wo ist der anlasser????

Diskutiere wo ist der anlasser???? im Renault 19 Forum im Bereich Renault; also wie oben schon gesagt suche ich den anlasser kann mir das hier jemand beschreiben wo der ist und wie der aussieht hab da schon so ne...

böhseR_19

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2005
Beiträge
27
also wie oben schon gesagt suche ich den anlasser kann mir das hier jemand beschreiben wo der ist und wie der aussieht hab da schon so ne vermutung bin bir aber nicht sicher weil da keine kabel oder so raus kommen

hoffe ihr könnt mir helfen
danke schonmal
 

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
anlasser.....

hi....
der anlasser befindet sich auf der rückseite des motors... er ist zwei bis dreifarbig... der magnetschalter (kleineres zylindrisches teil) kann etweder schwarzfarbig (austauschanlasser) oder goldfarbig (original anlasser) sein... das anlassergehäuse ist schwarz und der anlasserkopf aus alu also sibern.... er ist am getriebe mit drei schrauben befestigt (16er schlüsselweite) am magnetschalter befindet sich ein sehr dickes pluskabel welches bis zur batterie geht und ein dünnes weißes kabel welches zum zündschloss geht... eventuell ist der anlasser noch mit einem hitzeschutz geschirmt dieser ist mit zwei schrauben mit 10er schlüsselweite befestigt... der halter für den hitzeschutz ist mit zwei schrauben mit 13er schlüsselweite befestigt... das ist aber nicht bei jedem 19er so... manche haben diesen hitzeschutz nicht... vor dem ausbau unbedingt die batterie abklemmen... ansonsten kann es passieren das die plusleitung gegen masse kommt und einen extremen kurzschluß verursacht der die batterie explodieren lassen kann....
greeting's.... camel....
 

16V-Ronny

Dabei seit
17.05.2005
Beiträge
65
camel schrieb:
hi....
der anlasser befindet sich auf der rückseite des motors... er ist zwei bis dreifarbig... der magnetschalter (kleineres zylindrisches teil) kann etweder schwarzfarbig (austauschanlasser) oder goldfarbig (original anlasser) sein... das anlassergehäuse ist schwarz und der anlasserkopf aus alu also sibern.... er ist am getriebe mit drei schrauben befestigt (16er schlüsselweite) am magnetschalter befindet sich ein sehr dickes pluskabel welches bis zur batterie geht und ein dünnes weißes kabel welches zum zündschloss geht... eventuell ist der anlasser noch mit einem hitzeschutz geschirmt dieser ist mit zwei schrauben mit 10er schlüsselweite befestigt... der halter für den hitzeschutz ist mit zwei schrauben mit 13er schlüsselweite befestigt... das ist aber nicht bei jedem 19er so... manche haben diesen hitzeschutz nicht... vor dem ausbau unbedingt die batterie abklemmen... ansonsten kann es passieren das die plusleitung gegen masse kommt und einen extremen kurzschluß verursacht der die batterie explodieren lassen kann....
greeting's.... camel....
ich bin zuspät was soll ich noch dazu schreiben du hast es ja wieder ausführlich erklärt *heul* ;)
 

böhseR_19

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2005
Beiträge
27
erstmal vielen dank für die gute beschreibung hab ihn direkt gefunden
jetzt zum eigentlichen wollte ihn finden da der wagen nicht mehr anspringt das hat vor 2 wochen angefangen wollte ihn anmachen hat sich nichts getan als wenn der schlüssel nicht umgedreht währe (hab nen start knopf) an dem liegt das aber wohl nicht hab ich schon kontroliert dann hab ich den wagen angeschoben dann ging er 4 tage lang wieder ganz normal an dann der selbe sch.... wieder bis heute und jetzt springt er garnichtmehr an nur noch mit anschieben

noch ne frage nebenbei kann mann den selber ausbauen? sieht zimlich verbaut aus

hoffe ihr versteht was ich meine :)
DANKE
 

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
anlasser

hi....
selber ausbauen geht schon.... ist halt die frage in wie weit du geübter schrauber bist.... ich hab auch nur zwei hände... und als ich die ersten anlasser ausgebaut habe hab ich geflucht... mittlererweile ist das eher ne kleinarbeit und dauert nicht länger als maximal ne stunde....
ich würde aber erst mal den stecker vom dünnen kabel am magnetschalter etwas bewegen und dann versuchen zu starten.... meist ist es nur ein kontaktproblem an diesem secker....
greeting's.... camel....
 

