VW präsentiert e-Golf und e-up auf der IAA - starke Konkurrenz durch den BMW i3

Diskutiere VW präsentiert e-Golf und e-up auf der IAA - starke Konkurrenz durch den BMW i3 im VW Allgemein Forum im Bereich Volkswagen; Der Volkswagen-Konzern möchte bei Elektrofahrzeugen zukünftig ein gewaltiges Wörtchen mitreden, weshalb die Wolfsburger auf der in zwei Wochen...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Der Volkswagen-Konzern möchte bei Elektrofahrzeugen zukünftig ein gewaltiges Wörtchen mitreden, weshalb die Wolfsburger auf der in zwei Wochen beginnenden Automobilausstellung IAA direkt zwei neue Autos vorgestellt werden, die mit Strom angetrieben werden. Diese treffen allerdings auf einen mächtigen Mitbewerber



Die Daten des neuen e-up sind bereits bekannt. Wir haben das Modell sowohl in Bezug auf die Technik als auch auf den Preis bereits vorgestellt. Zur Erinnerung: der 1.185 kg schwere e-up bietet eine Leistung von 60 kW/82 PS und ein Drehmoment von 210 Nm, was für eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 14 Sekunden sorgt. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 135 Stundenkilometern Die Reichweite ist mit maximal 160 km angegeben. Als Verkaufspreis hat VW 26.900 Euro genannt.

Dem e-up wird künftig auch ein e-Golf zur Seite stehen, der auf dem Golf VII basiert. Dieser bringt es auf eine Leistung von 85 kW/115 PS und ein maximales Anfahrmoment von 270 Nm. So ausgerüstet soll der Kompaktwagen in 10,5 Sekunden aus dem Stand bei 100 km/h angekommen sein und bis zu 140 km/h schnell werden. Die Reichweite soll bei maximal 190 km liegen. Zum Preis machte VW noch keine Angaben, dieser dürfte aber deutlich über dem des e-up liegen und sicherlich in Richtung 34.000 Euro tendieren, wobei LED-Scheinwerfer bereits zur Serienausstattung gehören.

Und genau da fangen die Probleme der beiden Elektrofahrzeuge aus Wolfsburg an, denn für 34.990 Euro bekommt man den neuen BMW i3. Dieser ist jedoch sicherlich das deutlich modernere Fahrzeug, besteht er doch aus einer speziellen Basis aus Aluminium und einer Karosserie aus Karbon. Zudem ermöglicht er mit einer Leistung von 125 kW/170 PS sowie einem maximales Drehmoment von 250 Nm wesentlich bessere Fahrleistungen, denn er beschleunigt in knapp über 7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Außerdem wird es auch eine Version mit einem Range Extender geben, die die Reichweite von 200 km auf bis zu 300 km erhöht.

Natürlich werden sich die Fahrzeuge erst dann vergleichen lassen, wenn sie auf der IAA vorgestellt werden und auch zu ersten Probe- und Testfahrten bereitstehen. Auf dem Papier scheint BMW jedoch das wesentlich bessere Angebot zu machen. Zudem erscheint er auf Grund seiner Konstruktion mit einem sehr niedrigen Schwerpunkt für mehr Fahrspaß zu sorgen. Technikaffine Kunden - und solche dürften in der angestrebten Zielgruppe in der Mehrzahl sein - werden im vergleichsweise günstigen i3 sicherlich die gelungenere Alternative sehen. Vom Image eines BMW gegenüber einem VW erst gar nicht zu reden. VW wird also wohl noch kräftig am Preis und möglicherweise an der Ausstattung schrauben müssen, um den Kampfpreisen des Münchner Konkurrenten Paroli bieten zu können. Auf den ersten Blick scheint der Kampf bereits entschieden zu sein.
 
Thema:

VW präsentiert e-Golf und e-up auf der IAA - starke Konkurrenz durch den BMW i3

VW präsentiert e-Golf und e-up auf der IAA - starke Konkurrenz durch den BMW i3 - Ähnliche Themen

  • Toyota Fun Sedan Concept auf der Shanghai Motor Show präsentiert

    Toyota Fun Sedan Concept auf der Shanghai Motor Show präsentiert: Im Rahmen der aktuellen Shanghai Motor Show hat das aus Japan stammende Unternehmen Toyota den Fun Sedan Concept vorgestellt, bei welchem es sich...
  • Bosch präsentiert die Zukunft des Autos

    Bosch präsentiert die Zukunft des Autos: Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas zeigt Bosch seine Vision vom Autofahren der Zukunft. Hier wird das Auto zum...
  • Citroën Aircross Concept: Designstudie wird in Shanghai präsentiert

    Citroën Aircross Concept: Designstudie wird in Shanghai präsentiert: Der französische Autohersteller Citroën blickt mittlerweile auf eine 95-jährige Geschichte zurück, in der er immer wieder seinem Ruf als...
  • Ferrari 458 Speciale A: stärkstes Ferrari Cabrio aller Zeiten wird in Paris präsentiert

    Ferrari 458 Speciale A: stärkstes Ferrari Cabrio aller Zeiten wird in Paris präsentiert: Offen fahren ist für viele Autofahrer ein großes Vergnügen. Schnell offen fahren steigert bei manchem den Spaß deutlich. Doch für einige ist es...
  • Qoros 3 Hatch: Golf-Konkurrent aus China wird in Genf präsentiert

    Qoros 3 Hatch: Golf-Konkurrent aus China wird in Genf präsentiert: Vor genau einem Jahr zeigte der neue chinesische Hersteller Qoros in Genf sein erstes Modell, eine klassische Limousine im Kompaktformat. Von...
  • Ähnliche Themen

    Top