Warum schafft ein Boxster selten 100tkm???

Diskutiere Warum schafft ein Boxster selten 100tkm??? im Porsche Boxster & Cayman Forum im Bereich Porsche; Hallo, ich überlege mir einen Porsche Boxster bj 05 zu kaufen. Jedoch habe ich mittlerweile zweifel, weil ich bei mobile.de oder im Internet...
S

Salihessi

Threadstarter
Dabei seit
25.11.2005
Beiträge
119
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich überlege mir einen Porsche Boxster bj 05 zu kaufen. Jedoch habe ich mittlerweile zweifel, weil ich bei mobile.de oder im Internet immer mehr lese, dass die einen neuen Austauschmotor erhalten.

Hat sich Porsche gar keine mühe in Sachen MOTOR gegeben?

Ich habe mal vorhin ein bisschen gegoogelt und nur gelesen, dass viele mit dem Motor nicht zufrieden sind.

Man solle anscheinend den Simmering wechseln, damit der Motor weiterhin am leben bleibt.

Wie teuer ist bei Porsche sowas eigentlich? Was muss ich beachten beim Kauf eines Boxsters?
Muss ich zur Inspektion sprich Ölwechsel, Zündkerzen wechseln immer zu Porsche oder kann das auch ein normaler Meisterbetrieb erledigen. Klar, wenn der Motor zweck Wartung runter muss, dann würde ich auch auf jeden Fall zu Porsche fahren. Aber auch wegen kleinigkeiten?

Also, meine Fragen:

Was muss ich beachten?
Ist der Motor gut oder schafft der selten die 100tkm marke?
Wie ist die Qualität?


Danke!
 
T

tomato

Dabei seit
02.07.2005
Beiträge
1.599
Punkte Reaktionen
10
1. Suggestivfragen bereits in der Überschrift sind in Internetforen immer extrem beliebt, führen sie doch häufig zu sinnvollen Diskussionen, die vor fundiertem Fachwissen und sachlichen Argumenten nur so zu platzen scheinen.

2. Natürlich schafft ein Boxster 100.000km und mehr! Warum sollte er das auch nicht schaffen.

3. Ja, Porsche hatte bei den wassergekühlten Boxermotoren Probleme, die im Zusammenhang mit dem Kurbelwellensimmerring genannt wurden. Im Gegensatz zu vielen anderen sogenannten "Premium-Herstellern" gibt sich Porsche allerdings recht kulant, wenn es um die Beseitigung derlei Probleme geht, anstatt alles abzustreiten oder es als "Stand der Technik" zu verkaufen. Allein deshalb schon lohnt es sich, das Fahrzeug möglichst in einem Porsche Zentrum zu kaufen und es dort auch warten zu lassen (meine persönliche Erfahrung).
Auch wenn dort alles ein wenig teurer sein mag, unterm Strich lohnt es sich.
 
Thema:

Warum schafft ein Boxster selten 100tkm???

Warum schafft ein Boxster selten 100tkm??? - Ähnliche Themen

Gebrauchtwagenbörse: das sind die meistgeparktesten Traumautos der Deutschen bei mobile.de - UPDATE: Auf den Gebrauchtwagenportalen wie mobile.de oder auch autoscout24.de erhält man immer einen guten Überblick, wie der Automarkt derzeit bestückt...

Sucheingaben

porsche boxster motor ausbauen

,

boxster motor ausbauen

,

porsche boxster zündkerzen wechseln

,
porsche boxster simmering-probleme
, porsche cayman zündkerzenwechsel, porsche cayman motorabdeckung entfernen, cayman motor ausbauen, porsche boxster s zündkerzen wechseln, porsche cayman motor ausbauen, boxster kurbelwellensimmering, boxster motor zündkerzen wechseln, motor ausbauen porsche boxster, cayman motorabdeckung entfernen, porsche boxster simmering tauschen, zündkerzenwechsel porsche boxster, boxster zündkerzen wechseln, porsche cayman simmerring, porsche boxster welches baujahr kaufen, boxster kurbelwellensimmerring, porsche boxster motor ausbauen tauschen, porsche cayman motorabdeckung ausbauen, porsche cayman austauschmotor, porsche boxster s bj 2005, porsche boxster 986 motor ausbauen, porsche boxster kurbelwellensimmering
Oben