böhseR_19

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2005
Beiträge
27
das ist gut möglich mit dem kabel hab jetzt noch nicht nach gesehn aber kommt mann an dem kabel auch von oben dran halt nur den luftvilter ab bauen oder muss mann da von unten dran ist halt alles was verbaut
 

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
anlasser....

hi....
jo... kommt man auch von oben drann.... einfach hinter den motor greifen... am anlasser sind nur die zwei kabel... das dicke und das düne.... das düne hat einen flachstecker.... einfach darnn wackeln..... das genügt schon meist....
greeting's.... camel....
 

ReneausE

Dabei seit
19.09.2006
Beiträge
84
Leider hat es meine R 19 jetzt auch erwischt !
Vermutlich der Anlasser ... kein Ton mehr.

Leider stelle ich mich wohl etwas blöd an ... ich finde ihn einfach nicht !

Ist er denn so einfach von OBEN zu sehen ? Oder nur nach Ausbau des Luftfilterkastens (1,8-er,54 KW) ?

Hier mal ein Bild, kann mir wer GENAU beschreiben, von vor dem Auto stehend, wo ich den Anlasser finde ? Den gelben Kreis mal wegdenken ...


DANKE

Rene`



 

Ghostface80

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
2.060
Hab dir mal ein Bild von meinem Motor angehängt, da im roten Kreis is er drin. Von deinem Bild aus gesehen, ist er hinter dem Motorblock. Also Zwischen Block und Spritzwand (die zum Innenraum). Von oben sollte er gut sichtbar sein, wenn du den Luftfilterkasten abnimmst! :D Von unten auch, allerdings könnte da der Motorhilfsträger etwas im Weg sein. Kleiner Trick, um ihn notfalls nochmal starten zu können, mal mit nem kleinen Hammer leicht raufhauen.

mfg
 

Anhänge

  • CIMG4743.JPG
    CIMG4743.JPG
    66,7 KB · Aufrufe: 30.034

ReneausE

Dabei seit
19.09.2006
Beiträge
84
DANKE !!

LEider sieht es bei mir etwas anders aus - denke ich.
Ich baue nochmal den Luftfilterkasten aus, und suche und mache Bilder.

DANKE erstmal !


rene
 

Ghostface80

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
2.060
Es wird bei dir definitiv etwas anders aussehen, da das auf deinem Bild ja ein anderer Motor ist. Aber die Stelle vom ANlasser ist fast dieselbe. Wenn du den Luffi-Kasten abmachst und dann nen langen Arm machst, könntest ihn berühren.

mfg
 

masterandro

Dabei seit
31.05.2007
Beiträge
17
Ort
Köln
Hey Leute,
wie um Himmelswillen baut ihr diese Dinger nur aus???!!!!!!
Habe meinen Anlasser nun auch gefunden, aber da ist erst einmal ein Hitzeschutz drüber und das Ausbauen von beiden.......naja. Von oben kann ich den Anlasser nur Lösen. Von unten komme ich gar nicht hin..auch vom rechten rad nicht.. Muss die Antriebsachse weg? Auspuff? Die Schrauben sind doch total vergammelt....
 

