Wie lange fährt M. Schumacher noch in der F1?

Diskutiere Wie lange fährt M. Schumacher noch in der F1? im Formel Eins (F1) Forum im Bereich Formelsport; Tja, hier mal wieder was zu schätzen. Diese Saison war und wird für die Roten und speziell Schumi sicher nicht einfach. Mir kommt es an jedem...

Wie lange fährt M. Schumacher noch in der F1?

  • nur noch dieses Jahr

    Stimmen: 14 20,9%
  • 2006

    Stimmen: 12 17,9%
  • 2007

    Stimmen: 10 14,9%
  • 2008

    Stimmen: 17 25,4%
  • länger als 2008

    Stimmen: 8 11,9%
  • Er wechselt nochmal das Team und bekommt einen Rentenvertrag

    Stimmen: 6 9,0%

  • Teilnehmer
    67
dc-viper

dc-viper

Threadstarter
Dabei seit
12.04.2005
Beiträge
570
Tja, hier mal wieder was zu schätzen. Diese Saison war und wird für die Roten und speziell Schumi sicher nicht einfach. Mir kommt es an jedem Renntag so vor, als wenn Schumi von den ganzen Getue um ihn und den lahmen Ferraris nur noch gelangweilt ist und keine rechte Lust mehr hat, um die Plätze 4 bis 10 zu kämpfen. Das soll jetzt keine Abwertung seiner Leistung sein!! Ich respektiere ihn wirklich als besten F1-Fahrer aller Zeiten. Aber irgendwann ist einfach mal die Zeit gekommen. 8o
Also:
Was meint ihr, wie lange fährt Schumi noch für Ferrari in der F1?

Ciao
dc ;)
 
T

TrojaOne

Guest
denke mal,das er nur noch bis 2006.will dann bestimmt nur noch mal ne ordendliche saison abschließen und geht dann in rente.wäre doch ein doofer abschied,für den besten fahrer allerzeiten oder?jedenfalls würde ich das so machen....und mehr geld braucht der eigendlich auch nicht mehr.
 
J

Jay789

Dabei seit
05.03.2005
Beiträge
1.512
Ort
Frankfurt am Main
Hoffe ehrlich gesagt, dass so schnell wie möglich Schluss mit ihm ist und er so schnell wie möglich die Formel 1 verlässt. Ich mag Ferrari mehr als ihre Fahrer, also ziemlich wenig. Ich persönlich halte Michael Schumacher auch nicht für den besten Fahrer aller Zeiten, denn meiner Meinung anch kann man die Autotechnik von damals nicht mit der von heute vergleichen.

Guckt euch die Fahrer doch an, Janson Button ist auf den hinteren Plätzen rumgegurkt, bevor er jetzt zu einem besseren Stall gewechselt ist. Und jetzt? Jetzt fährt er ab und zu mal um die ersten 5 Plätze. Die Technik macht es aus, dass ist meienr Meinung nach alles. Wenn Nick Heidfeld bei Ferrari fährt oder so, dann wird er auch um bessere Platzierungen fahren. Die Fahrer sind alle top, allerdings haben sie den falschen Rennstall, denn wenn sie nicht alle Topfahrer wären, wären sie wahrscheinlich nicht in der Formel 1.

MfG
Jay789, Moderator
 
CivicRacing

CivicRacing

Dabei seit
18.03.2005
Beiträge
864
Nin ich denke auch das Schumi noch bis 2006 fährt, weil dann läuft sein Ferrari Vertrag aus. Und ich denke er wird 2006 noch mal Gas geben, denn misserfolg hat ihn schon immer ermutigt.

Ich denke auch das die Technik sehr wichtig ist aber nicht 100% ausmacht. War Benetton gut bevor Schumi kam? Die hatten nur manchmal ein Rennen gewonnen pro Saison. Schumacher hat ein Weltmeisterauto draus gemacht und von 92-95 (1, 3, 8, 9) immer mehr Rennen gewonnen.

