Wechsel Bremsklötze ?

Diskutiere Wechsel Bremsklötze ? im Hyundai Tucson Forum im Bereich Hyundai; Wer kann mir helfen, kann ich mir irgendwo eine Anleitung besorgen, wie ich an beiden Achsen die Bremsklötze wechsle. TUCSON 2WD 2.0. Oder gibt...
K

Kal

Threadstarter
Dabei seit
21.03.2006
Beiträge
39
Wer kann mir helfen,

kann ich mir irgendwo eine Anleitung besorgen, wie ich an beiden Achsen die Bremsklötze
wechsle. TUCSON 2WD 2.0.
Oder gibt es ein Reparatur Handbuch.

Danke schon vorher

Kal
 
The.Sniper

The.Sniper

Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
243
Sei mir bitte nicht böse, wenn ich dies jetzt so schreibe. Aber wenn du schon eine Anleitung benötigts um Bremsklötze zu wechseln, muss man als Leser davon ausgehen, dass du keine Ahnung davon hast. Bei so was wichtigen wie den Bremsen, würde ich dann einen Selbstversuch lassen. Zumal der Wechsel durch einen Fachmann schnell und unkompliziert getätigt werden kann. Und für den Einbau inkl. Material sollte man dann bei einer Werkstatt seines Vertrauens dann keine 150 Euro bezahlen.
 
K

Kal

Threadstarter
Dabei seit
21.03.2006
Beiträge
39
Naja

Diese Anwort, hatte ich nun nicht erwartet.

Danke
 
The.Sniper

The.Sniper

Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
243
Sorry, zu deiner eigentlichen Frage kann ich dir nicht helfen. Weil ich keine Ahnung davon habe und deshalb es auch lassen würde. Allerdings habe ich meine Bremsbeläge letztes Frühjahr wechseln lassen. Die Beläge kaufte ich selbst bei einem Fahrzeugteilehändler meines Vertrauens und den Einbau tätige meine Werkstatt meines Vertrauens. Insgesamt kam ich auf knapp 135,- Euro. Was will ich damit sagen. Selbst wenn ich den Einbau selbst machen könnte, preiswerter würde es nicht werden. Die Stunde bis eineinhalb die ich brauchen würde, wenn ich es denn könnte, wäre ja auch meine Zeit. Und meine Zeit ist teuer... :))
 
M

murphy018

Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
41
Hallo Kal

ich muß Sniper recht geben, zumal, und ich habe schon ein Klötze gewechselt, die beim Tuc sind etwas fummlig. Wenn Du dann noch Bremsreiniger und Kupferpaste rechnest, dann schreib mit uns noch ein paar nette Zeilen und lass es die Werkstatt machen
 
K

Konsul

Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
163
??? Meines Wissens nach ist die bei ABS nicht zu verwenden. Da nutzt man Keramikpaste. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.
Zum Thema: Ich habe letztes Jahr vor dem Sommerurlaub die Bremsscheiben vorne + Beläge sowie die Beläge hinten wechseln müssen. Hyundai wollte dafür knapp 600,- €. 8o
Da diese Teile nichts mit der eigentlichen Fahrzeuggarantie zu tun haben, war ich in einer freien Werkstatt und habe einen Komplettpreis von 430,- € dafür bezahlt. Gedauert hat das ganze gerade mal etwas mehr als eine Stunde. Ich denke dafür machst Du es nicht selbst.
Und Vorsicht! Laut dem Werkstattmeister gibt es für die Bremsanlage mehrere Modelle von Scheiben und Belägen. Er hatte nämlich zuerst die falschen bestellt und ist dann mit dem Fahrzeugschein nochmal einkaufen gegangen. Wichtig ist dabei die Fahrgestellnummer. Da gab es wohl zwischendurch mal einen Wechsel. Und von so einem Ebay-Kram für komplett 100,- € würde ich bei Bremsen die Finger lassen. Da wäre mir das Risiko zu gross.
 
