Warn- und Kontroll-Leuchten im Auto - die Bedeutung der unterschiedlichen Farben

Diskutiere Warn- und Kontroll-Leuchten im Auto - die Bedeutung der unterschiedlichen Farben im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Während die symbolische Gestaltung sowie auch die Bezeichnung der in jedem Fahrzeug verfügbaren Kontroll-Leuchten vom Hersteller unterschiedlich...
Während die symbolische Gestaltung sowie auch die Bezeichnung der in jedem Fahrzeug verfügbaren Kontroll-Leuchten vom Hersteller unterschiedlich ausfallen können, unterliegt die farbliche Gestaltung einer strengen international geltenden Norm, die nach dem Ampel-System mit den Farben Grün, Gelb und Rot kodiert ist. Was es mit der farblichen Kodierung auf sich hat, sollt ihr in diesem Praxis-Tipp erfahren


Bildquelle: handelsblatt


Für den normalen Autofahrer dürfte es schwierig sein, jede Kontroll-Leuchte im Cockpit seines Fahrzeugs auf Anhieb richtig erkennen und einordnen zu können. Eine Übersicht über alle, mittlerweile bis zu 80 verschiedenen Warnsymbole zu erstellen, die auch noch von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich aussehen und auch bezeichnet werden können, ist schlichtweg nicht möglich und würde zudem auch den Rahmen sprengen. Außerdem sollte ein jeder Autofahrer des Lesens mächtig sein, um einen prüfenden Blick in die Bedienungsanleitung seines Fahrzeugs werfen zu können.

Allerdings fallen bei sämtlichen Kontroll-Leuchten immer wieder die verschiedenen Farben ins Auge, welche neben den Farben des Ampel-Systems Grün, Gelb und Rot auch noch weitere Farben wie zum Beispiel Blau für Fernlicht enthalten können. Grüne Anzeigen kommen zum Beispiel bei angeschaltetem Abblendlicht vor, was im Grunde nur eine Anzeige dafür ist, dass es eingeschaltet ist und funktioniert.


Kontroll-Leuchten in Gelb:

Anders sieht es bei Kontroll-Leuchten in den Farben Gelb und Rot aus. Leuchtet zum Beispiel die Motorkontroll-Leuchte in ihrer in allen Fahrzeugen der Welt gelben Warnfarbe auf, heißt das, dass irgendwas mit dem Motor selbst wie zum Beispiel der Zünd- oder Einspritzanlage oder auch der Abgasreinigung nicht stimmt, oder auch dort befindliche Sensoren ausgefallen sind. In solch einem Fall steht die gelbe Warnfarbe dafür, dass man auf direktem Weg eine Werkstatt aufsuchen sollte. Auf der Fahrt dahin sollte jedem Autofahrer bewusst sein, dass das Fahrzeug nicht mehr zu 100 Prozent Fahrtüchtig ist und entsprechend bewegt werden.

Ausnahmen bestätigen die Regel: Es gibt allerdings auch weitere gelbe Warnleuchten im Fahrzeug, die keinen Werkstattaufenthalt erforderlich machen. Das Anzeigefarbe für die Nebelschlussleuchte ist ebenfalls Gelb (Orange), was nur bedeutet, dass der Fahrer darauf hingewiesen wird, dass diese eingeschaltet ist. Speziell in Deutschland ist dies nämlich erst ab einer Sichtweite unter 50 Metern erlaubt. Neuere Fahrzeuge haben zudem immer mehr Assistenzsysteme wie die Reifendruckkontrolle oder ESP, die ebenfalls leuchten, wenn das System gerade einsetzt (ESP) oder der Reifendruck zu niedrig ist, was nur einen Aufenthalt an einer Tankstelle erfordert. Apropos Tankstelle, auch die Tankanzeige leuchtet in der Regel Gelb oder Orange auf, wenn der Tank fast leer ist. Hier kann zwar je nach Fahrzeugtyp immer noch 50 bis 100 Kilometer weit gefahren werden, doch sollte dennoch baldmöglichst aufgetankt werden, da es durchaus auch in Deutschland Strecken gibt, welche über mehr als 50 km keine Tankstelle anzutreffen ist.


