Youngtimer - die Top-10 der junggebliebenen Klassiker

Diskutiere Youngtimer - die Top-10 der junggebliebenen Klassiker im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Das Automobil-Web-Verkaufsportal Autoscout24 hat aufgrund der Analyse der Suchanfragen eine Top-10-Liste der beliebtesten Youngtimer erstellt...
Das Automobil-Web-Verkaufsportal Autoscout24 hat aufgrund der Analyse der Suchanfragen eine Top-10-Liste der beliebtesten Youngtimer erstellt, wobei das am meisten gesuchteste Fahrzeug eine wahrliche Überraschung darstellen dürfte




Während für Fahrzeuge die ihr 30. Lebesjahr erreicht haben, eine H-Zulassung beantragt werden kann, wodurch diese dann in den Club der Oldtimer übergehen, gibt es auch noch die sogenannten Youngtimer, zu denen zwar keine genauen Grenzen für ein Alter bestimmt sind. Obwohl im deutschen Sprachgebrauch Fahrzeuge ab einem Alter von 15 Jahren schon als sogenannte Youngtimer bezeichnet werden, ist es üblich, erst 20 Jahre alte Fahrzeuge in den Club der Youngtimer aufzunehmen.

Die Verkaufsplattform Autoscout24 hat von März bis Mai 2016 die durchschnittlich häufigsten Detail-Seitenaufrufe pro Tag und Fahrzeuginserat in Deutschland gezählt, und daraus eine Top-10-Liste der somit beliebtesten Youngtimer erstellt. Neben den üblichen Verdächtigen wie dem VW Golf II und III sowie auch BMW 3er und 5er wurden auch erstaunlich viele Offroader sowie relativ exotische Fahrzeuge wie der Honda CRX aufgerufen. Doch alle diese Fahrzeuge stellen nichts im Vergleich zu den Aufrufen dar, welche beim Gewinner dieser Top-10-Liste gezählt werden konnten. Interessant ist, dass es sich bei diesem Fahrzeug um ein Modell handelt, welches sich zur und nach der Markteinführung nicht gerade als Verkaufsschlager entpuppt hat. Doch nun die Galerie der Top-10-Youngtimer mit durchschnittlichen Gebrauchtwagenpreisen:

[SLIDER=1]




Den zehnten Platz der meistgesuchten Youngtimer bei Autoscout24 belegt der BMW 5er als E28 (1981-1987), der E34 (1987-1995) oder auch der E39 (1995-2003). Ein Großteil der in diesen Fahrzeugen verbauten Reihensechzylinder laufen nach Jahren immer noch seidenweich. Der durchschnittliche Verkaufspreis liegt bei 2.815 Euro.


[SLIDER=2]




Im gut erhaltenen Zustand sind die seltenen Modelle des Exoten Honda CRX (1983 - 1998) echte Spaßmobile mit geringem Gewicht und entsprechend üppiger Leistung. Während die erste Generation des CRX (1983-1991) kaum noch in gebrauchsfähigem Zustand zu finden ist, lassen sich von der nur als Targa-Variante erhältlichen zweiten Generation, die auch als CRX Del Sol bekannt wurde, mit Glück das ein oder andere gut erhaltene Modell finden. Doch selbst beim Durchschnittspreis von 3.468 Euro sollte man die guten Stücke bei Kaufinteresse sehr genau untersuchen. Nicht die sehr guten Motoren stellen hier das Problem dar, sondern der starke Hang zum Rosten - leider.


[SLIDER=3]




Auf den achten Platz schafft es mit dem Suzuki Vitara der Vorreiter der SUV-Welle in die Top-10 der Youngtimer. Sowohl als zweisitzige Targa-Variante, aber auch als Drei- und Fünftürer kann sich der Japaner mit Durchschnittspreisen von 2.417 Euro auch noch als preiswertestes Modell der Top-10 behaupten.


[SLIDER=4]




Der neue BMW 750i, welcher mit Tageszulassung mal eben ein Loch von über 100.000 Euro in die Portokasse sprengt, dürfte somit auch nicht für jedermann erschwinglich sein. Anders dagegen sind die Youngtimer der Baureihe E32 (1986-1994) sowie E38 (1994-2001), welche als Gebrauchte im Schnitt für 3.920 Euro zu haben sind, dann natürlich mit ein paar Abnutzungsspuren und einigen Kilometern auf dem Tacho. Wen das nicht sonderlich stört, kann mit den älteren 7er BMWs immer noch eine Menge Spaß für relativ kleines Geld haben.


[SLIDER=5]




Auf Platz sechs schafft es der Dauerläufer Golf aus Wolfsburg. Für den Golf II (1983-1992) sowie Golf III (1991-1997) sollten Gebrauchtwagenkäufer im Schnitt 2.917 Euro anlegen. Vorteil dieses Fahrzeugs ist der schier unerschöpfliche Ersatzteilmarkt, mit denen diese Fahrzeuge bei guter Pflege quasi nie durch ein anderes ersetzt werden müssten.


