Wiederstand - ECU Tuning?

Diskutiere Wiederstand - ECU Tuning? im Motor-Tuning - Elektronisch / Chiptuning Forum im Bereich Motor & Soundtuning; Also wenn ich das hier lese, denke ich dass das Motor Prinziep hier von vielen gar nicht verstanden wird. Ein Otto Motor benötigt eine bestimmte...
A

andreas_3001

Dabei seit
06.12.2004
Beiträge
11
Also wenn ich das hier lese, denke ich dass das Motor Prinziep hier von vielen gar nicht verstanden wird. Ein Otto Motor benötigt eine bestimmte Menge Benzin und einen Anteil Sauerstoff. Dieses Verhältnis muß im gewissen Bereich simmen und ist von der Phisik her Gesetz. Wenn man an einem Motor Kleinigkeiten der Einspritzung verändert so wie das Ändern der Temperatur im Ansaugtrackt, so macht man einen Motor nicht kaputt er wird auch nicht zu heiß oder Ähnliches. Man erreicht genau das entgegengesetzte der Motor kühlt ab und man schohnt ihn sogar damit. Wenn ein Motor zu wenig Spritt bekommt entstehen höhere Temperaturen im Brennraum und Kolben können durchbrennen Ventile reißen ab und im Abgas entstehen sehr hohe negative Werte. Also alles quatsch mit der Motor geht kaputt . Wenn man einen Eingriff in den Motor macht sollte man ihn mindestens versuchen zu verstehen. Wenn diese These stimme würde dann müßte jeder Motor im Vollgasbetrieb sterben und der Katalysator würde einen frühen Tod übergeben. Denn wenn man ein Auto mit Vollgas über die Autobahn jagt passiert mämlich genau dass was man überfeffen des Gemischs nennt. Ein Motor der bei Vollast betrieben wird benötigt eine Kühlung durch das Frischgas und das nicht zu knapp . Aus diesem Grund wird das einspritzen von zusätzlichem Benzin auf die Ventile benötigt um sie zu kühlen. Wenn man ganz genau wissen will wie ein Motor eingestellt ist kann man die Lambda Sonde auslesen, denn die sagt einem ganz genau ob die Mischung stimmt. Man braucht also ein wenig Ahnung von Elektronik oder einen Laptop mit einer ODB Schnittstelle die man in jedem modernen PKW heute ab ca. BJ 1995 findet. Die Software ist frei erhältlich. Der Schnittstellenwandler kostet ca. 80 € (einfach googeln und nach ODB suchen).
Jeder kann heute auch noch mit einfachen Mitteln sein Fahrzeug selbst auf Fehler überprüfen ohne teure Reparaturen in der Werkstatt zu bezahlen, denn die Software sagt dir 90% der Fehlfunktionen aus dem Fehlerspeicher. Um noch mal auf den ECU oder IAT Sensor zurück zu kommen, die Funktion dieser Manipulation hängt vom jeweiligen PKW und dessen Regelung ab. Die meisten Regelsysteme arbeiten in einer Art Ring Messverfahren. Die Ergebnisse werden auf Plausibilität geprüft und dann erst an die Regelung weiter gegeben. Wenn also am Lambdasensor hinterm Katalysator zu viel oder zu wenig des erwarteten Wertes gemessen wird erkennt die Regelung das ändert den Wert und alles ist so wie es sein sollte. Nach einer gewissen Zeit zeigt sich dann eine gelbe Motor Störungsanzeige die auf einen defekt in der Sensorik hin deutet. Bei den heutigen Autos egal welcher Herkunft sie auch sind, kann man mit solchen Maßnahmen nichts erreichen. Wenn im Regelkreis erkannt wird das zu viel Spritt eingespritzt wird reduziert der Einspritzrechner die Menge bis auf den geforderten Wert. Also auch kein mehrverbrauch und nix mit kaputtem Motor. Der heutige Motor erkennt das im Vorfeld und macht sowiso was er will. Und im übrigen hat der Motor heute mindestens 2 Temperatur Sensoren - würde also erkennen wie warm es draußen ist. Es kann sein das einige Exoten Motoren auf eine solche Verarsche hereinfallen und immer fleißig nachladen aber ein moderner Motor fällt darauf nicht mehr rein. Nur ein Chiptunig wo die komplette Sensorik oder das Kennfeld verändert wird führt zu den versprochenen auswirkungen.
Also mit oder ohne dieser Wiederstände kaputt machen kann man nur was wenn der Motor zu wenig vom teuren Naß bekommt.Un der Ausgangswert der Einspritzung schiebt eh nur soviel nach wie in seinem Speicher dafür vorgesehen ist. Wie schon gesagt können einige alte Karren auf solche Maßnahmen reagieren.