Kontroll-Leuchten in Rot:

Rote Kontroll-Leuchten signalisieren keine Warnung mehr, sondern eine akute Gefahr für die Insassen sowie die Umgebung. So bedeutet zum Beispiel ein dauerhaft leuchtendes Handbremszeichen, also ein in einem Kreis befindliches Ausrufezeichen umgeben von zwei außenliegenden Klammern, dass akutes Bremsversagen drohen kann (insofern die Handbremse gelöst worden ist). Auch die Anzeige der roten Ölkanne sagt aus, dass der Öldruck im Motor seinen Mindestwert unterschritten hat. Hier gilt es, das Fahrzeug anzuhalten, den Ölstand zu prüfen und ggf. einen Liter Öl nachzufüllen, wenn vorhanden. Stellt sich bei der Überprüfung heraus, dass der Motor äußerlich einen Ölfilm aufweist, ist dieser undicht und sollte schnellstmöglich von einer Fachwerkstatt überprüft werden.


Fazit: Wie ihr sehen könnt, muss man nicht zu jeder Kontroll-Leuchte im Fahrzeug auf Anhieb wissen, was diese zu bedeuten hat, da sich das alles im Handbuch nachschlagen lässt. Viel bedeutender ist aber die angezeigte "Farbkodierung" der Leuchten. Hier hat sich das Ampel-System als sehr hilfreich erwiesen, wobei Grün für "Alles in Ordnung", Gelb für "Achtung" und Rot für "Akute Gefahr" steht.

Eine gute Übersicht zu den wichtigsten Signallampen und deren Bedeutung erhaltet ihr auch bei unseren Kollegen von motor-talk.de.

Meinung des Autors: Nicht immer weiß man auf Anhieb, was das Aufleuchten einer bestimmten Kontroll-Leuchte aussagen soll. Weiß man allerdings über Bedeutung der Farbe der betreffenden Kontroll-Leuchte Bescheid, kann man zumindest grob einordnen, ob das Auto sofort angehalten werden sollte, oder die Fahrt mit weniger Bedenken fortgesetzt werden kann.
 
Thema:

Warn- und Kontroll-Leuchten im Auto - die Bedeutung der unterschiedlichen Farben

Warn- und Kontroll-Leuchten im Auto - die Bedeutung der unterschiedlichen Farben - Ähnliche Themen

TÜV Plakette korrekt lesen - Was bedeuten die Farben und der schwarze Balken auf der TÜV Plakette?: Natürlich muss man eine gültige TÜV Plakette auf dem Wagen haben, aber so manche fragen sich hier dann, wie man diese richtig deutet. Nicht allen...
So erleichtern sich Autofans den Umgang mit ihrem Fahrzeug: Ein Auto ist eine fantastische Erfindung, die jede Menge Individualität und Lebensfreude verspricht. Damit sich Autofans voll auf das Fahren und...
Strafe wenn man bei Gelb weiter fährt - Darf man gelbe Ampeln überfahren oder muss man halten?: Wenn man sich einer Ampel nähert beschleunigen viele, wenn diese gerade gelb geworden ist um so noch zu passieren. Nicht alle sind sich aber...
Frostschutzmittel in verschiedenen Farben mischen - Geht das und was bedeuten die Farben?: Frostschutzmittel gibt es verschiedenen Farben, wobei man meist noch blau, grün und rot sieht, und so mancher fragt sich was diese Farben...
Wichtige Regelungen an Ampeln - Auf was sollte man bei den verschiedenen Farben achten?: Für viele sind die Farben der Ampel klar. Bei Grün fährt man, bei Rot bleibt man stehen und bei Gelb gehen die Meinungen dann doch schon oft...
Sucheingaben

welche kontrollleuchten leuchten beim notfallprogramm beim renault laguna auf

,

kontroll und warnleuchten beim ford puma

Oben