M

murphy018

Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
41
Preise

Hallo vielen Dank für den Hinweis mit der Keramikpaste, Ich habe nach 30000 vorne die ersten Scheiben und Beläge gebraucht mit dem Hinweis die Scheiben sind weicher damit die Verzögerung stimmt. Nachdem Austausch halten die Scheiben nun besser. Habe nun 68400 ohne Nennenswerten Verschleis
 
The.Sniper

The.Sniper

Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
243
Das mit dem Wechsel der Scheiben bei 30.000 km wurde schon in einem anderen Fred ausgiebig diskutiert. Wobei ich nicht nachvollziehen kann, mit welchen Argumenten Werkstätten hier die Kunden meines Erachtens nach über den Tisch ziehen. Zu weiche Scheiben.... ?( Egal ich kann nur sagen, ich habe nach wie vor die ersten Scheiben mit den zweiten Bremsbelägen montiert und bin derzeit bei knappen 75.000 km. Beim letzten Reifenwechsel wurde mir mitgeteilt, dass meine Scheiben eine ausreichende Dicke aufweisen und noch "lange" halten würden.
 
K

Konsul

Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
163
Bei mir waren vorne die Scheiben und Beläge und hinten nur die Beläge vollkommen runter bei knapp 60.000 Km. Ich muss aber dazusagen, ich fahre sehr viel mit 1300 Kg Wohnwagen am Haken.
 
1

1matti1

Dabei seit
05.02.2014
Beiträge
2
Hallo, ich habe bei Audi, BMW und VW schon Bremsklötze & Bremsscheiben gewechselt. Nun ist meine Freundin mit ihrem Hundai Tucson nicht durch den TÜF gekommen, wegen verschlissener Hinterachsbremsen. Hat jemand von Euch einen Tipp, wo ich mich da vorher noch mal belesen kann? Der TÜF Mann sagte, dass auch
die Bremszylinder schwer gehen, weiß zwar nicht wie er das feststellen kann, außer dass sein Diagnosegerät hinten weniger Kraft anzeigte, als bei den Vorderbremsen.
 
M

murphy018

Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
41
Der Wechsel ist einfach wenn Du es schon einmal gemacht hast, ansonsten siehe Sniper. Klötzer raus (müssen nach vorne gekippt werden).Bremssattel demontieren und mittels Draht hochbinden dann Zentrierschraube der Scheibe lösen. Handbremse braucht nicht zurückgestellt werden. Leichter Hammerschlag und die Scheibe ist ab. Nach Bedarf die Trommelbremsbeläge mit wechseln. Ich habe ATE komplett genommen. Ist ganz gut. Bremskolben zurückdrücken Dann alles wieder rückwärts montieren (Belagmontage s. Oben)und alles ordentlich mit Bremsreiniger reinigen. Keramikpaste an die richtigen Stellen.(Konsul DANKE) Ich habe dann die Bremsflüssigkeit wechseln lassen. 1x Spülen 1x original. Das mit dem Bremszylinder höre ich zum ersten mal.
 
1

1matti1

Dabei seit
05.02.2014
Beiträge
2
Wechsel Bremsscheiben & Klötze beim Hunday Tucson

Hallo Murphy018, ja danke, hat alles gut geklappt, Auto hat wieder TÜF:)
Bremszylinder gingen ganz leicht zurückzuschieben. Eine Fixierschraube von der Bremsscheibe musste ich ausbohren, was 15min länger gedauert hat. Scheiben gingen schwer ab, musste doch länger rundum mit dem Hammer klopfen, bis sie sich gelöst hatten.
Ansonsten musste ich Lehrgeld zahlen, weil ich keine Infos vorher hatte, denn die Bremsscheiben waren richtig, aber die Bremsklötze hatten eine falsche Form, musste zum Autoteilehändler meines Vertrauens, der hatte zum Glück die Richtigen. Da muss ich mal schauen, denn ich hatte die richtige Bestellnummer und Baujahr angegeben.
 
Thema:

Wechsel Bremsklötze ?

