Wegfahrsperre (Renault Clio 2 Bj.2001 -1,2 16V)

Diskutiere Wegfahrsperre (Renault Clio 2 Bj.2001 -1,2 16V) im Renault Clio Forum im Bereich Renault; Hallo ! Mein Clio mach seit einem Monat Probleme mit der Wegfahrsperre.... Manchmal entsperrt sich die Wegfahrsperre nicht ! ( Diode im...
C

Clio2HH

Threadstarter
Dabei seit
09.08.2004
Beiträge
6
Ort
Hamburg
Hallo !
Mein Clio mach seit einem Monat Probleme mit der Wegfahrsperre....
Manchmal entsperrt sich die Wegfahrsperre nicht ! ( Diode im Armaturenbrett blinkt schnell ) Nehme ich meinen 2. Schlüssel springt er sofort an.... Neuerdings geht er auch nach einer halben Stunde fahrt aus und springt nicht mehr an . ( Diode blinkt schnell )
Mit dem 2.Schlüssel hatte ich bisher noch keine Probleme.... Der Fehlerspeicher der Wegfahrsperre speichert folgenden Fehler : Fehlercode 10 Unterbrechung / Plusschluß Magnetspule am Zündschloß !!! Deshalb jetzt die Frage brauche ich einen neuen Schlüssel oder die Magnetspule ??? Renault kann oder will mir nicht helfen, die wollen mir nach und nach alle Komponenten der Wegfahrsperre tauschen bis der Fehler weg ist . Ich habe keine Lust das alles zu bezahlen.... Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben was es sein kann.... Vielen Dank !

Renault Clio 2 1,2 16V RT (KLima)
Bj:30.04.2001
Km: 51000
 
Zuletzt bearbeitet:
jojo

jojo

Dabei seit
30.09.2003
Beiträge
266
Ort
D-636**
also so was ähnliches hatte meine freundin bei ihrem b2 1,5dci auch bj 2001 auch. der ist manchmal nicht angesprungen, und da hat dann dieses lämpchen auch wie blöde geblinkt. die ham alles durchgemessen, sie hat 3!!! neue anlasser reinbekommen und so weiter. dann kam der totalausfall wo er gar nicht mehr angesprungen ist.
zum schluss haben sie den transponderring(weiss nicht so genau was das ist, aber kostet so um die 30€ glaube ich in erinnerung zu haben) gewechselt und die schlüssel neu kodiert. seit dem keine probleme mehr.
wieviele km hat denn dein clio drauf. renault hat doch ne mobilitätsgarantie. die sollten das eigentlich auf kulanz machen. du kannst natürlich auch bei renault deutschland anrufen und denen dein problem schildern. die sind in der regel sehr kulant und hilfsbereit. und einfach so auf gut glück wechseln und das bezahlen find ich nicht so die richtige lösung.
mfg jojo, der mit seinem clio seit 70tkm noch nie ein problem hatte, und dessen freundin einen clio hat, 90tkm, 2. motor, 3. anlasser und bestimmt 10 neue abblendlichter.... :rolleyes:
 
S

Schimboone

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
1.623
Manchmal hilft es auch einfach den Schlüssel neu zu synchronisieren !
Das müßte bei dir auch helfen,da der 2. Schlüssel ja einwandfrei funktioniert !
Evtl. wird auch ein neuer Schlüssel fällig,lass dir aber nichts erzählen,Fahrzeugseitig ist alles Okay und es muss auch nix ausgetauscht werden,sonst würde der 2. Schlüssel nicht gehen (!)
 
C

Clio2HH

Threadstarter
Dabei seit
09.08.2004
Beiträge
6
Ort
Hamburg
Hallo und Danke !
Wenn mit dem Auto alles in Ornung ist,wieso hab ich dann was im Fehlerspeicher ?
(Code 10 : Unterbrechung/Plusschluß Ringspule)
 
C

Clio2HH

Threadstarter
Dabei seit
09.08.2004
Beiträge
6
Ort
Hamburg
.....oder ich tausche erst mal den Transponderring (Ringspule) wenn das Teil bloß um die 30 € kostet.....
Mobilitätsgarantie ist übrigens im April abgelaufen....
 
S

Schimboone

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
1.623
Die Spule ist Okay,sonst würde der 2. Schlüssel nicht gehen....

