Zu wenig Leistung wie steigern?

Diskutiere Zu wenig Leistung wie steigern? im Motor-Tuning - Mechanisch Forum im Bereich Motor & Soundtuning; Ich Fahre einen Golf4 1J BJ.2001 km.80000 1.416V Beziner...
marcus2610

marcus2610

Threadstarter
Dabei seit
16.12.2007
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Ort
Torgelow
Ich Fahre einen Golf4 1J
BJ.2001
km.80000
1.416V Beziner

wollte fragen wie mann mit wenig geld mehr leistung kriegt?

Ansaugbrücke und schärfere Nockenwellen habe ich gedacht gehts vll auch anders? ( kein chip)
 
Kai70

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.541
Punkte Reaktionen
40
Ich Fahre einen Golf4 1J wollte fragen wie mann mit wenig geld mehr leistung kriegt?
Mit wenig Geld gibt es keine Mehrleistung
Günstigste alternative, Fahrzeug verscheuern, und ein Modell holen, welches von Hause aus die gewünschte Leistung hat.
Ansaugbrücke und schärfere Nockenwellen habe ich gedacht gehts vll auch anders? ( kein chip)
Reines Chiptuning lohnt eh nicht bei dem Motor, nach Montage von Nocke, Ansaugbrücke, komplette Auspuffanlage inc. Fächer, muss der Chip eh angepasst werden.
Aber wie gesag, bevor du viel Geld für die kaum merkbaren mehr PS ausgibst, hol dir einen stärkeren Golf.
 
F

Flex_o0

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
hey hoo ..

Kai70 .. gilt das selbe für mich auch ?? ^^
hab ein a4, 1.6 und 101 ps
 
stupyx

stupyx

Dabei seit
12.03.2005
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
0
Ort
19258 Boizenburg
Mein Sparangebot für Leistungssteigerung.

Stufe 1: Ersatzrad und Abdeckung raus für 0€
Stufe 2: Rücksitzbank und Lehnen raus für 0€
Stufe 3: GFK Heckklappe und Motorhaube für ca. 500€

Also 100kg kann man aus fast jedem Wagen holen.
 
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.535
Punkte Reaktionen
36
Und was hat das mit der Motorleistung zu tun?
Und was ich von Deinen Angaben zur Gewichtsreduzierung halte hab eich ja schon im anderen Topic geschrieben.
Also Motorleistung ist hier gefragt.
Und da geht es bei diesem Motor wirklich nur schleppend für viel Geld vorran.
Da ist es wirklich deutlich sinnvoller das Auto zu verkaufen und einen stärkeren Wagen Kaufen.
Oder wenn schon viel am Auto gemacht wurde und es Dir die Zeit und den Stress wert ist kannste nen stärkeren Motor einbauen.
Aber aus DEM Motor ist wirklich sinnvoll NICHTS zu holen.

Mfg Patrick
 
stupyx

stupyx

Dabei seit
12.03.2005
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
0
Ort
19258 Boizenburg
Da hat Patrick B. eingentlich recht :D:D

1,4l Maschinen sind höchstens für gutes Soundtuning geeignet. Aber leistungsmässig kannst du da echt nur minimale Ergebnisse erziehlen. Also wenn du 30PS raus holst ist dein Sparschwein leer und dein Auto an der Verschleissgrenze.

Aber wenn du eine gute Abgasanlage unterbaust und einen etwas besseren Sportlufti dran machst, dürfte sich die Kiste ziehmlich geil anhören. Auch wenn die Leistung dann halt noch fehlt.

Zur Leistung kannst du wie gesagt, versuchen 100kg rauszubekommen, was fast einer 10% Leistungssteigerung entspricht.
Mit Chip dürften bei dir auch nochmal 25PS drin sein, plus die Abgassanlage mit ca. 5PS kommst du auf gute 35PS mehr.

Das dürfte für ein Sportwagen reichen.
 
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.535
Punkte Reaktionen
36
Das meinst Du jetzt nicht ernst, oder?
25Ps durch Chiptuning bei einem Motor der gerade mal 75Ps hat?
Das wären 30% Mehrleistung!!

