Zu Teure Benzinpreise!!

Diskutiere Zu Teure Benzinpreise!! im BMW 3er Forum im Bereich BMW; BITTE LESEN UND WEITERLEITEN!!!!! Kontrolle der Benzinpreise. Wie es wirkt, werden die Benzinpreise bis zum Sommer ein absolutes Rekordhoch...

tkcivic

Threadstarter
Dabei seit
11.02.2004
Beiträge
667
Ort
München
BITTE LESEN UND WEITERLEITEN!!!!!

Kontrolle der Benzinpreise.

Wie es wirkt, werden die Benzinpreise bis zum Sommer ein absolutes
Rekordhoch erreichen - lt. Experten etwa 130.9 Ct. für einen Liter
Normalbenzin oder mehr.

Ihr wollt, dass die Benzinpreise sinken? Das bedarf einer intelligenten und
vor allem gemeinsamen Aktion. Phillip Hollsworth hatte die folgende Idee,
welche VIEL MEHR SINN MACHT, als Vorschläge, wie das man an einem bestimmten
Tag nicht tanken soll (wie schon mehrfach vorgeschlagen wurde). Die Ölfirmen
lachen darüber, weil sie genau wissen, dass wir uns nicht endlos selber
"wehtun", indem wir kein Benzin kaufen. Irgendwann müssen wir wieder tanken.

Diese Idee ist mehr eine Umbequemlichkeit für uns, als dass sie den
Mineralölfirmen schadet. Aber diese neue Idee kann wirklich helfen den Benzinpreis zu senken - deshalb

BITTE LESEN UND MITMACHEN!!!

Wir müssen den Mineralölfirmen zeigen, dass wir - die Kunden - die Macht
haben, und nicht umgekehrt. Mit ständig steigenden Benzinpreisen müssen wir,
die Kunden anfangen zu handeln. Die einzige Möglichkeit, die Benzinpreise nach
unten zu zwingen ist in dem wir einzelnen Gesellschaften finanziell weh tun
in dem wir DEREN Benzin nicht kaufen. Die kann grossen Einfluss auf die
gesamten Benzinpreise haben und evtl. einen Preiskrieg erzwingen.

Hier ist die Idee:


Für den Rest des Jahres

KEIN BENZIN MEHR BEI DEN BEIDEN GRÖSSTEN ANBIETERN KAUFEN (SHELL UND

ARAL)!!!!! WENN SIE KEIN BENZIN MEHR VERKAUFEN SEHEN SIE SICH GEZWUNGEN DIE

PREISE

ZU SENKEN UM DIE KUNDEN WIEDER ANZULOCKEN.


Wenn die beiden Großen die Preise senken, werden die anderen Firmen folgen
müssen. Wenn sie dann die Preise wieder erhöhen, geht das Spiel von vorne
los.


Um mit diesem System erfolgreich zu sein, müssen möglichst viele Leute davon
wissen. Also schickt diese eMail an alle die ihr kennt. Ich schicke sie an
ca. 30 Leute - wenn ihr sie dann auch wieder an 20 oder mehr versendet und
die auch wieder, wird sich die Zahl der Empänger sehr sehr schnell potenzieren
und in kürzester Zeit mehrere Millionen Menschen erreichen können.

Wenn wir zusammenhalten können wir was erreichen - und nur dann! Wir, die
Kunden haben die Macht und nicht umgekehrt!!!!!


BITTE HALTET ALLE DURCH BIS SIE IHRE PREISE SENKEN UND UNTEN HALTEN. DIESES

SYSTEM HAT SCHON IN ANDEREN LÄNDERN FUNKTIONIERT (z.B. KANADA, wo dadurch>

der

Preis um fast 12 Cent pro Liter nach unten gezwungen wurde). INSBESONDERE IN

DER ZEIT DER ANSTEHENDEN FEIERTAGE UND SOMMERFERIEN KÖNNEN WIR VIEL

ERREICHEN. DIE FIRMEN LIEBEN SOLCHE EREIGNISSE. p {margin: 0px}
 

Fiat-Liebhaber

Dabei seit
09.05.2004
Beiträge
3
gute idee! also kannst drauf zählen das ich mitmache!! Revolution!!
 

EsSsI

Dabei seit
29.11.2004
Beiträge
89
so leute... ich mein diese mail hab ich schon oft bekommen...
und okay, auf den ersten blick klingt es gut... aber da ich (zwar nur als aushilfe) an der tanke arbeite glaube ich eher weniger das es klappt! ich denke das dann die kleinen "gößenwahnsinnig" werden und es gibt dann einheitspreise...
ich jobbe an einer JET tanke, und bei uns sind wir mit der STAR auf einer preisebene, das heißt einen cent günsitger als shell, esso und "anal"! jedoch müsste man die ursache "bekämpfen! das sind wie so gerne die ami´s! denn die kaufen ohne ende rohöl und wir haben das nachsehen überhaut noch dran zu kommen, denn die schaiche (werden die so geschrieben?) können nur eine bestimmte menge fördern...

