Was kosten circa. die Inspektionen ?

Diskutiere Was kosten circa. die Inspektionen ? im Hyundai Tucson Forum im Bereich Hyundai Tucson; Hallo! Ich habe eine Tuxy 2.0 Benz. 2 WD und ca. 7000 km runter. Der Umfang der Inspektionen ist ja im Inspektionsbuch definiert, nur mit was...
O

old man

Threadstarter
Dabei seit
30.08.2006
Beiträge
209
Hallo!

Ich habe eine Tuxy 2.0 Benz. 2 WD und ca. 7000 km runter.

Der Umfang der Inspektionen ist ja im Inspektionsbuch definiert, nur mit was für Kosten muss man im Regelfall bei der 30.000 und 45.000 Inspektion rechnen?

Die 15.000 er geht ja eh auf Kosten des Hauses Hyundai.


o.m.
 
4

4WD_forever

Dabei seit
28.06.2006
Beiträge
125
so seit wann zahlt Hyundai das 15000er Service?? ?( ?(


ich habe einen diesel und es kostet wie schon beim meinem santa fe ca 350 - 400€. Schätze mal beim Benziner wird es eine Spur billiger sein.

lg
 
O

old man

Threadstarter
Dabei seit
30.08.2006
Beiträge
209
Dachte das ist bei Hyundai"normal" ... also ...

... in meinem Vertrag (also nachweisbar schwarz auf weiss) hat sich mein Händler kommitted, die 15.000er Inspektion zu übernehmen. Habe auf div. Webseiten gesehen,
dass das wohl bei Hyundai völlig normal ist.

Abgesehen davon: 1 Satz Winterreifen (...warten wir mal die Qualität ab, aber da Hyundai ja in Germany irgendwo hin will, können die auch nicht schlecht sein...) war gratis auch dabei. - Wie gesagt, kann ich alles vertraglich belegen.

Wenn das bei Dir nicht so ist, nun ja....research via guschel und leg's Deinen Händler mal vor. Ich denke mal, dass im Jahr der Fussballweltmeisterschaft die Hyundai Händler schweinemäßige Konditionen bekommen haben. Wg. Marktanteil usw. Den Bonus, bezgl. Inspektion und Winterreifen, hat mein Händler voll an mich durchgereicht. Kann sich dafür einiger Empf. sicher sein.

Dein Händler war nicht so clever!

Sehe Deiner Antwort bzgl. Antwort vom Händler mit Int. entgegen.

o.m.

Tuxy 2.0 Benz
 
4

4WD_forever

Dabei seit
28.06.2006
Beiträge
125
ok das wird bei euch in Deutschland so sein....wegen der WM, aber bei uns in bella austria..haben die davon nix gehört... X( X(

es geht mir um folgendes...denn mein Händler hat mir das auch so angeboten...Service+Winterreifen gratis...aber eher als Deal weil er beim auto nix mehr runterreissen hat können.... wenn das jetzt nämlich offiziell ist werde ich ihn mal damit anlassen....weil dann hat er mich etwas auf den arm genommen...und mir offizielle Rabatte als hintenrüber Deal verkauft.... you know what i mean??? ;) ;)

und wenn es so ist, habe ich noch eine rechnung offen,.... 8)

danke für die info...

lg
 
O

old man

Threadstarter
Dabei seit
30.08.2006
Beiträge
209
RG mit Händler offen, dann darfst Du das nicht lesen !

Hallo!

Ich war in der Tat auch sehr überrascht was preislich drin ist. Schleißlich will der Händler und Hyundai ja auch noch was verdienen...

Also meiner lag Listenpreis um € 24900,-- Leder, Klima usw. Komplett 2.0 Benz.
Wohl als WM-Nachlass oder was auch immer, gingen schon mal € 3.000,-- runter und da der Wagen die ersten 6 Monate auf ein Mitglied der Familie (Vater, Mutter, Oma, Opa, Onkel oder Tante) angemeldet wird, weil körperbehindert, wurden noch mal € 3.500,-- nachgelassen. (Alles schriftlich belegbar!)

