welches wachs das beste?

Diskutiere welches wachs das beste? im Audi A3, S3 & RS3 Forum im Bereich Audi; Hallo! Ich hab nen A3 BJ 04 und will Ihn jetzt mal so richtig wieder auf Hochglanz polieren weis aber noch nicht was das beste Wachs zum Polieren...
Z

ZaRo86

Threadstarter
Dabei seit
22.04.2006
Beiträge
8
Hallo!

Ich hab nen A3 BJ 04 und will Ihn jetzt mal so richtig wieder auf Hochglanz polieren weis aber noch nicht was das beste Wachs zum Polieren ist?! Ne Poliermaschine leg ich mir auch noch zu, aber es ist mir wichtig das ich da ein Top wachs hab und nicht irgend so nen fussel wo dann nur schlieren sind, was für ein Wachs währ besser eins für neu lack oder die anderen was ich weis gibts ja 3-4 sorten also welche für neue lacke welche für verwitterte lacke und was weis ich noch alles, also was meint Ihr?
 
A3-Schnuffi

A3-Schnuffi

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
63
Ort
Mülheim an der Ruhr
Hallo

Also wenn du ne Verdammt gute Politur oder Wachs haben willst schau mal bei Petzolds
Vorbei Petzlolds Pflegemittel

Liquid Glass Ist wohl das Beste was mir je zu Ohren gekommen ist
Die Anderen Audianer die ich kenne Benutzen es auch und schwören auf Liquid Glass.

Wenn du selber ne Anfrage bei Petzolds machst wird dir auch 100% tig heholfen.
Je nach dem Was du mit der Lackpflege erreichen willst.

Ich werde auch da mal gehörig zuschlagen sobald ich mein Sonax aufgebraucht habe.

GRUSS

SCHNUFFI
 
torpedo

torpedo

Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
59
Habe da einen Geheimtipp der etwas Lesen erfordert, ,
habe dieses Thema aus nem anderen Avensisforum mitgebracht, weil ich hier noch nichts vergleichbares gesehen habe.

Es handelt sich (Kurzfassung) um ein innovatives Produkt eines Erfinders, der von den großen Wachs-konzernen seit seiner Erfindung etwas blockiert wird (etwa so, wie die Ölmultis wahrscheinlich den Erfinder des Wassermotors umbringen lassen würden ;-)
Der Chemiker Meilke hat vor Jahren der gemeinen Brennessel ihr Reinigungsgeheimnis abgeluxt. Die natürlichen Reinigungsproteine übertreffen die der Chemischen Industrie um ein vielfaches und der Wasserabweisende Effekt kommt länger und stabieler zu stande als bei Wachsen. Die Sonne, die den Wachsen schwer zu schaffen macht, ist hier nicht Gegner, sonder aktiver Helfer der Proteine. Die Oberfläche läd sich auch nicht wie bei Wachsen statisch auf und zieht den Dreck an, sodas nach einem Regen, der Wagen wieder im neuen Glanz erstrahlt. Zu alledem ist das Zeug Namens "E55" absolut unschädlich und kann für alle Oberflächen verwendet werde. Endlich klare Scheiben ohne schlieren und keine weißen Ablagerungen auf Kuststoffteilen. Einzig ungewohnt ist, das das Zeug bei der Wäsche nicht schäumt, so entsteht (beim Reinigungsfanatiker ) der Verdacht es tauge nix. (Aber wer hat schon mal ne schäumende Brennessel gesehen :-). Weit gefehlt, der Wagen wird vor der Waschanlage mit dem Zeug eingesprüht und dann mit dem billigsten Programm gewaschen und getrocknet. Bei Handwäsche genauso, nur dann trocken wedeln mit Leinentüchern( mein Tipp: Regenwasser ist 1000mal besser) . Resultat: Glanz wie Specki, Farbtiefe wie bei Effektlacken, Regenabweisend über Wochen, kaum noch Haftung von Insekten.
Ich hab das Zeug jetzt seit 2 Monaten benutz und bin begeistert. Keine dicken Arme mehr vom wachsen und putzen macht wieder Spass. Übrigens ist das das Einzige Mittel, was den Namen Nano offiziell benutzen darf, denn hier gehts um Proteine mit 1-2 mü, wärend die Waschchemie noch mit 26 bis 110 mü rumalbert. Übrigens wird in der Schweiz bei ARAL und Bp das E55 seit lagem in der Waschstrasse als Aufpreisprogramm angeboten. Warum nicht in Deutschland? Wahrscheinlich haben wir noch genug altes Zeug in den Regalen. Übrigens ich hab den D-cat noch nicht lange, deswegen sieht der Lack eh noch gut aus, aber über den 95er Corolla meiner Frau bin ich nur mal eben schnell mit E55 drüber gegangen (is ja nich meiner :-) und der perlt wieder wie verrückt.
naja hier ein Link Tipps und Tipps rund um den Avensis zusammengefasst habe und unter anderem auch den E55 Test.
Schreibt mal eure Erfahrungen mit dem Zeug falls ihr es schon nutzt, ich bin jedenfalls begeistert:
http://hometown.aol.de/torstenhalt/E55.html
www.e55-phoenix.de

