Welche Glühbirnen beim Tucson ?

Diskutiere Welche Glühbirnen beim Tucson ? im Hyundai Tucson Forum im Bereich Hyundai; habe Mir einen Tucson zugelegt,wollte andere Glühbirnen einsetzen aber welche ? Die Bedienungsanleitung sagt nur Sockel P43t, ist das H7 ?
J

Jogel

Threadstarter
Dabei seit
15.02.2006
Beiträge
1
habe Mir einen Tucson zugelegt,wollte andere Glühbirnen einsetzen aber welche ? Die Bedienungsanleitung sagt nur Sockel P43t, ist das H7 ?
 
T

T+R

Dabei seit
06.02.2006
Beiträge
3
Es werden H4-Lampen benötigt
 
A

Andre1971

Dabei seit
01.09.2005
Beiträge
18
Welche Lampen?

Hmm, die Scheinwerfer des Tucsonmachen mich auch nicht wirklich an, also von der Lichtausbeute her. Welche Lampen würdet Ihr empfehlen? Extrawhite? Welche Alternativen gibt es zu den Originallampen??

Danke, im vorraus,

André
 
D

Darastrix

Dabei seit
17.03.2006
Beiträge
14
kann man auch xenon scheinwerfer einbauen?

wenn ja welche sind da günstig und halten lange...und haben auch ein wenig leistung?
 
michi21

michi21

Dabei seit
20.09.2004
Beiträge
55
Würde 100W/80W H4 Birnen empfehlen! Sind zwar verboten aber für Rallyzwecke genehmigt!
Kostenpunkt ca 15 Euro
 
D

Darastrix

Dabei seit
17.03.2006
Beiträge
14
das heisst wenn ich angehalten werde und mich die polizei nach den birnen fragt dann ist das nicht so toll oder wie?^^

gibts da auch gute die "legal" sind?

ich fahr ja nun nicht grad ralley mit dem auto...oder ist die "ralley-genehmigung" grund genug das man sie benutzen darf?
 
michi21

michi21

Dabei seit
20.09.2004
Beiträge
55
das weiss kein Polizist was das für birnrn sind! Müsste sie ausbauen um zu sehen das sie 100W haben also nicht verkopfen
 
D

Darastrix

Dabei seit
17.03.2006
Beiträge
14
nicht das die strahlen wie sonstwas und die schon von 10km entfernung auf dumme gedanken kommen ^^


und danke für den tipp :D


ps.: bekommt man da probs mit dem tüv?
 
Zuletzt bearbeitet:
E

egonvonderheide

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
10
Hallo,

also zu diesen "Rallye-Glühlampen" möchte ich auch was sagen:

Diese Rallye-Glühlampen werden wegen der höheren Stromaufnahme (100/80 Watt) deutlich heißer als die erlaubten Glühlampen (60/55 Watt). Deshalbe brennen sie schneller durch und die Scheinwerfer, Fassungen sowie der Reflektor können kaputt gehen (schmelzen). Da gibts dann keine Garantie!!!!

Vor ein paar Jahren hat der ADAC mal solche Rallyelampen in einen alten Golf gebaut und im Stand eine Weile eingeschaltet lassen und siehe da, die Kabel zu den Glühlampen sind verschmort. Da gibts natürlich auch keine Garantie!!!! Um die Herstellungskosten möglichst gering zu halten, werden die Kabel nämlich so dimensioniert, dass sie für die vorgesehene Stromaufnahme gerade so ausreichen.

Und noch etwas: Wenn nicht bauartgeprüft Teile eingebaut werden - erlischt die Betriebserlaubnis, d.h. das Fahrzeug hat keinen Versicherungsschutz. Bei kleinen Rempeleien oder Bagatellunfällen kann man darüber hinwegsehen. Stellt dir aber mal vor, du wirst in einen Unfall verwickelt, bei dem Menschen zu Schaden kommen. Du hast die Situation falsch eingeschätzt, etwas übersehen.......... soll vorkommen. Bei Personenschäden wird in der Regel das Fahrzeug beschlagnahmt und von einem Sachverständigen untersucht. Der kennt sich aus, das kannst du mir glauben. Der stellt dann fest - falsche Glühlampen und schreibt das in seinen Bericht. Den bekommt die Versicherung. Egal ob das ursächlich für den Unfall war, du hattest keinen Versicherungsschutz!!!! Was glaubst du, wer zahlt dann die Kosten für Notarzt, Krankenhaus, Polizeieinsatz, Arbeitsausfall, Reha, Umschulung,.....................

Vielleicht bin ich ein Schwarzseher und sicher passiert dir das nicht, aber du sollst nicht sagen können: "Das habe ich nicht gewußt............."

Und noch etwas: Es gibt mittlerweile sehr viele H4-Glühlampen mit "30, 40 oder 50% mehr Licht", mit Zulassung. Sind auch heller und die Betriebserlaubnis ist nicht in Gefahr.

