weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta

Diskutiere weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta im Ford Fiesta Forum im Bereich Ford; Hallo,ich bin neu hier und habe eine frage die mich schon etwas länger beschäftigt. Beim einfüllen von neuem Oil musste ich feststellen,das sich...
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #1
D

Dirk333

Threadstarter
Dabei seit
10.01.2006
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo,ich bin neu hier und habe eine frage die mich schon etwas länger beschäftigt.
Beim einfüllen von neuem Oil musste ich feststellen,das sich am einfüllstutzen so grau -weisser pudding ablagert.
Ein Oilwechsel mit oilfilter und einer neuen dichtung am flansch des Oilfilterhalters konnte zwar den Oilverlust beenden jedoch blieben die ablagerungen weiterhin. :( Wer kann mir weiterhelfen?Achso ja,ich fahre einen Ford Fiesta Bj`89 1,1 Benziner,Schaltung, KM-Stand 176000
viele grüsse Dirk
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #2
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.279
Punkte Reaktionen
80
Ort
NRW
Hi und herzlich willkommen.
Die Suchfunktion hier in unserem Forum hätte dir bestimmt geholfen.
Das hatten wir hier schon xmal.
Des ist Emulsion.
Also Wasser mit Öl vermischt.
Bekommst mit ner ausgedehnten Überlandfahrt wech.
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #3
D

Dirk333

Threadstarter
Dabei seit
10.01.2006
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Vielen dank Red Skorpion!!So ausgedehnte Überlandfahrten(je 50 km hin-und zurück) mache ich Regelmässig und trotzdem sind die Ablagerungen immer noch da.Ich fahre aber auch viel kurzstrecke kann das vielleicht auch der Auslöser für diese Emulsion im einfüllstutzen sein?Ich musste allerdings auch feststellen ,als ich neulich auf der Autobahn war, bin ich so 120 Kmh gefahren und der Wagen fing so komisch an zu rucken und die Geschwindigkeit ging auf 80 kmh zurück.Nachdem ich dann ein paar KM mit 80 weitergefahren bin war wieder alles Normal und ich konnte wieder Gas geben ( na ja bei 37 KW kann man nicht wirklich von Gasgeben reden ;) )
grüsse Dirk
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #4
E

essi_rst

Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
946
Punkte Reaktionen
3
Ort
Hagen i.W.
Also wenn du kein Kühlwasserverlust an deinem Auto feststellen kannst, dann wird es nur daran liegen das du zu kurze Strecken fährst.
Kann aber auch gut sein das der Filter an deinem Ventildeckel dicht ist....
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #5
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.279
Punkte Reaktionen
80
Ort
NRW
Mit den Kurzstrecken holst du dir natürlich immer wieder diesen Senf zurück.

Hat aber schon der Ur-Opa von deinem Fiesta gehabt.
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #6
D

Dirk333

Threadstarter
Dabei seit
10.01.2006
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo,also Wasserverlust habe ich keinen.Aber wie finde ich den Filter an der Ventildeckeldichtung?Oder meintest du den Luftfilter? ;)
grüsse Dirk
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #7
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.279
Punkte Reaktionen
80
Ort
NRW
Nein.
Dieses Drahtgeflecht im Öleinfülstutzen mal richtig auswaschen und trockenblasen.
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #8
D

Dirk333

Threadstarter
Dabei seit
10.01.2006
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für den Ratschlag !Ich Melde mich die Tage mal wenn ich damit fertig bin. :) Gruss an Red Skorpion und natürlich an alle im Forum.......Dirk
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #9
W

Wotan

Dabei seit
10.01.2006
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hi ich tippe auf Kopfdichtung!
wenn es viel ist dann wird warscheinlich das wasser von den kühl kanälen
in den öl kanal fließen und dann solange mit dem öl zusammen
durch den motor gedrückt das es eine emulsion also eine verbindung eingeht obwohl wasser schwerer ist als öl
hört sich für mich ganz danach an!
lass mal öl ablaufen und dann guck ob wasser im öl ist wenn man es deutlich sieht ist die kopfdichtung hin!

MFG Jannik
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #10
K

Kaine

Dabei seit
04.01.2006
Beiträge
827
Punkte Reaktionen
0
Ort
Herne
Er sagte doch bereits das er kein Kühlwasserverlust hat...Falls dies doch der Fall sein sollte...Kümmer dich lieber Schnell darum da du dir sicher kannst das sich entweder deine Kolben festsetzen oder dein Motor überhitzt bzw beides auf einmal
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #11
D

Dirk333

Threadstarter
Dabei seit
10.01.2006
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo, wotan ,Hallo Kaine :) also wie gesagt ich habe kein Wasserverlust .Es würde mich aber trotzdem mal interresieren ,wie macht sich den eine Defekte kopfdichtung bemerkbar ?( kann ich als laie selbst die Zylinderkopfdichtungen wechseln oder sollte ich das lieber eine Werkstatt machen lassen?und natürlich mit was für kosten muss ich da rechnen ? viele grüsse Dirk
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #12
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.279
Punkte Reaktionen
80
Ort
NRW
Dirk333 schrieb:
Hallo, wotan ,Hallo Kaine :) also wie gesagt ich habe kein Wasserverlust .Es würde mich aber trotzdem mal interresieren ,wie macht sich den eine Defekte kopfdichtung bemerkbar ?
Das gesammte Öl sieht dann so aus wie der Senf in deinem Öldeckel
( kann ich als laie selbst die Zylinderkopfdichtungen wechseln oder sollte ich das lieber eine Werkstatt machen lassen?
Wenn du wirklich keine Ahnung hast, lass es lieber ne Werrkstatt machen.
Es muss ja nicht der FREUNDLICHE FOCHT-SERVICE sein.

