Was ist von Fulda Reifen zu halten?

Diskutiere Was ist von Fulda Reifen zu halten? im Reifen und Felgen Forum im Bereich AutoExtrem; Hi Autoextremforum! Mein Golf 5 braucht wieder mal neue Winterstiefel und ich bin beim Gespräch mit einem Reifenhändler auf einen Hersteller...
Caprifanatiker

Caprifanatiker

Threadstarter
Dabei seit
19.12.2018
Beiträge
4
Hi Autoextremforum!

Mein Golf 5 braucht wieder mal neue Winterstiefel und ich bin beim Gespräch mit einem Reifenhändler auf einen Hersteller gestoßen, den ich noch garnicht kannte: Fulda.

Klingt ja erstmal nach einem deutschen Hersteller, aber kann jemand von euch mehr zu diesen Reifen sagen? Ich habe bis jetzt weder davon gehört die reifen selbst gefahren.
 
Manni99

Manni99

Dabei seit
07.03.2017
Beiträge
27
Hallo Caprifanatiker,

Fulda ist eine Zweitmarke von Goodyear. Da kannst du schon einiges an Qualität erwarten. Solange du mit deinem Golf keine Bergabfahrten auf der Skipiste planst, bist du damit auf jeden Fall gut bedient. Und auch laut einem Test in der Autobild schnitten Fuldareifen und andere Zweitmarken gut ab.

Ich fahre auf meinen Audi 100 ebenfalls Reifen von Fulda. Solange man keinen 7er oder eine S-Klasse fährt, sind die teuren Markenreifen nicht notwendig. Ob du die Reifen wirklich beim Reifenhändler kaufen solltest, ist natürlich eine andere Frage. Meistens kann man durch online shopping doch noch den einen oder anderen Euro sparen. Achte aber darauf, die Versandkosten der Reifen mit einzurechnen!

Egal für welchen Reifen du dich letztendlich entscheidest, frohes Fest und (k)einen guten Rutsch!
 
dextro

dextro

Dabei seit
05.03.2019
Beiträge
5
Der Fulda ist nichts weiter als ein braver mittelprächtiger Reifen, den ich mir jahrelang antun musste bei meinen Firmenfahrzeugen. Der Unterschied wurde mit erst dann bewusst, als ich irgendwann einmal auf Goodyear bzw. Michelin umrüsten durfte. Die waren in Matsch und Schnee einfach besser, aber auch teuerer.
 
Thema:

Was ist von Fulda Reifen zu halten?

Top