Windschutzscheibe beschlägt bei laufender Heizung

Diskutiere Windschutzscheibe beschlägt bei laufender Heizung im Renault Laguna & Laguna2 Forum im Bereich Renault; Hallo, ich habe einen 1999er Laguna Phase II mit Klimaautomatik. Da am Tag zur Zeit absolut keine Heizung nötig ist, hab ich in letzter Zeit ab...
M

Memphis321

Threadstarter
Dabei seit
30.10.2005
Beiträge
41
Hallo,

ich habe einen 1999er Laguna Phase II mit Klimaautomatik.
Da am Tag zur Zeit absolut keine Heizung nötig ist, hab ich in letzter Zeit ab und zu in der Nacht bemerkt, dass bei laufender Heizung meine Windschutzscheibe zu beschlagen beginnt. Anfangs habe ich gedacht, dass ich mir das nur einbilde aber so langsam galube ich, dass da irgendwas nicht richtig läuft. Ich hatte das selbe Problem schon bei einem anderem Auto vor langer Zeit und damals war es irgendwas mit der Kopfdichtung. Muss ich damit jetzt wieder rechnen oder kann das auch etwas anderes sein ?

Vielen Dank und viele Grüße, Memphis
 
ymorlak

ymorlak

Dabei seit
24.06.2006
Beiträge
1.486
schau mal ob du nicht zu fällig die rundum belüftung eingeschaltest hast denn dann beschalagt normaler weise die frontscheibe
 
S

schlumpilu

Dabei seit
25.09.2005
Beiträge
53
Hallo

Tausche mal deinen Pollenfilter! Wirkt wahre wunder!
War bei mir auf jeden fall so! :)

Gruß
Schlumpilu
 
M

Memphis321

Threadstarter
Dabei seit
30.10.2005
Beiträge
41
@ymorlak: Ähm, bei der Klimaautomatik schalte ich auf "Auto" und das war es eigentlich für mich, den rest macht das teil doch allein, oder ? Meinst du mit "Rundum" diese Einstellung, dass von außen keine Luft mehr reinkommt, sondern nur drin die "benutzt" wird ?

@schlumpilu: Verstehe zwar nicht, was der Pollenfilter mit dem Beschlagen der Scheibe zu tun hat aber ich werde es mal ausprobieren :)

Jedenfalls bin ich eben von der Arbeit nach Hause gekommen und hatte wieder die Automatik an und da es im Moment nicht mehr wirklich warm ist, war "AC" aus, also heizt sie :) Nach kurzer Zeit bildete sich wieder ein weißer Nebel auf der Scheibe und irgendwie nervt das etwas ?
 
C

ChuckMead

Dabei seit
07.05.2006
Beiträge
45
Hi!

Bei mir ist es dasselbe, jetz, wo es abends kälter wird, beschlägt die Windschutzscheibe auch besonders im unteren Bereich, habe auch Klimaautomatik. Dann schalte ich immer auf "Scheibenbelüftung", der Schalter rechts, über dem STOP - Knopf. Dann geht automatisch die Klima mit an, aber nicht um zu kühlen, sondern um zu entfeuchten, dann is nach ein paar sec. alles frei, dananch geh ich wieder auf Automatik, wenns wieder beschlägt, schalt ich halt wieder um. Ist das denn normal? Oder is bei mir auch was defekt?
 
B

Blackthunder

Dabei seit
07.12.2004
Beiträge
85
Hallo

Der Pollenfilter kann Wasser ziehen. Tausch ihn einfach mal aus.
Und mal die Scheibe Gründlich sauber machen. Kann auch davon kommen.

BT
 
M

Memphis321

Threadstarter
Dabei seit
30.10.2005
Beiträge
41
Chuckhead, genauso habe ich das im Moment auch gehandhabt aber das kann ja nicht normal sein... Als ch das Auto im Oktober gekauft habe, war auch mieses feuchtes Klima draußen und ich habe die "Automatik" angemacht und konte 500km damit fahren ohne etwas umstellen zu müssen und jetzt beschlägt nach 2 km die Scheibe... Normal sein kann das nicht.

Die Sache mit dem Pollenfilter werden ich ausprobieren. Mein Laggy hat jetzt 75000km runter, kann der Filter denn da schon defekt sein ?

Als ich das erste Mal das Gefühl hatte, dass die Scheibe beschlägt, habe ich sie strahlend sauber gereinigt :) also daran kann es nicht mehr liegen...
 
ymorlak

ymorlak

Dabei seit
24.06.2006
Beiträge
1.486
memphis321 genau das meihne ich, das mit der luft von drausen , ich hate das problem auch, habe halt nicht auf diesen schalter geachtet und immer beschlagene fenster gehabt, seit ich das ausgeschaltet habe icst wieder alles normal
 
M

Memphis321

Threadstarter
Dabei seit
30.10.2005
Beiträge
41
Ähm, dieser Schalter ist immer aus bei mir, wenn darin das Lämpchen angehen würde, würde ich das bemerken.