Und Du hast eine Fehlermeldung im Fehlerspeicher weil die WFS ständig den Schlüssel abfragt,antwortet der nicht,geht das Auto aus,und ein fehler wird abgespeichert ! Gleiches passiert,wenn Du probierst das Auto ohne Code zu starten !

Also kurz : Sobald DU den Schlüssel im Schloß umdrehst,und es ist nciht der richtige WFS Code gegeben,wird ein Fehler abgespeichert !
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
wfs....

hi....
also... der fehler ist standart... das heist er wird immer wierder kommen...
es liegt ganz einfach daran das der stromkreis spule dekoder 11 Volt referenzspannung benötigt... diese sind beim starten aber nicht vorhanden derweil der anlsser so viel saft zieht das die spannung kurzfristig unter 11 volt fällt.... somit wird ein fehlercode erzeugt und hinterlegt.... die anderen steuerteile melden eine unterversorgung erst ab 9 volt... warum die franzmänner das bei der spule nicht so gemacht haben weiss ich nicht... ich kann dir nur sagen das haben alle....
zu 90 % ist dein schlüssel kaputt... diese schlüssel sind sehr anfällig gegen stoss und druck... das heisst... hast du den schlüssel in der hosentasche und setzt dich hin kans apssieren das der schlüssel leidet...
reparieren kann man die schlüssel leider nicht... ddie probleme sind das auf der platine der transponderchip gebrochen ist...
bei den neuen generationen wird ein schlüsselgehäuse wie beim trafik verwendet... da passiert das nicht... renault hat also das problem zwar schon vor langer zeit erkannt aber nicht in den griff bekommen und somit einfach auf einen anderen schlüsseltyp zurückgegriffen.....
greeting's... camel....
 
F

flow3004

Dabei seit
02.09.2004
Beiträge
10
wfs

hi,
in der Tat sind meißtens die Plips kaputt. aber an deiner stelle würde ich den stecker am
Transponderring auch mal in die tonne hauen, und die kabel direkt am Transponderring
an löten.(Stecker bei Renault)?????? Das Problem ist ja denke ich jedem bekannt. Wie z.b
die Airbagstecker unterm Sitz.Aber ich denke auch mal das der Plip kaputt ist.
Wegen denn kosten würde ich einfach mal nach Renault Schreiben. Ich glaube in Brühl sitzen die. Glaub mir das wirkt wunder. Und bei dem alter müsste da eigentlich nochwas gehen.
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
transponderspule....

hi...
die transponderspule am lenkrad hat mit sicherheit keinen fehler...
viele werkstätten haben die getauscht weil im speicher was von verbindung decoderring gestanden hat.... dieser fehler wird standart mässig erzeugt...
dies passiert weil die spule zum einwandfreien funktionieren mindest 11 volt benötigt...
die hat sie auch in dem moment wo die zündung eingeschaltet wird... auch wen man sehr schnell den schlüssel dreht ist der code lange vor betätigen des anlassers übermittelt und die wfs ist ausgeschaltet... wenn nun der anlasser ins spiel kommt sinkt die bordspannung kurzfristig auf 10 volt ab und das erzeugt den fehler...
viele haben bei start schwirigkeiten diese spule gewechselt... ich auch zwei mal....
bis ich festgestellt habe das dieser fehler bei sehr vielen autos mit transponder auftaucht...

greeting's.... camel....
 
F

flow3004

Dabei seit
02.09.2004
Beiträge
10
Glaub mir da gibt es sogar Noten für. Beim den Megane war das mal ein Grosses Thema.da wird aber der Schlüssel kaputt sein. Wie immer.
 
H

Haedy

Dabei seit
12.12.2003
Beiträge
21
Wenn ein Schlüssel immer funktioniert und der Ersatzschlüssel nicht. Da kann doch nur der Schlüssel kaputt sein! Oder? :rolleyes:
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
nt's...

@flow3004....
du solltest dir mal die note 'arbeiten an der elektrik' durchlesen.....
wenn du weiterhinn in der werkstatt stecker entfernst werdet ihr irgendwann ärger mit der garantie abteilung bekommen.... es sei den deinen cheff juckt das nicht das er die arbeit dann nicht bezahlt bekommt.... renault möchte ja den code des schadenverursachenden teils.... und da an den steckern nix steht... muss der gesammte kabelstrang getauscht werden... sicher kannst du die nummer aufm kabelstrang angeben... aber wie schickst du den ein wenn er angefordert wird ???
privat entferne ich zwar auch noch stecker... allerdings nur am airbag system die strafferstecker.... andere stecker haben noch nie solche probleme gemacht...
greeting's.... camel....
 