Dann wurde mir die 15.000 km (!) Insp. für gratis angeboten und ein Satz Winterreifen umsonst. (Im Vertrag schriftl. vermerkt)

Das mit der Insp. gratis usw. findest Du in div. Tucson Testberichten, Fahrberichten usw. ebenfalls bestätigt. Mußt mal mit Google suchen.

Stellt sich abschließend die Frage, warum Du in Österreich Dich nicht mal in Deutschland informiert hast. Wie Du siehst, hättest Du ne Menge sparen können.

Nun ja, ich denke mal, mit dem was Du via Google findest hast Du gute Argumente für das nächste Gespräch mit Deinem Händler.

Beste Grüße

O.M.
 
P

pettuc

Dabei seit
10.09.2006
Beiträge
32
15000 inspektion

habe mein tucson 2.0 benziner 2wd(leder, klimaautomatik,sitzheizug)mit 11000 km gekauft
habe jetzt die 15000 inspektion gehabt,und musste nichts bezahlen.nur die materialkosten für den einbau der alu mittelkonsolenverkleidung.die ich schöner finde wie die schwarze verkleidung.
 
B

Baumeister

Dabei seit
22.07.2006
Beiträge
45
Inspektionskosten

Laut aussage meines Händlers kostet die 15000Km Inspektion ca 130,00 Euro und die 30000Km Inspektion 190,00 Euro. :]
 
4

4WD_forever

Dabei seit
28.06.2006
Beiträge
125
wo?? in Polen???

also ich habe bei keinem meiner Autos.. egal welches ein Service um 130€ bekommen geschweige ein großes Service um 190€....

naja vll habt ihr in Deutschland billigere Arbetiskräfte... ;) ;) aber wenn ich mir die Arbeitsstunden bei uns anschaue kostet ein Mechanikerstunde schon 70€...plus Material...bin ich aber jenseits von 200€....;( ;(

lg
 
B

blue Paladdin

Dabei seit
06.03.2006
Beiträge
103
Hallo zusammen,

wisst ihr was, ich fühle mich gerade gut über den Leisten gezogen.

Winterreifen musste ich selber kaufen (400,-€ und wollten zunächst ganze 800,-€ nur für die Reifen 8o )und um die Inspektion habe ich mich, mit viel Mühe und Zeitverzögerungen arangiert, dass ich nur Material bezahlen müsste.

Na ganz toll. X( X( X(

Ich habe eigendlich ne Menge an Rabatt bekommen, aber das hier so etwas verschwiegen wurde beim Kauf is schon echt ein Ding.

Seit wann gibt es den diese kostenlose erste Inspektion???

Gekauft habe ich meinen im Januar 2006 und bekommen habe ich den Dank eines Berges an Umbaueten erst Ende März 2006.

Weiß einer, was eine Inspektion beim V6 Kostet???
Gehört habe ich mal was von 150,-€, weiß aber nicht ob das zutrifft.
Habe nun meine 11.500km weg und bin ca. Ende des Jahres auch an der Reihe, von daher ist das Thema echt interessant.

Also neue Infos immer reinschreiben :D
 
O

old man

Threadstarter
Dabei seit
30.08.2006
Beiträge
209
Verstehe Deinen (und manch andere) Hyundai Händler nicht...

Hallo blue palladin,

über den Tischgezogen habe ich mich bei meiner Vorgängermarke aus Wolfsburg. An dem Auto ist außer Karosserie, Motor, Getriebe, Stoßdämpfer, Kupplung nahezu alles ausgetausch bezw. repariert worden.

Deshalb wußte ich bei meinem Hyundai Händler nicht so recht in welchen Film ich denn nun bin. Das was ich da bekommen habe, die Beratung usw. (Natürlich auch die 15.000 Insp. und Wi-Reif. umsonst) das hatte einfach was!

