VW Scirocco: Facelift macht den kompakten Sportler dynamischer und umweltfreundlicher

Diskutiere VW Scirocco: Facelift macht den kompakten Sportler dynamischer und umweltfreundlicher im VW Corrado/Scirocco Forum im Bereich Volkswagen; Für gewöhnlich dauert es rund vier Jahre, bis ein Fahrzeug im Rahmen eines sogenannten Facelifts modernisiert und für die restliche Bauzeit von...
Für gewöhnlich dauert es rund vier Jahre, bis ein Fahrzeug im Rahmen eines sogenannten Facelifts modernisiert und für die restliche Bauzeit von weiteren drei Jahren Fit gemacht wird. Beim in der Vergangenheit etwas stiefmütterlich behandelten Scirocco hat sich VW allerdings wesentlich länger Zeit gelassen, bis man eine Modellpflege vorgenommen hat



Sechs Jahre hat sich VW Zeit gelassen, bis der nicht gerade als Verkaufsschlager geltende Scirocco überarbeitet worden ist. Das ist ein wenig unverständlich, denn das aktuelle Facelift steht dem kompakten Sportwagen wirklich gut. Das gilt ganz besonders für die normale Version, die dank optischer Anleihen beim Golf GTI deutlich stimmiger und dynamischer wirkt. Dafür sorgen unter anderem die zukünftig in Wagenfarbe lackierten "Blades" im Außenbereich der Stoßfänger. Auch die neu gestalteten Scheinwerfer, die bei optionalem Xenon-Licht mit LED-Tagfahrlicht ausgestattet werden, tragen zur neuen Sportlichkeit bei. Am Heck wurden die Leuchten ebenfalls neu designt und komplett auf LED-Technik umgestellt. In Verbindung mit der überarbeiteten Heckklappe und dem schwarzen Diffusor hört der Scirocco jetzt so knackig auf wie er anfängt.

Auch im Cockpit gibt es einige Veränderungen. Am auffälligsten sind dabei die drei neuen Zusatzinstrumente für Ladedruck, Stoppuhr und Motoröltemperatur, die oberhalb der Mittelkonsole auf dem Armaturenbrett thronen. Völlig neu sind auch die Instrumente hinter den jetzt in Golf-Optik gestalteten Lenkrädern. Kritik muss sich VW allerdings dafür gefallen lassen, dass sich im Bereich der mittlerweile deutlich in die Jahre gekommenen Radios und Infotainment-Systeme nicht das Geringste verändern wird. Dies ist insofern unverständlich, als dass die Wolfsburger diese sogar beim Facelift des deutlich günstigeren Kleinwagens Polo auf den neusten Stand bringen werden. Dieses gravierende Manko kann durch die neuen Stoffe und Dekore im Innenraum nicht einmal annähernd ausgeglichen werden und lassen das Facelift allenfalls halbherzig wirken.



Deutlich moderner hingegen präsentieren sich hingegen die neuen Motoren, die jetzt ein Leistungsspektrum von 92 kW/125 PS bis 206 kW/280 PS abdecken und alle die neue Abgasnorm Euro 6 erfüllen. Den Einstieg bildet künftig der 1,4 Liter große TSI, der satt 122 PS auf 125 PS kommt. Der bisherige 1,4 TSI mit 118 kW160 PS wird durch den 2,0 Liter großen Direkteinspritzer aus dem Golf GTI ersetzt. Dieses Aggregat gibt es wahlweise mit 132 kW/180 PS oder mit 162 kW / 220 PS. Ebenfalls überarbeitet wurden die beiden Diesel, die in Zukunft 110 kW/150 PS und 135 kW/184 PS leisten werden. Die genannten Antriebe verfügen ab dem Facelift serienmäßig über ein Start-Stopp-System und einen Rekuperationsmodus, weshalb die Verbräuche auf dem Teststand im Vergleich zu den Vorgängern um bis zu 19 Prozent reduziert wurden.

Ebenfalls überarbeitet wird die sportliche Top-Version Scirocco R, der mit 206 kW/280 PSebenfalls in der Leistung gesteigert wird.Bei diesem Modell wurden Front und Heck ebenfalls überarbeitet, wobei die großen Luftaustrittsöffnungen im Stoßfänger wohl die augenfälligste Neuerung sein dürften. Der Frontspoiler wurde ebenfalls überarbeitet, wirkt aber nicht ganz so modern wie der des Modells ohne den Zusatz R. Zudem muss der Scirocco R auf Start-Stopp-System und Rekuperationsmodus verzichten.

Die überarbeiteten Modelle werden auf dem Genfer Auto Salon im März vorgestellt, ab August dieses Jahres werden sie bei den Händlern und auf den Straßen zu sehen sein. Informationen zu den Preisen liegen bislang allerdings noch nicht vor.
 
Thema:

VW Scirocco: Facelift macht den kompakten Sportler dynamischer und umweltfreundlicher

VW Scirocco: Facelift macht den kompakten Sportler dynamischer und umweltfreundlicher - Ähnliche Themen

VW Scirocco IV könnte Elektroauto werden - Konkurrenz im eigenen Haus: Der aktuelle Scirocco III ist bereits seit neun Jahren auf dem Markt und das Ende der Produktion soll demnächst erfolgen. Von einem Nachfolger ist...
Skoda Fabia III: Facelift wird im März vorgestellt - erste Details - UPDATE: 18.01.2018, 11:41 Uhr: Der beliebte Kleinwagen Skoda Fabia ist seit etwas über drei Jahren auf dem Markt, weshalb es jetzt Zeit ist für eine...
Skoda: Neuheiten bis 2020 - weiteres SUV, Elektroautos sowie Nachfolger für Octavia und Rapid: Skoda ist aktuell der größte Freudenspender bei den Controllern und Buchhaltern des Volkswagen-Konzerns. Da ist es kaum verwunderlich, dass man in...
Studie VW Golf GTI TCR mit 290 PS ab Herbst in Serie: Das GTI-Treffen am Wörthersee in Österreich ist für Volkswagen die ideale Plattform, mal wieder einen besonderen Ableger des Klassikers Golf zu...
Honda Jazz: Facelift des Kleinwagens kommt ab Januar mit neuen Motoren: Der Honda Jazz, mit welchem dem japanischen Autobauer eine Kombination aus Kleinwagen und Van gelungen ist, soll schon im Januar kommenden Jahres...
Oben