Was fürn Oil beim Polo 86c B.91

Diskutiere Was fürn Oil beim Polo 86c B.91 im VW Polo / Derby Forum im Bereich Volkswagen; Hallo Was fürn Oil brauche ich für ein Polo 86c B.91 ? Finde nichts in Internet
G

Geiter

Threadstarter
Dabei seit
18.08.2006
Beiträge
9
Hallo

Was fürn Oil brauche ich für ein Polo 86c B.91 ?

Finde nichts in Internet
 
R

Ruesseltier

Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
74
Mahlzeit

Ich gehe mal davon aus, dass du Motoröl meinst.
Laut Bedienungsanleitung des 86c stehen dir 2 möglichkeiten zur wahl:


1. Mehrbereichsöle Spezifikation VW501 01 also das bewährte 15W-40 zur auswahl

oder

2. Leichtlauföle Spezifikation VW 500 00


Es ist von der Qualität des Öles her egal ob du das teure Mobil Öl reinkippst oder das "billige" ausm Baumarkt.

Hoffe geholfen zu haben
Grüße

p.s. An alle die mich steinigen wollten weil ich meinen G40 mit "billig" Öl fahre;
mittlerweile sind 15 tkm runter und Ihm gehts immer noch gut. Heute bekommt er wieder ein paar Liter dieser Billigplörre.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Geiter

Threadstarter
Dabei seit
18.08.2006
Beiträge
9
jo danke für die antword
 
S

Silver

Dabei seit
21.12.2003
Beiträge
708
Ruesseltier schrieb:
Es ist von der Qualität des Öles her egal ob du das teure Mobil Öl reinkippst oder das "billige" ausm Baumarkt.
Wenn du das Zeug nimmst, bitte... aber verbreite nicht solchen Blödsinn, was andere dann auch noch glauben. Die Öle sind qualitativ nicht das gleiche! Das fängt schon bei der Fähigkeit Material zu binden und in der Schwebe zu halten an.
Kaufste auch Bremsscheiben bei eBay für 30,- mit Belägen weil das eh alles das gleiche is?
 
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.538
Das ganz "billige" Öl wird wohl kaum ne VW-Freigabe bekommen. ;)
Alles was die entsprechende VW Freigabe hat stellt auch kein Problem dar.
Das Hauptproblem sind eh überzogene Wechselintervalle.
Um es auf den Punkt zu bringen, ein Preiswertes Öl und korekt eingehaltene Wechselintervalle sind allemale besser als teure Öle und massiv überzogene Intervalle!
Bin in meinem G40 bisher auch ein ganz normales und durchschnittliches 10W-40 Öl gefahren, werde kommende Saison aber auf 5W-50 oder 10W-60 Öl wechseln da sich das "Anforderungsprofil" meines Polos ändern wird. :D
Für einen Saugerpolo würde ich aber NIE, ausser bei reinen hochdrehenden Renn- und Sportmotoren im Renneinsatz nichts anderes als 10W-40 fahren. Denn ausser dem Lieferanten Dein Geld bringt es nichts.

Mfg Patrick
 
A

ALF87.BG'90

Dabei seit
09.11.2005
Beiträge
1.222
Ort
216xx stade
noch n kleiner denkanstoß:
wasn öl hatte VW 1986 für die karre vorgesehen? 10W40 der gehobenen klasse. also noch vor der vw norm
aber sind die billigöl hersteller in der zeit stecken geblieben? also in den 80ern.
eher nich. ich denk ma die werden schon auf dem stand sein wo zb castrol damals mit nem guten öl war.

und Patrick B. hat recht: ich wechel lieber im richtigen intervall, dafür aber mit dem was meiner brauch (bei meinem mazda wird nur nahc 10W40 verlangt, qualität wird eh -nach API- von jedem öl übertroffen)
 
R

Ruesseltier

Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
74
Silver schrieb:
Wenn du das Zeug nimmst, bitte... aber verbreite nicht solchen Blödsinn, was andere dann auch noch glauben. Die Öle sind qualitativ nicht das gleiche! Das fängt schon bei der Fähigkeit Material zu binden und in der Schwebe zu halten an.
Kaufste auch Bremsscheiben bei eBay für 30,- mit Belägen weil das eh alles das gleiche is?

Sowas nenn Ich Äpfel mit Birnen vergleichen.
Ich werde mir sicherlich keinen Minderwertigen Gusswerkstoff aus Polen in Form von Bremsscheiben kaufen.
Die VW Spezifikation für Öl ist von anno dunnemal,
und selbst die No name Produkte ausm Baumarkt erfüllen heutzutage eben genau diese Spezifikation.
Patrick B. schrieb:
Das ganz "billige" Öl wird wohl kaum ne VW-Freigabe bekommen. ;)
Alles was die entsprechende VW Freigabe hat stellt auch kein Problem dar.
Genau dieses schrieb ich auch in meinem 1. Post hierdrin, das Öl hat Freigabe von VW pink aus basta, auch wenn es der Herr silver net einsehen will.
Ich hab net umsonst die Herstellerspez. mit angegeben.
 