Dann sag mir wo es das gibt, werde mir da sofort einen Chip für meine beiden Autos bestellen.

Mfg Patrick
 
Kai70

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.541
Punkte Reaktionen
40
Zur Leistung kannst du wie gesagt, versuchen 100kg rauszubekommen, was fast einer 10% Leistungssteigerung entspricht.

Wie kommst du auf die 10 % ?
Also wenn er Personen mit insgesamt 100 kg mitnimmt, hat er 10% weniger Leistung ?(
Einfach nie volltanken, macht bestimmt 5 % Mehrleistung aus, dann noch 30 Kilo selber abnehmen dann biste schon bei 8 % Plus deine 10 % sind schon 18 %
Plus deine unten aufgeführten Sachen kommen noch mal 35 PS dazu.


Mit Chip dürften bei dir auch nochmal 25PS drin sein, plus die Abgassanlage mit ca. 5PS kommst du auf gute 35PS mehr.

Ach komm 25 PS durch Chip, beim 1.6er Sauger :D

Das dürfte für ein Sportwagen reichen.
Inwiefern und was für ein Sportwagen ?
 
stupyx

stupyx

Dabei seit
12.03.2005
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
0
Ort
19258 Boizenburg
Also ich seh 30% immer als den Standart beim Chiptuning an. Obwohl ich Prüfstandtechnisch wirklich null Erfahrung habe.

Zitat Kai70:
Wie kommst du auf die 10 % ?
Also wenn er Personen mit insgesamt 100 kg mitnimmt, hat er 10% weniger Leistung
Einfach nie volltanken, macht bestimmt 5 % Mehrleistung aus, dann noch 30 Kilo selber abnehmen dann biste schon bei 8 % Plus deine 10 % sind schon 18 %
Plus deine unten aufgeführten Sachen kommen noch mal 35 PS dazu.

Du hast nicht mehr Leistung sondern nicht so viel weniger!!!

Die Formel für Kraft ist F = m*a ----->Kraft = Masse x Beschleunigung ----> ergo -----> Beschleunigung = Kraft/Masse -----> also -----> weniger Masse = mehr Beschleunigung

Ich wollt nur sagen das Kraft und Masse für die Beschleunigung gleichwertige Faktoren sind.

http://de.wikipedia.org/wiki/Formelsammlung_Mechanik
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.535
Punkte Reaktionen
36
Es geht hier um einen SAUGMOTOR!!!!!!!
nicht um einen Turbo aufgeladenen Dieselmotor. Und auch da sind 30% kaum noch standfest zu erreichen.

Mfg Patrick
 
T

Telly

Dabei seit
27.02.2007
Beiträge
1.223
Punkte Reaktionen
1
Mit Chip dürften bei dir auch nochmal 25PS drin sein, plus die Abgassanlage mit ca. 5PS kommst du auf gute 35PS mehr.

Welcher Sportauspuff liefert bitte 5 PS?

Aber wenn du eine gute Abgasanlage unterbaust und einen etwas besseren Sportlufti dran machst, dürfte sich die Kiste ziehmlich geil anhören. Auch wenn die Leistung dann halt noch fehlt.

Und er egtl noch weniger davon hat.

Außerdem is Sportlufti und Tüv inzwischen so ne Sache.................
 
stupyx

stupyx

Dabei seit
12.03.2005
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
0
Ort
19258 Boizenburg
Von Tüv war ja nie die Rede. Und ich find Klänge von kleineren Maschinen manchmal besser als das simples 2l gebrumme.

Und wieso bring ne abgasanlage keine Leistung?? Ich find schon das die Motoren schneller hochdrehen.
 
T

Telly

Dabei seit
27.02.2007
Beiträge
1.223
Punkte Reaktionen
1
ich meinte egtl damit den lufti

ne auspuffanlage mag zwar leistung bringen, aber die is so gering, dass des kaum merkst
 
db8us

db8us

Dabei seit
14.01.2005
Beiträge
363
Punkte Reaktionen
3
Ort
Pune, Indien
Also bei dem 1,4L Sauger bringt Chiptuning niemals 25PS.
Ich vermuete eher, dass es wenn euberhaupt so in der Ecke von 2,5PS laege bei entsprechendem Mehrverbrauch und mieser Abgaswerte.

