VR6 oder 2.0+Bi-Turbo???

Diskutiere VR6 oder 2.0+Bi-Turbo??? im VW Golf (ARCHIV! Zum Themeneröffnen die "Golf X"-M Forum im Bereich Volkswagen; Hallo erstmal zusammen, ich bin ganz neu hier und hoffe, dass ihr mir helfen könnt?! Nun mal zum Thema: Ich will mir einen 2er Golf holen und...
B

Bastian

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2003
Beiträge
77
Ort
60000 Odenwald
Hallo erstmal zusammen,
ich bin ganz neu hier und hoffe, dass ihr mir helfen könnt?!

Nun mal zum Thema:
Ich will mir einen 2er Golf holen und endlich mal was am Motor machen(geht bei Fiat net!). Nun ist die Frage was kommt billiger in Versicherung, Steuer, Verbrauch, Anschaffung!

Zuviel PS will ich nun auch wieder net, aber den VR6 -2.6 so weit ich weiß-vielleicht noch scharfe Nockenwelle(knapp über 200PS) oder halt den 2.0 mit Bi-Turbo und scharfer welle(ca.220PS wurde mir gesagt)?

Der VR6 mit Bi-Turbo ist mir zuviel, Kostet auch zuviel in Verbrauch und Unterhalt!

Helft mir mal bitte weiter, vielleicht kennt sich ja einer von euch damit aus?

MfG
Bastian
 
B

Basti

Dabei seit
02.11.2003
Beiträge
156
Ort
D-2xxxx HH und NWM
moin

sorry aber bei welchem fiat geht bitte nichts am motor zu tunen???
das ist jetzt leider vollkommen falsch und zeugt von relativ wenig ahnung/erfahrung, ist jetzt nicht böse gemeint.

also vr6 turbo: habe von einem fachmann gehört, das das nicht wirklich gut ist. da der vr6 so oder so schon mit der wärme zu kämpfen hat ist der umbau nicht wirklich sinnvoll, bzw. man muss aufpassen wie man ihn fährt.

allg. kann ich dir noch was sagen, zumindest ist es bei fiat so, das die versicherung gleich bleibt, da die versicherungen über die schlüsselnummer die fahrzeuge in ihre kategorien einteilen, und diese verändert sich durch eine höhere motorleistung nicht.
ich weiß nicht ob das auf vw ebenfalls zutrifft.
müsste aber, und daraus lässt sich schließen, das der der normal in der versicherung teuerer ist, es auch mit dem motortuning teurer bleibt.

und so einen umbau von kostenfaktoren wie unterhalt, verbrauch und versicherung abhängig zu machen, sorry das ist irgendwie sehr komisch.

erstens saufen beide wie die ziegen, wenn du die leistung abforderst, und billig ist ein golf 2 im unterhalt mit den standardmotorisierungen wie du sie als basis hättest auch nicht.

und ob du mit einem umbau wie dem biturbo überhaupt klar kommst, bezweifel ich...


tut mir leid, wenn das posting beleidigend für dich rüberkommt, aber deine frage stösst mir extrem sauer auf, da es für mich einfach nach frage stellen aussieht, auf der suche nach leistung, ohne dir über konsequenzen bewusst zu sein.

ich empfehle dir einfach 'nen 3er golf VR da kannst nicht viel falsch machen...

sorry nochmal falls du dich auf den schlips getreten fühlst, oder ich dich zu unrecht verurteilt habe

mfg Basti
 
S

smokey mc pott

Super Moderator
Dabei seit
28.08.2003
Beiträge
2.617
Ort
Bayern
Hallo.

Erst mal ein paar kleinere Berichtigungen.

Der VR6 hat entweder 2,8 Liter Hubraum und 174PS oder 2,9 Liter Hubraum (Golf 3 Synchro und Corrado VR6) mit 190 PS Serienmäßig.
Zum zweiten gibt es zwar Turbo und Bi-Turbo Umbausätze für den VR6, nicht jedoch für den 2 Liter Motor.
Da mußt Du dich "nur" mit einem Turbo begnügen.
Eine kompetente Adresse für Turboumbauten jeglicher Art in Deinem Golf ist die Fa. "HGP" (hier der Link: HGP-Turbo )
Die haben auch Stützpunkte, die Dir bei Deinem Umbau behilflich sein können.
Wegen den Thermic-Problemen beim VR6 brauchst Du Dir mit Turbo keine Gedanken machen. Die Fa. HGP verbaut nur Bausätze, die auch halten, was sie versprechen. Sowohl Leistungsmäßig, als auch Thermisch. Hier kommen noch zusätzliche Ölkühler, ect. zum Einsatz, damit Dein Gerät auch hält.