Dann Ferrari. Die haben 94/95 je ein Rennen gewonnen. 96 mit Schumacher schon 3. 97 schon 5. Was ab 2000 war weiss jeder. Deshalb kann man sagen Schumi ist der beste.
Fangio hat zwar auch viele WM Titel gewonnen. Aber auch in der Zeit haben alle ein gleich technisiertes Auto gefahren. Somit kann man wieder einen Vergleich machen. Fangio war damals der beste Fahrer im Feld. Heute ist es Schumacher. Er hat eben mehr Siege und Titel.
Ich bin zwar nicht unbedingt Schumi und Ferrari Fan sondern halte für die Kombination Button / BAR, aber die Fakten finde ich muss man schon sehen.
 
dc-viper

dc-viper

Threadstarter
Dabei seit
12.04.2005
Beiträge
570
Jay789 schrieb:
Hoffe ehrlich gesagt, dass so schnell wie möglich Schluss mit ihm ist und er so schnell wie möglich die Formel 1 verlässt. Ich mag Ferrari mehr als ihre Fahrer, also ziemlich wenig. Ich persönlich halte Michael Schumacher auch nicht für den besten Fahrer aller Zeiten, denn meiner Meinung anch kann man die Autotechnik von damals nicht mit der von heute vergleichen.

Guckt euch die Fahrer doch an, Janson Button ist auf den hinteren Plätzen rumgegurkt, bevor er jetzt zu einem besseren Stall gewechselt ist. Und jetzt? Jetzt fährt er ab und zu mal um die ersten 5 Plätze. Die Technik macht es aus, dass ist meienr Meinung nach alles. Wenn Nick Heidfeld bei Ferrari fährt oder so, dann wird er auch um bessere Platzierungen fahren. Die Fahrer sind alle top, allerdings haben sie den falschen Rennstall, denn wenn sie nicht alle Topfahrer wären, wären sie wahrscheinlich nicht in der Formel 1.

MfG
Jay789, Moderator
Interessante Thesen. ;)

"Damals", also in den Anfängen der F1 war das fahren sicherlich anders. Damals "litten" aber ja nicht nur die Topfahrer (Fangio etc.) sondern auch die normalen Fahrer unter diesen Bedingungen. Was ich meine: Die F1 hat sich weiterentwickelt, aber im Grunde haben sich doch die Fahrer auch mitentwickelt. Schumi ist ja nicht erst seit seiner f1-Zeit als guter Racer bekannt. Schon vorher hat man sein Talent erkannt. Und anhand der Team-internen Duelle sieht man auch ziemlich deutlich, dass Schumi seine Partner Herbert, Irvine, Barrichello praktisch immer nach Belieben beherscht hat. Also, sein Popometer wahr wohl wirklich gut eingestellt. :]

Ciao
dc-viper, Moderator
 
CivicRacing

CivicRacing

Dabei seit
18.03.2005
Beiträge
864
Hehe DC-Viper wenigstens da sind wir einer Meinung!
 
C

ChevChelios

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
hoffentlich net mehr so lang....bin eher für alonso und montoya wobei montoya zu langweilig fährt momentan....denke schumi wird irgendwann wie niki enden
 
dc-viper

dc-viper

Threadstarter
Dabei seit
12.04.2005
Beiträge
570
FiestaXR2i-m18 schrieb:
hoffentlich net mehr so lang....bin eher für alonso und montoya wobei montoya zu langweilig fährt momentan....denke schumi wird irgendwann wie niki enden
Als Co-Kommentator bei RTL???? Ahhhh, bitte nicht. ;( Ich hoffe ja, dass er möglicherweise seinen eigenen Rennstall in der F1 haben wird. Im Jahre 2010: "Team Schumacher - Lada" ;)
 
T

TrojaOne

Guest
glaube schumacher wird eher so ein Flavio Biatore.das wäre ja voll kacke wenn der so endet wie nicki lauda.dann kann der auch zehn mal weltmeister werden und sein ruf ist trotzdem fürn arsch wenn der bei RTL oder so co moderator wird.
 