S

Silver

Dabei seit
21.12.2003
Beiträge
708
Das Öl kann von mir aus soviele Freigaben haben, wie es will. Das heißt es hat die Minimalanforderungen, die VW damals an das Öl gestellt hat, erfüllt. Wenn du überall nur den Minimalanforderungen nachkommst, dann tu das. Aber erzähl doch nicht jedem, dass das Öl vollkommen ausreicht. Dass diese Billigöle nunmal Qualitativ schlechteres Grundöl und weit weniger Additive haben, ist Fakt. Und der Additiv-Anteil liegt bei 15-30%
Zur Erhaltung und Pflege des Motors gehört nunmal mehr, als nur die Bauteile zu schmieren. Und das kann man teilweise sogar sehen, wenn nach 1000km das Öl immernoch so aussieht wie vorher.
Sicher muss es nicht immer das teuerste von Mobil oder Moly sein, aber die Baumarktplörre würd ich keinem Motor antun, den ich wenigstens erhalten möchte - grad wenn er schon älter ist und auch noch ein solches Hubraum-/Leistungsverhältnis hat.

Auch wenn Herr Silver sich wiederholt: Fahr dein Baumarktöl wenns dir dabei gut geht, aber mach nich noch überall Werbung für den Schrott.
 
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.538
Ich persönlich würde mich eher nach der VW-Norm richten als nach irgendwelchen Viskositäten oder Herstellern.
Teilweise sind nämlich diese teuren Neumodischen Öle kein Stück besser als die günstigen. Der Preisunterschied kommt oft daher das diese neuen teuren Öle dinge können die die günstigen nicht können, die der Polo aber garnicht abruft. Z.b. ein teures Longliveöl. Klar das ist Toll, das ist sehr gut, und mit 22€ auch teuer. Es ist Vollsynthetisch, was auch eventuell vorteile hat. Aber der Hauptunterschied ist das die Aditive einfach langlebiger sind um diese endlosen Wechselintervalle (Bei den 4 Zylinder TDI´s ) von bis zu 50.000Km oder 2 Jahre zu ermöglichen.
DIESE EIGENSCHAFTEN BRAUCHE ICH ABER IM 86C NICHT!
Warum also mitbezahlen?

Und die VW-Normen sind eben nicht Minimalanforderungen, sondern die EMPFEHLUNG vom Hersteller!!!
Wobei ich ein Öl mit einer 15er Viskosität auch nicht verwenden würde, und schongarnicht als Mehrbereichsöl welches auch im Winter gefahren wird.
Von daher ein ordentliches 10W-40 Öl mit der Passenden VW-Freigabe und gut ist.
Mein Polo hat mittlerweile über 190.000 Km mit diesem günstigen Öl auf dem Buckel. Und seie versichert das der kleine aufgeladene Freudenbringer oft und Kräftig auf den Kopf getreten wird. ;)
Wie aber schon geschrieben, da ich mit dem Polo nächstes Jahr auch erste Schritte im Motorsport unternehmen will werde ich wohl auf ein höherwertiges Öl umsteigen müssen, aber sonst würde ich auch weiterhin das günstige 10W-40 fahren.

Mfg Patrick
 
S

Silver

Dabei seit
21.12.2003
Beiträge
708
Ich rede auch nicht von Viskosität oder Longlifeöl. Longlifeöle dürfen eh nur in Motoren gefahren werden, die auch dafür freigegeben sind. Das Zeug ist nämlich viel zu dünn. Die Viskosität ist noch ein ganz anderes Thema und hat mit der Ölqualität nichts zu tun.
Ich hab den Unterschied zwischen Billigöl und vernünftigem schon in Versuchen gesehen. Aber das war natürlich alles Fake und der gigantische Preisunterschied ist nur auf den Markennamen zurückzuführen. Die Welt ist so böse...
 