ich weis leider auch keine andere lösung, aber mich kotzt es langsam an mit dem sprit... ich kann kaum noch genug extraschichten schieben um an das "flüssige gold" zu kommen!
leider bekomme ich als mitarbeitet auch keinen festpreis oder den sprit abzüglich des gewinnes!

ich fürchte wir müssen einfach durchhalten bis der sprit wieder günsitger wird... oder auf diesel umsteigen! ;) wobei der ja auch immer teurer wird... :(
 

°°²²ScHnItZeLBrEtT²²°°

Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
47
Öhm naja das mit den Schaichen is net ganz richtig..die könnten von heute auf morgen die produktion um ca 6% steigern...ich weiß nicht wieviel das auf den liter ausmacht aber es ist bestimmt nicht wenig...bad-project.de
 

newstyle

Dabei seit
29.09.2004
Beiträge
3
Ort
32257
Spritpreisgejammer

Mann mann mann...jammerlappen, ehrlich...wenn Euch der Sprit zu teuer ist, dann fahrt sparsamere Autos, fahrt nicht den ganzen Tag bei Mc Donalds rum oder denkt drüber nach, ob es sinn macht auf ner 75 PS Schleuder 225 Reifen zu fahren...

V-Power 4,50 € - ich bin dabei...
 

BMWCALYsoBMW

Dabei seit
28.09.2005
Beiträge
12
Ort
Berlin
haha im august war der prit bei 1,479€ oder so da habt ihr ya gut gegen gehalten,man es hilft nur eins sparsam fahren und natürlich net bei shell oder aral tanken haha
 

Xeuro

Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
5
Ich vermeide es nun schon seit meiner Bundeswehrzeit Benzin in Deutschland zu kaufen. (Immerhin 60000 km im Jahr)
Kaufe nur in Polen: Preis heute: 1,03 €

Leider kann man nicht nur auf die Konzerne prügeln, sondern muss auch auf die Politik und die Kartellämter achten. Erfindungen wie der Angstzuschlag und die gemeinsame Erhöhung von Preisen, bei Naturkatastrophen und anderen unvorhersehbaren Ereignissen. Genauso könnte man die Ammis prügeln, die uns in Rotterdamm das Öl wegkaufen, um es einzulagern und als Staatreserve zu nutzen. (Größe der Vorräte nur schätzbar!!!!!!)
 

Normali

Dabei seit
19.09.2005
Beiträge
59
tkcivic schrieb:
BITTE LESEN UND WEITERLEITEN!!!!!

Kontrolle der Benzinpreise.

...... p {margin: 0px}

Wunschdenken, Dein Artikel.

Sicherlich hast Du Recht, dass der Kunde eigentlich König ist.

Aber gibt es Punkte in Deiner Argumentation, die sich selber widersprechen.

1. Ist unsere Gesellschaft selber so träge geworden, dass sie nicht bereit ist, auf das Auto zu verzichten, bzw. viele sind im wahrsten Sinn des Wortes auf das Auto angewiesen, da sonst der Weg zur Arbeit nicht realisierbar ist. Das gilt vorallen außerhalb von Ballungsräumen.

2. Nützt es nicht, bei Shell oder Aral nicht zu tanken, denn Ihren Sprit werden die trotdem los und das letztendlcih zu selben Preis, denn gerade diese beiden Konzerne beleifern auch viele freie und kleine Ketten.

Ansätze, wirklich Sprit zusparen sind die Bildung von Fahrgemeinschaft und das bewußte Bündeln von Wegen, die man mit dem Auto zurück legt.
Ich denke, dass dadurch schon ein Einsparpotential von 20 % und vielleicht sogar mehr drin sind.
Übrings, seit der letzten Spritpreiswelle im Sommer ist der Verbrauch um 8 % in Deutschland gesunken.

Aber auch diese Vorschläge sind nicht der Stein des Weissen, letztendlich ist genau so ein Baustein wie der Aufruf zum Boykott, wie Du Ihn getätigt hast. Der schadet übrings eigentlich nur einzig und alleine den Pächter, denn wiue schon gesagt, Aral und Shell sind in Deutschland die Konzerne, die auch die anderen kleinen beliefern.
 

cRisPy

Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
15
Ort
34127 Kassel
Hallo,


nun muss ich auch mal was dazu sagen auch wenn dieses Thema schon alt ist. Viele sagen "billig Tanken muss sein" aber nein wer seinem Motor schaden will soll dieses machen, es ist bewiesen das Billig Tanken den Motor schaden kann. Wer dauernd billig tankt und der Motor nach ner gewissen Zeit verrammelt ist kann durch ein Gutachten nachweisen lassen es an dem billigen Tanken lag. Billiges Benzin ist sehr oft verdreckt. Da Tanke ich lieber für 3cent mehr anstatt mir den Motor zu verammeln. :) Ich denke mir da gibt es noch einige andere die genauso denken auch wenn es dafür nun "Gegner" gibt gegen das was ich gesagt habe.