und natürlich mit was für kosten muss ich da rechnen ? viele grüsse Dirk

Ich denke mal das es so um die 200,-- bis 250,-- kosten kann.
Aber dann komplett mit allen Teilen.
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #13
E

essi_rst

Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
946
Punkte Reaktionen
3
Ort
Hagen i.W.
@ Dirk

Wo kommst denn her?
Kenne da ne gute und günstige Werkstatt ;)
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #14
K

Knastfighter

Dabei seit
11.01.2006
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dabringhausen
hi also ich sage auch das es die zylinderkopfdichtung ist, bei uns in der werkstatt ist es zu 90% immer so gewesen bei diesen symtomen
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #15
K

Kaine

Dabei seit
04.01.2006
Beiträge
827
Punkte Reaktionen
0
Ort
Herne
Die Zylinderkopfdichtung würde ich als Laie nicht unbedingt alleine wechseln is schon ne schwieriegere Angelegenheit...Fängt schon damit an das du neue Zylinderkopfschrauben brauchst da dies Dehnschrauben sind.Also nicht einfach wieder die alten nehmen ! ! !
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #16
R

roccy

Dabei seit
27.11.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Also mal um hier alles klar zu stellen.
1. Weißer Schaum am Öleinfüllstutzen deutet immer darauf hin das Wasser im Öl ist.
2. Wo kommt das Wasser her??? Kann nur vom Kühlsystem kommen, weil du ja kein Loch im Motor hast wo es reinregnen kann.
3. Ursache können mehrere Sachen sein. zum ersten wie schon gesagt (und auch die Häufigste sache) die Zylinderkopfdichtung. Wenn sie defekt ist dann läuft Wasser von den Kühlkanälen die im Motorblock eingegossen sind in die Ölkanäle oder wenn du pech hast sogar in den Verbrennungsraum (eher unwarhrscheinlich aber auch schon vorgekommen).
4. Selber machen als Laie??? Nee Finger weg. Kann man nur mehr mit falsch machen. Also in die Werkstatt damit oder Bekannter etc.

Achja und noch zu "Kaine" das was du mit den Zylinderkopfschrauben sagst stimmt nicht ganz. Es gibt genug Motoren wo die alten Zylinderkopfschrauben ein zweites mal benutzt werden können. Und so weit ich Informiert bin gehört der Fiesta Motor auch dazu.
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #17
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.279
Punkte Reaktionen
80
Ort
NRW
Ich habe Zylinderkopfschrauben noch NIE ein zweites mal benutzt.
Da bei FOCHT immer Dehnschrauben verwendet werden. ;)
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #18
R

roccy

Dabei seit
27.11.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Mag ja sein ich sagte ja auch, das ich mir bei Ford nich sicher sei. Aber ich weiß das man bei Deutz, Liebherr, Caterpillar, Mitsubishi und noch ein paar anderen Herstellern die Schrauben ein zweites mal benutzen kann / darf.
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #19
D

Dirk333

Threadstarter
Dabei seit
10.01.2006
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo,Danke für die Zahlreichen Antworten.Ja ,ich werde wohl lieber einen Fachmann diese Arbeiten ausführen lassen,auch wenn ich nicht ganz unbegabt bin will ich doch auf der sicheren seite sein . 8) Zum Thema Kühlwasser muss ich sagen;ich habe defenitiv kein Wasserverlust!!Aber Oilverlust habe ich immer noch.Das letzte leck ,hier am haltestutzen des Oilfilters musste eine neue Dichtung her.Trotzdem verliert er irgendwo noch Oil.Wenn ich die Zylinderköpfe machen lasse werde ich auch mal nach dem Verd....Oilverlust schauen lassen.Ich glaube Antrieb,Getriebe bzw.Achsmanschetten sind wohl undicht.Ich glaube allmählich ich werde wohl nicht drumherum kommen mir ein anderes Auto zu besorgen wenn mir die Reparaturkosten nicht die Ohren langziehen sollen.Gruss an alle im Forum .Dirk
 
  • weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta Beitrag #20
K

Kaine

Dabei seit
04.01.2006
Beiträge
827
Punkte Reaktionen
0
Ort
Herne
@Roccy das man manche Zylinderkopfschrauben ein 2tes mal verwenden darf ist mir schon klar..Würds aber trotzdem bei einem Gebrauchten nicht machen...Du weißt schließlich nie wie oft die Schrauben schon runter und wieder draufgekommen sind
 
Thema:

weisse ablagerungen im oileinfüllstutzen Ford Fiesta

Oben