Zentralverriegelung VW-Passat Bj.96 Fg.3B

Diskutiere Zentralverriegelung VW-Passat Bj.96 Fg.3B im Elektrik Forum im Bereich Technik; VW-Passat Bj.96 Fg.3B Zentralverriegelung Jch habe meinen Passat vor zwei Tagen draußen abgestellt und zentral verriegelt. Alles war i.O. denn...
  • Zentralverriegelung VW-Passat Bj.96 Fg.3B Beitrag #1
O

oelfuß

Threadstarter
Dabei seit
04.10.2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
VW-Passat Bj.96 Fg.3B Zentralverriegelung

Jch habe meinen Passat vor zwei Tagen draußen abgestellt und zentral verriegelt.
Alles war i.O. denn das kurze Hupensignal ertönte.
Jetzt plötzlich in der Nacht ertönt die Alarmanlage.
Nach meiner Überprüfung; alle Türen auf und zu, Kofferraumklappe und Motorhaube auf und zu, zentral verriegeln, ertönte das Hupensignal nicht.
Heute Morgen 7³°h, zur Überprüfung - Zentralverriegelung zu - alles wieder i.O.,Hupensignal ertönt.
Gegen 11³°h schaltet sich die Alarmanlage wieder ein.
Bis jetzt 14:50h ist wieder alles i.O.(Zentralverriegelung zu)

Wer kann mir hierzu einenTipp geben?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Zentralverriegelung VW-Passat Bj.96 Fg.3B Beitrag #2
M

MadMartin

Dabei seit
23.06.2005
Beiträge
1.381
Punkte Reaktionen
2
Moinmoin !

Sind die Türen auf- oder zugeschlossen, nachdem die AA angesprochen hat ?

Mfg
Martin
 
  • Zentralverriegelung VW-Passat Bj.96 Fg.3B Beitrag #3
O

oelfuß

Threadstarter
Dabei seit
04.10.2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Zentralverriegelung Passat

Hallo MadMartin

Die Türen sind verschlossen wenn die AA anspricht.

Nach dem verriegeln der Türen dauert es unterschiedlich lange bis das die AA anspricht.

Manches Mal eine habe bis zwei Stunden.

m.f.G.
oelfuß
 
  • Zentralverriegelung VW-Passat Bj.96 Fg.3B Beitrag #4
M

MadMartin

Dabei seit
23.06.2005
Beiträge
1.381
Punkte Reaktionen
2
Also handelt es sich um einen klassischen Fehlalarm.
Daß da so eine Zeitverzögerung drin ist, macht die Sache ja nicht gerade leicht zu diagnostizieren.
Hast Du einen Erschütterungs- oder Ultraschallsensor im Inneraum und fahren an der Straße Busse oder LKW vorbei ? Könnte dieser Sensor ggf. etwas überempfindlich sein ?

Oder hast Du schlecht isolierte Leitungen/Verbindungen in die Alarmanlage eingebaut (Isolation mit Klebeband ?!?), die dann und wann soviel Kriechstrom produzieren, daß die AA anspricht ? Manchmal sind auch Kontakte (Türen, Motorraum) beteiligt, die Wasser gezogen haben oder Wackelkontakte haben.

Diagnosemethode: Einzelne Alarmkreise abklemmen (gebrückt bei Ruhestromkreisen, offen bei Arbeitssttromkreisen) und so eingrenzen, aus welchem Alarmkreis (Türkontakte, Motorraumkontakte, Innenraumsensor, Erschütterungssensor, ...) der Fehler kommt. Da die Innenraum- und/oder Erschütterungssensoren natürlich schlecht brücken, also wirst Du den am besten auf unempfindlich stellen, dann sollte er nicht mehr ansprechen.

Und dann schön systematisch immer einen Alarmkreis lahmlegen, die anderen aktiv lassen und probieren.

Wenn Du noch Detailinformationen brauchst, wie man welchen Alarmkreis zu testzwecken brückt, dann sag an, welcher alarmkreis und wie er lt. Anleitung geschaltet ist und dann sage ich Dir, wie Du ihn zu Testzwecken lahmlegst.

MfG
Martin
 
  • Zentralverriegelung VW-Passat Bj.96 Fg.3B Beitrag #5
O

oelfuß

Threadstarter
Dabei seit
04.10.2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Zentralverriegelung VW-Passat

Hallo MadMartin,
Die Anlage hat keinen Ultraschall od. Erschütterungssensor.
Ich hatte, um die Nachbarschaft zu schonen, die Alarmhupe abgeklemmt.
Die Funktionsstörung konnte ich dann erkennen, da die Innenbel. nach dem Einsteigen
erst nach ca.10-15 min erlosch.
Vor ein paar Tagen bestiegen rechts zwei Mitfahrer das Auto, vorn und hinten und seit
dem ist die Störung wieder weg.
Vorerst werde ich weiter nichts untnehmen.
Trotzdem vielen Dank für Deine ehrliche Unterstützung.
 
  • Zentralverriegelung VW-Passat Bj.96 Fg.3B Beitrag #6
M

MadMartin

Dabei seit
23.06.2005
Beiträge
1.381
Punkte Reaktionen
2
Moinmoin !

Da wurden also die Türkontakte rechts bewegt. Das könnte ja schon ein Hinweis sein.
Und das mit der Innebeleuchtung ist natürlcih auch merkwürdig.

Wenn das Problem wiederkehrt, was isch nicht hoffe, dann kannst Du diec h ja noch mal melden.

Bis dahin: Gute Fahrt und frohes Schaffen,
Martin
 
Thema:

Zentralverriegelung VW-Passat Bj.96 Fg.3B

Zentralverriegelung VW-Passat Bj.96 Fg.3B - Ähnliche Themen

Verkaufe VW Passat (3B) 1.8T Variant: Moin Leute, möchte mich von meinem "kleinen Racker" trennen. Er ist ein VW Passat (3B) 1.8 T Variant und steht in Hamburg. Der "Kleine" weist...
Drosselklappensteuereinheit Passat 3b / BJ 97: Hallo auch ! Habe eine gebrauchte ,voll funktionstüchtige Drosselklappensteuereinheit für einen Passat 3B / Bj. 97 übrig. Teilnummer: 058 133...
Sucheingaben

zentralverriegelung vw passat

,

vw passat zentralverriegelung

,

zentralverriegelung vw passat 3b

,
passat 3b kriechstrom
, kriechstrom in der zentralverriegelung passat 3b, passat 3b hupt bei zv zu, vw passat bj.96 zentralveriegelung, sensor zv vw passat 3b, passat 3bg kriechstrom, zv sensor passat 3bg, passat 3bg kriechstrom probleme, vw passat bj 96 zv geht nicht mehr, vw passat bj.96 zentralveriegelung problem, Alarmkreis vw , zv passat 3b elektrik, krichstrom vw passat 3 bg, zentralveriegelung defekt passat 3b sensor, vw passat 3bg zentralverriegelung sensor , 3b passat zentralverriegelung geht zu beim einsteigen, passat 3b zentralverriegelung fahrertür sensor geht nicht aus, vw zv sensor, passat elektrik zv, zentralverriegelung Vw passat Sensor, fg baujahr 96, vw passat 3b zentralverriegelung
Oben