PS: die Suppe ist mit 6,50€ schon fast geschenkt, bedenkt man das man weder Schampoo noch Wachs braucht
__________________
Torpedo und sein Joda
 
Z

ZaRo86

Threadstarter
Dabei seit
22.04.2006
Beiträge
8
torpedo schrieb:
Habe da einen Geheimtipp der etwas Lesen erfordert, ,
habe dieses Thema aus nem anderen Avensisforum mitgebracht, weil ich hier noch nichts vergleichbares gesehen habe.

Es handelt sich (Kurzfassung) um ein innovatives Produkt eines Erfinders, der von den großen Wachs-konzernen seit seiner Erfindung etwas blockiert wird (etwa so, wie die Ölmultis wahrscheinlich den Erfinder des Wassermotors umbringen lassen würden ;-)
Der Chemiker Meilke hat vor Jahren der gemeinen Brennessel ihr Reinigungsgeheimnis abgeluxt. Die natürlichen Reinigungsproteine übertreffen die der Chemischen Industrie um ein vielfaches und der Wasserabweisende Effekt kommt länger und stabieler zu stande als bei Wachsen. Die Sonne, die den Wachsen schwer zu schaffen macht, ist hier nicht Gegner, sonder aktiver Helfer der Proteine. Die Oberfläche läd sich auch nicht wie bei Wachsen statisch auf und zieht den Dreck an, sodas nach einem Regen, der Wagen wieder im neuen Glanz erstrahlt. Zu alledem ist das Zeug Namens "E55" absolut unschädlich und kann für alle Oberflächen verwendet werde. Endlich klare Scheiben ohne schlieren und keine weißen Ablagerungen auf Kuststoffteilen. Einzig ungewohnt ist, das das Zeug bei der Wäsche nicht schäumt, so entsteht (beim Reinigungsfanatiker ) der Verdacht es tauge nix. (Aber wer hat schon mal ne schäumende Brennessel gesehen :-). Weit gefehlt, der Wagen wird vor der Waschanlage mit dem Zeug eingesprüht und dann mit dem billigsten Programm gewaschen und getrocknet. Bei Handwäsche genauso, nur dann trocken wedeln mit Leinentüchern( mein Tipp: Regenwasser ist 1000mal besser) . Resultat: Glanz wie Specki, Farbtiefe wie bei Effektlacken, Regenabweisend über Wochen, kaum noch Haftung von Insekten.
Ich hab das Zeug jetzt seit 2 Monaten benutz und bin begeistert. Keine dicken Arme mehr vom wachsen und putzen macht wieder Spass. Übrigens ist das das Einzige Mittel, was den Namen Nano offiziell benutzen darf, denn hier gehts um Proteine mit 1-2 mü, wärend die Waschchemie noch mit 26 bis 110 mü rumalbert. Übrigens wird in der Schweiz bei ARAL und Bp das E55 seit lagem in der Waschstrasse als Aufpreisprogramm angeboten. Warum nicht in Deutschland? Wahrscheinlich haben wir noch genug altes Zeug in den Regalen. Übrigens ich hab den D-cat noch nicht lange, deswegen sieht der Lack eh noch gut aus, aber über den 95er Corolla meiner Frau bin ich nur mal eben schnell mit E55 drüber gegangen (is ja nich meiner :-) und der perlt wieder wie verrückt.
naja hier ein Link Tipps und Tipps rund um den Avensis zusammengefasst habe und unter anderem auch den E55 Test.
Schreibt mal eure Erfahrungen mit dem Zeug falls ihr es schon nutzt, ich bin jedenfalls begeistert:
http://hometown.aol.de/torstenhalt/E55.html
www.e55-phoenix.de