Unfallfreie Fahrt
EvdH
 
Black-Matiz

Black-Matiz

Dabei seit
06.01.2005
Beiträge
201
Die Rallylampen sind gänzlich ungeeignet. Der Plastescheinwerfer nimmt dir das rasch übel. Siehe auch Post über mir.

Das einzige was richtig hell ist, sind die Phillips Vision Plus 50% H4 die gibs im Baumarkt für 20€ das paar oder im Netz z.B. www.Xenonwhite.de

Gruß
 
D

Darastrix

Dabei seit
17.03.2006
Beiträge
14
jo denke sowas ist besser

ich brauchs ja nicht übertrieben
soll ja auch vor allem sicher sein

werd mich mal nach den glühbirnen umschauen

danke für die antworten :D
 
D

Darastrix

Dabei seit
17.03.2006
Beiträge
14
wie sieht denn das bei den nebelscheinwerfern vorne aus...kann man sich da auch xenonscheinwerfer reinbauen?
gehen dort die gleichen wie bei den normalen scheinwerfern oder braucht man da spezielle?

grüsse
 
T

t00i

Dabei seit
17.01.2005
Beiträge
185
Ort
69168 Wiesloch
hi,

ich hab jetzt leider beim tucson im lampenfinder keine nebelscheinwerfer gefunden.
oft werden nebler der bauform h3 benutzt. wie es beim tucson ist, weiss ich nicht.
benutzen kannst du alle lampen, die von der bauform passen und nach moeglichkeit auch zugelassen sind. also auch xenonoptik-lampen.

gruss,
tom
 
T

tom tucson

Dabei seit
05.02.2006
Beiträge
15
Gutes Thema :
Habe mir vor ca. 1 Jahr auch die Phillips Vision Plus 50% H4 eingebaut !!!
TOP :P :P :P
natürlich gint es auch schon diverse Einbausätze einer kompletten Xenonanlage, an ja wer´s braucht !!!
!!!!!! Habe mir vor drei Monaten einen US Indicator ( Standlicht Blinkermodul...mit Standlicht leuchtet auch der Blinker ) einbauen lassen, na ja mein Händler war nicht begeistert ( Tüv, StVO.. usw..). und hat mit abgeraten, aber dann doch eingebaut. Hatte nun vor kurzem einen Totalausfall aller Blinker, einschl.Standlicht. Die Ursache war eine Verschmelzung der Modulkasten. ....Ein HORROR kann ich euch sagen. Verkabelung, etc......alles verschmort, hatte echtes Glück, dass mir der Tucson nicht unterm A.... abgefackelt ist. --- so ein KFZ Elektroniker !!--- (((( Modul war von der Fa. Car Power Limited in Wesel ))))) also guuuuuter Rat ------>>>> Finger weg von solchen Spielereien !!!! kann ins Auge gehen und kostet richtig !!! .
 
D

Darastrix

Dabei seit
17.03.2006
Beiträge
14
ich hab mal auf der hompage www.xenonwhite.de nachgeschaut....


wo ist denn der unterschied zwischen dem lampentyp d2r und d2s ?
 
T

t00i

Dabei seit
17.01.2005
Beiträge
185
Ort
69168 Wiesloch
Darastrix schrieb:
ich hab mal auf der hompage www.xenonwhite.de nachgeschaut....

wo ist denn der unterschied zwischen dem lampentyp d2r und d2s ?
die xenonbrenner d2s sind fuer linsenscheinwerfer gedacht (also mit der geschlossenen kappe vor dem leuchtmittel) und d2r sind die leuchtmittel fuer reflektorscheinwerfer.
moderne pkw mit xenonlicht haben mittlerweile in der regel de-linsen, benoetigen also d2s.

gruss,
tom
 
rennsport-ehm

rennsport-ehm

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
2
Warum heißen Rallyelampen - Rallylampen?

Hallo Gemeinde,
sicher haben einige Scheinwerfer eine sehr schlechte Lichtausbeute. Das einfachste ist es Glühlampen mit höhere Wattzahl einzubauen. Aber, die rechtlichen und technischen Begebenheiten verbieten hier in Deutschland dieses. Es sollte wirklich jeder, der Lampen mit höherer Wattzahl einbaut, sich im klaren sein, dass diese Rallye Lampen NUR für den Motorsport geeignet sind. Habe auch schon schlechte Erfahrungen gemacht (Kabel).
Ich verkaufe zwar diese Lampen und Scheinwerfer, mache aber immer darauf Aufmerksam, auf den Verwendungsbereich.
Es müssen nicht immer die teuersten "Superlampen" von den großen Herstellern sein, es gibt auch preiswerte Alternativen im Zubehörmarkt. (Leider gibt es hier bei uns nur wenige Tests von Glühlampen)