Ghostface80

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
2.060
Also bei ATU hab ich gesehen, dass er da von unten rangegeangen is. Von der Seite könnte es gehen, wenn die Radhausinnenschale weg is und von unten sollte es auch gehen und zwar von unten hinten ran, da wo der Krümmer/Hosenrohr verläuft.. Wie immer alle Angaben ohne Gewähr! :D
 

reza

Dabei seit
03.11.2008
Beiträge
4
hi

hab das selbe problem.
renault r19.
baujahr 94.
ich glaube auch der anlasser ist defekt, weil nichts geschieht wenn ich den schlüssel drehe.

nun hab ich mir alles durchgelesen.
aber wie zu teufel kann ich den luftfilter abbauen, um überhaupt an das ding zu gelangen?
^^

wär nett wenn ich paar tipps bekommen könnte.
danke
 

Ghostface80

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
2.060
Wenn du vorm Motorraum stehst, dann rechts neben dem Ölfilter! Da ist eine Plakette auf den Motor genietet. Da sollte was wie F3N bei dir drauf stehen und ne 3-stellige Zahl dahinter. Zusätzlich solltest du wissen, wieveil PS dein Motor hat! ;)

Anlasser sollte auch von unten gewechselt werden können! Falls nich, sollte der Luftfilterkasten leicht abgehen. Entweder is der außen verschraubt oder du muss den Deckel abmachen, Einsatz rausnehmen und innne Schrauben lösen. Weiß nun nich genau, wie das bei deinem Motor funktionert. Und natürlich gucken, da werden ja sicherlich Schläuche unten dran sein, die sind dann abzuziehen!

Wenn du den Anlasser wechselst, ganz wichtig, vorher Batterie ab!
 

OHCTUNER

Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
1.573
Wozu Luftfilter abbauen ?
Ab auf die Hebebühne und von unten ran !
 

reza

Dabei seit
03.11.2008
Beiträge
4
Bin zu hause und verfüge so nicht über sowas^^

naja:

F3N 740

glaub der wagen hat 54kW
 

Ghostface80

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
2.060
Das geht auch mit dem Wagenheber. Hochbocken und was zur Sicherung drunterstellen! ;) Also gehen tut beides. Von unten ran sollte aber einfacher sein!
 
Thema:

wo ist der anlasser????

wo ist der anlasser???? - Ähnliche Themen

Klimaanlage / Heizung funktioniert nicht: Hallo , ich hoffe mir kann hier geholfen werden. Ich habe folgendes Problem mit meinem I30 Typ GDH 1,4l Bj 2011: Die Klimasteuerung /...
Schaltplan Stromversorgung Motorsteuergerät 2006er Corolla Combi 1.4 D4D: Hallo zusammen. Mein 2006er Corolla Combi 1.4 D4D hat seit ein paar Monaten ein echtes Problem. Wenn der Motorraum warm ist springt er nicht...
Ford US Radio mit Sync 1 wechseln zum Din EU Radio: Servus zusammen Erstmal ein paar Infos und kurze erklärung, Ich besitze seit neusten einen Mustang GT 2009 mit Orginal Shaker Radio (ohne 6fach...
Kangoo startet nicht, WFS aber wohl deaktiviert....?: Hallo Leute, jetzt haben wir seit kurzem den kleinen knuffigen Kangoo und nun zickt er auf einmal rum... Mein Frau wollte heute morgen...
Eine Frage eines Unwissenden an die Profis: Hallo zusammen, ich habe eine etwas konfuse Geschichte. Ich fahre einen Ford Focus, BJ 2019 Kombi ST-Line 1,5l mit 150PS und mit Serienreifen...

Sucheingaben

wo ist der anlasser

,

wo sitzt der anlasser

,

wo ist der anlasser im auto

,
anlasser renault 19
, wo befindet sich der anlasser, anlasser, renault scenic anlasser wechseln, anlasser renault scenic, wo sitzt der anlasser beim fiat punto, Anlasser Renault 19 wechseln, renault scenic anlasser ausbauen, renault 19 anlasser, renault scenic anlasser, wo ist der anlasser beim renault scenic, renault 19 anlasser ausbauen, wo liegt der anlasser, wo sitzt der anlasser beim renault scenic, renault megane anlasser, renault 19 anlasser wechseln, anlasser auto, renault r19 anlasser ausbauen, anlasser renault megane, anlasser renault scenic ausbauen, wo sitzt anlasser, anlasser wo sitzt
Oben