Wenn´s dann doch lieber ein anderer Motor sein soll (1,8T, 2,3 V5, .....) wende Dich doch einfach mal an die Fa. VW-Performance. Die können Dir da bestimmt auch weiterhelfen. :D (Hier noch der Link: VW-Performance )

Ciao.
Dominik.
 
B

Bastian

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2003
Beiträge
77
Ort
60000 Odenwald
Dankeschön!

Danke für eure Antworten und mit Kritik muss man leben können!

Es stimmt schon, ich kenn mich mit GFK besser aus als mit den Motoren, desshalb bin ich ja hier, um Antworten zu bekommen!!! :-)

Wenn du mir sagst was ich meinem Bravo 1.6 SX Bj.98 Motormäßig machen kann, dann mach ich das vielleicht auch! Ich habe halt kaum was in Deutschland gefunden, das war ja der Grund warum ich zu Golf wechseln will!!!
Es gibt nur von Novitec einen Turbo für 1.8er, viel zu teuer für das bischen Leistung, keine Nockenwelle und keine wirklich guten chips!
Beim Punto sieht das wieder anders aus, aber ich wollte net so ein kleines Auto!!

Ich werd mich gleich mal auf Hp umschauen, lesen, lernen und versuchen zu verstehen!

MfG
Basti
 
B

Basti

Dabei seit
02.11.2003
Beiträge
156
Ort
D-2xxxx HH und NWM
RE: Dankeschön!

Wenn du mir sagst was ich meinem Bravo 1.6 SX Bj.98 Motormäßig machen kann, dann mach ich das vielleicht auch! Ich habe halt kaum was in Deutschland gefunden, das war ja der Grund warum ich zu Golf wechseln will!!!
also ja novitec ist teuer wie sau, aber es sind die einzigsten. und es wird auch einfacher sein einen vw umzubauen und preiswerter. aber es gibt immer die möglichkeit da 'nen enderen lader einzubauen, 'nen anderen motor oder anderes. irgendwo wird z.b. der brava mit dem motor aus dem coupe 20VT von fiat original verkauft. dann gibt es den hgt motor, wo auch ein umbau möglich ist, stand irgendwann in der autotuning, kann dir den artikel bei bedarf scannen.

ansonsten mal als zweite erfahrungsquelle www.carsfromitaly.de mit teilweise sehr fähigen leuten in sachen turboumbauten und motortuning. kannst dich bei interesse ja auch mal umsehen.

wobei wenn du 'nen vw haben willst, kann ich es auch verstehen, da es einfacher ist ihn zu tunen, wobei für mich der reiz darin liegen würde, dem fiat die power zu verschaffen ;)

mfg Basti
 
B

Bastian

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2003
Beiträge
77
Ort
60000 Odenwald
Den Reiz hatte ich auch lange Zeit!

Bei Carsfromitali bin ich auch eingeloggt, die haben zu mir aber gesagt, dass wird nix mit 1.6er und Hgt-Motor, der einzigste Motor der noch passen würde ist der 1.8er! Die haben unterschiedliche Motorraum größen, glaub mir, hab mir auch ne neu Stoßstange geholt, gibts leider nur für HGT und die musste ich auch nachbearbeiten!

Wenn du aber andere Infos hast, teil sie mir bitte mit!!!

MfG
Bastian
 
S

Schimboone

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
1.623
Sage mal,wegen den Fiatteilen...hast Du schonmal auf dem Italienischen markt geschaut ?

Hier in D. gibt es viele VW Teile,weil VW halt aus D. kommt !
In F gibts viele renaultteile,weil renault halt aus Frankreich kommt !
Vielleicht ists bei Fiat genauso ;)
 
B

Basti

Dabei seit
02.11.2003
Beiträge
156
Ort
D-2xxxx HH und NWM
also hab den bericht gefunden :))

er hat den 2.0 fünfzylinder aus dem HGT in einen 1.4SX gebaut. im bericht steht, das lediglich die kotflügel und die stoßstange eine weitere bearbeitung brauchen, ansonsten soll jede schraube gepasst haben. ich scann das morgen mal und schick dir dann den link per PN.

und ich frag mal einen aus dem cfi, der kommt aus dem gleichen dorf, wäre doch gelacht, wenn man da keinen kontakt herstellen kann. dann kannst du ihn persönlich fragen, wie er den umbau realisiert hat und was er gemacht hat. dann wärst du bei ca. 147PS.
so erstmal in ordnung???

