Was machen wenn es ein Montagsauto ist?

Diskutiere Was machen wenn es ein Montagsauto ist? im EU-Importe & RE-Importe Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo, Ich werde mir nächsten oder übernächsten Monat einen Reimport kaufen habe aber auf diesem Gebiet keine Ahnung. Soll ein Ford Fusion NEU...
R

RamboSix

Guest
Hallo,

Ich werde mir nächsten oder übernächsten Monat einen Reimport kaufen habe aber auf diesem Gebiet keine Ahnung.

Soll ein Ford Fusion NEU noch nie angemeldet sein ;)

Nun ist meine Frage! was ist wenn es ein Montagsauto ist? ich habe viel gelesen, das eine Wandlung durch den EU Händler und durch FORD unmöglich ist. weil der Händler mich nach Ford und Ford mich zum Händler schicken würde also zum EU Importör. Der würde mich dann aber wohl eher ins Ausland schicken weil er ja damit nix zu tun hat.

Also WAS wäre WENN?

hoffe ihr könnt mir diese Frage schnell beantworten.

Marc
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
In dem Fall das du ein Montagsauto hast ist in erster Linie Ford dein Ansprechpartner. Das gilt für alle Garantie - und Gewährleistungsfälle.

Das bedeutet im Klartext:

Hast du ein Problem muß der Ford Händler dir helfen. Die Garantien bzw Gewährleistungen gelten europaweit. Es ist also egal woher das Fahrzeug stammt, solange es aus der EU kommt. Bei USA Importen z.B. sieht das wieder anders aus.
 
R

RamboSix

Guest
Das ist mir schon bewusst. 8)

Es geht mir ja in erster Linie um eine Wandlung. Ford wird da nix machen weil es ja nicht bei denen gekauft worden ist sondern bei nem EU importör. Der würde mich ja dann was weiß ich in welches eu land vermitteln und bei dem betagten Ford händler sitzen lassen. Das ist ja halt das größte problem ich hab keine lust wegen sowas dann z.b. vor Gericht zu gehen 8o nur weil mir der EU händler mein Geld nicht wieder geben will. Sagen wirs mal so ich hätte das Auto schon längst aufm Hof stehen! nur meine Eltern sind das nervenbündelpacket! weil die selbst keine Erfahrung mit EU Reimporten haben. Mir wäre das egal wenn was dran wäre kümmert sich Ford drum und wenns irreperabel ist verkauf ich den halt Privat weiter wobei das natürlich auch wiederum betrug wäre.... also was die volle funktion des Autos angeht.
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Wenn du ein Problem hast gehst du zum ( EU Fahrzeug ) Verkäufer. Der muß sich um die Reparaturen und die Wandlung kümmern, ob er will oder nicht. In erster Linie ist immer der Verkäufer Ansprechpartner, er wird sich dann mit Ford auseinandersetzen müssen. Das wird schon alleine aus der gesetzlich geregelten Sachmängelhaftung klar:

Reklamationen von Kunden berühren das Gewährleistungsrecht, das hauptsächlich im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt ist. Unter Gewährleistung versteht man die Haftung des Verkäufers für Sachmängel der Ware - ohne Rücksicht auf Verschulden.

Das bedeutet das du dem EU Händler den Wagen zwei Jahre lang auf den Hof stellen kannst wenn es Probleme gibt und er muß den Mangel beseitigen. Wenn du die Nase voll hast, musst du den Verkäufer in die Pflicht nehmen, und das ist der EU Händler.