Gruß
Reiner
 
V

V8dream

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
1
tom tucson schrieb:
Gutes Thema :
Habe mir vor ca. 1 Jahr auch die Phillips Vision Plus 50% H4 eingebaut !!!
TOP :P :P :P
natürlich gint es auch schon diverse Einbausätze einer kompletten Xenonanlage, an ja wer´s braucht !!!
!!!!!! Habe mir vor drei Monaten einen US Indicator ( Standlicht Blinkermodul...mit Standlicht leuchtet auch der Blinker ) einbauen lassen, na ja mein Händler war nicht begeistert ( Tüv, StVO.. usw..). und hat mit abgeraten, aber dann doch eingebaut. Hatte nun vor kurzem einen Totalausfall aller Blinker, einschl.Standlicht. Die Ursache war eine Verschmelzung der Modulkasten. ....Ein HORROR kann ich euch sagen. Verkabelung, etc......alles verschmort, hatte echtes Glück, dass mir der Tucson nicht unterm A.... abgefackelt ist. --- so ein KFZ Elektroniker !!--- (((( Modul war von der Fa. Car Power Limited in Wesel ))))) also guuuuuter Rat ------>>>> Finger weg von solchen Spielereien !!!! kann ins Auge gehen und kostet richtig !!! .
Hallöchen,
habe mir vor 2 Monaten die US Standlicht Blinker von CarPower Ltd. gekauft. Habe mit dem Service Mann von denen gesprochen, weil ich von den Temperatur Problemen gehört hab. Für 10 Euro mehr gab es ein Modul, was sich beim blinken abschaltet und gerade mal 28° nach 5 Std. Betrieb hatte (Habs nicht geglaubt, aber der Test hat dies bestätigt). Wie es aussieht gibt es nur bei CarPower Module, die nicht überhitzen. Also mein Tipp: nicht immer das Billigste kaufen, wenn du Qualität willst..
 
D

DerRüdi

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
60
Tacho,

gerade gestern las ich von der neuen Philips X-treme Power der hellsten legalen H4 Lampe auf dem Markt.

Im Test verschwand ein Hindernis mit der Standartlampe nach 36,5 meter und bei 4,6 Lux.

Die Nightguide-Lampe hatte hier noch 11,2 Lux.

Bei der X-treme Power konnten hier noch 31,6!!! Lux gemessen werden. Die Testpersonen erkannten das Hinderniss noch in 65 meter Entfernung.

Könnt Ihr das bestätigen?

DerRüdi
 
Thema:

Welche Glühbirnen beim Tucson ?

Sucheingaben

hyundai tucson glühbirne

,

hyundai tucson scheinwerfer birne

,

hyundai tucson abblendlicht

,
hyundai tucson lampen
, hyundai tucson abblendlicht birne, hyundai tucson birnen, hyundai tucson leuchtmittel, lampen hyundai tucson, hyundai tucson beleuchtung, beleuchtung hyundai tucson, hyundai tucson h4 oder h7 , hyundai tucson licht, birnen hyundai tucson, hyundai tucson birne, scheinwerferlampen hyundai tucson, abblendlicht hyundai tucson, welche glühbirne für hyundai tucson, hyundai tucson glühlampe, tucson glühlampen tabelle, glühbirne hyundai tucson, hyundai tucson h7 lampen, hyundai tucson glühbirne standlicht, hyundai tucson standlicht birne, welchee glühbirnen für hyndai tucson, hyundai tucson glühbirnen

Welche Glühbirnen beim Tucson ? - Ähnliche Themen

  • Glühbirne defekt....

    Glühbirne defekt....: GuMo, Leidensgenossen.... Eine Glühbirne ist defekt, ( die erste seit über drei Jahren!!!!). Leider die der Standbeleuchtung vorne rechts. In...
  • glühbirnen bestückung vectra c caravan

    glühbirnen bestückung vectra c caravan: Hallo,benötige Angaben zur Wattzahl für alle Lampen Vielen Dank im voraus.
  • Glühbirne wechseln Megane cabrio Bj.2006 ?

    Glühbirne wechseln Megane cabrio Bj.2006 ?: wie wechsel ich die Glühbirne im Heck vom Megane Cabrio?? Danke!!!!!!!!!!!!
  • Ford Mondeo MK2 - Wechsel der Glühbirne für das Ablendlicht

    Ford Mondeo MK2 - Wechsel der Glühbirne für das Ablendlicht: Hallo, mir ist aufgefallen, dass der linke Scheinwerfer vorne nur noch so leuchtet, als wäre lediglich das Standlicht eingeschaltet. Wie...
  • Xenongasgefüllte Glühbirnen oder Xenonkit ?

    Xenongasgefüllte Glühbirnen oder Xenonkit ?: Hallo zusammen ich habe einen Ford Mondeo und suche Ablendbirnen H1 in Xenon Version gibt es dass denn für den Mondeo,wenn ja wer hat für mich...
  • Ähnliche Themen

    Top