V

vw-freak-duisburg

Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
22
Ort
Duisburg
Ej Geiter fahr einfach zu einer Vw Werkstatt und frag nach ist eig kostenlos wenn nicht schreib deine Daten auf und ich frag bei mir (Gottfried Schultz Vw Werkstatt) nach und schreib es hier rein Gut ich würd auch nicht son Baumarkt öl fahren weil ich ein hohen anspruch an mein Motor habe (Mache mit meinem Polo Motorsport) Und deswegen fahre ich mit VX Öl von Shell (Ist von Vw freigegeben und wird sogar in ein Audi s6 eingefüllt) Also kann das ja nicht schlecht sein! Aber noch ne frage wer kauft schon bremsscheiben bei eBay also mir ist das zu gefährlich "billig" bremsscheiben und Bremmsklötze zu fahren Dann kauf ich mir die lieber auf der arbeit und bekomme noch 40% rabatt und ich glaube das ist billiger als bei eBay und sicherer!!! Gut die Billigöle bremsscheiben kann man fahren aber was ist mit der sicherheit????? Oder die Langlebigkeit des Motors überlegs euch was Ihr wollt am falschen ende sparen und dann evt ein Kolbenfresser oder sonst des gleichen haben oder keine bremsleistung durch billig produckte aus china oder so??? Also Kauf dir lieber das etwas teuere Öl als das Billig öl im internet könnt ihr auch nachgucken die viskosität der öle nachlesen und alles einfach ma bei www.google.de nachgucken und viskosität eingeben! Hoffe ich kann euch helfen!
MfG
Vw-Freak-Duisburg :D :D
 
G

Gigant601

Dabei seit
01.03.2020
Beiträge
1
Ja hallo
An Siver die Frage war welches Öl das würde beantworted ob der Fragesteller sich jetzt baumarktöl kauft oder gebrauchtes vom Schrott isdoch scheiß egal
 
Thema:

Was fürn Oil beim Polo 86c B.91

Sucheingaben

vw polo 86c öl

,

polo 86c motoröl

,

motoröl vw polo 86c

,
motoröl vw polo coupe 86
, welches motoröl für polo 86c, getriebeöl polo 86c, öl freigabe vw polo c86, welches motoröl für vw polo 86c, was für ein Öl bekommt Polo 86c, polo 86c öl freigabe, vw polo bj 91 öl, motoröl polo 86c coupe, welches öl in vw polo 86c, vw polo 86c motoröl spezifikation, Öl polo 2 1991, öl polo 86c, vw polo86c öl freigabe, welches öl brauch der polo 86c g40, polo 1 86c was für motoröl, polo 86c zu dünnes öl , vw Polo Baujahr 06 oil am Besten, vw polo 86c welches motoröl, welches öl polo 86c, welches öl für vw Polo 86c 1990, valvoline öl freigabe vw polo 86c

Was fürn Oil beim Polo 86c B.91 - Ähnliche Themen

  • suche Werkstatt Handbuch fürn VelSatis 3,0 V6 DCI BJ 2004

    suche Werkstatt Handbuch fürn VelSatis 3,0 V6 DCI BJ 2004: Hallo @ all, wie wo was weiß ... .. . nicht immer Omi... .. . Wer kann mir nen Tipp geben, wo ich das Werkstatt-Handbuch für meinen VelSatis...
  • Auspufblendrahmen fürn 206

    Auspufblendrahmen fürn 206: Hey, suche einen Auspuffblendrahmen für den Peugeot 206..... Grüße, kai!
  • E10 fürn B5

    E10 fürn B5: Nur so ne frage leute ^^... wisst ihr ob unser schöner B5 den E10 Dreck verträgt? Was würdet ihr den Tanken, den E10 oder den normalen Super der...
  • Suche Seitenscheiben fürn 206

    Suche Seitenscheiben fürn 206: wie oben beschrieben such ich die hinteren Seitenscheiben für nen dreitürigen Peugeot 206
  • öldeckel in chrom oder gold fürn 206

    öldeckel in chrom oder gold fürn 206: hi, ich hab im netz schon überall geguckt aber ncihts gefunden... hat einer von euch schon mal nen öldeckel in chrom oder gold entdeckt??? wäre...
  • Ähnliche Themen

    • suche Werkstatt Handbuch fürn VelSatis 3,0 V6 DCI BJ 2004

      suche Werkstatt Handbuch fürn VelSatis 3,0 V6 DCI BJ 2004: Hallo @ all, wie wo was weiß ... .. . nicht immer Omi... .. . Wer kann mir nen Tipp geben, wo ich das Werkstatt-Handbuch für meinen VelSatis...
    • Auspufblendrahmen fürn 206

      Auspufblendrahmen fürn 206: Hey, suche einen Auspuffblendrahmen für den Peugeot 206..... Grüße, kai!
    • E10 fürn B5

      E10 fürn B5: Nur so ne frage leute ^^... wisst ihr ob unser schöner B5 den E10 Dreck verträgt? Was würdet ihr den Tanken, den E10 oder den normalen Super der...
    • Suche Seitenscheiben fürn 206

      Suche Seitenscheiben fürn 206: wie oben beschrieben such ich die hinteren Seitenscheiben für nen dreitürigen Peugeot 206
    • öldeckel in chrom oder gold fürn 206

      öldeckel in chrom oder gold fürn 206: hi, ich hab im netz schon überall geguckt aber ncihts gefunden... hat einer von euch schon mal nen öldeckel in chrom oder gold entdeckt??? wäre...
    Top