§ 437
Rechte des Käufers bei Mängeln

Ist die Sache mangelhaft, kann der Käufer, wenn die Voraussetzungen der folgenden Vorschriften vorliegen und soweit nicht ein anderes bestimmt ist,
1. nach § 439 Nacherfüllung verlangen,
2. nach den §§ 440, 323 und 326 Abs. 5 von dem Vertrag zurücktreten oder nach § 441 den Kaufpreis mindern und
3. nach den §§ 440, 280, 281, 283 und 311a Schadensersatz oder nach § 284 Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen.
Was ich noch vergessen habe: Wenn dein Auto kommt schau zu allererst in das Scheckheft ab wann die Garantie läuft. Bei nicht wenigen EU Händlern wird das gerne verschwiegen, aber in manchen Ländern wird das Heft nicht bei Erstzulassung sondern bei Ankunft abgestempelt. Und ab dann läuft dein Garantieanspruch. Das bedeutet das du schon 3 Monate Garantie verloren hast wenn der Wagen im April beim Händler im Ausland angeliefert wurde.
 
R

RamboSix

Guest
Würdet ihr mir den dazu raten einen EU Wagen zu kaufen?? halt wegen der Wandlung. Gut der Fusion ist seit 2002 aufm Markt und die Kinderkrankheiten sind auch so gut wie weg.

ALSO WARUM SOLLTE ICH MIR DEN KEINEN KAUFEN WAS EU ANGEHT?

Es ist halt das EINZIGSTE PROBLEM WAS MEINE ELTERN HABEN!!! WEGEN DEM SCH... WANDELN!!!!! WARUM DENKEN DIE BLOß DIREKT AN SOWAS NUR WEIL DIE MIT VW SCHLECHTE ERFAHRUNG GEMACHT HABEN!!! X(X(X( VW UND FORD SIND 2 GANZ UNTERSCHIEDLICHE SCHUHE!!

wenns nach mir gänge würd der schon seit einem Monat hier stehen!X(:D
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Falls es wirklich nur um die Wandlung geht hätte ich 2 Tips:

1. Sucht mal bei den Händlern in der Umgebung, dort bekommt man in der Regel momentan so hohe Nachlässe das sich ein EU Fahrzeug kaum lohnt.

2. Falls es unbedingt ein EU Fahrzeug sein soll geht nach Belgien, dort sind Ford besonders günstig. Da ihr nicht so weit bis dort hin habt könnte das auch bei der Wandlung helfen, ihr habt dann einen Ford Händler als Ansprechpartner. Auf jeden Fall habt ihr nicht noch einen anderen Händler dazwischen. ;)

Gegen ein EU Auto spricht generell nichts. Qualität ist gleich, aber man muß bei den Ausstattungen aufpassen. Die sind von Land zu Land unterschiedlich.
 
R

RamboSix

Guest
Also wir haben bei uns Ford Händler in der Nähe! nur da will einer mal eben für die 100PS Variante 14.900€ haben. war ne Tageszulassung. aber auch nen Reimport. Das find ich natürlich persönlich übertrieben teuer! und für die 80 PS 13.900€! Er meinte zwar das er handeln würde aber nur wenn wir ihn zu 100% auch kaufen würden.

Haben aber auch weiter weg nen Ford händler gefunden der die 80 PS Variante für 11.990 anbietet! aber von der selben Gruppe! also bergland gruppe. deswegen müsste der teurere bestimmt noch 2000€ handeln können oder?
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Das mit dem Handeln liegt ja nur an euch. ;)

Ich vermute mal das 11 990 noch nicht die Untergrenze darstellen. Vielleicht versucht ihr es mal mit einem Fahrzeug mit Tageszulassung bei dem Händler. Einfach mal nachfragen. Ich denke damit schafft man es bis 10 000 oder noch weniger.
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
wandeln is immer so eine sache, da stellen sich ALLE händler/hersteller an. das kann auch in die hose gehen wen du dein auto beim nachbarn kaufst der ein autohaus hat.

btw nur so als anmerkung....wen ich ein auto kaufe und gleich an eine mögliche wandlung denke dann suchst du dir das falsche auto aus ;)
 
R

RamboSix

Guest
Denk ich an ne Wandlung??:D:D NEIN

Sind ja alles Tageszulassungen die der da im Angebot hat. vieleicht fahren wir da heut mal nochmal hin und gucken was sich machen lässt muss eh noch ne Probefahrt machen :D hab nen Fusion noch nie gefahren nur probesitzen:D
 
R

RamboSix

Guest
Ok waren grad da!

