markt?
Wie kann man das Baujahr der Spule ermitteln?
Welche Standzeiterfahrungen gibt es mit BOSCH-Spulen oder anderen Spulenanbietern?
 
L

Leorena

Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
84
Zündspulen

Also, es gibt zwei Hersteller, Sagem und Denso, wobei die Sagem Zündspulen in der Regel beim 1.4 und 1.6 16V verbaut wurden und die Denso beim 1.8 und 2.0 16V. Die Sagemspulen sind öfters ausgefallen, es soll mehrere Verbesserungen gegeben haben, tatsächlich sind die Spulen erst ab Herstellung 2004 verbessert, obwohl es auch hier vereinzelt zu Ausfällen kommt, aber nicht so extrem häufig wie bei den älteren Spulen.

Das Herstellungsdatum ist seitlich in der Spule eingraviert, z.B. 036 . 4 036 ist der Herstellungstag im Jahr, 4 = das Herstellungsjahr 2004, also am 36. Tag des Jahres 2004

Am wenigsten Probleme gibt es mit den Denso Spulen.

Achtung, auf keinen Fall die Spulen verschiedener Hersteller (Sagem, Bosch, Beru oder Denso) mischen, da die Widerstandswerte unterschiedlich sind kommt es dann immer zu unrunden Motorlauf.

Es gab bzw gibt auch bei anderen Herstellern zum Teil grosse Probleme mit den Stabzündspulen, bei Audi und VW ist es nur nicht so an die Öffentlichkeit geraten.

Gruss
Leo
 
S

scenic

Threadstarter
Dabei seit
11.04.2006
Beiträge
28
Hallo LEORENA, hallo Forumgemeinde,

bei mir ist ein 1,6 l 16V-Motor verbaut.
Es waren bisher zwei Generationen SAGEM-Spulen im Einsatz, die nach meiner Erfahrung nach spätestens zwei Jahren im Eimer sind.
Diese Spulen scheinen aber nicht sofort auszufallen, sondern schleichend. Und die blinkende gelbe Warnmeldung kommt erst, wenn man es auch ohne diese Warnmeldung merkt, daß der Motor nicht mehr ordentlich beschleunigt oder hörbar unrund läuft.
Vorher wird offensichtlich bereits monatelang durch kleinere Zündaussetzer ordentlich Benzin verpulvert.
Habe aktuell bei einem Test mit meinen älteren und neuen Spulen Unterschiede im Benzinverbrauch von bis zu 30 % (in Worten dreißig% ), ohne daß es zu einer Warnmeldung kommt.
Habe inzwischen eine Bosch-Spule testweise im Einsatz; stelle keine Auffälligkeiten fest, ibs keinen unrunden lauf; bin jedoch kein KFZ-Fachmann und habe keinen Motortester. Mit einer Mischung von alten und neuen Sagem-Spulen hingegen läuft der Motor für mich erkennbar unrund.

Habe nach dem letzten Beitrag interessehalber die Widerstandswerte der Spulen ermittelt:

Sagem primär/sekundär 0,5 Ohm/9,5 bis 10,7 kOhm
Bosch primär/sekundär 0,5 Ohm/ 7,1 kOhm

Frage:
*macht es Sinn, die Bosch-Spulen als Paar einzusetzen wenn ja in welcher Zylinder-Kombination, 1-4 oder 1-2; (habe im Forum gelesen, daß die Spulen immer paarweise angesteuert werden und zwar 1-4 und 2-3).
*hat jemand Erfahrungen mit dem Einbau von DENSO-Spulen in den 1,6l 16V-Motor?
 
T

Tadim

Dabei seit
02.10.2005
Beiträge
30
Hallo,

seitdem die Garantie abgelaufen ist, (in der Ga. 3 komplette Zündspulen wechsel),

waren noch 2 ausserhalb der Ga. fällig. Ich habe dann nach Brühl geschrieben und mir wurden Benzingutscheine geschickt.

