Wie ist das möglich????

Diskutiere Wie ist das möglich???? im Rallye (WRC, DRM, Rally National und Rallye Raid) Forum im Bereich Motorsport; Hallo, ich habe mal ne Frage: Laut Regelwerk müssen die Rallyautos ja eine Straßenzulassung haben. Wie ist das mit den Auspuffanlagen möglich? Was...
M

m4s1n

Threadstarter
Dabei seit
04.04.2007
Beiträge
60
Ort
35781 Weilburg
Hallo,
ich habe mal ne Frage:
Laut Regelwerk müssen die Rallyautos ja eine Straßenzulassung haben. Wie ist das mit den Auspuffanlagen möglich? Was genau verändern die dort und wie kriegen die das über den Tüv?
Grüße
 
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.538
Das hängt davon ab in welcher Gruppe der Wagen eingestuft ist.
Hast Du z.b. ein Gruppe G Auto darfst Du im Prinzip nur die Federn und Stoßdämpfer ändern, Auspuffanlage ab Kat, und Sicherheitseinrichtung. Am Motor darfst Du siw fast garnichts ändern.
in anderen Klassen kannste z.b. den Motor tunen, darfst aber die Anzahl der Drosselklappen nicht verändern und alles muß eingetragen sein.
Auch in der Gr.N bist Du näher an der Serie als so manches Strassenauto mit regulären Eintragungen.
Und die ganz wilden, also die WRC laufen alle als "Prototypen" und fahren somit mit Sondergenehmigungen der Sondererlaubniss. ;)
Also nur im Rahmen von belegten Testfahrten und Rallyveranstaltungen (Ähnlich den H-Kennzeichen)

Es gibt aber z.b. auch Rennställe in der Nähe von Rennstrecken, z.b. Phoenix Racing am Nürburgring, die unter gewissen Auflagen (Sicherungsfahrzeug vor und hinter dem Rennfahrzeug) ihre Rennwagen von der Firma zur Strecke auf einer genau festgelegten Route fahren dürfen.

Aber Regulär dürfte KEIN WRC auf öffentlichen Strassen bewegt werden.

Mfg Patrick
 
L

LionDeLuxembourg

Dabei seit
09.06.2004
Beiträge
900
wobei auch in kleineren klassen eingesetzte fahrzeuge oftmals sehr viel krach machen und kaum durch den tüv kommen WÜRDEN, da es sich um rennfahrzeuge handelt und wohl keiner von denen damit nachts durch die ortschaft rasen würde (was so mancher proll ganz ganz cool findet) kriegen die halt ne eintragung.
 
M

m4s1n

Threadstarter
Dabei seit
04.04.2007
Beiträge
60
Ort
35781 Weilburg
sprich wenn ich in meiner Abgasanlage nicht mehr wirklich was drinnen habe muss ich das ganze per Einzelabnahme mir Geräuschgutachten machen? Wenn ich die Wagen z.B. bei uns bei der Taunusrally sehen die haben alle Kennzeichen und viele bewegen die auch im öffentlichen Verkehr und was da hinten rauskommt ist ja schon recht "grenzwertig" =)
 
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.538
Im Rahmen einer Rally mag das alles noch durchgehen, aber im Alltag sieht das etwas anders aus.
Und die WRC und Gr.H Fahrzeuge (Alle anderen haben sehr strenge Geräuschgrenzwerte) dürften wohl kaum noch Alltagstauglich sein.

ABER EVENTUELL MELDET SICH JA DER EINE ODER ANDERE Rallyfahrer hier ja noch zu Wort.

Mfg Patrick
 
M

m4s1n

Threadstarter
Dabei seit
04.04.2007
Beiträge
60
Ort
35781 Weilburg
ja also das die WRC Dinger da net so ohne weiteres fahren kann ich mir gut vorstellen, sind auch meist glaub in England oder so zugelassen. Aber ich meine eben so kleine Wagen die für kleine Rallys umgebaut sind, Golf oder Opel oder BMW, weiß ja nicht ob die vor der Rally dann einfach noch Teile wechseln und nacher wieder was anderes anbauen.....ja wo sind denn hier die Rallyfahrer??? =)
 
1

131zippo

Twin Cam Junkie
Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
910
Ort
raum stuttgart
...ja wo sind denn hier die Rallyfahrer??? =)
öehhmmmm HIER!:D

so einfach sind die fragen aber nicht zu beantworten,denn wie immer wenn es ein regelwerk gibt,gibt es auch "grauzonen.;)
ich versuche es trotzdem einmal.

ja also das die WRC Dinger da net so ohne weiteres fahren kann ich mir gut vorstellen, sind auch meist glaub in England oder so zugelassen.
hier wäre es wichtig grundsätzlich zwischen veranstaltungen natonial und veranstalltungen mit internationalem status zu unterscheiden.