Aber der ist auch einige Jahre im Geschäft, wohl in der Gegend auch der erste Hyundai Hdl. und hat kapiert, dass, was er und wie er das gemacht hat, für ihn die beste Werbung ist. Der Laden war rappelvoll. Ich war mehrmals an verschiedenen Tagen da immer Itneressenten im showroom ... weißt Bescheid...

Ruf doch mal beim Hyundai Support an und schildere den Sachverhalt. Vielleicht kann man ja noch was rausholen... oder mail an hyundai@mondial.de

Ich habe mit dem Support absolut gute Erfahrungen gemacht.

Kannst ja mal berichten.

Grüße

O.M.
 
D

d.m.g.

Dabei seit
09.08.2006
Beiträge
100
Moment mal, habe ich da was verpaßt? Die 15.000er besteht, wenn ich das Serviceheft korrekt lese, doch nur aus einem Ölwechsel. Und der sollte doch weit weniger als 100€ kosten.

Ach ja, beim Diesel wird nur das Öl gewechselt. Beim Benziner wird wohl doch etwas mehr gemacht.

Hat schon mal einer die Insp. bei ATU o.ä. machen lassen? Wenn die Wartungen laut Herstellervorgaben durchgeführt werden, sollte die Garantie doch nicht gefährdet sein, auch wenn man die Insp. nicht bei Hyundai durchführen läßt.

Daniel
 
D

DirkWI

Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
209
Gib mal Auto Teile Unger bei www.ciao.com ein und Dir werden die Augen aufgehen.
Finger weg von diesen Läden.
 
4

4WD_forever

Dabei seit
28.06.2006
Beiträge
125
kann ich nur bestätigen...sind drecksläden...ohne jeglichen service...nochdazu unfreundlich und prepotent....bis über beide Ohren...

da fahre ich lieber in die Werkstätte und krieg dafür einen gratis leihwagen und weiß das der mechaniker den ich persönlich mein auto anvertraue alles zu meiner zufriedenheit erledigt... die 10 € trinkgeld sinds mir wert...

lg
 
B

blue Paladdin

Dabei seit
06.03.2006
Beiträge
103
Hallo noch mal am Ende der Woche.

Wochenende ... ich komme!

Danke für den Tipp von dir old man.

Kann deinen Ärger gut verstehen, kenne das irgendwo her. Auto fängt mit "A" an und hört mit "O" auf , oder wie war das?

Bin dabei mich kundig zu machen. :)
Hyundai Deutschland habe ich auch ne Mail geschrieben, ne Antwort dauert leider 2 bis 4 Wochen.
Gebe dann gerne bescheid an euch. ;)

Stop mal!!! ATU?????

Magst du deinen Wagen nicht?????
Von der Firma habe ich bislang nichts gutes gehört. Ich habe nur einen, der sich da gut behandelt fühlt, der is aber technisch nicht sehr fit.
Ich habe die Arbeiten mir bei meinen Bekannten angesehen. Nee Danke, ich bleibe beim guten Fachhändler.

Wenn du deine Garantie behalten willst, darfst du nur autorisierte Fachwerkstätten dran lassen, sonst war es das mit der Garantie.
Es dürfen auch nur Originalteile eingebaut werden, baust du am Ventildeckel eine Dichtung aus dem freien Markt ein, is die Garantie min. für den Motor erloschen, also leg lieber das Geld gut an, in der richtigen Werkstatt. ;)

Meine Frau hat früher mal in einigen Autohäusern gearbeitet, die kennt das sehr gut und sagt selber was da schief gehen kann und was dann die Kosten explodieren können.
Du darfst auch nichts selber machen, wenn es genau genommen wird. Keine Lampe wechseln, keine Wischerblätter wechseln und zum reinigen im Motor, darfst du um den Lappen überall drüber rutschen zu lassen nicht mal die Motorabdeckung abnehmen.
Klingt echt blöde!!! Is deins und darfst nichts darn machen. X(

Ich hatte ja auch nur gesagt das ich bei dem V6 gemeint habe, gehört zu haben, dass die erste Inspektion um die 150 bis 180,-€ kosten würde. Das is schon über 1 Jahr her, da kann sich gut was verändert haben.