@schimboone: auf dem ital. markt gibt es wohl zubehör, aber wenig verbreitet im inet und schwer kontakte dorthin aufzubauen, wenn man was kriegt muss es meistens importiert werden, es sei denn man hat kontakte. und dann kommt das problem mit dem tüv... :(

mfg Basti
 
S

smokey mc pott

Super Moderator
Dabei seit
28.08.2003
Beiträge
2.617
Ort
Bayern
Hallo.

@ all :

Jetzt ist aber schluss mit den Off Topic´s. ;)

Die Diskussion lässt sich doch bestimmt im Fiat-Forum weiterführen.
Also:
Hat noch jemand was passendes zum Thema????


Ciao.
Dominik.
 
B

Bastian

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2003
Beiträge
77
Ort
60000 Odenwald
recht haste Dominik!

Hab jetzt mal ne Anfrage an VW-Performance geschickt, was mehr schluckt VR6 oder ein 1.8/2.0er mit Turbo, was mich in der Versicherung ein extra Turbo kostet, usw.! Mal schauen was die und was ihr hier antwortet! :-)

Hab mir auch mal die HGP-Turbo Seite angeschaut, das Turbo nachrüsten bekomm ich glaub ich nie alleine hin und dann noch um die 5000€ jenachdem was mann will!

Weiß jemand von euch den Verbrauch VR6 2.8 und 2.0 mit einem Turbo?

Mfg
bastian
 
S

Schimboone

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
1.623
RE: recht haste Dominik!

Original von Bastian
Hab jetzt mal ne Anfrage an VW-Performance geschickt, was mehr schluckt VR6 oder ein 1.8/2.0er mit Turbo, was mich in der Versicherung ein extra Turbo kostet, usw.! Mal schauen was die und was ihr hier antwortet! :-)

Hab mir auch mal die HGP-Turbo Seite angeschaut, das Turbo nachrüsten bekomm ich glaub ich nie alleine hin und dann noch um die 5000€ jenachdem was mann will!

Weiß jemand von euch den Verbrauch VR6 2.8 und 2.0 mit einem Turbo?

Mfg
bastian
Der VR6 braucht gut 10-12 Liter Super hab ich mir sagen lassen !
Beim 2.0Turbo hängts ziemlich sicher davon ab,wieviel Leistung Du willst !Evtl. kommt dazu,dass Du danach Super Plus Tanken mußt !
Aber da Du doch eh nen Motorumbau machen willst...warum steigst nicht auf den 1,8er Turbo um ? Der Bietet massig möglichkeiten mehr Leistung rauszuholen,damit ist das ganze dann auch billiger !
 
B

Bastian

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2003
Beiträge
77
Ort
60000 Odenwald
Aha...

Weil ich auf einen Kumpel von mir gehört habe, der auch nen 2er Golf fährt!
Er hat gemeint lieber den 2.0 als den 1.8er weil die Leistung fast gleich wäre und man dann beim 2.0er mehr reserven hätte- Motor würde länger halten! Nur wegen dem bin ich überhaupt auf diese VW-Idee gekommen!

Was kann ich denn beim 1.8er rausholen und bevor ich dieses SuperPlus tanken muss, nehm ich lieber den 6Zylinder!
Ich war ja nur am Turbo interressiert weil er mir gesagt hat, dass der Turbo besser zieht?!

MfG
Bastian
 
S

smokey mc pott

Super Moderator
Dabei seit
28.08.2003
Beiträge
2.617
Ort
Bayern
Hallo.