J

Jay789

Dabei seit
05.03.2005
Beiträge
1.512
Ort
Frankfurt am Main
Ach, der blöde Michael geht doch nie im Leben zu RTL, die zahlen unserem arischen Kinn doch viel zu wenig. Könnte mir das zumindest vorstellen, dass das einer der Gründe wäre, ein Angebot abzulehnen. Der soll sich einfach nur zur Ruhe setzen und die Klappe halten.

Jay789, Moderator
 
Tobi's 3er

Tobi's 3er

Dabei seit
05.03.2004
Beiträge
653
Ort
34314
ich hoffe der "michel" fährt noch ne weile. was der für die formel 1 speziell in deutschland und für mich :D gemacht hat. mir tut es immer richtig weh wenn er hinterher fährt. vorallem weil ich mir dann immer so dumme sprüche von meiner freundin anhören muß ;( ;( ;( . ich wünschte mir, er fährt wenigstens noch bis '08 und wird nochma weltmeister.
 
D

dbmax

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
281
Also langsam ist der Ferrari sicher nicht. Nur wenn die Reifen nicht mitmachen gehts halt nicht schneller.

Jay789 schrieb:
.... Ich persönlich halte Michael Schumacher auch nicht für den besten Fahrer aller Zeiten, denn meiner Meinung anch kann man die Autotechnik von damals nicht mit der von heute vergleichen.
....
Wenn Nick Heidfeld bei Ferrari fährt oder so, dann wird er auch um bessere Platzierungen fahren.
....
Speziell '94 hat der eindrucksvoll bewiesen was er kann. Der Benetton-Ford war ganz sicher nicht der stärkste noch der schnellste Rennwagen im Feld. Von seinen Fähigkeiten im Nassen das Auto im Grenzbereich zu bewegen ganz zu schweigen. Da gibts nur ne Handvoll Fahrer die ähnliches zustande bringen.
Und wie du schon richtigt schreibst ein Nick Heidfeld schafft es im Ferrari bessere Plätze zu erreichen mehr aber auch nicht.

Man muß Schumi nicht mögen aber als Rennfahrer kann ihm keiner das Wasser reichen.
 
C

ChevChelios

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
@Jay - arisches Kinn???

meinte doch nicht, das der comoderator bei rtl wird....lauda hat doch so eine repräsentative Beraterfunktion bei Ferrari...ja was er damals mit dem Benetton-Ford V8 geleistet hat 94 war schon ne meisterleistung, wobei er ja für seine viele unfälle (Finale 94, mehrere Unfälle mit Hill 95, Finale 97 in Jerez mit Villeneuve), er hat Ferrari mit sicherheit zu dem gemacht was es heute ist...wenn man da an alesis + bergers V12 zeiten denkt...

desweiteren gönne ich es Alonso voll und ganz, dass er Weltmeister geworden ist...
 
D

dbmax

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
281
Alonso war halt zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit seinem Talent. Aber interessant wird es doch erst wenn nächstes Jahr die ehemaligen Topteams wieder up to date sind und Renault den Titel wirklich erkämpfen muß.
 
dc-viper

dc-viper

Threadstarter
Dabei seit
12.04.2005
Beiträge
570
Yep, nächstes Jahr wirds wohl wieder etwas spannender, wenn es neue Motoren gibt (Achtzylinder!). Und da Michelin ab 2007 oder 2008 aus der F1 aussteigt, werden die vielleicht nicht mehr ganz so viel Entwicklungsarbeit leisten... :D :D

Zu Alonso:
Einer musste Schumi mal ablösen. Der derzeit beste Fahrer nach Schumi ist meiner Meinung nach Kimi. Der wäre auch Meister geworden, wenn die McLaren-Krücke nicht dermaßen oft im Training verreckt wäre und ihn immer 10 Startplätze gekostet hätte. Von daher hat ein beständig fahrender Alonso in einem aerodynamischen Wunderwerk zu Recht gewonnen. :]