Mal sehen, was hier noch interessantes zu Tage kommt.
Schönes Wochenende zusammen ;)
 
B

blue Paladdin

Dabei seit
06.03.2006
Beiträge
103
Ich bin es nochmal, Hbae schon Nachricht von Hyundai Deutschland bekommen, pech gehabt, das gibt eys nur bei euren Händlern, nicht von Hyundai selbst.
Hier die E-Mail von Hyundai:


vielen Dank für Ihre E.Mail vom 21.09.2006.

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne: Die erste Wartung steht nach 12
Monaten bzw. 15.000 km an, je nachdem, was zuerst eintritt. Diese ist, wie
alle Durchsichten, kostenpflichtig. Selbstverständlich steht es den
rechtlich eigenständigen Hyundai-Vertragspartnern frei, selbst kostenfreie
Durchsichten anzubieten. Darauf haben wir jedoch keinen Einfluss. Ebenso
verhält sich bei eventuell kostenfrei angebotenen Winterreifen.

Lassen Sie sich doch die Namen der betreffenden Hyundai-Händler nennen und
rufen Sie dort einmal an. Eventuell haben diese auch für Sie ein
besonderes Angebot.

Haben Sie noch Fragen? Bitte zögern Sie nicht uns anzurufen!

Mit freundlichen Grüßen

Hyundai Motor Deutschland GmbH

i. A. i.
A.




Klaus-Dieter Rentschler Michael
Reihmann
Kundendienstförderung Kundenbetreuung

Hyundai Motor Deutschland GmbH
Kundenbetreuung
Gottfried-Leibniz-Str. 5
74172 Neckarsulm


Tja Pech, es wurde niemand über den Tisch gezogen und einige hatten einfach den richtigen Händler.

Wenn jemand was anderes Weiß würde ich mich freuen.
:D
 
O

old man

Threadstarter
Dabei seit
30.08.2006
Beiträge
209
Was hattest Du denn nochmal nachgefragt ?

Hallo blue palladin,

schade, dass Dir nicht geholfen werden konnte. Immerhin hast Du jetzt die Erfahrung gemacht, dass Hyundai sich der Fragen annimmt und auch beantwortet. Die Jungs können allerdings auch nur im Rahmen dessenwas Ihnen möglich ist handeln und antworten. Mich hat einer aus der Rentschler-Truppe sogar angerufen und mich telefonisch beraten.

Schreib noch mal kurz um was es ging.

Grüße

O.M.

P.S.: Ich habe schon viel schlimmere Hotlines etc. erlebt....
 
B

blue Paladdin

Dabei seit
06.03.2006
Beiträge
103
Hallo old man,

ich habe angefragt ob es stimmt, dass Hyundai die erste Inspektion übernimmt und ob est stimmt, dass beim Kauf eines Neuwagens ein Satz Winterreifen geschenkt wird über Hyundai selbst.

Grund war eben das diese Aussage hier von mehreren aufgeschnappt wurde. Ich wollte Gewissheit, da man so anfangs dachte, dass der eine oder ander beim Kauf nicht fair behandelt worden wäre.

Es kam von einem Schreiber der Hinweis (Händlerseitig) das Winterreifen und die erste Inspektion kostenlos vom Hyundai-Konzern gestellt werden würden und dem Händler diese Aufwendungen von Hyundai erstattet werden würden, dieser könne dann die Leistungen an den Kunden weitergeben.