Und den Soundkram finde ich laecherlich wenn dann so ein Mini-Motoerchen werkelt. Wenn dann wuerde ich Formel-1 Klang von der CD abspielen ueber gute Boxen :D

Man koennte am Fahrwerk u Bremsen einiges machen, das waere dann teuer. Mit extrem guter Streckenkenntnis auf dem Nuerburgring kann man dann staerke Autos immer noch ein bisschen aergern. 8o

Abspecken hale ich prinzipiell fuer gut, aber ist keine echter Ersatz fuer Mehrleistung, lediglich eine gute Ergaenzung.

Also: Verkaufen und neu kaufen

Liebe Gruese

Micha
 
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.535
Punkte Reaktionen
36
Das mit streckenkenntniss und Gewicht ist sicher richtig und mag für nen Lotus auf jeden Fall zutreffen, aber ein Golf 4 wiegt locker ab einer Tonne, da kannste auch mit der besten Streckenkenntniss nicht viel reißen wenn das Auto hinter Breitscheit bis Hohe Acht nicht mehr über den 3. Gang kommt.:D

Mfg Patrick
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.605
Punkte Reaktionen
26
Ort
73230 kirchheim
Da hat Patrick B. eingentlich recht :D:D

1,4l Maschinen sind höchstens für gutes Soundtuning geeignet. Aber leistungsmässig kannst du da echt nur minimale Ergebnisse erziehlen. Also wenn du 30PS raus holst ist dein Sparschwein leer und dein Auto an der Verschleissgrenze.

Aber wenn du eine gute Abgasanlage unterbaust und einen etwas besseren Sportlufti dran machst, dürfte sich die Kiste ziehmlich geil anhören. Auch wenn die Leistung dann halt noch fehlt.

Zur Leistung kannst du wie gesagt, versuchen 100kg rauszubekommen, was fast einer 10% Leistungssteigerung entspricht.
Mit Chip dürften bei dir auch nochmal 25PS drin sein, plus die Abgassanlage mit ca. 5PS kommst du auf gute 35PS mehr.

Das dürfte für ein Sportwagen reichen.
jetzt wirklich nix persönliches aber glaubst du wirklich nur halbwegs den schotter den du postets?

eine auspuffanlage die 5ps mehrleistung bringt wirst du in deinem leben noch gesehen haben geschweigeden den preis gesehen haben. den lufi kannste inne tonne treten, einen 1,4l zum spund tunen nehmen? ja wie den? mit nem mp3 von nem v8 der über aussenlautsprecher abgespielt wird? 25ps chip bei so nem rasenmähermotor?

desweiteren zeigst mir mal wie du 100kg aus nem golf rausbekommst nur mit teilen ausbauen. das zeigt das du sowas noch nie im leben gemacht hast. und dann soll das ne 10% ige leistungssteigerung bringen? sorry aber das is eher was für die 15jährigen mädels von der sonderschule....:rolleyes:
 
Janner

Janner

Dabei seit
29.09.2006
Beiträge
2.722
Punkte Reaktionen
4
Ort
23923 Schönberg
an die chiptuning kiddies:
wisst ihr eigentlich, was "chiptuning" wirklich ist ? das hat nicht mit dem verbauen irgendwelcher chips zu tun, sondern ist eine veränderung der werte, die im motorsteuergerät gesetzt wurden. durch sowas lassen sich nicht viel ps rauskitzeln. an sich ist es das, was früher bei vergasermotoren die letzte feinabstimmung war. und die leute, die sich irgendwo irgendwelche widerstände und ähnliches gedöns einlöten haben echt keine ahnung. sieht man auch immer dann bei deren leistungsangaben. "45ps corsa mit chip vermutlich ca.150ps" und so, anstatt mal auf einen leistungsprüfstand zu fahren. aber davor haben diese helden ja angst, weil sie dann sehen würden, dass es albernes pseudotuning ist, weil keine wirkliche leistungssteigerung stattfindet.

aber viele denken "isch hol mir ma so'n fedde chip un hab da so gongrede 400ps mehr" und das bei einem kleinen sauger.