Der will grad mal 900€ runtergehen! also 13.900€=13.000€

Da kauf ich doch lieber beim EU Importer! und der für 11.900€ hat keine Klima ect. also kein Komfort.

Und meine Mutter siehts auch so langsam ein das es beim EU Importör besser wäre (vieleicht)^^:D

da bekomm ich den mal eben für 10.990€ - 2.500 also 8500€ 250€ anmeldegebühr kommen noch dazu. Der will aber ne anzahlung haben und Perso.... ist das Sinnvoll??? also schonmal anzahlen wegen anmelden lassen?
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Wenn ihr einen Kaufvertrag unterschrieben habt und der Händler verlangt eine Anzahlung, dann lasst lieber die Finger weg. Ein seriöser Händler verlangt keine Anzahlung, es sei denn ihr habt das Fahrzeug in schweinchenrosa bestellt und er muß sich absichern das ihr den Wagen wirklich nehmt. In der Farbe wäre er nämlich unverkäuflich. :D

Wieso Anmeldegebühr ? Der soll das aus eigener Tasche zahlen, quasi als Service. ;)

250,- € für Anmeldung ist eh Wucher, die meisten Händler bieten so etwas unter 100,- € oder sogar kostenlos an.

Darf ich fragen wer der Händler ist ?
 
R

RamboSix

Guest
Autohandel Büsgen nennt sich der Laden :)

http://auto-büsgen.de/go.to/modix/now/hauptseite.htm

Also Anzahlung in dem sinne wegen der Zulassung glaub ich

Ja 250€ Überführungskosten Ford nimmt da 600€ Anmeldung ist glaub ich 10€ kp wir fahren morgen mal dahin weil der uns nen angebot machen will und meinen Fiesta evt. als Einzahlung nehmen weil solche autos in ein paar jahren gefragt sind was Fahranfänger angeht. und da würden die evt. auch 2500€ für zahlen die Anfänger :D. mal gucken was er dafür hergeben würde^^

2 Neue Federn vorn
Roststelle am Holm verschweißt mit ner platte....
Bremsscheiben müssen neu gemacht werden.

was meint ihr?
1200€? wäre regulärer Einkaufspreis bei sonem händler
 
Zuletzt bearbeitet:
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Nicht böse sein, aber dein Fiesta hat eigentlich nur noch den Wert des Kilopreises. Wenn der Händler dir 1200,- € dafür gibt ist das ein sehr hoher Preis. Warum gibst du ihn nicht als Abwrackfahrzeug an den Händler ? Dann bekommst du 2500,- € für den Fiesta. Der neue Wagen müsste dann aber auf den im Brief eingetragenen Halter angemeldet werden.

Auf der Internetseite sehe ich nirgendwo das er EU Händler ist, ich sehe lediglich Gebrauchtwagenangebote und das er ständig gebrauchte Autos sucht.

Und eine Firma, die Auto Finanzierungen bis 84 Monate anbietet und sogar bei negativer Schufa, würde ich mit besonerer Aufmerksamkeit "untersuchen".

Seriöse Firmen würden nie mehr als 72 Monate finanzieren und bei negativer Schufa schon mal absolut gar nicht.

Der Satz macht mich vorsichtig:

* Arbeitnehmer mit befristeter Anstellung oder Kurzarbeiter sind.
* Sogar mit negative Schufa bestehen Möglichkeiten

Auch in diesen Fällen ist eine KFZ- Finanzierung oder ein Leasing möglich, auch ohne Anzahlung.
Tut mir leid das zu sagen, aber solch ein Angebot wird es von seriösen Anbietern ( Verkauf und Bank ) niemals geben. Mit der Möglichkeit werden Menschen, die eh schon finanzielle Probleme haben, noch weiter in die Schuldenfalle gedrängt.

