Waschanlage: was nach der Autowäsche zu beachten ist

Diskutiere Waschanlage: was nach der Autowäsche zu beachten ist im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Autowaschen in einer Waschanlage oder Waschstraße ist eigentlich ganz einfach: reinfahren, waschen, weiterfahren. Soweit die Theorie, doch in der...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Autowaschen in einer Waschanlage oder Waschstraße ist eigentlich ganz einfach: reinfahren, waschen, weiterfahren. Soweit die Theorie, doch in der Praxis sollte man sich um einige Dinge kümmern, bevor die Fahrt fortgesetzt wird. Nachfolgend eine Übersicht


Moderne Waschanlagen sind bequem und zudem oftmals gründlicher und auch noch umweltfreundlicher, als die Handwäsche in einer Selbstwaschbox. Allerdings sollten nach der Fahrzeugreinigung einige Dinge erledigt werden, bevor man wieder am Straßenverkehr teilnimmt.

  • Kontrolle: selbst in den besten Waschanlagen kann es vorkommen, dass das Fahrzeug beschädigt wird. Nach der Ausfahrt sollte daher kontrolliert werden, ob es sichtbare Schäden wie Kratzer, Dellen oder beschädigte Teile gibt. Wer das erst später feststellt, wird unter Umständen Probleme bei der Haftung durch den Betreiber der Anlage bekommen. Was im Schadensfall getan werden muss und wer für den Schaden haftet, haben wir in einem gesonderten Ratgeber erklärt.

  • Scheiben: einige Waschprogramme bieten eine Wachs-Versiegelung. Doch was den Lack gegen Umwelteinflüsse schützt, kann vor allem auf der Windschutzscheibe für Probleme sorgen. Die Wachsschicht kann nämlich unter Umständen dazu führen, dass beim nächsten Benutzen der Scheibenwischer Schlieren entstehen, die die Sicht trüben. Auch unangenehme Lichtbrechungen können die Folge sein. In vielen Anlagen werden daher Reinigungstücher ausgehändigt, mit denen zumindest die Frontscheibe von Wachsrückständen befreit werden kann. Sofern man kein entsprechendes Tuch bekommt, sollte selber mit handelsüblichem Glasreiniger gesäubert werden.

  • Scheibenwischer: Bei Fließheck oder Kombis mit Heckscheibenwischer wird eine Schutzhülle ausgehändigt oder angebracht, die auch tunlichst benutzt werden sollte. Nach der Fahrzeugwäsche sollte diese aber auch wieder entfernt werden, damit die Scheibe beim nächsten Regen nicht zerkratzt wird. Für die Frontscheibe gibt es an manchen Anlagen spezielle Klammern, die Wischerarme fixieren. Auch diese müssen natürlich abgenommen werden, da ansonsten die Scheibenwischer nicht funktionieren oder beschädigt werden können.

  • Bremsen: Bei der Autowäsche wird natürlich viel Wasser verwendet, und gegebenenfalls auch Wachs. Das alles kann dazu führen, dass die Fahrzeugbremsen schlechter arbeiten und bei einer plötzlich notwendigen Vollbremsung den Bremsweg verlängern. Daher sollten die Scheiben und Beläge "freigebremst" werden. Hierfür empfiehlt es sich, während der Fahrt die Bremse leicht zu betätigen. Dabei unter Umständen auch die Handbremse leicht anziehen. Allerdings sollte unbedingt auf den nachfolgenden Verkehr geachtet werden, damit kein Auffahrunfall ausgelöst wird.

Das alles ist innerhalb kurzer Zeit erledigt, kann aber einigen Ärger ersparen.
(Bildquelle: ADAC)​


Meinung des Autors: Manche Autobesitzer schwören auf die Handwäsche. Doch der Großteil nutzt Waschanlagen, die deutlich bequemer sind. Doch ganz ohne Eigeninitiative sollten auch diese nicht benutzt werden, sonst kann es durchaus einige Probleme geben. Der geringe Zeitaufwand sollte es einem wert sein.
 
Thema:

Waschanlage: was nach der Autowäsche zu beachten ist

Waschanlage: was nach der Autowäsche zu beachten ist - Ähnliche Themen

  • Waschanlage: Scheibenwischer besonders gefährdet - wie Schäden verhindert werden

    Waschanlage: Scheibenwischer besonders gefährdet - wie Schäden verhindert werden: Die Autowäsche in einer Waschstraße oder einer Waschanlage ist heutzutage in der Regel sehr schonend und auch umweltfreundlich. Doch immer wieder...
  • Warum man auch im Winter in die Waschanlage fahren sollte

    Warum man auch im Winter in die Waschanlage fahren sollte: Im Winter ist unser Auto jeder Menge Streusalz, Rollsplitt und Schmutz ausgesetzt. Diese Mischung kann unseren Fahrzeugen ziemlich zusetzen. Daher...
  • Auto-Waschanlagen: Wer zahlt bei Schäden, was ist zu tun?

    Auto-Waschanlagen: Wer zahlt bei Schäden, was ist zu tun?: Im Herbst werden Autos in der Regel dreckiger als im Sommer, und entsprechend auch öfter gewaschen. Ein Besuch in einer Waschanlage oder...
  • Autowäsche: Waschanlagen im Test: Waschstraßen deutlich besser als Portalanlagen

    Autowäsche: Waschanlagen im Test: Waschstraßen deutlich besser als Portalanlagen: Wahre Autofans schwören natürlich auf die gute alte Handwäsche, doch Waschanlagen haben demgegenüber einige deutliche Vorteile. Neben der großen...
  • Waschanlage und zerkratzte Felge

    Waschanlage und zerkratzte Felge: Huhu Leute, hab nagelneue Tomason TN1, Bordsteine kennen die nicht! Garnichts! Hatte zwar meine Bedenken, dachte aber, ich lasse meinen Wagen...
  • Ähnliche Themen

    Top