F

flow3004

Dabei seit
02.09.2004
Beiträge
10
also du wirst es nicht glauben aber ich hab schon einige technikanfragen
gemacht, und es hieß immer, entfernen sie den Stecker. Und mit der Garantie
hatten wir noch nie Probleme. Und gerade bei den Wegfahrsperren. Und auf
manchen Steckern steht sogar der Hersteller-code drauf.Aber ich habe gehört
das die Airbagkabel nicht mehr gelötet werden dürfen.Was für ein Schwachsinn,
da kannst du demnächst den ganzen Kabelstrang erneuern.Und für Autos in
der Garantie sind das doch die Dreifachen kosten.für autos aus der Garantie natürlich auch.
aber egal soll mich nicht jucken.
 
H

Haedy

Dabei seit
12.12.2003
Beiträge
21
camel schrieb:
@flow3004....
du solltest dir mal die note 'arbeiten an der elektrik' durchlesen.....
wenn du weiterhinn in der werkstatt stecker entfernst werdet ihr irgendwann ärger mit der garantie abteilung bekommen.... es sei den deinen cheff juckt das nicht das er die arbeit dann nicht bezahlt bekommt.... renault möchte ja den code des schadenverursachenden teils.... und da an den steckern nix steht... muss der gesammte kabelstrang getauscht werden... sicher kannst du die nummer aufm kabelstrang angeben... aber wie schickst du den ein wenn er angefordert wird ???
privat entferne ich zwar auch noch stecker... allerdings nur am airbag system die strafferstecker.... andere stecker haben noch nie solche probleme gemacht...
greeting's.... camel....
Wenn man keinen Kabelstrang bei den Ersatzteilen aufgeführt hat will RND den Kabelstrang auch nicht haben. :D
Als Ersatzteil steht dann 77 11 170 366 Schrumpfschlauch.
Bei "I" gibt es ein Feld "Schaden verursachendes Teil"....da gibt man dann die ET-Nummer des Kabelstranges ein. ;)
Ihr habt doch bestimmt auch die Stecker vom Gaspedal-Poti rausgelötet. Da läuft es dann genauso ab 8)
 
F

flow3004

Dabei seit
02.09.2004
Beiträge
10
Ach ist doch auch egal. Wenn die Autos nachher wieder laufen, und der Kunde so niedrige kosten wie möglich hat. Mit dem ganzen Garantie schrott müssen sich bei uns Die meister rumärgern.Ich muss aber feststellen das Forum ist nicht schlecht. Hier kann mann auch mal Fragen wenn mann in der Werkstatt probleme hat.Nicht Schlecht.War schon jemand auf Technikfortbildung vom Modus ? Das lohnt sich.
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
renault intern...

hi ....
ich denke da wir jetzt ja schon 3 leute sind die sich hier als renault beschäftigte geoutet haben.... vileicht sollte man eine renault intern ecke einrichten lassen....
da kann man den solche infos austauschen und ich denke mal das dies auch für aussenstehende interessant sein dürfte... nur halt alles was vertraulich ist muss man anders beschreiben als renault das macht... sonst vileicht ärger....
greeting's... camel...
 
F

flow3004

Dabei seit
02.09.2004
Beiträge
10
da haste recht wäre echt nicht schlecht. für aussenstehende ist das glaube ich sogar sehr interessant.müssen wir echt mal machen.
 
S

SunshineBaby

Dabei seit
05.03.2005
Beiträge
3
Ort
92224 Amberg
Wegfahrsperre

Hallo,
dazu kann ich nur folgendes sagen. Ich fahre selber einen Renault Clio Bauj.01 und hatte auch schon mal das Problem mit der Wegfahrsperre. Ich war danach gleich beim Autohaus und habe mich erkundigt. Es liegt daran, wenn die Batterie vom Schlüssel leer ist, sich die Wegfahrsperre nicht mehr betätigen lässt. Also heißt das soviel wie, wenn die Batterie des Schlüssels leer ist, du mit dem Auto keinen Meter mehr weit kommst. So wurde mir das zumindest vom Autohaus erklärt. Also ich bin danach zu meiner Werkstatt, hab mir eine neue Batterie hinmachen lassen und hab den Schlüssel neu codieren lassen müssen. Das ist zwar ein großér Akt, aber naja kann man auch nicht ändern. Die müssten nur Schlüsseln bauen, die sich beim fahren, also wenn der Schlüssel im Zundschloß steckt wieder aufladen, so wie es BMW auch hat.
Also Ciao
SunshineBaby
 
