VW Golf Sportsvan: Nachfolger des Golf Plus kann ab heute bestellt werden

Diskutiere VW Golf Sportsvan: Nachfolger des Golf Plus kann ab heute bestellt werden im VW Golf VII Forum im Bereich Volkswagen; In Zeiten, in denen Kombis Sports Tourer oder Sportsback heißen, war Volkswagen offensichtlich ein schlichtes Plus nicht mehr gut genug, um die...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
In Zeiten, in denen Kombis Sports Tourer oder Sportsback heißen, war Volkswagen offensichtlich ein schlichtes Plus nicht mehr gut genug, um die Hochdachvariante des Golf von seinen flacheren Brüdern abzugrenzen. Der neue heißt jetzt Sportsvan und kann ab sofort bei den Händlern bestellt werden



Auf der IAA im September war der neue Golf Sportsvan nur als seriennahe Studie zu sehen, mittlerweile kann der etwas höhere Golf bestellt werden. Im Gegensatz zum normalen Golf ist der Sportswagon rund 35 cm höher, weshalb ein luftigeres Raumgefühl entsteht. Die zusätzlichen 11 cm in der Länge sorgen zudem für etwas mehr Platz im Innenraum. Dort steht auf den hinteren Plätzen die Variabilität im Vordergrund, denn die geteilte dreisitzige Rückbank lässt sich in der Längsrichtung separat um bis zu 18 cm verschieben. Das Cockpit unterscheidet sich deutlich von dem des normalen Golf und wirkt etwas kantiger, die gute Funktionalität dürfte aber genauso gegeben sein.



Das gilt auch für die Serienausstattung, die im wesentlichen mit dem normalen Golf übereinstimmen dürfte. Dazu zählen Klimaanlage, sieben Airbags, 5-Zoll-Touchscreen, variabler Ladeboden, Multikollisionsbremse, elektronische Differenzialsperre XDS+ und elektronische Parkbremse inklusive Auto-Hold Funktion. Bei der Sonderausstattung kommen aber neben den bekannten Extras wie die Fernlichtregulierung Dynamic Light Assist, die adaptive Fahrwerksregelung DCC, das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist mit Citynotbremsfunktion, der Spurhalteassistent Lane Assist, die automatische Distanzregelung ACC, der Parklenkassistent Park Assist sowie eine neue Generation von Radio- und Navigationssystemen gehört auch eine im Golf erstmals erhältliche Lenkradheizung dazu. Zudem kann der Blind-Spot-Sensor mit Ausparkassistent bestellt werden, der beim rückwärts Ausparken vor seitlich hinter dem Wagen herannahenden Verkehrsteilnehmern warnt und bei Gefahr eine Notbremsung veranlasst.



Zur Markteinführung stehen 6 neue Motoren bereit, von denen aber erst 4 bekannt sind. Dabei handelt es sich um einen 1,2-Liter-TSI-Benzindirekteinspitzer mit 63 kW / 86 PS, einem 1,4-Liter-TSI-Benzindirekteinspitzer mit 110 kW / 150 PS, einem 1,6-Liter-TDI-Dieseldirekteinspritzer mit 81 kW / 110 PS sowie einen 2,0-Liter-TDI-Dieseldirekteinspritzer mit ebenfalls 110 kW / 150 PS. Zwei weitere TSI werden noch dazukommen. Alle Motoren erfüllen die Euro-6-Abgasnorm und verfügen serienmäßig über eine Start-Stopp-Automatik. Zudem soll der Verbrauch bis zu 19 Prozent unter dem des Golf Plus liegen. Die Preise beginnen bei 19.625 Euro für den preiswertesten Benziner und bei 23.800 für den günstigsten Diesel. Die Markteinführung des Golf Sportsvan wird im Frühjahr kommenden Jahres erfolgen.
 
Thema:

VW Golf Sportsvan: Nachfolger des Golf Plus kann ab heute bestellt werden

VW Golf Sportsvan: Nachfolger des Golf Plus kann ab heute bestellt werden - Ähnliche Themen

  • VW Golf Sportsvan: Nachfolger des Golf Plus als seriennahe Studie auf der IAA zu sehen

    VW Golf Sportsvan: Nachfolger des Golf Plus als seriennahe Studie auf der IAA zu sehen: Damit war im Vorfeld nicht unbedingt zu rechnen gewesen: auf dem Firmenabend im Vorfeld der Frankfurter IAA stelle VW einen Ausblick auf den...
  • VW e-Golf noch gebraucht kaufen?

    VW e-Golf noch gebraucht kaufen?: Der e-Golf soll ja eingestellt werden habe ich gelesen. Meint Ihr da lohnt sich ein Gebrauchtkauf noch oder besteht die "Gefahr", dass der Wagen...
  • geringe Reichweite durch große Reifen 17 Zoll bei e-Golf?

    geringe Reichweite durch große Reifen 17 Zoll bei e-Golf?: Hey, bei der Konfiguration des e-Golfs habe ich mir die Serienbereifung angesehen, diese hat 16 Zoll. Optional gibt es aber noch 17 Zoll mit...
  • Lohnt sich das Active Info Display beim e-Golf?

    Lohnt sich das Active Info Display beim e-Golf?: noch eine Frage zum e-Golf: Lohnt sich hier das Active Info Display, bzw. lohnt sich dafür der Aufpreis?
  • Ähnliche Themen
  • VW Golf Sportsvan: Nachfolger des Golf Plus als seriennahe Studie auf der IAA zu sehen

    VW Golf Sportsvan: Nachfolger des Golf Plus als seriennahe Studie auf der IAA zu sehen: Damit war im Vorfeld nicht unbedingt zu rechnen gewesen: auf dem Firmenabend im Vorfeld der Frankfurter IAA stelle VW einen Ausblick auf den...
  • VW e-Golf noch gebraucht kaufen?

    VW e-Golf noch gebraucht kaufen?: Der e-Golf soll ja eingestellt werden habe ich gelesen. Meint Ihr da lohnt sich ein Gebrauchtkauf noch oder besteht die "Gefahr", dass der Wagen...
  • geringe Reichweite durch große Reifen 17 Zoll bei e-Golf?

    geringe Reichweite durch große Reifen 17 Zoll bei e-Golf?: Hey, bei der Konfiguration des e-Golfs habe ich mir die Serienbereifung angesehen, diese hat 16 Zoll. Optional gibt es aber noch 17 Zoll mit...
  • Lohnt sich das Active Info Display beim e-Golf?

    Lohnt sich das Active Info Display beim e-Golf?: noch eine Frage zum e-Golf: Lohnt sich hier das Active Info Display, bzw. lohnt sich dafür der Aufpreis?
  • Top