die einzigen motoren, bei denen man wirklich durch eine softwareveränderung eine leistungssteigerung erreicht, sind turbo- und kompressormotoren.

bei saugern liegt die vermeintliche leistungssteigerung, die vielleicht mal gerade messbar ist, innerhalb der toleranzen, die der hersteller angibt. sprich man hat geld ausgegeben, und keine leistungssteigerung erhalten.

ich frage mich ja immer, was die kiddies so denken, wenn sie von "chiptuning" palabern. denken die etwa, dass man da einen computer an das fahrzeug anschließt, auf dem dann eine art regler von 0ps bis unendlich ist, den man nach belieben nach oben schiebt, und dann genau diese leistung hat ? wer das wirklich glaubt, hat ganz doll aua im kopf.

und jetzt wieder zum thema:
man kann aus dem 1,4er durchaus bis zu 120ps rausholen. die frage ist nur, ob man das will. zum einen würden die kosten für die veränderungen am motor um die 7000,- liegen, und man müsste alle paar hundert km den motor tauschen, weil der alte auseinandergeflogen ist.

also verkauf deine krücke, solange du noch etwas dafür bekommst, und kauf dir etwas mit einer motorisierung, die dir mehr zusagt.

edit: rechtschreibung verbessert. hatte es zu eilig.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.535
Punkte Reaktionen
36
die einzigen motoren, bei denen man wirklich durch eine softwareveränderung eine leistungssteigerung erreicht, sind turbo- und kompressormotoren.
Bei Kompressormotoren bewegt sich die Leistungssteigerung durch SOFTWAREÄNDERUNG (Chiptuning) im ähnlichen Bereich wie bei Saugern! Bei Turbos steigt die Leistung auch im Prinzip nur durch die Ladedruckanhebung so drastisch an. Würdest Du da den Ladedruck NICHT verändern würde sich da auch nicht viel tun.

ich frage mich ja immer, was die kiddies so denken, wenn sie von "chiptuning" palabern. denken die etwa, dass man da einen computer an das fahrzeug anschließt, auf dem dann eine art regler von 0ps bis unendlich ist, den man nach belieben nach oben schiebt, und dann genau diese leistung hat ? wer das wirklich glaubt, hat ganz doll aua im kopf.
Wie, geht das nicht sooo????(;(:D

Mfg Patrick
 
Thema:

Zu wenig Leistung wie steigern?

Zu wenig Leistung wie steigern? - Ähnliche Themen

Eine Frage eines Unwissenden an die Profis: Hallo zusammen, ich habe eine etwas konfuse Geschichte. Ich fahre einen Ford Focus, BJ 2019 Kombi ST-Line 1,5l mit 150PS und mit Serienreifen...
Peugeot 206 Bj 1998 springt nicht an, WFS, Wegfahrsperre: Hallo, Vor ca. 1,5 Monaten hab ich einen Peugeot 206 Bj1998 gekauft und dafür auch noch Geld hingelegt. Das Leid und Fehlersuche ging dann schon...
Mehr Leistung beim 2.5 tdi im A6: Hallo Leute, Ich fahre einen 2.5er TDI A6 Avant kein quattro 6gang Manuell 150PS So bevor jetzt diese Blöden Kommentare wie Nockenwellen...
Akku vs. Wasserstoff: Vor- und Nachteile von Brennstoffzelle und 'Elektroauto' - UPDATE: 30.05.2017, 17:33 Uhr: Wir hatten jetzt die Möglichkeit, das Brennstoffzellen-Auto Toyota Mirai einem ausführlichen Test zu unterziehen. Dabei...
BMW M3 und M4: Burnout ab Werk und mehr Leistung bei weniger Gewicht: Mit den neuen Sportmodellen M3 und M4 beweist BMW, dass die Marke den Spagat zwischen umweltfreundlichen und energiesparenden Fahrzeugen auf der...

Sucheingaben

juiced leistung drehmoment

,

wie soll man leistung steigen beim opel astra j 100 ps

,

Golf 4 1.416v 75ps beschleunigung 0 auf 100

Oben