Habe mir heute nen neuen Pollenfilter bestellt und werde das mal testen.
 
B

Blackthunder

Dabei seit
07.12.2004
Beiträge
85
Hallo

Der Filter sollte alle 30000KM ausgetauscht werden.
Es gibt aber die Probleme die du hast. Da ist er einfach etwas feucht geworden oder ist zu.

BT

Memphis321 schrieb:
Ähm, dieser Schalter ist immer aus bei mir, wenn darin das Lämpchen angehen würde, würde ich das bemerken.

Habe mir heute nen neuen Pollenfilter bestellt und werde das mal testen.
 
tLc

tLc

Dabei seit
29.04.2006
Beiträge
82
hi,

es wird am pollenfilter liegen.. ich hatte ein ähnliches problem.. ich habe den filter gewechselt und alles lief wieder ohne probleme... wobei, ich weiß nicht ob das auch andere kennen, der laguna recht seltsam ist.. sobald die scheiben anfangen zu beschlagen weil es draußen regnet und ich die scheibenbelüftung einstelle, dann beschlägt die frontscheibe des wagens von außen... allerdings habe ich einen laguna 1 ph 1..

mFg
 
M

Memphis321

Threadstarter
Dabei seit
30.10.2005
Beiträge
41
Der Pollenfilter wurde gewechselt aber das Problem ist immernoch vorhanden :(

Was kann es denn noch sein, was die Scheibe zum Beschlagen bringt ?
Mir hat jetzt jemand gesagt, dass es der Entfeuchter der Klimaanlage sein könnte. Kann das sein ?
 
S

steffje

Dabei seit
17.09.2004
Beiträge
52
Hallo,
Achte auf die Abdeckung des Pollenfilters. Wenn die nicht richtig sitzt (Gummilippe links nicht unter dem Scheibenablauf etc.) dann läuft das Regenwasser in den Filter... Und nach 2 Tropfen Regen ist die Scheibe beschlagen. Mit 'nem neuen Filter und richtig eingelegter Abdeckung habe ich inzwischen (zumindest im Sommer) keine Probleme mehr. Davor war ich doch recht negativ überrascht. (5 Regentropfen = Beschlagene Scheibe, das kannte ich zuvor nur von einem Audi, allerdings auch mit Klimatronic).

In meinem R21 hatte ich auch schon mal eine beschlagene Scheibe, damals war der Heizungswäremetauscher undicht (geplatzt). Ich hatte dann aber auch Kühlwasser im Fußraum..
Gruß
Steffje
 
S

speedl

Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
3
Hi

Das kenn ich, Scheibe beschlägt 8o
Nachdem deine Scheibe beschlägt sieht es so aus als wenn dein Stellmotor für die
Luftregulierung verklemmt oder kaputt ist.
Bei mir war es leider so, aber nur auf der Fahrerseite.
Musste Stellmotor neu geben (teuer und aufwendig X( )
Das Auto verfügt meines Wissens über 2 Stellmotore,
für jede Seite einen (Fahrer - Beifahrer)

Hoffe geholfen zu haben...viel Glück


Laguna Grandtour II 1,9 dci
 
H

*Hardy*

Dabei seit
25.07.2006
Beiträge
12
Das Problem mit den beschlagenen Scheiben hatte ich bis vor paar Tagen auch.
Zum Schluß so extrem das schon bei geparktem Auto und leichtem Regen alle Scheiben rundherum beschlagen waren.
Jetzt hat mir aber der Zufall geholfen als ich nach einem Starkregen hinter dem Fahrersitz eine knöcheltiefe Pfütze hatte habe ich mal alle Türverkleidungen abgenommen und da lag das Problem!
Unter der Verkleidung ist eine Isoliermatte wasserdicht verklebt, diese Verklebung war aber im Laufe der Jahre so auf 20 cm Länge schon abgelöst und dadurch lief das Wasser aus der Tür nicht mehr planmäßig durch die Entwässerungslöcher nach außen sondern durch den so entstandenen Spalt über die Türdichtung direkt in den Innenraum. An der Stelle war der Teppich dann immer feucht (z.T. auch schon mit Schimmelbildung) und damit hatte ich ständig beschlagene Scheiben.

Suche mal an der Stelle, ich denke mal da wirst du was finden!

