Wo is mein Öl hin?

Diskutiere Wo is mein Öl hin? im VW Golf IV Forum im Bereich Volkswagen; hey, also als ich gestern abend auf die autobahn bin, ging auf einma mein Öldrucklämpchen an...ich so SCHEIßE^^...naja angehalten un erstma im...

sonny17

Threadstarter
Dabei seit
23.10.2005
Beiträge
115
Ort
Bad SOden SAlmünster
hey,

also als ich gestern abend auf die autobahn bin, ging auf einma mein Öldrucklämpchen an...ich so SCHEIßE^^...naja angehalten un erstma im handbuch geblättert, wo dann stand das ich noch fahrn darf weil das birnchen nur gelb un net rot is^^

Äm ja aber jezz ma meine frage: wo isn das ganze Öl hin? ich war vor 17tkm beim ölwchsel, hab das longlife öl drin... und dann heute als ich nachgefüllt hab musste ich ca 1 liter nachfüllen!!!!!!
Wenn der motor was mitverbrennt dann sieht man das ja am bläulichen ausstoß am esd.
tropfen tut er auch net?!

also wo is mein öl hin?! ich mein es is ja wieder voll^^ aber es interressiert mich mal ;)
 

VW-Schrauber

Dabei seit
24.11.2006
Beiträge
390
Ort
31787 Hameln
das ist ganz normaler verschleiß.das sind immer ein paar tropfen die mit verbrannt werden.fällt gar nicht auf.manche hersteller sagen sogar 1 liter öl auf 1000km ist normal.finde ich persönlich ganz schön heftig ist aber so.
 

Fusselboy

Dabei seit
15.10.2005
Beiträge
77
öl

Hallo, ich fahre mine golf varia diesel jetzt fast ein jahr, musste nie öl nachkippen,
vor 5000 km hab ich inspek und neu ölwechsel bekommen, dürfte nach jetzt fast 2,5 liter nachfühlen.
 

Flarezader

Dabei seit
26.02.2006
Beiträge
463
Ort
56244 Ötzingen
Moin!

lol ich glaube ich hab en Ausnahmeauto ^^

Ich fahr meinen Golf jetzt seit 13 Monaten, und bin in der Zeit etwa 32000km gefahren. Ich habe mit Sicherheit routinemäßig schon 15x den Ölstand kontrolliert, aber der war immer in Ordnung.

Schon krass was es da für Unterschiede gibt :D
 

Dodgecowboy

Dabei seit
12.01.2005
Beiträge
853
Howdy Sonny17
kleiner Tipp, lass mal die Kompression prüfen, bzw. schau nach ob alles Dicht ist,
wie Ölwanne, Ablaßschraube, und Ölfilter !
Meistens reicht es schon wenn da irgendwo eine undichte Stelle ist, wo´s gemütlich vor sich hin tropft, das merkt man auf´s erste mal hinschauen oft nicht !



Grüße
 

4 Golfer

Dabei seit
10.09.2004
Beiträge
1.301
Ort
Dortmund
Ich habe einen 2,0l G4 da ist es normal das ich öl nachkippen muß.
Das hatten die auch mal in einen Zeitungsbericht gebracht das die 2,0l Motoren etwas Öl geil sind.

mfg
 

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.520
Also, 1 Liter Öl auf 17.000Km fahrstrecke ist doch optimal.
Der Ölverbrauch hängt übrigens von verschiedenen Faktoren ab, wie z.b. Motorverschleiß, Fahrstil, Kurz-/Langstrecke, Ölqualität... und auch nicht zuletzt vom eigendlichen Motor her.
Blaue Ölwolken sieht man erst bei recht hohem Ölverbrauch oder eindeutigen defekten wie Ventilschaftdichtungen...
Kurzum, wenn keine eindeutigen Ölverluste zu sehen sind die erklären könnten das der eine Liter in kurzer Zeit verloren gegangen sind würde ich nachfüllen und normal und unbesorgt weiterfahren.

Mfg Patrick
 

sonny17

Threadstarter
Dabei seit
23.10.2005
Beiträge
115
Ort
Bad SOden SAlmünster
@dogecowboy

das auto steht immer am gleichen platz un dann würd ich tropfen sehen!!!

eija ich mach mir da jezz net so die gedanken, wollt eig nur ma so zur persölichen weiterbilden ma hören wie das dazu kommen kann das es ohne tropfen abhaut ;) hehe
solan ich net 1mal im monat auffüllen muss is doch alles top :D
 

4 Golfer

Dabei seit
10.09.2004
Beiträge
1.301
Ort
Dortmund
Wenn kein Tropfen auf den Boden ist dann ist er wenigstens dicht.
Dann kommt eigendlich nur noch das Dein Auto öl verbrennt in Frage.


mfg & schönes Fest
 

designer2k2

Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
1.524
Ort
Innsbruck
alles bis 1l/1000km ist normal, laut VW!

Wenn der Motor trocken ist, werdens wahrscheinlich die Ventilschaftdichtungen sein, im Ungünstigen Fall sinds die Ölabstreifringe an den Kolben.

Wieviel Öl drückt er in den Ansaugweg (Ölrücklauf vom Ventildeckel)? also wie Ölig ist die Drosselklappe?

mfg designer2k2
 

berserker85

Dabei seit
07.06.2007
Beiträge
405
Ort
61203 Reichelsheim
alles bis 1l/1000km ist normal, laut VW!

Wenn der Motor trocken ist, werdens wahrscheinlich die Ventilschaftdichtungen sein, im Ungünstigen Fall sinds die Ölabstreifringe an den Kolben.

Wieviel Öl drückt er in den Ansaugweg (Ölrücklauf vom Ventildeckel)? also wie Ölig ist die Drosselklappe?

mfg designer2k2


was hat das für einen grund, wenn ein ölfilm in dem ansaugtrakt aufliegt?
also meine drosselklappe kann ich alle paar monate mal sauber machen, weil dort ein dünner ölfilm drauf ist....
 

designer2k2

Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
1.524
Ort
Innsbruck
wenn sich die Ventile / Nockenwellen bewegen wird ein feiner Ölnebel erzeugt.
Im Ventildeckel ist eine Motorenentlüftung oder Kurbelwellenentlüftung ("Überdruckrücklauf") der Gase die durch undichte Ventile und Kolben dort hingelangt wieder zurück in den Ansaugtrackt leitet.

Diese Gase drücken dir aber auch den Ölnebel in den Ansaugtrackt, dadurch siehts da immer so aus...

Die neuen VAG Motoren haben da so kleine Abfangbehälter die das Öl ausfiltern und wieder dem Motor zurückgeben, im 4er gabs das noch nicht...

Abhilfe dagegn sind entweder neue Dichtungen überall oder ein Ölcatchtank. zb: http://shop.em-racing.de/ (dort auf "Catch - Tanks" und dann "Öl Catchtanks")

Der wird zwischen Entlüftung und Ansaugtrackt gemacht, Filtert das Öl raus und man muss ihn nur hin und wieder entleeren.

mfg designer2k2
 

berserker85

Dabei seit
07.06.2007
Beiträge
405
Ort
61203 Reichelsheim
das bedeutet also ,dass es ganz normal ist und ich mir keine grossen gedanken machen muss?
 
Thema:

Wo is mein Öl hin?

Oben