Woher öl für den Turbo nehmen beim sauger

Diskutiere Woher öl für den Turbo nehmen beim sauger im Motor-Tuning - Mechanisch Forum im Bereich Motor & Soundtuning; Da mir etwas langweilig ist, will ich meinen 2l Gti Motor, aus dem Seat, aufblasen. Motor ist ein 2E auch bekannt aus dem 3er Golf Gti. Ich bin...
R

ReiniM5

Threadstarter
Dabei seit
17.01.2008
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Da mir etwas langweilig ist, will ich meinen 2l Gti Motor, aus dem Seat, aufblasen.
Motor ist ein 2E auch bekannt aus dem 3er Golf Gti.

Ich bin nicht ganz neu auf dem Gebiet was turbo und Motor angeht, habe gerade den Turbomotor aus der Celica meiner Freundin neu gemacht und gleich etwas mehr Leistung rausgeholt, desweiteren habe ich noch eine Supra die ich dieses Jahr mit einem Gt40R Lader auf die Sprünge helfen werde, jedoch bis es soweit ist, muss ich etwas basteln damit mir nicht langweilig wird.

Mir ist klar was alles gemacht werden muss um den Sauger als Turbo zu betreiben:Verdichtung bleul, lager, und und und.

ABER, wo zweige ich das öl ab was ich zur Turbokühlung und schmierung brauche.
Es handelt sich um einen alten Ct26 Lader aus einer Toyota Celica Ölgelagert und Wassergekühlt.

Mein erster Gedanke wahr der Öldruckschalter am Kopf, jedoch kommt da für einen Ölgelagerten Lader zu wenig öl an.
Mein zweiter Gedanke ist irgend etwas mit einer Adapterplatte zwischen Ölfilter und block.

Was meint ihr zu meien ideen? Oder hat jemand eine bessere idee?
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.605
Punkte Reaktionen
26
Ort
73230 kirchheim
bei solchen umbauten bietet sichs doch eh an einen externen ölkühler zu fahren. einfach vor dem thermostat einen 2. abgang machen und hoch mit zum lader....

ODER: es gab beim renault 5 turbo einen lader mit externer ölversorgung.
 
R

ReiniM5

Threadstarter
Dabei seit
17.01.2008
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
bei solchen umbauten bietet sichs doch eh an einen externen ölkühler zu fahren. einfach vor dem thermostat einen 2. abgang machen und hoch mit zum lader....

ODER: es gab beim renault 5 turbo einen lader mit externer ölversorgung.

Diese idee hatte ich ja auch, aber was mir sorgen macht ist die ölmenge.

Bekommt der lader und der Motor noch genug öl wenn ich den strom auf zwei leitungen aufteile?
 
G

go-fast24

Dabei seit
02.08.2006
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Öl Abzweig für Lader

Hi,
wie bereits erwähnt ist eine Zwischenplatte am Ölfiltergehäuse eigentlich die optimalste alternative.

Oder halt auch von der Ölkühlerleitung einen Abzweig machen.

Vom Öldruck her gesehen sollte es eigentlich keine probleme geben.

Es sollte aber auch an den Rücklauf gedacht werden.
 
Thema:

Woher öl für den Turbo nehmen beim sauger

Sucheingaben

turbo umbau woher öl

,

turboumbau ölversorgung

,

turbo umbau ölversorgung

,
welches motoröl beim umbau auf turbo
, ölabzweig für turbo, turbo ölversorgung woher, turbolader externe schmierung, wo kan ich öl fesorgung für turbo hollen, turbo umbau mehr öl, turboumbau öl, aeb turbo ölversorgung, Woher öl turbolader, Abf motor ölzufuhr turboLader woher nehmen, turbo umbau wo öl hernemen, externer ölkreislauf für turbo umbauten, woher nehm ich das öl für den turbo, turbolader versorgung mit öl, turbo umbau öl auswahl, woher die ölzufuhr zum turbo, woher turbo öl, ölversorgung turboumbau, turboumbau woher öldruck, sauger zum turbo umbauen ölversorgung turbo, turbo umbau wo öl begreifen, woher öldruck nehmen turbo
Oben