Gruß Frank
 
S

scenic

Threadstarter
Dabei seit
11.04.2006
Beiträge
28
Hallo TADIM,

vielleicht hast Du noch die Identnummern der ausgefallenen Zündspulen und das Herstelldatum;

dann stell sie doch bitte ins Forum, könnte sicher anderen helfen, zu entscheiden, ob sie nicht besser ihre Zündspulen austauschen oder sich zumindest eine Ersatzzündspule ins Auto legen
(und zur Montaage einen 10-erSechskant-Steckschlüssel mit Drehgriff, bei manchen SCENIC-Modelle wird alternativ ein Torx-Schraubendreher benötigt; erhält man in jedem Baumarkt und ist eine Investition 5 bis 10 Euro, mit der man sich leicht selber helfen kann und sich wenigstens einigen Ärger ersparen kann)

Auf der RENAULT-Spule gibt es drei 10-stellige Angaben, die unterste - nach dem SAGEM-Logo- steht nach meinem bisherigen wissenstand für die "Zündspulengeneration".

Was hast du jetzt für Spulen eingebaut und seit wann?

* welcher Spulentyp (SAGEM oder DENSO oder anderer Hersteller)?
* mit welcher Identnummer
* Herstelldatum der Spule ( findet sich, wie LEORENA schon gepostet hat, eingraviert , auf der spulenhülse)
* Farbe des Kunststoff-Deckels und des Kunststoffteils unten, vor der Gummi-Hülse

Die letzten RENAULT/SAGEM-Spulen, die ich jetzt nach 2 Jahren und 4 Mo Laufzeit ersetzen mußte hatten die Ident.Nr 8200 154 186 A, Herstelldatum Frühjahr 2003, graue Kappe oben und olivefarbener Kunststoff unten.
Die neuen RENAULT/SAGEM-Spulen haben die IdentNr. 8200 380 267, Herstelldatum Dez, 2005, graue Kappe oben und grauer Kunstoff unten.
Hoffe, daß RENAULT jetzt endlich nach über einem halben Jahrzehnt Entwicklungszeit, eine deutlich nachaltigerer Entwicklunglösung realisiert hat.
Hoffe nicht, daß RENAULT daran arbeitet, daß die Zündspulen einen Tag nach der zweijährigen Gewährleistung ausfallen.

Aber vielleicht gibt es ja auch noch eine Alternative zu den RENAULT-Spulen. Habe mir testweise noch neue Boschspulen eingebaut, von den DENSO-Spulen habe ich leider zu spät gehört und weiß auch noch nicht, ob sie überhaupt für den 1,6 16V geeignet sind
 
T

Tadim

Dabei seit
02.10.2005
Beiträge
30
Hallo

Leider im Moment keine Hinweise mehr auf Baujahr und Hersteller. Ich schaue noch mal nach.
Selber wechseln war immer ein Problem, wenn es nicht alle auf einmal waren. Eigentlich, dachte ich zumindest, ist es einfach die defekte Spule zu identifizieren. Es laufen ja nur 3 Zylinder. Wenn ich die kaputte erwische, dürfte sich der unrunde lauf noch weiter verschlechtern. Dem war aber nicht so. Das soll an der Zündfolge liegen, hat mir die Werkstatt gesagt und eine Ursache soll auch sein, weil sich bei Regen ein Wasserschleier um die Spulen legt.


Schöne Ostern
 
R

RS1

Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
8
:D Hallo,

habe seid ca. einem 1/2 Jahr Spulen der Fa. Beru im Scenic 1,6 L 16V.
Laufen bis jetzt Störungsfrei, und kosten nicht so viel wie die in der Werkstatt.

Habe für den ganzen Satz (4 Spulen) 180,00 € bezahlt.

Werde mich wieder melden, wenn diese den Geist aufgegeben haben. :D

Gruss RS1
 
S

scenic

Threadstarter
Dabei seit
11.04.2006
Beiträge
28
Tadim schrieb:
Hallo

Selber wechseln war immer ein Problem, wenn es nicht alle auf einmal waren. Eigentlich, dachte ich zumindest, ist es einfach die defekte Spule zu identifizieren. Es laufen ja nur 3 Zylinder. Wenn ich die kaputte erwische, dürfte sich der unrunde lauf noch weiter verschlechtern. Dem war aber nicht so. Das soll an der Zündfolge liegen, hat mir die Werkstatt gesagt und eine Ursache soll auch sein, weil sich bei Regen ein Wasserschleier um die Spulen legt.