Bei den meisten nachträglich umgebauten verhält sich das mit dem Spritverbrauch so:

Im Teillastbereich brauchst Du WENIGER Sprit, als mit dem Serienmotor, da Du ja viel weniger Gas geben musst, um die selbe Geschwindigkeit zu erreichen. Bei Vollast hingegen steigt der Sritverbrauch deutlich an, da dort die höhere Leistung auch ihren Tribut vordert. 20 Liter und mehr sind da beim VR6 Turbo/Biturbo gar kein Problem. Dafür geht das Ding dann auch wie die Sauuuuuuuu. :D
Im Durschnitt bei vernünftoger Fahrweise, ohne allzu lang vollgas Attacken kommt der VR6 Turbo mit 385 PS (große einlader Version) mit ca. 14-16 Liter Super Plus aus (standart bei allen Turbomotoren).
Wie gesagt, bei dauernd Vollgas wird´s schnell mehr.
Aber Selbstkontrolle gehört ja bei diesen "Geräten" auch dazu, sonst hält der Führerschein auch nicht all zu lange. ;)

Ciao.
Dominik
 
S

smokey mc pott

Super Moderator
Dabei seit
28.08.2003
Beiträge
2.617
Ort
Bayern
Nachtrag:

Klar zieht der Turbo besser. Er hat ein deutlich gesteigertes Drehmoment bei niedrigen (natürlich auch bei höheren) Drehzahlen und ´ne portion mehr Leistung. Ist klar, daß der dann auch besser zieht.

Bei der Motorenwahl kann ich Dir uch nur den 1,8T (aus dem TT, S3, Golf 4,....) empfehlen. Da sind auch bis zu 300 PS (Standfest) und alltagstauglich drin und die Preise für´s Tuning sing auch überschaubar.

Ciao.
Dominik.
 
B

Bastian

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2003
Beiträge
77
Ort
60000 Odenwald
Jaja, da kauf ich mir doch gleich mal ne Tanke dazu. :D

385PS ist mir ja eigendlich zuviel, nett von der Geschwindigkeit, sondern Anschaffung und Versicherungkosten, will ja net nur fürs Auto arbeiten!

Braucht man bei jedem Turbo wirklich SuperPlus?

Selbst wenn ich mit dem 1.8er und Turbo die selbe PS erreiche und in der Versicherung /Steueren bissel billiger wäre, kostet es mich doch im Sprittverbrauch umso mehr?
Also doch VR6, Nockenwelle, Versicherung zwar mehr durch 2.8, aber nur Super und weniger Verbrauch wenn ich richtig verstanden habe?!

MfG
 
S

smokey mc pott

Super Moderator
Dabei seit
28.08.2003
Beiträge
2.617
Ort
Bayern
Naja,

dafür hast Du bei den Turbomotoren( egal ob 1,8T serie, 2,0 Turbo, VR6 Turbo/bi-Turbo) deutlich mahr Drehmoment und die Leistung früher zur verfügung.
Sicher, der Sprit ist zwar etwas teurer, aber ich tanke mit meinem Corolla auch nur "Super Plus". Das bischen was der Sprit teurer ist, bekommst Du dafür an Laufruhe und besserer Leistungsentfaltung wieder zurück. Außerdem braucht meiner dann auch ca. einen halben LKiter/100 km weniger und dann ist die Preisdifferenz schon wieder dahin.
Selbst wenn nicht: Wenn er´s braucht, soll er´s auch kriegen !!!! Irgend ein "Laster" braucht man doch auch noch. Ich will SPAß!!!

Ciao.
Dominik.
 
K

Knoobobsen

Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
1.703
Ort
D-24306 Bösdorf
*g

Dann hol dir ne Golf mit wenig leistung! Bau da den Motor um *Bremsanlage nich zu vergessen Fahrwerk und son bla auch halt!* Und du sparst shconmal Versicherung :)
 
B

Bastian

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2003
Beiträge
77
Ort
60000 Odenwald
Ja, dass hatte ich auch vor, einen stinknormalen Golf kaufen, m öglichst geschenkt und dann anderen Motor rein, aber welchen?
Mit oder ohne Turbo?

Warum wird die Versicherung dann billiger, muss doch neu eingetragen werden, bei uns ist das Schnittlauch mittlerweile so gut geschult, dass die den Unterschied erkennen können!?

Klar gibts auch ne neue Bremsanlage und Fahrwerk sowieso(Airride)!

Kennt einer von euch Versicherung und Steuerklasse vom VR6 und vom 1.8er mit Turbo?
Ich hab gehört, dass man beim 1.8 ganz normal bezahlt aber einen extra Turbo Beitrag zahlen muss???

MfG
Bastian
 
S

Schimboone

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
1.623
Original von Bastian
Ja, dass hatte ich auch vor, einen stinknormalen Golf kaufen, m öglichst geschenkt und dann anderen Motor rein, aber welchen?
Mit oder ohne Turbo?