Zu Schumi:
Bei allen Neid und Hass sollte man nicht vergessen: Fakt ist, dass Schumi der erfolgreichste F1-Fahrer aller Zeiten ist und wohl noch ein paar Jahre bleiben wird. . Ich denke nicht, dass er nach Karriere-Ende einfach von der Bildfläche verschwindet. In irgedn einer Weise wirds ihn sicherlich in der Nähe des Motorsports halten. Der strullert Benzin... :D
 
HeavyCar

HeavyCar

Dabei seit
25.11.2004
Beiträge
17
Ort
Herford
dc-viper schrieb:
Zu Schumi:
Bei allen Neid und Hass sollte man nicht vergessen: Fakt ist, dass Schumi der erfolgreichste F1-Fahrer aller Zeiten ist und wohl noch ein paar Jahre bleiben wird. . Ich denke nicht, dass er nach Karriere-Ende einfach von der Bildfläche verschwindet. In irgedn einer Weise wirds ihn sicherlich in der Nähe des Motorsports halten. Der strullert Benzin... :D
Schumi hat mal gesagt, das er nach seiner zeit als fahrer bei ferrari, noch einen tragenden posten bei ferrari übernehmen will!

Wobei Schmui ja am 31. aug den Werbevertrag mit der Deutsche Vermögensberatung AG bis zum 31. dez 2010 verlängert hat und evt ist das ja ein gutes zeichen ;)
 
midisam

midisam

Dabei seit
30.10.2005
Beiträge
11
Ort
57234 Wilnsdorf
Guten Abend

Also hier kann ich meine Meinung ja nicht zurück halten :)

Thema Schumacher:

Grundsätzlich gehört er zu den besten Fahrern die es gibt. Von der Arbeit die er tatsächlich macht haben wir (fast) alle höchstwarscheinlich keinen blassen schimmer aber nun kommt das aber:

Ich hab was dagegen wenn sich im Sport alles um eine einzige Person bezieht und diese bevorzugt wird.
Wer meint das seine Teamkollegen eine reale Chance hatten ebenfalls einen Fahrertitel zu holen träumt.
Willi Weber gehört hinter Schloss und Riegel. So einer wie er machen zwar Personen groß und größer und noch größer, jedoch wird alles dadurch extrem teuer und ist nicht im Sinne des Motorsports.


Ich hoffe das diese Schumimania endlich mal aufhört, dann wird Heiko Wasser auch mal ein bisschen ruhiger. Schumachers Zitat war, wenn er merken würde das nur noch die jungen Fahrer ihm um die Ohren fahren, hre er auf. Tjo, wenn 2005 es ja mal nicht so war oder?
Als Kommentator bei RTL? Bitte nicht!!! Es ist ja so schon schlimm genug!

:-)

Gruß MidiSam
 
CivicRacing

CivicRacing

Dabei seit
18.03.2005
Beiträge
864
midisam schrieb:
Schumachers Zitat war, wenn er merken würde das nur noch die jungen Fahrer ihm um die Ohren fahren, hre er auf. Tjo, wenn 2005 es ja mal nicht so war oder?
Ich würde eher sagen, wer einen 7fachen Weltmeister einfach zum Alteisen abstempelt weil es mal eine Saison nicht läuft, der träumt.
Vom Fahrerkönnen her gibt zur Zeit es niemanden der ihm das Wasser reichen könnte. Schumacher hat gezeigt das er fahren kann und ist mehrere Male Weltmeister geworden, auch auf verschiedenen Autos. Er hat sich seinen Respekt verdient. Alonso hat erst einen Titel, Raikonen noch keinen.
96 als Villeneuve kam hats auch geheissen er wird der neue Superstar. Er hat auch einen Titel geholt aber das wars dann. Vor allem Alonso hat noch einiges zu beweisen.
 
midisam

midisam

Dabei seit
30.10.2005
Beiträge
11
Ort
57234 Wilnsdorf
Soweit ich mich erinnern kann war Villeneuve 1997 mit Williams Renault Weltmeister, nicht 1996. *grübel*

