Zentralverriegelung und Fensterheber funktionieren nicht

Diskutiere Zentralverriegelung und Fensterheber funktionieren nicht im Opel Tigra / Tigra Twintop Forum im Bereich Opel; Hallo, Ich habe 2 Probleme mit meinem Opel Tigra Twintop. Da diese möglicherweise zusammenhängen, schreibe ich diese in einen Beitrag. Da diese...
RogerRegit

RogerRegit

Threadstarter
Dabei seit
02.10.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Ich habe 2 Probleme mit meinem Opel Tigra Twintop. Da diese möglicherweise zusammenhängen, schreibe ich diese in einen Beitrag. Da diese Probleme möglicherweise durch ein anderes Problem entstanden sind, muss ich jedoch noch kurz beschreiben, was zuvor passiert ist.

Vor einiger Zeit ging mein Zündschloss (Schliesszylinder) kaputt. Versuchte ich zu starten, drehte den Schlüssel bis zu letzten Position, aber es passierte nichts, auch ging der Schlüssel nicht wieder auf Position II zurück. Hatte ich den Schlüssel abgezogen blieb die Zündung jedoch an, das Lenkradschloss rastete jedoch wieder ein. Zudem ging auch die Zentralverriegelung nicht mehr, sowohl per Funk, als auch per Schlüssel an der Fahrertür. Da ich die Zündung nicht die ganze Zeit eingeschaltet lassen wollte, musste ich also die Batterie beim Verlassen des Autos wieder abklemmen. Da beim Tigra Twintop beim öffnen und schließen auch die Fensterscheiben jeweils ca. 2 cm nach unten und wieder hoch fahren, musste ich also bei jedem erneuten Besuch des Autos die Batterie anklemmen und wieder abklemmen.

Ein bekannter der eine eigene Autowerkstatt hat (leider über 3.000 km von mir entfernt) meinte, dass wenn die Zündung eingeschaltet ist, dass dann ein Abschließen nicht möglich ist.

Also habe ich auf Youtube nachgesehen, wie man aus einem Corsa C (innen dem Tigra B identisch) das Zündschloss entfernt. Nach dem entfernen des Zündschlosses konnte ich dann sehen, dass der Stift hinten am Zylinder abgebrochen war.

Bild 1 - Zündschloss - Stift abgebrochen.jpg

Dadurch konnte ich auch den Zündanlassschalter (ZAS) von der Halterung entfernen. Ich habe dann das Zündschloss wieder eingesetzt und kann jetzt, wenn der Schlüssel steckt (damit der Schlüssel Kontakt zur Wegfahrsperre bekommt) den Wagen direkt am ZAS starten (mit einem Schraubenzieher).

Bild 2 - ZAS - IMG-20160913-WA0029.jpg

Grosse Freude! Problem gelöst. Dachte ich zumindest, denn das Auto ließ sich immer noch nicht abschließen.

Zudem kam hinzu, dass jetzt plötzlich die Kontrollleuchte für „Motorelektronik, Getriebeelektronik,
Wegfahrsperre“ aufleuchtete. Ausgelesen hatte ich die Fehler P1612, P1613, P1615, P1616 und P1614 (seltsam, dass der Fehler 1614 nicht an 3. Stelle kam, aber egal). Diese Fehlercodes hatten alle etwas mit der Wegfahrsperre zu tun: P1612 Wegfahrsperre kein Signal oder falsches Signal (Wegfahrsperre), P1613 Wegfahrsperre kein Signal oder falsches Signal (Wegfahrsperre), P1614 Falscher Sicherheitscode empfangen (Wegfahrsperre), P1615 Falsche Fahrzeug Identifikation mit Body Control Modul (Wegfahrsperre), P1616 Falsche Fahrzeug Identifikation mit Instrument-Kontroll-Modul (Wegfahrsperre).

Dies lag wohl daran, dass ich einige Male versehentlich das Auto mit dem Schraubenzieher gestartet hatte und aber vergessen hatte, den Schlüssel ins Zündschloss zu stecken. Ich hatte die Batterie wieder über Nacht abgeklemmt und am nächsten Morgen war die Kontrollleuchte aus und der Fehlerspeicher zeigte keine Fehler mehr an.

Jedoch gab es jetzt einen neuen Fehler. Die Fenster fahren beim Öffnen und Schließen der Türen nicht mehr 2 cm hoch und runter. Auch von innen kann ich die Fenster nicht mehr hoch- und runterfahren. Es scheint das komplette Bedienteil in der Fahrertür kein Strom zu haben, denn auch das Twintop und der Kofferaum öffnet nicht mit den Tasten im Bedienteil. Der Kofferaum lässt sich jedoch per Knopf am Kofferaum problemlos öffnen. Ein Öffnen des Fensters an der Beifahrertür funktioniert ebenfalls nicht.

