Was soll das denn !?!

Diskutiere Was soll das denn !?! im Verkehrsrechtmagazin Forum im Bereich AutoExtrem; Hi zusammen,hab da ein großes Problem........ Ich hatte im April ´02 einen Unfall mit Fahrerflucht,das ging alles vor Gericht,ich wurde 1 Jahr...
G

Golf3-Racer

Threadstarter
Dabei seit
07.04.2004
Beiträge
293
Ort
Hamburg
Hi zusammen,hab da ein großes Problem........

Ich hatte im April ´02 einen Unfall mit Fahrerflucht,das ging alles vor Gericht,ich wurde 1 Jahr später ca. zum 1 Monatigen Fahrverbot und zu einer Geldbuße verurteilt.

Soweit so gut.

So,der Richter meinte damals,ich muß den Führerschein auf VERWARNUNG abgeben,
daraus entnehme ich,das ich 1 Monat meinen Führerschein abgebe,hab daraus gelernt,und fertig ist.

Jetzt kam aber Ende letzten Jahres ein Brif von der Führerschein Stelle,in dem wurde ich aufgefordert mich einer Nachschulung zu unterziehen,dies habe ich aus Geldmangel und Sturköpfigkeit nicht getan.

Aus Sturköpfigkeit deshalb,weil ich es nicht einsehe,daran teil zunehmen,da der Richter meinte,der Führerschein geht NUR zur VERWARNUNG weg,und mehr nicht.

Jetzt kam wieder ein Brief,das ich meinen Führerschein abzugeben habe,da ich immernoch nicht an dem Seminar teilgenommen habe.

~ Darf die Führerscheinstelle da jetzt was anstellen ?

~ Ist das rechtens,das der Richter sagt NUR VERWARNUNG und mehr nicht,
und die Führerscheinstelle kommt an,und will Geld verdienen und mir den Lappen
wegnehmen ?

~ Was genau kann mir passieren,wenn ich den Führerschein nicht abgebe ?

Achso,das waren übrigens 2 Monate,die ich den Führerschein abgeben mußte,glaube ich zumindest,weiß es nicht mehr so genau ?(

Ach,und die Führerscheinstelle meinte auch noch irgendwas von Bußgeld in Höhe von 1000 €,sind die bescheuert oder was,was denke die Penner eigentlich wer sie sind?
Nur weil sie bei der Behörde arbeiten,können sie sich ALLES erlauben oder was?
Ich bekomme echt das kotzen X(
 
S

Stoni

Dabei seit
07.05.2004
Beiträge
59
Ort
02894 Vierkirchen
Frage 1: Hattest du den Führerschein noch auf Probe??? Wenn ja ist eine nachschulung rechtens.

Frage 2: Ich kann mir nur Vorstellen das die 1000€ keine Strafe sind, sondern die Kosten für den Verwaltungsakt. Sie schreiben dich einmal, du reagierst nicht. Nun ermitteln sie , ob du die Nachschulung gemacht hast usw. Kann man sich kaum vorstellen, aber da kommt schonmal so ne Summe zusammen.

Frage 3: Wenn du deinen Führerschein nicht abgibst machst du dich Strafbar. Das ganze nennt sich dann Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis(nachzulesen in § 21Abs.1 StVG). Weil sie ihn dir ja entzogen haben.Dies ist dann kein Vergehen mehr, sondern ein Verbrechen und dafür kannst du mindestens ein Jahr in den Knast gehen. Muss du aber nicht zwingend. Kann auch ne Geldstrafe sein, dann aber ne gewaltige.

So, ich hoffe ich habe dir damit ein bisschen weiter geholfen. An deiner Stelle würde ich mich fügen weil

a) Machst du alles nur noch schlimmer und

b) ist Fahrerflucht nun wirklich kein Kavaliersdelikt!!!

In diesem Sinne Stoni
 
Golf 3 GTI-VR6

Golf 3 GTI-VR6

AutoExtrem Crew
Dabei seit
17.12.2003
Beiträge
5.641
Hi,

warum bist bei dem Unfall überhaupt abgehauen?

Greetz
Marcel
 
G

Golf3-Racer

Threadstarter
Dabei seit
07.04.2004
Beiträge
293
Ort
Hamburg
Golf 3 GTI-VR6 schrieb:
Hi,

warum bist bei dem Unfall überhaupt abgehauen?

Greetz
Marcel
Ich bin nicht abgehauen,ich bin losgefahren,weil ich von dem ganzen nichts mitbekommen habe,und 2 Mitfahrer von mir (die auch noch draußen standen) haben ebenfalls nichts mitbekommen,einer,der als Zeuge dabei war,hat auch nichts gesehen.............................
Und TROTZDEM wurde ich verurteilt
 
streets

streets

Servicereiniger
Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
2.786
hihi Scheiß Anwalt würd ich sagen! Aber im Endefekt geb ich meinem Vorrednern Recht! Kein Kavaliersdelikt ist mir auch schon passiert auf Parkplatz einer ne beule ins Auto gefahren und abgehauen weils anscheinend keiner gesehen hat nur sowas kann doch nich an der Tagesordnung sein! und was das Bußgeld in Höhe von 1000 € angeht ich glaub kaum das das der Verwaltungsaufwand ist! Ich denke viel mehr das es wirklich die Strafe dafür ist das du a nicht zum Aufbauseminar gegangen bist und b dich halt nicht bei denen gemeldet hast! Weil wenn du zum Beispiel keine Kohle für das Aufbauseminar hast besteht immernoch die Möglichkeit das man mit denen ne Verschiebung vereinbart!
 
Thema:

Was soll das denn !?!

Oben