Sucheingaben

hyundai tucson bremsbeläge wechseln

,

hyundai tucson bremsen wechseln

,

hyundai tucson bremsscheiben wechseln

,
hyundai tucson bremsklötze wechseln
, bremsbeläge wechseln hyundai tucson, hyundai tucson bremsen wechseln anleitung, tucson bremsbeläge wechseln, hyundai tucson bremse hinten wechseln, hyundai tucson bremsen hinten wechseln, bremsbeläge tucson wechseln, bremsen wechseln hyundai tucson, bremsbeläge wechseln hyundai tucson anleitung, bremsbeläge hyundai tucson, bremsbeläge hyundai tucson wechseln, hyundai tucson bremsbeläge, bremsklötze hyundai tucson, tucson klötze hinten wechseln, tucson bremsen wechseln, hyundai tucson bremsen hinten, wie wechsle man die bremsbeläge bei einem hyundai tucson, Bremsbeläge tucson, bremsklötze wechseln hyundai tucson, hyundai tucson bremsscheiben preis, anleitung bremsbeläge wechseln hyundai tucson, tucson bremse hinten

Wechsel Bremsklötze ? - Ähnliche Themen

  • Wechsel Lederbezug Fahrersitz

    Wechsel Lederbezug Fahrersitz: Das Leder meines Fahrersitzes ist im Alter von 16 Jahren brüchig und spröde. Die linke Seitenwange des Sitzes von der starken Nutzung beim...
  • Vivaro Startprobleme nach Getriebe / Kupplung Wechsel Fehlernummer P0340 und P0380

    Vivaro Startprobleme nach Getriebe / Kupplung Wechsel Fehlernummer P0340 und P0380: Hallo zusammen, nach einem Getriebe und Kupplungswechsel an meinem Opel Vivaro habe ich nun das Problem, dass das Fahrzeug sich überhaupt nicht...
  • Toyota Carina E Keilrippenriemen Wechsel

    Toyota Carina E Keilrippenriemen Wechsel: Hey :) ich möchte gern den Keilrippenriemen an meinem Toyota Carina E wechseln lassen, ich habe die nötigen Informationen des Wagens bei mehreren...
  • Bremsklotz-Wechsel hinten

    Bremsklotz-Wechsel hinten: Hallo Leute, kann mir jemand einen guten Tip geben, wie ich die hinteren Bremsklötze an meinem 206 1,4 16V wechseln kann? Bin zwar kein Anfänger...
  • Bremsklötze und Scheiben wechsel

    Bremsklötze und Scheiben wechsel: Hallo, meine Bremsen müssen dringend neu, hat jemand eine Anleitung wie man diese Wechselt (komplett)?? Es ist nicht so das ich es nicht kann...
  • Ähnliche Themen

    • Wechsel Lederbezug Fahrersitz

      Wechsel Lederbezug Fahrersitz: Das Leder meines Fahrersitzes ist im Alter von 16 Jahren brüchig und spröde. Die linke Seitenwange des Sitzes von der starken Nutzung beim...
    • Vivaro Startprobleme nach Getriebe / Kupplung Wechsel Fehlernummer P0340 und P0380

      Vivaro Startprobleme nach Getriebe / Kupplung Wechsel Fehlernummer P0340 und P0380: Hallo zusammen, nach einem Getriebe und Kupplungswechsel an meinem Opel Vivaro habe ich nun das Problem, dass das Fahrzeug sich überhaupt nicht...
    • Toyota Carina E Keilrippenriemen Wechsel

      Toyota Carina E Keilrippenriemen Wechsel: Hey :) ich möchte gern den Keilrippenriemen an meinem Toyota Carina E wechseln lassen, ich habe die nötigen Informationen des Wagens bei mehreren...
    • Bremsklotz-Wechsel hinten

      Bremsklotz-Wechsel hinten: Hallo Leute, kann mir jemand einen guten Tip geben, wie ich die hinteren Bremsklötze an meinem 206 1,4 16V wechseln kann? Bin zwar kein Anfänger...
    • Bremsklötze und Scheiben wechsel

      Bremsklötze und Scheiben wechsel: Hallo, meine Bremsen müssen dringend neu, hat jemand eine Anleitung wie man diese Wechselt (komplett)?? Es ist nicht so das ich es nicht kann...
    Top