MfG nina
 

ClioCruiser

Dabei seit
06.02.2006
Beiträge
107
Ort
=>Bei Koblenz/Weißenthurm
tachsche...

wollt nur auch ma mein senf dazu geben... also ich habe heute morgen getankt an der ToTaL = SUper Bleifrei , 1,29€/ltr. *krank*

A B E R => da ich die Spritkosten von der Firma bezahlt bekomme... sind mir die Preise e S C H E i $ $ -E G A L :D :D :D

Hab sozusagen ne Tankkarte & da spielt´s keine Rolle...

hÖhÖ ;)

Naja.. viel spass beim Tanken&bezahlen leutz :D
 

firemolch

Dabei seit
27.11.2005
Beiträge
75
Ort
12524 berlin
Neulich bei HEM... 1,18 je Liter Super...
Eine Woche später bei HEM 1,28 je Liter Super...

Die spinnen die Römer :D
 

martindresden

Dabei seit
15.09.2005
Beiträge
933
Ort
01277 Dresden
Habt ihr euch mal überlegt, wie man ein Auto sonst noch betanken kann?

Es muss nicht Benzin oder Diesel sein.

Ein Dieselfahrzeug kannste nach Umrüstung auch mit Öl betanken
Ein BEnziner kannste mit Gas betanken

-> Denkt mal nach ... und schreibt was ...
 

Mondikombi

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
273
Flüssiggas kostet 61 Cent. Noch jemand Fragen? Oder wirklich ein 5 Lieter Auto zulegen :) (Nicht der Hubraum) :rolleyes: Wenn sich in Zukunft endlich mal sparsame Autos durchsetzen würden, dann hätten wir diese Diskusion wohl nicht. Ich habe den Eindruck, das die Fahrzeugentwicklung in eine fragwürdige Richtung abdriftet. Kraftstoff ist so teuer wie nie zuvor, und in den Autozeitungen wird der neu Cayenn RS, der AMG ML 6.3, der CLK AMG, .....gefeiert.
Den Lupo 3 Lieter, gibt es den noch??? Den Audi A2 3 Lieter bestimmt nicht mehr. Wie teuer muß der Lieter Super noch werden, damit sich diese 3 Lieter Fahrzeuge verbreiten? 2 Euro, 3 Euro?? Mit Flüssiggas habe ich jetzt zwar die Kostenseite im Griff, aber die Kutsche braucht ja trotzdem 10 Lieter! Mein Abgas ist vieleicht sauberer als anderes, aber ich wünsche mir in Zukunft ein 3 Lieter Auto mit Flüssig oder Erdgas, das sehr leise ist.
 

Leghorn

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
2.559
Das Auto ist ein Statusobjekt.
Das betrifft recht locker 40-50% der Bevölkerung.
Dieser Teil wird eher auf Essen oder anderes verzichten wie auf sein Auto.
Die meisten regen sich auf aber fahren trotzdem jeden Meter mit dem Auto.
3 Liter-Autos werden kaum verlangt, deswegen werden die Autos immer größer und PS-stärker.
Die Hersteller bauen also nur das was die Kunden wollen.

Ich kenne genug Leute die 300-400 Euro für den geleasten Wagen rausschmeißen.
Dann noch Vollkasko und andere Sachen, macht schnell 500 im Monat.
Für den privaten Spaßwagen.
Wenn so einer noch mit Spritkosten kommt lache ich ihn aus.
Hauptsache fettes Cabrio vor der Tür und beim Fressen gespart^^
 
Thema:

Zu Teure Benzinpreise!!

Zu Teure Benzinpreise!! - Ähnliche Themen

Reifen antizyklisch kaufen - Lohnen sich Winterreifen im Sommer und Sommerreifen im Winter?: So langsam ist es doch kalt geworden und die Mehrheit der Autofahrer sollte doch nun mit seinen Winterreifen oder Ganzjahresreifen unterwegs sein...
Günstige Luxusautos, die dich reich aussehen lassen – das sind die Gebrauchtwagen-Schnäppchen der Premium-Klasse: Wer bei einem Neuwagen einmal den Schlüssel im Zündschloss umdreht, hat schon einen enormen Wertverlust zu beklagen. Was für Käufer von Neuwagen...
Opel Corsa GSi als Alternative zum Corsa OPC angekündigt: Der aktuell stärkste Opel Corsa bietet zwar reichlich Leistung, ist aber vom Preis her nicht mehr unbedingt ein Kleinwagen. Daher dürften sich...
Kann sich ein Tesla auch für den Normalverbraucher lohnen?: Der Hersteller Tesla gilt nicht nur als Vorreiter in Sachen E-Mobilität – er ist es auch. Die Reichweiten seiner Elektroauto-Modelle 3 oder S...
Günstig tanken: Umwege oft teurer als die Ersparnis: Dank diverser Apps können Autofahrer inzwischen ganz leicht herausfinden, welche Tankstelle die aktuell die niedrigsten Preise für Benzin oder...
Oben