[SLIDER=6]




Den fünften Platz der meistgesuchten Youngtimer in Deutschland belegt ein Amerikaner. Genauer gesagt, handelt es sich hierbei um den Jeep-Wrangler, der im Gegensatz zu anderen, moderneren Fahrzeugen ausschließlich als Benziner angeboten worden ist, was ihn spätestens nach dem VW-Abgasskandal noch begehrenswerter gemacht haben dürfte. Die durchschnittlichen Preise liegen mittlerweile bei 8.545 Euro, was das äußerst robuste Urgestein nicht gerade zu den günstigsten Vertretern der Top-10 machen dürfte.

[SLIDER=7]




Der 3er BMW erreicht in der Liste der meistgesuchten Youngtimer Deutschlands Platz 4. Ob als E30 (1982-1994) oder als E36 (1990-2000) werden sämtliche Variationen wie Limousine, zweitüriges Coupe, Cabrio, Compact oder auch der Touring äußerst beliebt. Der durchschnittliche Kaufpreis wird hier mit 4.682 Euro angegeben, wobei hier die kleinen 318i und 320i als auch die größeren 325i und 328i mit einberechnet sind.


[SLIDER=8]




Den Bronze-Star konnte sich diesmal die G-Klasse von Mercedes Benz holen, welcher seine Allradpower nicht nur in der Bundeswehr, sondern auch schon als Papamobil für den Papst demonstrieren konnte. Allerdings zählt das G-Modell mit einem Durchschnittspreis von 16.109 Euro auch zum teuersten Youngtimer dieser Top-10-Liste.


[SLIDER=9]




Die Silbermedaille geht an den T3-Bully aus dem Hause VW, welcher nicht nur als Transporter, sondern auch als Bus oder gar Wohnmobil vielfältigste Aufgaben übernehmen kann. Besonders beliebt ist natürlich die praktische Camper-Version, die vielleicht gerade aufgrund ihrer veralteten Technik vielen Käufern ein romantisches Gefühl vermittelt, für das im Schnitt 6.054 Euro gezahlt werden.


[SLIDER=10]






Auch der erste Platz geht nach Wolfsburg. Mit den meisten Detail-Seitenaufrufen konnte sich der VW Corrado (1988-1995) an die Spitze setzen, und dass obwohl diesem Fahrzeug zu seiner offiziellen Bauzeit eher ein mäßig erfolgreicher Verkauf nachgewiesen werden kann. Der als Scirocco-II-Nachfolger geplante Corrado konnte in seiner Topversion (G60) auf einen starken VR6-Motor setzen, der mittlerweile natürlich sehr begehrt ist, was auch den Durchschnittspreis von 6.909 Euro erklären würde.



Mit Bild und Material von autobild.de/klassik


Meinung des Autors: Meiner Meinung haben Fahrer eines Youngtimers ihren eigenen, ganz besonderen Style, da diese, und auch andere Autos in diesem Alter das Straßenbild Deutschlands nur noch selten beglücken. Wer denkt, dass die Fahrzeuge zu diesen Durchschnittspreisen ein echtes Schnäppchen sein können, der dürfte sich irren. Viele Youngtimer, die über 15 Jahre auf dem Buckel haben, müssen entsprechend gepflegt werden, wozu ein erstklassiger Rostschutz aber auch anderweitige Pflege gehört, die sich von der eines Neufahrzeugs unterscheidet.
 
Thema:

Youngtimer - die Top-10 der junggebliebenen Klassiker

Youngtimer - die Top-10 der junggebliebenen Klassiker - Ähnliche Themen

Günstige Luxusautos, die dich reich aussehen lassen – das sind die Gebrauchtwagen-Schnäppchen der Premium-Klasse: Wer bei einem Neuwagen einmal den Schlüssel im Zündschloss umdreht, hat schon einen enormen Wertverlust zu beklagen. Was für Käufer von Neuwagen...
53. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 1. – 2.August 2020: Aktuelle - Informationen - Das muss man wissen zum… - „Cars & Fun“ Termin: 1. – 2. August 2020 Ort / Veranstaltungsgelände...
Langversionen für China: diese Auto kommen leider nicht nach Deutschland: Der immer noch boomende Automarkt in China ist derzeit der wohl wichtigste auf der Welt. Dem durchaus eigenwilligen Geschmack der Autokäufer wird...
50. Essen Motor Show: Programm, Tickets, Preise, Öffnungszeiten und Anreise - UPDATE: 21.11.2017, 16:35 Uhr: Die vom 2. bis 10. Dezember 2017 stattfindende Essen Motor Show feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. Aus diesem...
TÜV-Report 2017 - Deutsche und Japaner haben Potential für kommende Youngtimer: Das sich qualitativ hochwertige Verarbeitung auf lange Sicht auszahlen kann, zeigt der TÜV-Report 2017, in welchem nicht nur die 2-3- jährigen...
Oben