PS: die Suppe ist mit 6,50€ schon fast geschenkt, bedenkt man das man weder Schampoo noch Wachs braucht
__________________
Torpedo und sein Joda
sehr interesant, aber ich würds nicht auf meinen neuen lack drauftun,was wäre wenn schlieren und kratzter reinkommen!? ich glaub ich nehm lieber die erprobten sachen her, ich hab mir jetzt mal bei praktiker das sonax polish wax 1 gekauft mal schaun wie das hinhaut wenn ichs getestet hab dann schreib ich mal meine erfahrung
MFG
ZARO
 
torpedo

torpedo

Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
59
8) Hallöchen,
Schlieren entstehen nur durch Schleifmittel und Wachse. In E55 ist beides nicht drin und es ist laut Herstelleraussage gerade für neue und gut erhaltene Lacke geeignet.
Wenn du deinen pollieren mußt, dann pass auf das du dir immer nur kleine Flächen vornimmst, sonst passiert dir das gleiche wie meinem Vater, der sich den 850er versaut hat, weil er das Zeug hat eintrocknen lassen.
Übrigens kannst du nach deiner Pollieraktion dein Auto auch mit E55 waschen, denn dein Wachs wird auch wieder dreckig. Ich habe E55 auf meinen neuen Wagen draufgemacht und vorher den Werkswachs sanft entfernt, damit E55 noch besserund länger hält. Streifenbildung konnte ich nie feststellen, aber dafür einen brillianten Glanz und eine enorme Farbtiefe. Klick doch mal auf meinen Link oben und sie dir den Wagen an.
Viel Spass und kräftige Arme wünscht Torsten :D
 
Z

ZaRo86

Threadstarter
Dabei seit
22.04.2006
Beiträge
8
achso das war deine Seite, na dann ich dachte die ist irgendwo rausgesucht worden. wie lange hält das e55? bis ich nachpolieren muss? also wenn das so einfach geht wie du beschrieben hast dann ist das ja der wahnsinn! ich glaub ich bestell mir gleich heute noch sowas und dann probier ichs gleich vor dem nächsten waschanlagenbesuch aus! das währ echt super! glanz ohne lästiges polieren nur in die Waschanlage und er schaut aus wie neu, ein Traum :D Danke für deinen Super Tipp! sobald ich das e55 hab und ausprobiert hab schreib ich natürlich hier rein wie es wirkt, es ist bei mir besonders interesant weil ich einen schwarzen lack hab und der " waschanlagenschleier" im lack ist (wenn ihr wist was ich meine)
 
torpedo

torpedo

Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
59
Grüße zurück,

meine Süße hat nen dunkelblauen Corolla. Der Wagen hatte auch mit Schlieren zu kämpfen in der Zeit bevor ich E55 angewendet habe. Es kann aber auch an der Anlage liegen, welche das Brauchwasser zu oft wälzt, bzw. zu wenig Frischasser in den Kreislauf pumpt.
nochmal zur Anwendung:
Vor Waschanlage Wagen mit den verdünnten E55 einsprühen und durch die Anlage mit dem billigsten Waschprgram mit Trocknen fahren. Bei mir liegt die Anlage direckt an der Autobahn, da spar ich sogar das Trocknen.

Bei Handwäsche:
Wagen vorher abkärchern oder gleich mit E55 waschen, je nach Dreckdichte. Danach Abledern und mit Baumwolltüchern trocken wuscheln. Ich schreibe deswegen wuscheln, weil Druck hier nicht nötig ist.

Keine Schlieren und keine Weißen Ablagerungen möglich!!!

Der Wagen glänzt wie die Augen von Busch, wenn der Iran ihm seine Ölvorkommen von alleine schenkt :D

Beachte mal die Farbtiefe vor und nach der Wäsche, da bekommste feuchte Augen.


So Mutti ruft, muß jetzt grillen...........

ach ja nachpollieren ist normal nicht nötig, wasch ihn einfach ab und zu mit E55 in Zukunft (Überdosierung auch nicht möglich) und du hast Ruhe mit Wachsen und Pollieren. Nur noch waschen und mit Tüchern trocknen.