Ebenfalls leuchtet auch das Info-Display nicht. Und jetzt wird es ganz merkwürdig: Bei den Anzeige-Instrumenten leuchtet alles, nur die Tankanzeige nicht. Sehr kurios!

Bild 3 - Anzeige-Instrumente.jpg
Bild 4 - Info-Display.jpg

Ich hoffte natürlich auf eine Sicherung, die defekt wäre. Also habe ich alle Sicherungen überprüft (Durchgangsprüfer): Sind alle in Ordnung. Dann habe ich überprüft, ob jede Sicherung bei eingeschalteter Zündung auch Strom hat (schwarzes Kabel an Minus-Pol der Batterie und rotes Kabel jeweils an beide Seiten der Sicherung angelegt). Alle Sicherungen, außer Nr. 35 hatten Strom (36-39 und 41-44 hatte nur Strom, wenn die jeweiligen Lichter per Schalter eingeschaltet waren). Laut Betriebsanleitung ist dies „Fensterheber, Infotainment System: 5 A“.

Bild 5 - Handbuch-Sicherungen-152-freigestellt.jpg

Also Sicherung herausgenommen und noch einmal überprüft. Sie war (leider) in Ordnung. Aber so wie es aussieht, kommt am Sicherungskasten für diese Sicherung überhaupt kein Strom an.

Übrigens ist mir auch aufgefallen, dass diese Sicherung anders aussieht als alle anderen (Sie hat keine Aufschrift der Stromstärke). Deshalb gehe ich davon aus, das dies möglicherweise die einzige Sicherung ist, die schon einmal ausgetauscht wurde.

Bild 6 - Sicherungskasten.jpg

Wo könnte der Fehler sein? Kabelbruch? Möglicherweise durch das dauernde Anfassen des ZAS dort irgendein Kabel vielleicht kaputt gemacht? Fehler an einem Steuergerät? Oder ist durch das häufige Ab- und Anklemmen der Batterie etwas kaputt gegangen?



Ich weiß nicht, ob das Problem mit der Zentralverriegelung bzw. mit den Fensterhebern zusammenhängt oder möglicherweise sogar etwas mit dem zuvor defekten Zündschloss zu tun hatte. Merkwürdig wäre es, aber dass so viele verschiedene Fehler auf einmal kommen, ist ja auch unwahrscheinlich.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte, das Problem zu lösen oder zumindest Ansätze zur Fehlersuche geben könne.

Liebe Grüße aus Spanien,
Roger
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Zentralverriegelung und Fensterheber funktionieren nicht

Zentralverriegelung und Fensterheber funktionieren nicht - Ähnliche Themen

Grande Punto Bj. 2009 - elektr. Fensterheber spielen verrückt und tanzen den Tanz der Verrückten: Hallo Leute, ich habe ja schon viel erlebt, auch mit der Elektronik in Autos. Aber das ist unübertroffen. Mein Grande Punto (2-Türer) hat...
Zentralverriegelung: Moin! Ich habe einen 2007er Chevrolet Kalos bei dem mir die Zentralverriegelung seit einiger Zeit und gerade jetzt in den Wintermonaten massive...
Pug 206 RC bj 2003 Startet nicht: Hallo Forenmitglieder. Ich hab da ein Problemfall von Peugeot 206 RC Baujahr 2003 motorcode RFK. Laut meinem Schwager ging er beim abbiegen...
Corsa C - Zentralverriegelung und Fensterheber funktionieren nicht: Hallo, ich habe gerade ein Thema eröffnet im Unterforum für Tigra Twintop. Da jedoch Corsa C und Tigra B in vielen Teilen identisch oder zumindest...
Zündschloss - unterschiedliche Teilenummern: Mein Zündschloss ist kaputt und muss ausgetauscht werden. Ich brauche also einen neuen Schliesszylinder. Auf dieser Liste ist es Nummer 24 Pièces...

Sucheingaben

opel tigra twintop fensterheber defekt

,

corsa c zentralverriegelung geht nicht

,

opel astra h sicherungskasten

,
opel corsa c fensterheber sicherung
, opel tigra twintop schwachstellen, sicherungskasten corsa c, sicherungskasten opel tigra twintop, opel astra h zentralverriegelung sicherung, golf 3 sicherung airbag, Opel Tigra Fensterheber Sicherungen, Sicherung fensterheber opel corsa d, corsa d sicherung, astra h sicherung fensterheber, opel corsa b sicherungskasten, sicherungen corsa c, astra h zentralverriegelung sicherung, sicherungskasten opel zafira b, sicherung opel corsa b, Opel zafira b welche Sicherungen für elektrische Fenster, astra h sicherungen, astra h radio sicherung, renault clio b sicherungen, sicherung regensensor zafira a, astra h sicherung zentralverriegelung, Probleme mit der Wegfahrsperre beim Opel Tigra TwinTop
Oben