Wagen in scharfer Kurve abgeschleppt - Darf ein Fahrzeug in einer scharfen Kurve geparkt werden?

Diskutiere Wagen in scharfer Kurve abgeschleppt - Darf ein Fahrzeug in einer scharfen Kurve geparkt werden? im Verkehrsrechtmagazin Forum im Bereich AutoExtrem; Parkplätze sind manchmal knapp und man parkt dann doch vielleicht, sei es absichtlich oder doch nur aus Versehen, an Orten an denen man nicht...
Z

Zeiram

Threadstarter
Administrator
Dabei seit
19.02.2015
Beiträge
283
Parkplätze sind manchmal knapp und man parkt dann doch vielleicht, sei es absichtlich oder doch nur aus Versehen, an Orten an denen man nicht stehen sollte. Das Fahrzeug einer Verkehrsteilnehmerin wurde z.B. aus einer scharfen Kurve abgeschleppt und die Halterin wollte die Kosten nicht zahlen. In diesem kurzen Ratgeber klären wir, ob man in einer scharfen Kurve parken darf und wer laut Urteil die Kosten dazu tragen muss.


Nach dem Anschleppen des Wagens sollte die Fahrzeughalterin die Kosten von ca. 220€ tragen. Diese sah sich aber im Recht, da Ihrer Meinung nach die Kurve nicht wirklich scharf war und Abends auf der Straße ohnehin wenig Verkehr sei. Laut ADAC sah der Richter des Verwaltungsgerichts München hier einen anderen Sachverhalt und bezog sich dabei auf § 12 Abs.1 Nr.2 der Straßenverkehrsordnung (StVO):

(1) Das Halten ist unzulässig
  1. an engen und an unübersichtlichen Straßenstellen,
  2. im Bereich von scharfen Kurven,
  3. auf Einfädelungs- und auf Ausfädelungsstreifen,
  4. auf Bahnübergängen,
  5. vor und in amtlich gekennzeichneten Feuerwehrzufahrten.
Ob aktuell wenig Verkehr ist oder nicht sei dabei nicht relevant, sondern nur die Tatsache, ob es eine scharfe Kurve ist oder nicht. Von einer scharfen Kurve spricht man dann, wenn der Radius so eng ist, dass für einen Wagen die Gefahr besteht durch den Wendekreis auf die Gegenfahrbahn zu kommen. Neben diesen Problemen kann es zu Problemen durch schlechte Einsehbarkeit der Strecke und auch zu damit verbundenen riskanten Ausweich- oder Bremsmanövern kommen.

Laut dem Urteil des Verwaltungsgericht München, vom 28.4.2020, Az.: M 7 K 18.5617, wurde hier in einer 90° Grad Kurve geparkt und in einer solchen Situation sollte, wegen der Sichtbehinderung, ein anderer Autofahrer nicht mit geparkten Wagen rechnen müssen. Der Richter sah das Abschleppen des Wagens somit als berechtigt an und die Klägerin musste die Kosten für das Abschleppen und auch für das Verfahren tragen.

Bildquelle: Pixabay

Kommentar des Autors: Wenn man sich nicht sicher ist, ob die Kurve als scharfe Kurve eingestuft werden könnte oder nicht, sollte man zur Sicherheit doch an einem anderen Platz parken.
Auto aus Kurve abschleppen,Fahrzeug aus Kurve abschleppen,KFZ aus Kurve abschleppen,Fahrzeug wurde abgeschleppt, wer zahlt,Auto wurde abgeschleppt, wer zahlt, KFZ wurde abgeschleppt, wer zahlt,Ratgeber,Tipps,Tricks
 
Thema:

Wagen in scharfer Kurve abgeschleppt - Darf ein Fahrzeug in einer scharfen Kurve geparkt werden?

Wagen in scharfer Kurve abgeschleppt - Darf ein Fahrzeug in einer scharfen Kurve geparkt werden? - Ähnliche Themen

  • Kurztipp Sicherheit - Kann oder darf man für seinen Wagen einen Airbag nachrüsten?

    Kurztipp Sicherheit - Kann oder darf man für seinen Wagen einen Airbag nachrüsten?: Auch wenn so mancher sich das nicht vorstellen kann sind doch auch heutzutage noch viele Wagen unterwegs, die nicht mit Airbags ausgerüstet sind...
  • Kangoo 1.9d 2003 Vorglülampe geht bei der fahrt an und aus und muss den Wagen immer 2x starten das er normal läuft.

    Kangoo 1.9d 2003 Vorglülampe geht bei der fahrt an und aus und muss den Wagen immer 2x starten das er normal läuft.: Habe einen Renault Kangoo 1.9d 2003 und ich muss den Wagen immer 2x starten da er sonst ruckelt und kein gas an nimmt. Ich habe gestern den...
  • Trotz Corona Autowäsche, Führerschein, Wagen anmelden, Werkstatt oder TÜV möglich?

    Trotz Corona Autowäsche, Führerschein, Wagen anmelden, Werkstatt oder TÜV möglich?: Gerade in den aktuellen Zeiten ist das Auto wieder wichtiger geworden damit man, wenn man schon raus muss, die öffentlichen Verkehrsmittel...
  • Kleine Tiere überfahren und kein Schaden am eigenen Wagen - Soll man anhalten oder weiterfahren?

    Kleine Tiere überfahren und kein Schaden am eigenen Wagen - Soll man anhalten oder weiterfahren?: Kein schönes Thema aber leider kann es doch schneller passieren, als man denkt. Man fährt vielleicht durch den Wald und erwischt ein kleineres...
  • Ähnliche Themen
  • Kurztipp Sicherheit - Kann oder darf man für seinen Wagen einen Airbag nachrüsten?

    Kurztipp Sicherheit - Kann oder darf man für seinen Wagen einen Airbag nachrüsten?: Auch wenn so mancher sich das nicht vorstellen kann sind doch auch heutzutage noch viele Wagen unterwegs, die nicht mit Airbags ausgerüstet sind...
  • Kangoo 1.9d 2003 Vorglülampe geht bei der fahrt an und aus und muss den Wagen immer 2x starten das er normal läuft.

    Kangoo 1.9d 2003 Vorglülampe geht bei der fahrt an und aus und muss den Wagen immer 2x starten das er normal läuft.: Habe einen Renault Kangoo 1.9d 2003 und ich muss den Wagen immer 2x starten da er sonst ruckelt und kein gas an nimmt. Ich habe gestern den...
  • Trotz Corona Autowäsche, Führerschein, Wagen anmelden, Werkstatt oder TÜV möglich?

    Trotz Corona Autowäsche, Führerschein, Wagen anmelden, Werkstatt oder TÜV möglich?: Gerade in den aktuellen Zeiten ist das Auto wieder wichtiger geworden damit man, wenn man schon raus muss, die öffentlichen Verkehrsmittel...
  • Kleine Tiere überfahren und kein Schaden am eigenen Wagen - Soll man anhalten oder weiterfahren?

    Kleine Tiere überfahren und kein Schaden am eigenen Wagen - Soll man anhalten oder weiterfahren?: Kein schönes Thema aber leider kann es doch schneller passieren, als man denkt. Man fährt vielleicht durch den Wald und erwischt ein kleineres...
  • Oben