Tja Leute, so einfach gehts mit Ossipower 8)
 
Z

ZaRo86

Threadstarter
Dabei seit
22.04.2006
Beiträge
8
naja

Hmmm naja ich habs heut bekommen und hab eigentlich keine recht grosse veränderung gesehen, glänzt nicht besser find ich, muss noch dazu sagen habs nicht an meinen wagen ausprobiert sondern am lieferwagen in der firma in arbeite probiers erst im laufe der woche an meinen aus
 
torpedo

torpedo

Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
59
Hallo Zaro,
in welchem Zustand ist dein Lack?
Schau noch mal auf meinen Link, wie ich es angewendet habe, oder ruf den Hersteller an, ist ein sehr frendliches Team, die man auch löchern kann. :D . Eigentlich kannst du nichts falsch machen, aber der Erfolg könnte besser werden.

Gruß, der-Geburtstag-habende-aber-leider-immer-noch-nüchtern-seiende-und-nicht-schlafen-könnende-Torsten :D :D :D
 
Z

ZaRo86

Threadstarter
Dabei seit
22.04.2006
Beiträge
8
torpedo schrieb:
Hallo Zaro,
in welchem Zustand ist dein Lack?
Schau noch mal auf meinen Link, wie ich es angewendet habe, oder ruf den Hersteller an, ist ein sehr frendliches Team, die man auch löchern kann. :D . Eigentlich kannst du nichts falsch machen, aber der Erfolg könnte besser werden.

Gruß, der-Geburtstag-habende-aber-leider-immer-noch-nüchtern-seiende-und-nicht-schlafen-könnende-Torsten :D :D :D
dan ruf ich mal bei der firma an und frag mal, der lack ist neu denn das auto ist erst 1jahr alt, alles gute noch zu deinem geburtstag
 
torpedo

torpedo

Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
59
ja löcher ihn und poste hier was er gesagt hat. Dankeeee für die Glückwünsche, nur noch 28 Jahre bis zur Rente 8)
Hier der Beweis das es funzt. Erkennste mich auf dem Bild?
 

Anhänge

Z

ZaRo86

Threadstarter
Dabei seit
22.04.2006
Beiträge
8
Hallo!
der corolla ist echt gut erhalten, aber mich würd der dunkelgrüner corolla ihrer frau interesieren weil sie doch schrieben:

meine Süße hat nen dunkelblauen Corolla. Der Wagen hatte auch mit Schlieren zu kämpfen in der Zeit bevor ich E55 angewendet habe.
würd mich mal interesieren wie der glänzt und wie alt der ist und weil sie meineten:

Übrigens ich hab den D-cat noch nicht lange, deswegen sieht der Lack eh noch gut aus, aber über den 95er Corolla meiner Frau bin ich nur mal eben schnell mit E55 drüber gegangen (is ja nich meiner :-) und der perlt wieder wie verrückt.
also eins muss ich schon sagen was ich sofort bemerkt habe: als ich an der Motorhaube das e55 aufgetragen habe ist der Fliegendreck verdammt schnell runtergegangen, entweder ist das nur einbildung weil ich keinen vergleich zur hand hatte oder es ist wirklich einfacher runtergegangen, aber ich werd es spätestens nächste woche samstag festsellen ob es wirklich gut ist weil ich wahr am freitag in der waschanlage weil ich nicht dachte das ichs so schnell bekomm und da ich in die arbeit fahren muss und mein auto dann eh wieder schnell dreckig ist durch fliegendreck und sonstigen schmutzt führt am samstag kein weg an der waschanlage vorbei, da kommt dan die stunde der warheit,mein lack ist übrigens wie neu weils auto nur 2jahre alt ist, es ist übrigens witztig und interesant wie der auf dem namen e55 gekommen ist, haben´s sie gelesen? also wünsche noch einen schönen tag und die 28jahre hast auch schnell geschaft :D
 