bei rein nationalen veranstalltungen also einer rally200 oder einem rallysprint sind 95db +/- 2db einzuhalten.
egal in welchem land das fahrzeug zugelassen ist.

bei veranstalltungen mit internationalem status KÖNNEN 98db +/-2 db zulässig sein.
hier kommen also die WRC autos ins spiel.

aber auch 95db kommen dem uneingeweihten mächtig laut vor weil er sich erst 2 dinge
vor augen führen muss.
1.klang (frequenz) ist nicht gleich lautstärke (schalldruck/db)
ein gutes bsp sind hier die ganzen 50ccm roller die meistens als laut empfunden werden,
was aber eher an der frequenz des "zerknalltakters liegt.;)

2. die lautstärke wird bei 2/3 der nenndrehzahl oder 4500upm,je nach motor,gemessen.
das führt also dazu das ein voll ausgedrehter motor der gerade an einem in 20m entfernung vorbeibrät durchaus locker die 100db marke völlig legal knackt!:D
ein umstand der viele auspuffanlagen mit klapensteuerung legal fahrbar macht.;)

Aber ich meine eben so kleine Wagen die für kleine Rallys umgebaut sind, Golf oder Opel oder BMW, weiß ja nicht ob die vor der Rally dann einfach noch Teile wechseln und nacher wieder was anderes anbauen.
die teilnehmer könnten zwar vor der veranstalltung den auspuff wechseln,
unterliegen aber während der veranstalltung der technischen abnahme wo kontrolliert wird
ob das auto der STVzO und dem jeweiligen reglement entspricht.
anschliessend gelten sogenannte Parc-ferme bestimmungen.
stichproben der TKs während der veranstalltung und eine anschliessende nachuntersuchung abends im ziel sollen verhindern das während der veranstalltungen an den autos etwas verändert wird.

gruss zippo 8)
 
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.538
Indem Du Dir nen Motorsportbegeisterten Tüv-Prüfer suchst, am besten direkt nen DMSB-Sachverständigen (der kann dann ggf direkt auch den Wagenpass ausstellen), und dem dann glaubhaft versicherst das Du dieses Fahrzeug wirklich NUR;) für Rally´s einsetzen willst.
Wenn der restliche Umbau dann ordentlich, glaubhaft und nachvollziehbar ausgeführt ist wird es am Auspuff, bzw dem Ansauggeräusch nicht scheitern.

Mfg Patrick
 
M

m4s1n

Threadstarter
Dabei seit
04.04.2007
Beiträge
60
Ort
35781 Weilburg
ja was haben die denn an den abgasanlagen alles geändert? was sagt die polizei wenn sowas mit eintragung auf der straßebewegt wird?
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
ähhhh der pintes peak (oder wie man das schreibt) audi s1 hatte auch ne strassenzulassung....wie DAS ging würd mich auch interesieren^^
 
M

m4s1n

Threadstarter
Dabei seit
04.04.2007
Beiträge
60
Ort
35781 Weilburg
bestimmt in England oder so zugelassen =) man das waren noch Autos^^
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Eine Prototypenzulassung gibt es auch in Deutschland.

Schaue Dir die ganzen Bilder von Erlkönigen an, da gibt es auch noch keine Abgas- oder Geräuschwerte, wird ja erst alles noch in Fahrversuchen erstmal ausprobiert und eingestellt und die Dinger haben auch sehr häufig ein "normales" Kennzeichen, sind also "normal" zugelassen (mit Sondergenehmigung der Landesregierung).
 
M

m4s1n

Threadstarter
Dabei seit
04.04.2007
Beiträge
60
Ort
35781 Weilburg
also lasse ich einfach mal msd oder so leer und hoffe das der tüv mir das irgendwie einträgt damit ich ein bisschen rallysound habe oder was? !
 
1

131zippo

Twin Cam Junkie
Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
910
Ort
raum stuttgart
also lasse ich einfach mal msd oder so leer und hoffe das der tüv mir das irgendwie einträgt damit ich ein bisschen rallysound habe oder was? !
klar,das wird dir der tüv genausogerne und vorallem problemlos eintragen wie das weglassen der gesamten auspuffanlage (zum simulieren des F1 sounds) oder 32x14" felgen mit 135/80/10 reifen ohne gutachten auf nem trabbi!


neeee,mal ehrlich,
woher kommt eigentlich der bescheuerte irrglaube das an rallyfahrzeugen alles völlig problemlos eintragungsfähig ist??8o

für jeden pups der am auto geändert wird ist eine eintragung fällig,
wird die motorleistung verändert wird meistens auch ein neues geräusch und abgasgutachten benötigt,
wird die radgrösse verändert das gleiche,
eine geänderte getriebeübersetzung sorgt für den gleiche spass,
etc...etc...etc...
alleine die kosten für gutachten,prüfungen und eintragungen eines durchschnittlichen
gruppe A,N,H oder auch F autos übersteigen locker den wert des durchschnittlichen discobleches hier im forum,
und da sind die materialkosten nochnichteinmal dabei.;)

wenn der 323er stabmixer also zu leise ist,ist es das einfachste im nächsten ebay.2f2f shop irgendeine wilde LED endtopfattrappe mit fragwürdiger ABE zu kaufen.