Gruß

der Andreas
 
crack

crack

Dabei seit
22.03.2004
Beiträge
4
Ort
53783 Eitorf
Hallo Andreas,

nun, richtig ist das Einspritzanlagen gewisse Fehler erkennen und kompensieren können. Weiterhin richtig ist das diese über Notlaufprogramme verfügen die bei Ausfall eines Sensors einen Weiterbetrieb des Fahrzeugs bis zur Werkstatt bzw. Eigenreparatur ermöglichen, soweit ok. Was ich aber nicht für richtig halte ist die Aussage der Ausfall oder das absichtliche abklemmen eines Sensor könnte keine Motorschäden verursachen und hätte maximal nur einen geringen Mehrverbrauch zur folge. Wenn zum Beispiel durch den ausgefallenen Sensor (egal welcher) der Motor beginnt unrund zu laufen, kann dies zu hohe Lagerdrücke und damit schwere Schäden an Kurbelwelle, Pleuellagern and so on nach sich ziehen. Wenn Klopfsensoren ausfallen wird aus der gemässigten Verbrennung und Volumenausdehnung (Zylinderdruck ~50 Bar Flammfrontgeschwindigkeit ~40m/s) eine klopfende Verbrennung mit Zylinderdrücken, die jenseits jeder gesunden Grenze liegen und Flammfrontgeschwindigkeiten um 500m/s.
 
A

andreas_3001

Dabei seit
06.12.2004
Beiträge
11
Ja das stimmt alles, aber wir reden hier über den Einbau eines Wiederstandes der eine andere (also im Normalfall vorkommende Temperatur vorgaukelt). Vom abklemmen eines Klopfsensors war garnicht die Rede. Wir reden über das erhöhen der Einspritzdauer nach einer im Rom abgelegten Vorgabe, die auch in der Realität vorkommt. Ein unrunder Lauf wird durch diese Maßnahme nicht vorkommen, da ein verändern der Einspritzdauer (Verlängerung) eher einen positiven Effekt der Verbrennung verursacht. Dieses geschieht unter der Maßgabe von im Prom abgelegten Werten die der Hersteller selbst definiert hat. Da unsere modernen Motoren heute eh alle im abgemagerten Betrieb ihre Arbeit tun, ist es kein Problem diese unter normalen Bedingungen zu betreiben, es erhöht ihre Lebensdauer noch obendrein. Diese ist eine Tatsache und läßt sich in jedem seriösen Fachbuch nachlesen.

Gruß

der Andreas
 
T

Thomas Falke

Guest
Ach und was macht das Motorsteuergerät wenn es bei laufenden Motor immer den selben Temperatur wert erhält bei jeder Laständerung ?

Schon mal was von einer Fehlerentprellzeit gehört ?

Oder von einer Plausibilitätsprüfung ?
 
A

andreas_3001

Dabei seit
06.12.2004
Beiträge
11
Ich weiß wovon ich schreibe, du auch? Ein Wert der bei einer Plausibilitätsprüfung mehrmals durchfällt wird von der Fehler Anzeige mit einem gelben Motorsymbol in der Armaturenbrett Anzeige quitiert. Also bei alten Motoren in den 80gern gab es noch den guten alte Choke, das war eine Art Drosselklappe die der Eigentlichen vorgeschaltet war und dieses Ding hat genau das gemacht was nun mit diesem Wiederstand auch passiert. Es wird mehr Benzin im Brennraum eingeführt das durch eine geänderte unterdruck verteilung angesaugt wird. Nur beim Einspritzer passiert das eben in Verbindung mit der Steuerung . Unrunder Lauf bei einer solchen Art von "Tuning" (ich unterstütze diese ECU Sache natürlich auch nicht) kommt mit Bestimmtheit , bei sachgerechter Berechnung, nicht vor. Hohe Lagerdrücke entstehen bei ungleichmäßiger Ladung der einzelnen Zylinder vor und das passiert bei Undichtigkeiten im Ansaugsystem. Und das bedeutet immer zuviel Luft oder ungleiche Gemische der Zylinder. Ich hoffe wir reden hier von richtigen Motoren und nicht von Schnapsglasturbinen. Eine steigerung der Leistung von ca. 10 - 15 Prozent erfordert immer eine Reihe von Änderungen wie das entdrosseln der Ansaugwege um dem Motor mehr Frischgas anzubieten. Diese Maßnahmen sind sehr Zeitintensiv und erfordern erweiterte Kenntnisse über Verbrennung und natürlich auch der Physik. Wer meint einfach einen Wiederstand in eine Buchse einzubauen und dann auf einmal 10 oder gar 20 PS mehr unter der Haube zu haben der Irrt. Also erst mal viel lesen und dann sehr viel Zeit investieren dann kommt irgend wann mal der Aha Effect und dann klappts auch mit dem schneller machen. Ich mache das jetzt seit 20 Jahren und ich weiß was ich tue, den meine PKWs und Motorräder haben immer nach den Änderungen sehr hohe Laufleistungen erreicht. Ich rede von Motorrädern und nicht von Knallfahrädern mit 125 ccm.