Zum alten Eisen habe ich Schumacher nicht gelegt, lese meinen Beitrag nochmals. Allerdings denke ich das es Zeit wird das neue nachrücken, es interessanter wird. Seine Titel in Ehren obwohl er den ersten nicht bekommen hätte wenn nicht Senna.. Ihr wisst schon. Hätte, wäre, wenn... jaja, ich weiß.
Trotzallem gibts es Fahrer die ihm das Wasser durchaus reichen können, siehe Barrichello, der Wasserträger schlechthin *lach* Naa, mal sehen ob Massa meint er könne wirklich einen Titel mit Ferrari und Schumacher als Teamkollegen einfahren *nochlauterlach*

Im Ernst, ich würde es begrüßen wenns wieder Einheitsreifen geben würde, dann wären so einige Diskussionen schon mal vom Tisch und auch viele Ausreden...

Gruß MidiSam
 
CivicRacing

CivicRacing

Dabei seit
18.03.2005
Beiträge
864
Nee 96 wars wohlverdient Damon Hill. Hab auch nicht behauptet dass er 96 Weltmeister wurde.

Zum ersten Titel... Naja in den ersten 2 Rennen hat er Senna besiegt. Niemand weiss wies sich entwickelt hätte, wäre das dritte anders gelaufen. Dann hätte Damon Hill wohl eine nebensächliche Rolle gespielt. Wer weiss...
94 war keine leichte Saison für Schumacher. 2mal disqualifiziert, 2mal gesperrt. Trotzdem Weltmeister. Aber es wäre in jedemfall trotzdem eine spannende Saison geworden (denk ich mal :) ).

Was die Reifen betrifft bin ich eher für mehr Hersteller. Ist jetzt leicht übertrieben: Am Ende gibts sonst noch Einheitsautos, wie zum Beispiel Mini Cooper Cup... Ich denke mehr Marken, mehr Hersteller sorgen auch für bessere Preise als wenn nur einer den Ton angibt.

Ganz allgemein würd ich mich über ein paar Lockerungen im Reglement freuen. Turbomotoren wären doch wieder mal geil.. 1500PS und mehr... Da lacht das Herz :D !
 
Thema:

Wie lange fährt M. Schumacher noch in der F1?

Wie lange fährt M. Schumacher noch in der F1? - Ähnliche Themen

  • 2. Gang geht nach längerer Fahrt schwer rein

    2. Gang geht nach längerer Fahrt schwer rein: Hallo. Uns ist aufgefallen, dass der 2. Gang nach längerer Fahrt (nach Autobahn meistens) schwer reingeht. Er lässt sich einlegen, aber mit einem...
  • BMW E30, 1991, ruckeln nach längerer Fahrt

    BMW E30, 1991, ruckeln nach längerer Fahrt: Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Fahre einen 316i, E30, Bj.1991. Es kommt gelegentlich vor, dass nach längerer Fahrt der Motor anfängt zu...
  • Probleme mit Motor bei langer Fahrt-säuft bei hohen kmh ab

    Probleme mit Motor bei langer Fahrt-säuft bei hohen kmh ab: Servus Leute ein kollege hat zurzeit ein problem mit sein´polo2 seine zylinderkopfdichtung hat er vor kurzem gewechselt. da der motor immer...
  • Probleme mit Motor bei langer Fahrt-säuft bei hohen kmh ab

    Probleme mit Motor bei langer Fahrt-säuft bei hohen kmh ab: Servus Leute ein kollege hat zurzeit ein problem mit sein´polo2 seine zylinderkopfdichtung hat er vor kurzem gewechselt. da der motor immer...
  • Hilfe mein Ka qualmt bei längere/schnellere Fahrt!!!

    Hilfe mein Ka qualmt bei längere/schnellere Fahrt!!!: Hey leute! Vielleicht könnt ihr mir helfen.... Ich habe einen Ka Bj.98 ca 116Tkm. Jetzt war ich neulich unterwegs und als ich an der Raststätte...
  • Ähnliche Themen

    Top