gruss zippo8)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

m4s1n

Threadstarter
Dabei seit
04.04.2007
Beiträge
60
Ort
35781 Weilburg
also das oben war etwas scherzhaft gemeint, das die eintragung nicht so einfach und auch teuer ist dachte ich mir fast. hab auch nen schönen esd von mohr unter meinem auto mit ordentlicher eintragung =) und bin damit zufrieden.
es handelt sich ja lediglich um den ablauf einer solchen umbaumaßnahme....

grüße
 
designer2k2

designer2k2

Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
1.524
Ort
Innsbruck
in Österreich geht das mit einer Eintragung "zur besonderen Verwendungsbestimmung". Da kann dann "Motorsport" Eingetragen werden, dazu noch eine Rennfahrerlizenz (~30€ im Jahr) und dann sich selber als einzig zulässigen Fahrer dazu eintragen.

Und "schon" hat man sogut wie Narrenfreiheit mit dem Auto, aber man darf damit nur mehr zu Veranstaltungen die dem Verwendungszweck entsprechen fahren, alle anderen fahrten sind untersagt.

Das heißt, wer damit auf dem Mc Donalds Parkplatz oder beim Einkaufen fahren erwischt wird hat ein großes Problem.

sowas ähnliches gibt es sicher auch in Deutschland!

mfg designer2k2
 
ymorlak

ymorlak

Dabei seit
24.06.2006
Beiträge
1.486
erstens ist ein rallye wagen nicht unbedingt altagstauglich, ich habe meinen immer auf dem anhänger hingebracht und nach der rallye wieder mit dem dem hänger nach hause gefahren{ man weis ja nie was passieren kann}das wissen die tüv leute auch das keiner sein einsatzauto jeden tag auf öffendlichen strassen bewegt, war mal früher so aber heute sieht man keiner mehr der mit dem rennauto zur veranstaltung gefahren kommt,zu den wrc autos kann ich nur sagen dass die toyota corolla wrc autos alle in deutschland angemeldet waren und auch noch sind es gibt noch welche die an rallyes teil nehmen kann man mieten bei toyota motorsport in köln
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
bestimmt in England oder so zugelassen =) man das waren noch Autos^^
Wenn Ingolstadt ( Kennzeichen IN - .. ... ) in England liegt sicher richtig. :D

Davon abgesehen war der Pikes Peak ( so schreibt man das ;) ) Audi nie zugelassen, nur die S1 Typen der Rallye WM.

Möglich war das durch den § 19.6 StVZO, es handelt sich um Versuchsfahrzeuge der Hersteller. War auch bei Toyota so, TTE in Köln war Hersteller der Rallyefahrzeuge. Stand auch in den Kfz-Scheinen so drin, daher das Kennzeichen der Stadt Köln. Die Fahrzeuge waren demnach nach §19.6 Versuchsfahrzeuge.

Hier der Auszug:

(6) Werden an Fahrzeugen von Fahrzeugherstellern, die Inhaber einer Betriebserlaubnis für Typen sind, im Sinne des Absatzes 2 Teile verändert, so bleibt die
Betriebserlaubnis wirksam, solange die Fahrzeuge ausschließlich zur Erprobung
verwendet werden; insoweit ist auch § 27 Abs. 1 nicht anzuwenden. Satz 1 gilt nur,
wenn die Zulassungsbehörde im Fahrzeugschein bestätigt hat, daß ihr das Fahrzeug als
Erprobungsfahrzeug gemeldet worden ist.
Zusätzlich zu den Eintragungen im Schein ist dann noch ein Schreiben des Regierungspräsidiums dabei das die Zulassung als Versuchsfahrzeug bestätigt.
 
Thema:

Wie ist das möglich????

Sucheingaben

wrc straßenzulassung

,

zulassung versuchsfahrzeug

,

wrc mit straßenzulassung

,
wrc auto straßenzulassung
, wrc autos straßenzulassung, wrc auto mit straßenzulassung, versuchsfahrzeug zulassung, sonderzulassung versuchsfahrzeug, erprobungsfahrzeug zulassung, geräüschgrenzwerte wrc, wrc strassenzulassung, warum sind strassenzugelassene rallye autos so laut, haben wrc autos straßen zulassung, corolla wrc mit strassenzulassung, wrc cars strassenzulassung, corolla wrc als strassenzulassung, wie bekomme ich wrc auspuff, §19.6 stvzo, adac rallye straßenzulassung, wrc strassenzulassungen stückzahl, toyota corolla wrc straßenzulassung, rallye auto straßenzulassung, auto als versuchsfahrzeug zulassen, wrc auto zulassung, wrc fahrzeug mit zulassung kaufen
Top