Warum wird die Versicherung dann billiger, muss doch neu eingetragen werden, bei uns ist das Schnittlauch mittlerweile so gut geschult, dass die den Unterschied erkennen können!?

Klar gibts auch ne neue Bremsanlage und Fahrwerk sowieso(Airride)!

Kennt einer von euch Versicherung und Steuerklasse vom VR6 und vom 1.8er mit Turbo?
Ich hab gehört, dass man beim 1.8 ganz normal bezahlt aber einen extra Turbo Beitrag zahlen muss???

MfG
Bastian
Natürlich muss das eingetragen werden,aber da die Basis ein z.B. 75 Psler ist,zahlst Du auch nur für diesen Versicherung ! Trotz Umbau ! Dazu kommt dann noch ein gewisser Mehrleistungszuschlag (weiss net genau wie viel) !

Steuer ist bei beiden Standart nach Hubraum und Abgaseinstufung !
Als Basis würde ich dir wegen der Abgasnormen einen möglichst frühen Golf 2 empfehlen ! (frühe Modelle hatten nur nen U-Kat...wenn Du da nen neuen motor reinhängst hast Du weniger probleme beim Tüv wegen der Abgaswerte!
 
K

Knoobobsen

Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
1.703
Ort
D-24306 Bösdorf
*g

Am besten is bei sowas find ich den 75PS CL zu kaufen! Auf gute Basis achten und umbaun! Is zwar bissle arbeit aba dafür nachher billig :)
 
Thema:

VR6 oder 2.0+Bi-Turbo???

VR6 oder 2.0+Bi-Turbo??? - Ähnliche Themen

  • Sharan VR6 4motion springt nicht an

    Sharan VR6 4motion springt nicht an: Hallo ich habe Mal eine Frage ich habe die Kopfdichtung bei mein Sharan gewechselt und alles wieder zusammen gebaut mit mein Mann der kfz gelernt...
  • Golf I VR6 Turbo 4Motion vs. Porsche 911 GT3 & Nissan 350z Procharger - Video Inside

    Golf I VR6 Turbo 4Motion vs. Porsche 911 GT3 & Nissan 350z Procharger - Video Inside: Der VW Golf I ist nicht nur unter Auto-Liebhabern, sondern auch in der Tuning-Szene immer noch sehr beliebt. Oftmals wird das kleine Auto, wobei...
  • VR6 Turbo umbau

    VR6 Turbo umbau: Moin zusammen, Also Winterprojekt ist der Umbau von einem Golf 3 VR6 auf Turbo syncro! Meine frage ist jetzt hält das original syncrogetriebe vom...
  • hy leuts hab da mal ein paar fragen zwecks golf2 vr6

    hy leuts hab da mal ein paar fragen zwecks golf2 vr6: wollte mal fragen ob von euch schonmal jemand einen umgebaut hat? hat jemand ne "genaue anleitung " dafür? geht es mit ner 54 ps karosse...
  • Ähnliche Themen
  • Sharan VR6 4motion springt nicht an

    Sharan VR6 4motion springt nicht an: Hallo ich habe Mal eine Frage ich habe die Kopfdichtung bei mein Sharan gewechselt und alles wieder zusammen gebaut mit mein Mann der kfz gelernt...
  • Golf I VR6 Turbo 4Motion vs. Porsche 911 GT3 & Nissan 350z Procharger - Video Inside

    Golf I VR6 Turbo 4Motion vs. Porsche 911 GT3 & Nissan 350z Procharger - Video Inside: Der VW Golf I ist nicht nur unter Auto-Liebhabern, sondern auch in der Tuning-Szene immer noch sehr beliebt. Oftmals wird das kleine Auto, wobei...
  • VR6 Turbo umbau

    VR6 Turbo umbau: Moin zusammen, Also Winterprojekt ist der Umbau von einem Golf 3 VR6 auf Turbo syncro! Meine frage ist jetzt hält das original syncrogetriebe vom...
  • hy leuts hab da mal ein paar fragen zwecks golf2 vr6

    hy leuts hab da mal ein paar fragen zwecks golf2 vr6: wollte mal fragen ob von euch schonmal jemand einen umgebaut hat? hat jemand ne "genaue anleitung " dafür? geht es mit ner 54 ps karosse...
  • Oben