Ich habe die Matte einfach mit Silikon wieder dicht angeklebt, seither klare Sicht!!! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Memphis321

Threadstarter
Dabei seit
30.10.2005
Beiträge
41
Ich habe leider das Problem immernoch :(

Ich habe den Pollenfilter gewechselt, die Klimaanlage wurde komplett neu befüllt und gecheckt und das Steuerteil der Klimaanlage wurde ausgelesen. Ich habe weder an den Türen noch im Fußraum irgendwelche nassen Stellen, alles st trocken.

Morgen soll das Auto in die Werkstatt, wo dann der Ablauf im rechten Kotflügel überprüft wird. Wenn dieser frei ist, wird am Wochenende der Wärmetauscher gewechselt und dann bin ich mit meinem Latein am Ende.

Renault kann mir nichts dazu sagen.

Wenn hier noch jemand eine Idee hat, wäre ich sehr dankbar.
 
M

Memphis321

Threadstarter
Dabei seit
30.10.2005
Beiträge
41
Hallo,

den Sommer über war alles in Ordnung, weil man ja die heizung nicht braucht und nun kommt wieder die etwas kälter Jahreszeit ( jedenfalls Nachts ist es schon kühler ;) ), da geht der Mist wieder los...

Also altes Problem und immernoch keine Lösung.

Sowie warme Luft ausströmt, beschlägt meine Frontscheibe total.

Nun habe ich mir überlegt, dass die Luft ja am Motor langgehen muss um erwärmt zu werden, kann an dieser Stelle irgendwo was undicht sein, was die Luft mit Öl benetzt...

Ich bin der meinung, dass es sich um einen Ölfilm auf der Scheibe handelt und nicht um Feuchtigkeit...

Vielen Dank für die Hilfe.
 
Thema:

Windschutzscheibe beschlägt bei laufender Heizung

Sucheingaben

renault espace 4 frontscheibe beschlägt

,

renault laguna scheiben beschlagen

,

angelaufene autoscheiben beim Renault Wind

,
renault laguna 2 lüftung für die Frontscheibe geht nicht
, renault laguna 2 lüftung nur frontscheibe , ständig beschlagene scheiben bei renault megane, espace 4 scheiben laufen an, windschutzscheibe renault megane beschlägt, warum beschlägt die autoscheibe von innen nur auf der fahrerseite, frontscheibe läuft an heizung, renault laguna heizug nur scheibe, laguna scheiben beschlagen stellantrieb , keine luft zur frontscheibe beim renault laguna 2, zylinderkopfdichtung heizung beschlaegt, renault wind Probleme mit beschlagene Scheiben, laguna 2 frontscheibe linke seite beschlagen, renault laguna beschlägt von innen, opel corsa bei laufender heizung beschlägt es, renault laguna 2 frontscheibe keine lüftung, renault wind probleme, renault laguna 2 scheiben beschlagen während fahrt, feuchtigkeitsprobleme bei renault wind, renault megane ständig beschlagene frontscheibe an der scheibe innen

Windschutzscheibe beschlägt bei laufender Heizung - Ähnliche Themen

  • Windschutzscheibe vereist - Was nun? Diese Tipps helfen beim Windschutzscheibe enteisen!

    Windschutzscheibe vereist - Was nun? Diese Tipps helfen beim Windschutzscheibe enteisen!: Der Winter macht sich dieses Jahr vielleicht etwas spät bemerkbar, aber er kommt langsam aber sicher und bringt früher oder später sicher auch die...
  • Maut-Vignette entfernen: wie man das Pickerl von der Windschutzscheibe bekommt - UPDATE

    Maut-Vignette entfernen: wie man das Pickerl von der Windschutzscheibe bekommt - UPDATE: 11.04.2017, 16:01 Uhr: In einigen Ländern Europas wird eine Straßenbenutzungsgebühr erhoben. Meistens muss dazu ein Aufkleber an der Frontscheibe...
  • Windschutzscheibe Online Versand

    Windschutzscheibe Online Versand: Moin zusammen, Letzte Woche ist mir aufgefallen, dass meine Frontscheibe einen Riss hat und merke seitdem, dass dieser sich ziemlich schnell...
  • Windschutzscheibe: Steinschlag - wann lohnt eine Reparatur, wer bezahlt

    Windschutzscheibe: Steinschlag - wann lohnt eine Reparatur, wer bezahlt: Die Zahlen sprechen für sich: im Schnitt gibt es alleine in Deutschland jedes Jahr an den Frontscheiben von 2 Millionen Fahrzeugen sogenannten...
  • Lüftung vorne fuer Windschutzscheibe sowie Heizung funktioniert nicht

    Lüftung vorne fuer Windschutzscheibe sowie Heizung funktioniert nicht: Was kann das sein? Meine Lüftung vorne für Windschutzscheibe sowie Heizung funktioniert nicht. Sie geht überhaupt keinen Ton von sich. Was kann...
  • Ähnliche Themen

    Top