Fazit: Weder Winterreifen noch die erste Inspektion werden laut der Antwort des Kundenservices von Hyundai übernommen.
Das kann nur Händlerseitig gemacht bzw. verhandelt werden, so sieht es eben aus. :(

Ich hatte bei den vorherigen Mails an Hyundai meist viel länger warten müssen auf eine Antwort. Scheinbar haben die sich gebessert oder es gibt weniger zu tun derzeitig. :)) Is doch auch mal was. ;)

Aber beklagen tu ich mich doch nicht, dass is doch gang und gebe bei den heutigen Unternhemen und Konzernen.
Nicht falsch verstehen. ;)
 
Neuseeländer

Neuseeländer

Dabei seit
19.09.2006
Beiträge
419
Ort
10xxx Berlin
Inspektion

Habe für die 1. Inspektion bei meinem V6 198 EUR bezahlt vor etwa 1 Jahr. Davon waren 111 EUR Arbeitslohn, der Rest Material. Die 2. kommt jetzt bald.

Ciao-NZ
 
G

Garak

Dabei seit
29.06.2006
Beiträge
98
1. Inspektion, nur die Materialkosten, die Arbeitszeit war kostenlos!

mfg
Garak
 
C

ChicoR1

Dabei seit
30.09.2006
Beiträge
2
Also ich hatte gestern meine 15000KM Inspektion und habe 140€ bei meinem Champion Diesel
bezahlt!

Gruß Chico
 
Thema:

Was kosten circa. die Inspektionen ?

Sucheingaben

hyundai tucson inspektionskosten

,

inspektion hyundai tucson 60000 km

,

kosten inspektion hyundai tucson

,
inspektionskosten hyundai tucson
, hyundai tucson 90000 km inspektion, hyundai tucson 60000 km service, hyundai tucson inspektionsintervalle, inspektion hyundai tucson kosten, inspektion Hyundai Tucson, servicekosten hyundai tucson, inspektionsintervalle hyundai tucson, hyundai tucson inspektion, hyundai tucson inspektion kosten, hyundai inspektion preis, hyundai tucson keilriemen wechseln, hyundai tucson 60000 inspektion, hyundai stundensatz, hyundai tucson inspektionen, hyundai tucson service kosten, tucson inspektionskosten, hyundai tucson kosten inspektion, hyundai tucson 90000 km service, hyundai tucson kundendienst, kosten große inspektion hyundai tucson, hyundai inspektionskosten

Was kosten circa. die Inspektionen ? - Ähnliche Themen

  • Twizy und Miete der Batterie pro Monat. Kosten?

    Twizy und Miete der Batterie pro Monat. Kosten?: Guten Abend. kostet die Batteriemiete für den Twizy wirklich pro Monat um die 60 Euro ? Finde ich für dieses kleine Gefährt nicht wenig..naja...
  • Wann kann ich den Elektrio Mini kaufen und wieviel wird er kosten?

    Wann kann ich den Elektrio Mini kaufen und wieviel wird er kosten?: Hallo liebe Forengemeinde. ich bin ein absoluter Mini-Fan:-) Nun freue ich mich auf den Elektro-Mini. Gibt es schon ein genaues Datum wann man...
  • Feinstaubplakette: Kosten, Anbringung und Bußgelder der Umweltplakette

    Feinstaubplakette: Kosten, Anbringung und Bußgelder der Umweltplakette: Seit mehr als zehn Jahren benötigen Fahrzeuge eine bestimmte Kennzeichnung, um in ausgewiesenen Umweltzonen fahren zu dürfen. Doch noch immer ist...
  • Handy und Smartphone auf dem Fahrrad - Gefahren und mögliche Kosten

    Handy und Smartphone auf dem Fahrrad - Gefahren und mögliche Kosten: Nicht nur im Auto, sondern auch auf dem Fahrrad scheint die Nutzung eines Smartphone für viele Verkehrsteilnehmer eine Art Kavaliersdelikt zu...
  • Hauptuntersuchung: veränderte und intensivere Abgasuntersuchung erhöht die Kosten

    Hauptuntersuchung: veränderte und intensivere Abgasuntersuchung erhöht die Kosten: Bis auf wenige Ausnahmen bei Neufahrzeugen ist jeder Fahrzeughalter gesetzlich dazu verpflichtet, sein Fahrzeug alle zwei Jahre bei der...
  • Similar threads

    Top