Schöne Ostern
Hallo Tadim,

bin ja nicht vom Fach, aber diese Begründung deiner Werkstatt ist für mich mehr als schleierhaft, hätte bei solchen Äußerungen nicht unbedingt den Eindruck, daß es sich um eine besonders qualifizierte Werkstatt handelt.
Aber ich kann Dir sagen, daß diese methode bei mir auch nicht funktioniert hat, aber möchte auch sagen, daß es möglich ist , die fehlerhafte Spule zu finden, wenn man sich eine neue Spulen besorgt und mit dieser die alten Zündspulen der Reihe nach
austauscht und die Laufruhe testet.
Mit dieser Methode hatte ich selbst vor kurzem die defekte Zündspule sehr leicht identifizieren können.
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
hi.....
nun.... die aussage der werkstatt war korrekt....
das ist eine doppelfunken anlage.... da sind immer zwei zündspulen in reihe geschaltet die immer gleichzeitig einen funken liefern.... einmal sind zylinder 1+4 in reihe und zum anderen zylinder 2+3.... zieht man von einer spule den stecker bekommt auch die partnerspule keinen saft und der motor geht aus oder läuft noch bescheidener...
es ist wirklich der einfachste weg die defekte spule mittels austausch einer einzelnen spule zu suchen.... einfach eine nach der anderen gegen die neu tauschen... den motor nicht zu lange laufen lassen beim testen.... je wärmer der motor wird um so schwiriger wird es die defekte spule zu finden... es sei denn die ist so hinüber das es gar nicht mehr geht....
ansonsten kann man die defekte spule auch an der färbung der zündkerze sehen.... der zylinder der schlechter verbrennt im leerlauf der hat auch mehr ablagerung (ruß) an der zündkerze.... zumindest unterscheiden sich die anderen drei vom aussehen her....
greeting's.... camel....
 
S

scenic

Threadstarter
Dabei seit
11.04.2006
Beiträge
28
Leorena schrieb:
Achtung, auf keinen Fall die Spulen verschiedener Hersteller (Sagem, Bosch, Beru oder Denso) mischen, da die Widerstandswerte unterschiedlich sind kommt es dann immer zu unrunden Motorlauf.


Gruss
Leo
Hallo,
habe, wie oben berichtet, wegen des permanenten Ärgers mit RENAULT/SAGEM-Zündspulen jetzt auch eine BOSCH-Zündspule im Test.
Wegen der obigen Notiz von Leonora habe ich bei BOSCH angefragt, wie sie eine Mischbestückung bewerten. Es wurde mir von BOSCH dazu mitgeteilt, daß es bei einem Mischbetrieb von BOSCH-Zündspulen und RENAULT-Zündspulen keine Probleme gibt.
Die Widerstandswerte sind nur sekundärseitig etwas unterschiedlich (meine Messung : 7 bis 11 kOhm), aber dies ist technisch ohne Relevanz; die primärseitigen Widerstandswerte (meine Messung: 0,5 Ohm) sind jedoch identisch und darauf kommt es nur an.
Ich selbst habe durch den Mischbetrieb keinerlei Probleme, z. B. durch unrunden Motorlauf festellen können.
Würde eher vermuten, daß ein unrunde Motorlauf, wie von LEONORA beschrieben, davon kommt, daß die restlichen SAGEM-Spulen auch den Geist langsam aufgeben.

Also ich kann nach meinen bisherigen Erfahrungen nur jedem empfehlen, sich eine BOSCH-SPULE als Ersatz ins Auto zu legen, und dann bei einem Ausfall der SAGEM-Spulen diese nach und nach durch BOSCH-Spulen zu ersetzen.

weiterer positiver Nebeneffekt: BOSCH-Spulen sind deutlich preiswerter und der Austausch der Spule ist auch ohne Werkstatt nur eine Sache von 5 Minuten, wenn man sich für 10 Euro einen passenden Schlüssel besorgt hat.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bremsversagen

Dabei seit
15.07.2006
Beiträge
27
Hallo zusammen,

ich fahre einen Scenic Bj. 11.2001, Benziner, 2,0 l, 145 PS und kann den entstandenen Eindruck nur bestätigen. Bei meinen Zündspulen (keine Sagem sondern vermutlich Denso) gab´s bisher nie -nach 4 1/2 Jahren und 75.000 km- ein Problem. Sind immer noch die Originalteile verbaut.