Wie gesagt, das muß nichts bedeuten, aber ich habe diesbezüglich meine Erfahrung. Ich für meinen Teil wäre sehr vorsichtig und würde mir wirklich jedes Detail des Verkaufs schriftlich auf dem Vertrag bestätigen lassen.
 
R

RamboSix

Guest
Naja es ist wirklich sehr verdächtig.....

Haben den Besitzer ja schon kennengelernt.... ist nen wirklich alter hase (60??) hat uns ja sogar selber empfohlen das auto vieleicht besser abzumelden und später wieder dann für 2500€ zu verkaufen. also den Fiesta... weil der TOPF ist angeblich schon leer und bis man bis dahin das geld hat.... habs auch gestern im Radio gehört.... werden wie gesagt gleich mal hinfahren und gucken....
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
OK, jetzt hat er sich für mich disqualifiziert:

Du wirst niemals unter den gegebenen Voraussetzungen 2500,- € auf dem freien Markt für deinen Fiesta bekommen, weder jetzt noch später. 500,- € auf dem freien Markt dürfte bei den Mängeln das absolute Maximum darstellen.

Das der Topf leer ist stimmt auch nicht, es können noch ca 300 000 Anträge gestellt werden. ;)

Berlin - Der Topf für die Abwrackprämie wird nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung wahrscheinlich schon vor der Bundestagswahl am 27. September 2009 ausgeschöpft sein. Wie die Zeitung unter Berufung auf Zahlen des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) schreibt, reicht das Geld nur noch für rund 300.000 Fahrzeugkäufe. Grund ist die weiterhin hohe Nachfrage nach der Prämie.
Nachzulesen hier: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,634673,00.html
 
R

RamboSix

Guest
Achja was auch noch unsere alternative war war

West-Automobile GmbH
http://west-automobile.com/

Oder was würdet ihr mir überhaupt empfehlen?? überhaupt nen EU oder besser gesagt nen NEUEN oder sogar lieber nen Gebrauchten?

Bei welchen EU Reimport Händlern habt ihr bis jetzt gute erfahrungen gemacht?
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Wie gesagt, gegen ein EU Fahrzeug ist generell nichts zu sagen, es gibt leider immer noch zu viele Händler die diese Bezeichnung eigentlich nicht verdienen.

Auf jeden Fall würde ich einen Händler wählen, der im Bundesverband freier Kfz Importeure ( BFI ) organisiert ist. Am Besten fragst du beim Verband nach wo in deiner Nähe ein solcher Händlert ist: http://www.bfi-ev.de/views/consumer/consumer.php
 
R

RamboSix

Guest
So evt. hab ich nun eine Alternative zum Fusion und all dem Problem hier gefunden :D

Einen Dacia Sandero Stepway! mir gefällt er werd mich heut mal reinsetzen und gucken!
 
Thema:

Was machen wenn es ein Montagsauto ist?

Sucheingaben

wandlung von eu fahrzeugen

,

montagsauto was tun

,

eu-wagen wandeln

,
eu wagen wandlung
, eu fahrzeug wandeln, was machen wenn beim eu ford mängel, montagsauto, wandeln eines eu-fahrzeug, BÜSGEN schufa, eu wagen wandeln, was tun bei montagsauto, wandlung eu wagen, neuwagen wandeln renault, eu wagen montagsauto, mängel tageszulassung wandeln, Auto wandeln bei Ford, bergland gruppe ford erfahrung, ford neuwagen wandeln, wandlung eu-neuwagen, montagsauto wandeln, montagsauto reklamtion, was ist ein montagsauto, montagsauto wandlung, was tuen bei einem montagsauto, montagsauto reimport
Top