jojo

jojo

Dabei seit
30.09.2003
Beiträge
266
Ort
D-636**
SunshineBaby schrieb:
. Die müssten nur Schlüsseln bauen, die sich beim fahren, also wenn der Schlüssel im Zundschloß steckt wieder aufladen, so wie es BMW auch hat.
Also Ciao
SunshineBaby
gibts doch schon. zb megane. schlüssel in form einer kreditkarte. da gibts gar kein zündschloss mehr sondern nur einen starterknopf ;)
und nur wenn man die batterie tauscht muss man den schlüssel neu programieren??? ?(

mfg jojo
 
S

Schimboone

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
1.623
Das ist Thinnes-wenn die Bat leer ist,muss der Schlüssel nicht neu kodiert werden
Allerdings verliert der Schlüssel manchmal die Synchronität
 
Thema:

Wegfahrsperre (Renault Clio 2 Bj.2001 -1,2 16V)

Sucheingaben

renault clio wegfahrsperre

,

wegfahrsperre renault clio

,

wegfahrsperre clio 2

,
renault clio 2 wegfahrsperre
, renault clio springt nicht an wegfahrsperre, renault clio wegfahrsperre blinkt schnell, clio springt nicht an wegfahrsperre, renault clio wegfahrsperre blinkt, clio wegfahrsperre blinkt, renault clio 2001 wegfahrsperre, clio 2 wegfahrsperre blinkt, renault clio ii wegfahrsperre, renault clio 2002 wegfahrsperre, clio 2 wegfahrsperre problem, renault clio 2 wegfahrsperre umgehen, renault clio wegfahrsperre leuchtet, renault clio 2 springt manchmal nicht an, clio 2 wegfahrsperre, clio 2 wegfahrsperre deaktivieren, clio wegfahrsperre blinkt schnell, wegfahrsperre deaktivieren renault clio, renault clio probleme wegfahrsperre, renault-clio 2-probleme-wegfahrsperre, wegfahrsperre renault clio 2, renault clio bj 2000 wegfahrsperre

Wegfahrsperre (Renault Clio 2 Bj.2001 -1,2 16V) - Ähnliche Themen

  • Renault megane coach bj.1998 2.0 16v (DA0/1_) wegfahrsperre

    Renault megane coach bj.1998 2.0 16v (DA0/1_) wegfahrsperre: Hallo zusammen ich bin gerae dabei den motor aus dem megane coach (f7r 710) in meinen R5 umzubauen, mein problem ist die elektrische wegfahrsperre...
  • Renault Kangoo 4/99 Diesel - Wegfahrsperre nicht auszuschalten

    Renault Kangoo 4/99 Diesel - Wegfahrsperre nicht auszuschalten: Hallo, mein Renault Kangoo hat Probleme mit der Wegfahrsperre. 16 Monate steht er -inzwischen - in der 3. Werkstatt und keiner kann den Fehler...
  • Renault Kangoo 1,5 DCI 82PS, EZ 2002 Wegfahrsperre spinnt!

    Renault Kangoo 1,5 DCI 82PS, EZ 2002 Wegfahrsperre spinnt!: Hallo, ich habe folgendes Problem an meinem 2002 Renault Kangoo 1,5 DCI mit 82 PS. Die Wegfahrsperre spinnt. Die Türen lassen sich ohne Probleme...
  • Renault Laguna: Wegfahrsperre deaktivieren

    Renault Laguna: Wegfahrsperre deaktivieren: Hallo !! Möchte bei meinem Laguna Bj.96 2,0 16V RXE die Wegfahrsperre deaktivieren !! Habe hier schon vieles gelesen !! Habe es aber nicht...
  • Wegfahrsperre //Hilfe\\Renault Laguna 1

    Wegfahrsperre //Hilfe\\Renault Laguna 1: Hey, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich fahre einen Renault Laguna Baujahr 97 und habe mir jetzt einen neune Funkschlüsselsatz besorgt...
  • Ähnliche Themen

    Top