Gruß
Bremsversagen
 
B

baer

Dabei seit
13.08.2006
Beiträge
1
defekte zündspulen

hallo zusammen,

habe ebenfalls einen scenic 1,4 mit bj 2001. habe schon unzählige neue zündspulen verbraucht, egal ob sagem oder denso, nach spätestens einem jahr gibt´s wieder probleme. die aussage mit dem erhöhten verbrauch vor dem totalausfall kann ich voll und ganz bestätigen, ausserdem riecht man nach dem starten den unverbrannten benzin - so wie vor vielen jahren bei den alten fahrzeugen. beim bergauffahren über längere steigungen macht sich ein bevorstehender ausfall durch kurzes dauerndes ruckeln bemerkbar.

hat jemand längere erfahrung mit nachbauspulen von derendinger (beru) oder anderen zündspulen? sind die probleme dann erledigt oder geht´s mit denen genauso munter weiter?
kann mir ausserdem jemand sagen, ob der KAT durch die laufenden probleme beschädigt wird, auch wenn nach einem ausfall einer spule nicht weitergefahren wird - sondern eben nur durch die wiederkehrenden zündaussetzer zuvor?
thx
baer
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
hi....
ob der kat geschädigt wird hängt von verschiedenen faktoren ab... ist der auspuff zu kalt verbrennt das nicht gezündete benzin am oder im katalysator.... ist der auspuff heiß verbrennt das benzin schon im krümmer... es ist auch ein faktor wie lange zündaussetzer vorliegen da durch das ungezündete gemisch der auspuff gekühlt wird und das benzin wieder bis zum kat vordringt..... bisher hatte ich aber noch keinen verbrannten kat... auch bei fahrzeugen die 5 kilometer auf zwei zylindern gefahren sind nicht.... es dauert eine ganze weile... (so 100km vileicht) bis der kat so geschädigt ist das ein austausch erforderlich wird....
greeting's...... camel.....
 
B

ben12

Dabei seit
16.10.2006
Beiträge
10
hallo leute!
ich selber kann sagen , das eine mischung verschiedener hersteller der spulen, sofern sie zu der neuen generation "Graue spulen" gehören, bei mir keinerlei probleme bereitet. ich selber habe immer eine ersatz inkl. 10stechschlüssel im auto.
man(n) kann einfach feststellen welche spule defekt ist, indem man nicht den stecker der spule, sondern den stecker des einspritzventils abzieht. keine veränderung der laufeigenschaft des motors ergiebt dann den treffer! :D
die einspritzventile liegen unter dem silbernen gussschutz vor der ansaugbrücke(von vorne gesehen)
beim scenic kann es oft sein, nicht es nicht an de zündspule selber leigt, sondern das direkt über der spule 1+2 zylinder das wasser vom regen drauftropft. man kann dieses kleine loch von unten abdichten um das problem zu beheben! l
lg benn12
 
G

General2000

Dabei seit
27.04.2005
Beiträge
19
Habe gerade mit großem interesse Eure Beiträge gelesen, denn auch ich habe jetzt zum wiederholten male Defekte Zündspulen.
Der Wagen ist jetzt 4 Jahre alt und gerade mal 55000 Km auf der Uhr.
Die letzten Zündspulen habe ich im Jan 05 bekommen, so wie ich das jetzt hier raus gelesen habe, kann man die Spulen selber wechsel?
Ist dieses für einen nicht Renaultfachman aber alten Autoschrauber lösbar, und wenn ja welche Zündspulen soll ich verwenden.
Wieder Orginal Renault oder wie ich gelesen habe von Bosch da soll es ja angeblich keinen Unterschied geben.
werde aber morgen trotzdem mal in die Werkstatt fahren und fragen was der Spass mich kosten soll und wie die Werkstatt sich das so vorstellt mich als Kunden zu halten und das Produckt Senic mir weiterhin schmackhaft zu machen. denn den letzten wechsel sollte ich auch bezahlen, habe aber Renault Deutschland eingeschaltet und siehe da es wurde alles übernommen, mal sehen ob es jetzt auch klappt ist ja ein weit verbreitetes Renault Problem.
:( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :(
 
