Winterreifen für Golf und Co. im Test: Continental erneut Sieger eines Vergleichs

Diskutiere Winterreifen für Golf und Co. im Test: Continental erneut Sieger eines Vergleichs im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Die aktuellen Test von Winterreifen in unterschiedlichen Dimensionen verdeutlichen in diesem Winter vor allem eines: am Continental TS 850 führt...
Die aktuellen Test von Winterreifen in unterschiedlichen Dimensionen verdeutlichen in diesem Winter vor allem eines: am Continental TS 850 führt derzeit kein Weg vorbei. Während es auf den nachfolgenden Rängen durchaus abweichende Platzierungen gibt, kann der Reifen aus Hannover bei allen aktuellen Tests mit der Spitzenposition glänzen


Bereits im Gemeinschaftstest von ADAC und Stiftung Warentest konnte der Continental-Reifen überzeugen, dort setzte er sich in den Dimensionen 185/60 R15T und 225/45 R17H gegen seine Konkurrenten durch. Die Autozeitung hat mit 195/65 R15 eine weitere Größe untersucht, am guten Abschneiden des Reifens für VW Golf, Opel Astra, Ford Focus und viele andere Kompakte ändert das nichts. Die Tester loben die "sehr guten Leistungen auf Schnee sowie Bestwertungen auf nasser und trockener Straße", was den Conti mit 391 von 450 möglichen Punkten zum Sieger werden lässt. Kritisiert wird auf Schnee lediglich, dass beim "Golf jedoch recht grobe ESP-Impulse" ausgelöst werden, im Trockenen ruft der TS 850 "recht früh das ESP im Golf auf den Plan". Dennoch ist der Continental in der Summe seiner Eigenschaften das derzeitige Nonplusultra.

Knapp dahinter liegt der Nokian WR D3 mit 384 Punkten. Dieser dürfte vor allem den Fahrern gefallen, die etwas flotter unterwegs sind, da sich der Nokian "selbst auf verschneiter Strecke sportlich agil fährt". Gleiches gilt für Nässe, denn der Reifen "liegt in Kurven sehr stabil". Im Trockenen "überzeugt er umso mehr mit flotten Zeiten". Lediglich der "recht recht lange Bremsweg trübt das sehr gute Bild", wenn der Reifen im Nassen unterwegs ist. Den dritten Platz mit 360 Punkten sichert sich der Michelin Alpin A4, der sich "keine einzige Schwäche" leistet, jedoch "im Trockenen weniger souverän" erscheint als andere Reifen der Marke". Die nächsten Mitbewerber folgen dicht auf, denn zwischen dem dritten und dem siebten Platz liegen gerade mal zehn Punkte. Die folgenden Plätze gehen an Goodyear UltraGrip 8 (359 Punkte), Pirelli Snowcontrol W190 Serie 3 (355 Punkte), Bridgestone Blizzak LM-32 (352 Punkte) und Dunlop Winter Response 2 (350 Punkte).

Trotz einer relativ guten Punkteausbeute wurden die Tester mit dem Dunlop-Reifen jedoch nicht wirklich warm. Das liegt offensichtlich daran, dass der Reifen "zu stark auf Rollwiderstand getrimmt" ist. Daraus resultiert bei Nässe "im Bremstest nur ein akzeptables Ergebnis", im Trockenen heißt es "niedrigster Rollwiderstand einerseits, aber Langsamster im Handling". Das Fazit: "der Dunlop polarisiert", was ihm das Leben schwer machen dürfte. Das gilt auch für den Falken Eurowinter HS 449, der zwar mit Abstand am günstigsten ist, mit lediglich 314 Punkten aber hinter der Konkurrenz zurückbleibt. Die Mängel des Falken sind eindeutig, denn er "patzt auf Schnee und hadert mit Nässe". Damit kommt der Winterreifen nicht einmal annähernd an den Ganzjahresreifen des Herstellers heran, der sich im aktuellen Test der Autobild einen hervorragenden zweiten Platz hinter dem Klassiker Goodyear Vector sichern konnte.
 
Thema:

Winterreifen für Golf und Co. im Test: Continental erneut Sieger eines Vergleichs

Winterreifen für Golf und Co. im Test: Continental erneut Sieger eines Vergleichs - Ähnliche Themen

Sommerreifen 2019 im Test - Kleinwagen meist befriedigend, Kleintransporter leider oft mangelhaft: Der Winter hat sich nun wohl doch endgültig verabschiedet, auch wenn man ihn selten bemerkt hat, und nun wird es für manchen langsam Zeit an neue...
Ganzjahresreifen für Kleinwagen und Kompaktklasse im Test: keiner ist rundum gut: Der zweimal jährliche Wechsel von Sommerreifen zu Winterreifen ist lästig, weshalb so mancher Autofahrer über sogenannte Allwetterreifen als...
Test: Winterreifen für Kleinwagen und Kompaktklasse im Vergleich: Langsam, aber sehr sicher hält der Winter Einzug in Deutschland. Gemäß der Regel O bis O - von Oktober bis Ostern - sollte man sich daher...
Sommerreifen für Kompakt- und Mittelklasse im Test: ein Schnäppchen bei den guten Reifen: In einem aktuellen Test werden Sommerreifen in einer der beliebtesten Größen getestet. Gleich fünf der 16 getesteten Modelle konnten mit der Note...
Sommerreifen für SUV im Test: nur 2 sind gut - Vorsicht bei M+S Kennzeichnung: Kompakte Geländewagen werden immer beliebter, weswegen diese im ersten Sommerreifen-Test des Jahres berücksichtigt wurden. Dabei zeigt sich, dass...
Oben