torpedo

torpedo

Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
59
Hallöle,
ja 28 Jahre sind schnell rum lol.
Der Corolla auf dem Bild ist der meiner Frau. Er ist Original ein Turkisblaumetallic, also eine Mischung zwischen grün und blau. Vor dem E55 sah der Lack ziemlich mitgenommen aus und wirkte blaß und eher dunkelblau. Jetzt da die Farbe wieder Tiefe ausstrahlt wirkt er je nach Lichteinfall Tief grün, oder tief Blau. Der Effekt ist besonders stark zu sehen, wenn er teilweise im Schatten steht. Sieht fast aus wie ein teurer Effektlack. Die kleinen Schmarren die der alte Flitzer hat, übersieht man glatt vor Glanz.
Zu den Fliegendreck kann ich nur eines sagen: Ob er bei Erstbehandlung jetzt wirklich schneller abgeht wag ich zu bezweifeln, denn Zaubern kann das Mittel nicht, aber wenn es einmal drauf ist, und die nächste Wäsche steht an, dann ist der garantiert runter. So war es bei beiden unserer Autos und wir müssen jeden Tag über die Autobahn zur Arbeit. Der Große bekommts da richt dick mit 200 ins Gesicht.
Solltest du wirklich noch Schlieren bemerken, so sind das Rückstände aus abgewitterten Lack und Wachs. Ergo müsste spätestens bei der 2 Wäsche alles glänzen. Ein User aus nem Toyotaforum hatte soweit ich mich erinnern kann auch nen Avensis in tiefscharz metallic und war vollend zufrieden.
Tschau und viel Spass, denn Putzen macht bald wieder Freude 8)
 
torpedo

torpedo

Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
59
Jetzt raff ichs :( , wir haben aneinander vorbei geredet. Der Corolla meiner Süßen ist auf meiner Homeseite ?( und ich dachte du hast dort nachgesehen, denn das Bild oben ist mein Avensis in Olivesilber metallik und erst 1200 km alt. Klick unten und du siehst den Corolla.
Tschaui erstmal
 
Thema:

welches wachs das beste?

welches wachs das beste? - Ähnliche Themen

  • Pflege mit Wachs?! Erfahrungen?

    Pflege mit Wachs?! Erfahrungen?: Hallo, ich reinige mein Auto bislang immer mit warmen Wasser und einem Schwamm, doch das Ergbnis ist meist nicht so wie ich das gern hätte. Und...
  • Welche Politur / Wachs empfehlenswert?

    Welche Politur / Wachs empfehlenswert?: Hi Welchen Hersteller für Politur / Wachs könnt ihr empfehlen? Allgemein eher Wachs oder eher Politur? Oder beides? Wäre cool, wenn nur Leute...
  • Wachs hinterlässt schlieren

    Wachs hinterlässt schlieren: hallo habe mir ausm plus diesen caruba wachs geholt. nur dieser hinterlässt schlieren, liegt das daran das ich den wachs zu dick aufgetragen habe...
  • FORD FOCUS 1 Pflege, Pflegemittel, Polieren mit Wachs !

    FORD FOCUS 1 Pflege, Pflegemittel, Polieren mit Wachs !: 1. Möchte meinen Wagen polieren...aber Poliermittel ohne Schleif-inhaltsstoffe; also ich will auf nummer sicher gehen....(will den Lack Bj. 2004...
  • Ähnliche Themen
  • Pflege mit Wachs?! Erfahrungen?

    Pflege mit Wachs?! Erfahrungen?: Hallo, ich reinige mein Auto bislang immer mit warmen Wasser und einem Schwamm, doch das Ergbnis ist meist nicht so wie ich das gern hätte. Und...
  • Welche Politur / Wachs empfehlenswert?

    Welche Politur / Wachs empfehlenswert?: Hi Welchen Hersteller für Politur / Wachs könnt ihr empfehlen? Allgemein eher Wachs oder eher Politur? Oder beides? Wäre cool, wenn nur Leute...
  • Wachs hinterlässt schlieren

    Wachs hinterlässt schlieren: hallo habe mir ausm plus diesen caruba wachs geholt. nur dieser hinterlässt schlieren, liegt das daran das ich den wachs zu dick aufgetragen habe...
  • FORD FOCUS 1 Pflege, Pflegemittel, Polieren mit Wachs !

    FORD FOCUS 1 Pflege, Pflegemittel, Polieren mit Wachs !: 1. Möchte meinen Wagen polieren...aber Poliermittel ohne Schleif-inhaltsstoffe; also ich will auf nummer sicher gehen....(will den Lack Bj. 2004...
  • Sucheingaben

    audi a3 altes modell

    ,

    audi wachs

    ,

    bestes autowachs

    ,
    hartwachs für audi a 3
    , welcher autowachs ist der beste, audi wachspolitur, beste autowachs, wachs von audi, hochglanz und topwachs.ch, e55 lackpflege bp, beste autowachs und politur in der schweiz, welches ist das beste hartwachs, bestes wax für neue lacke
    Top