G

General2000

Dabei seit
27.04.2005
Beiträge
19
So leute Heute war ich in meiner Werkstatt und ich muss sagen endlich wurde ich mal richtig aufgeklärt.Die jetziegen Zündspulen die in einem Senic verbaut werden laufen einwandfrei Renault bzw. Bosch hat das Problem behoben, es werden jetzt auch nur noch Bosch Spulen verwendet, und die alten werden ausgewechselt sowie ein Defekt vorliegt und auch zum Teil von Renault die Kosten übernommen auch außerhalb der Garantie, wie weit jetzt über die Garantie hinaus weiß ich nicht die haben in den Werkstätten genaue vorgaben.
Sollten dennoch die Spulen nicht mehr funzen, liegt es an der Feuchtigkeit.
Und zwar sollte man alle viertel Jahre die Abdeckung vom Lüfter abnehmen und dort das Laub und andere Fremdkörper entfernen sowie die Wasserabläufe reiniegen. Passiert dies nicht kann das Regenwasser nicht richtig ablaufen und die Gummilippe dichtet es nicht so perfekt ab. Dann läuft das Wasser auf den Motorblock direckt auf die Zündsulen.
Startet man dan den Wagen und es steht Wasser um der Spule herum erhöht sich der Wiederstand enorm und die Spule gibt den Geist auf.
Mann muss auch nicht paarweise wechseln es langt die Defekte Auszutauschen, wie man das als Laie herraus bekommt welche Spule Defeckt ist werde ich nochmal erfragen bei meinem Händler.

Wünsch Euch einen guten Rutsch und hoffe Euch damit etwas geholfen zu haben.

Achso der Preis einer Zündspule bei Renault beträgt 57,88 € ohne Einbau, aber es ist echt simpel wenn man das Werkzeug hat ca 10 min Arbeit.

;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) :D :D :D :] :]
 
L

Lamprecht3

Dabei seit
05.04.2006
Beiträge
3
Grüße an alle Zündspulengenervten bzw. -geschädigten.
An meinen Scenic 1.6 16V Bj.2000 ist nun zum 3. Mal eine Zündspule ausgefallen. Und das Samstagnachmittag in Norditalien. Nr.1 bei 33 Tkm, Nr.2 bei 56 Tkm und jetzt bei 75 Tkm. Nach dem letzen Defekt vor 1,5 Jahren habe ich mir bei ATU eine Reservespule (BERU) besorgt und eingebaut. Eine Sagem liegt seitdem als Reserve im Auto. (Fast schon wieder wie zu Trabant-Zeiten, ich dachte das wäre ausgestanden.) War jedenfalls mein Glück, Wechseln kein Problem.
Der Ausfall hat sich vorher überhaupt nicht angekündigt. Sind am Tag 750km Autobahn gefahren, lt. Bordcomp. 7,0 l/100km und 100km/h Durchschnitt. Am Abend haben wir dann noch eine Pizzeria gesucht, das Auto ca. 20 min abgestellt, beim Starten dann das bekannte blubbernde Geräusch und Motorschütteln. Außentemperatur war über 30°C.
Im Nachhinein ist mir eingefallen, dass ich vor ein paar Wochen das Auto an einem heißen Tag in die Garage gestellt habe. Einige Tage später hat sich der Motor beim Starten auch geschüttelt und es gab Zündaussetzer. Danach lief er aber wieder problemlos. Keine Ahnung, ob das auch eine Zündspule war.
Nun noch ein Tipp: Ich habe mir wieder eine Resevespule gekauft. Diesmal im Internet bei ATU.de. Sonntag bestellt, Dienstag geliefert. Es ist wieder eine BERU (ZS 052) Kostenpunkt: 36,39€ (Vor 1,5 Jahren habe ich in einer ATU-Filiale noch 51€ bezahlt.) Und ab 50€ Bestellwert liefern sie sogar versandkostenfrei! Fahre jetzt mit 2 Beru, 1x Sagem Bj.2003 und 1x Sagem Bj.2005. Mal sehen, wie die Geschichte weitergeht...
MfG
Steffen
 