Gruß

der Andreas
 
M

MI-MK

Dabei seit
26.06.2006
Beiträge
130
Moin, ich bin ja relativ neu im Forum und habe mal in aller Ruhe alles gelesen. Es ist schon erstaunlich wieviel jeden Mißt glauben, nur wegen ein paar PS.
Selbst WENN ein paar Pferdestärken rausspringen würden, kommen die niemals am Tacho anund verpuffen im Fahrtwind, sofern die Bahn mal frei ist... Ob Chiptuning für 500 Euronen oder 3 Cent, den Nutzen hat nur der Finanzminister :D
 
G

gast oae

Guest
nicht ganz richtig!

Hallo,
man sollte sehr vorsichtig mit diesen Boxen sein.
Beim Diesel bringen sie zwar wirklich mehr Leistung.
Aber z.b. ohne eine vernünftige Spritzbeginn-Anpassung in der Motorsoftware, kann es sehr schnell passieren das der Krafstoff auf die Kolbenböden gespritzt wird und es zum Motorschaden führen kann.
Der Kraftstoff wird z.B. bei TSI Motoren mit Direkteinspritzung IMMER auf den Kolben gespritzt, um eine homogene Verwirbelung des Luft/Kraftoffes zu erziehlen. Was bitte soll den da zum Motorschaden führen?
 
Kai70

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.538
Alter, der Thread ist über 10 Jahre alt.
 
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.538
Und TDI und TSI-Motoren lassen sich nur bedingt vergleichen.
Abgesehen davon das der Sprit eh NICHT auf den Kolben gespritzt wird...

Mfg Patrick
 
Thema:

Wiederstand - ECU Tuning?

Sucheingaben

ecu chip

,

chiptuning widerstand

,

tuning widerstand

,
chiptuning lufttemperatur
, widerstand lambdasonde tuning, tuning mit widerstand, steuergerät widerstand tuning, ansaugluft temperatur tuning, kfz motor lufttemperatur tuning, content, kraftstofftemperatursensor punto mit welchem widerstand, kraftstofftemperatursensor punto 1.2 benziner mit welchem widerstand, twingo tuning widerstand einbauen, benziner widerstandstuning, tuning durch widerstand, mototentunning mit widerstand, tuning ansauglufttemperaturfühler widerstand, Fahrzeuge für Chip ECU , ecu chip erfahrung, widerstand tuning, auto tuning mit widerstand , lufttemperatur verbrennung lambdasonde widerstandtuning, diesel tuning widerstand

Wiederstand - ECU Tuning? - Ähnliche Themen

  • Condensator aufladen ohne wiederstand?

    Condensator aufladen ohne wiederstand?: Hallo, ich hab hier einen Condensator rumliegen den ich wieder einbauen will. Der Condensator hatt - und 2x + anschlüsse! Leider habe ich den...
  • Keinen Wiederstand in der Lenkung

    Keinen Wiederstand in der Lenkung: Hallo Zusammen Habe Folgendes Problem. Seit einiger Zeit habe ich keinen Richtigen Wiederstand mehr in der Lenkung. Das ist so als wenn meine...
  • Wiederstand ja oder nein???

    Wiederstand ja oder nein???: Also ich habe mich gade mal umgehört es gibt ja nun schon längere zeit einen Wiederstand (getarnt als chip)bei ebay für jedes erdenkliche auto...
  • Powercap entladen /wiederstand?

    Powercap entladen /wiederstand?: Hy, hab vor längerem mal ein POWERCAP in mein astr aeigebaut.... aber irgendwie habe ich den mitgelieferten "wiederstand(ode wie das heisst also...
  • Airbag Wiederstand! Wie wird er angeschlossen Bj.98

    Airbag Wiederstand! Wie wird er angeschlossen Bj.98: hallo! Habe von der Fa. König Airbagwiederstände für die vorderen sitze bekommen! Am anfang war es ein einzelner stecker aber leider für ein...
  • Ähnliche Themen

    • Condensator aufladen ohne wiederstand?

      Condensator aufladen ohne wiederstand?: Hallo, ich hab hier einen Condensator rumliegen den ich wieder einbauen will. Der Condensator hatt - und 2x + anschlüsse! Leider habe ich den...
    • Keinen Wiederstand in der Lenkung

      Keinen Wiederstand in der Lenkung: Hallo Zusammen Habe Folgendes Problem. Seit einiger Zeit habe ich keinen Richtigen Wiederstand mehr in der Lenkung. Das ist so als wenn meine...
    • Wiederstand ja oder nein???

      Wiederstand ja oder nein???: Also ich habe mich gade mal umgehört es gibt ja nun schon längere zeit einen Wiederstand (getarnt als chip)bei ebay für jedes erdenkliche auto...
    • Powercap entladen /wiederstand?

      Powercap entladen /wiederstand?: Hy, hab vor längerem mal ein POWERCAP in mein astr aeigebaut.... aber irgendwie habe ich den mitgelieferten "wiederstand(ode wie das heisst also...
    • Airbag Wiederstand! Wie wird er angeschlossen Bj.98

      Airbag Wiederstand! Wie wird er angeschlossen Bj.98: hallo! Habe von der Fa. König Airbagwiederstände für die vorderen sitze bekommen! Am anfang war es ein einzelner stecker aber leider für ein...
    Top