Thema:

zündspule generation X

Sucheingaben

zuendspule bei renault scenic defekt

,

herstelldatum sagem zündspule

,

zündspule renault scenic 2 sagen

,
welche farbe hat die original zündspule scenic 1 6
, scenic anordnung zylinder, sagem zündspule renault, zündfolge renault scenic 1.4 16v, zündfolge scenic 1 6 16v, sagem zündspule renault scenic, zündspule scenic 2 sagem, zündspule widerstandswerte megane scenic, sagem zündspule scenic, reihenfolge der zylinder renault scenic 2, anordnung der zylinder renault scenic 2, scenic stabzündspule paarweise, zündspule sagem werte, renault scenic ausfall einer zündspule, renault scenic 758 zündfolge, renault zündspulen messen ohm, zündspulen verschiedener hersteller mischen, beru zs 052 austausche par weise aber welche, zündreihenfolge scenic, zündreihenfolge scenic 2.0 16v, zundfolge renault megane sceni, renault scenic 1.4 zündspulen tausch ruckeln

zündspule generation X - Ähnliche Themen

  • Zündspulen und Zündkerzen

    Zündspulen und Zündkerzen: Hallo zusammen, wir fahren einen Renault Scenic Rx4 und waren vor kurzem in der Werkstatt, da das Auto arg ruckte. Alle 4 Zündspulen wurden...
  • MKL aus. Zündspule trotzdem defekt?

    MKL aus. Zündspule trotzdem defekt?: Fahrzeug: Focus MK1, 2001, 74kw, 148000km, Benziner, 1,6L. Letzte Woche bin ich mit dem Fahrzeug ca. 500 m gefahren als ich beim Gasgeben an...
  • Motorstörung kein Gas Zündspulen okay

    Motorstörung kein Gas Zündspulen okay: Hallo miteinander, habe nen Stilo 16V 103PS Bj. 02 habe schon oft gelesen, dass diese Baureihe völliger Schrott ist... deshalb hoffe ich dass...
  • hilfe fehler zündspule!!!!

    hilfe fehler zündspule!!!!: Hallo ich bin verzweifelt mit meinem scenic 97 2,0 automatik habe das auto vor 2 monaten gekauft kurz danach hat das zeichen für die elektrik...
  • Auto fährt auf 2 Zylinder, 1 Zündspule kein Strom

    Auto fährt auf 2 Zylinder, 1 Zündspule kein Strom: Hallo zusammen, ich habe gestern einen Fiat Punto 188 gekauft, dieser ruckelt im stand und fährt maximal 80 km/h. Komischerweise gab es teilweise...
  • Ähnliche Themen

    • Zündspulen und Zündkerzen

      Zündspulen und Zündkerzen: Hallo zusammen, wir fahren einen Renault Scenic Rx4 und waren vor kurzem in der Werkstatt, da das Auto arg ruckte. Alle 4 Zündspulen wurden...
    • MKL aus. Zündspule trotzdem defekt?

      MKL aus. Zündspule trotzdem defekt?: Fahrzeug: Focus MK1, 2001, 74kw, 148000km, Benziner, 1,6L. Letzte Woche bin ich mit dem Fahrzeug ca. 500 m gefahren als ich beim Gasgeben an...
    • Motorstörung kein Gas Zündspulen okay

      Motorstörung kein Gas Zündspulen okay: Hallo miteinander, habe nen Stilo 16V 103PS Bj. 02 habe schon oft gelesen, dass diese Baureihe völliger Schrott ist... deshalb hoffe ich dass...
    • hilfe fehler zündspule!!!!

      hilfe fehler zündspule!!!!: Hallo ich bin verzweifelt mit meinem scenic 97 2,0 automatik habe das auto vor 2 monaten gekauft kurz danach hat das zeichen für die elektrik...
    • Auto fährt auf 2 Zylinder, 1 Zündspule kein Strom

      Auto fährt auf 2 Zylinder, 1 Zündspule kein Strom: Hallo zusammen, ich habe gestern einen Fiat Punto 188 gekauft, dieser ruckelt im stand und fährt maximal 80 km/h. Komischerweise gab es teilweise...
    Top