VPower bei A-klasse W168

Diskutiere VPower bei A-klasse W168 im V-Power / Ultimate Forum im Bereich Alternative Kraftstoffe; Moin Moin, ja ich schäme mich ich hatte mal ne A-Klasse A160 mit 102PS und braucht eigentlich 95Oktan also Super Jetzt dacht ich mir, tuste mal...
C

chris-tkind

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2006
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Moin Moin,

ja ich schäme mich ich hatte mal ne A-Klasse A160 mit 102PS und braucht eigentlich 95Oktan also Super

Jetzt dacht ich mir, tuste mal VPower rein und klar! Man muss es en Paar mal machen weil ansonsten sich Vpower mit dem Super vermischt und da bringt es noch net soooo sonderlich viel! Naja Aber als er dann mal mit Vpower lief, war ich echt überrascht.

Man hat schon so einen kleinen aber feinen Unterschied gemerkt besondern im bereich von 4.000 Umdrehungen. Grad am schluß hat die A-klasse nachgelassen und das wurde extrem behoben! Richtig schön saft unter der haube.

Grob geschätzt würde ich mal sagen von 102 auf runde 110PS
Aber Kraftstoffersparniss hab ich nix gemerkt bzw. auch gar net ausprobiert und ansonsten würde ich es gelegentlich zum spaß reinhaun aber net immer!
 
C

Carstyling Münster

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ort
Münster
Das könnte man mal per Leistungsprüfstand testen...aber es ist schon seltsam,was so 100 - Oktan - Kraftstoffe schaffen sollen:Kraftstoffersparnis,Leistungssteigerung...Da stellen sich mir 2 Fragen:
1. Darf ich das dann gar nicht tanken,da die Leistung erhöht wird ,ich dafür keinerlei Betriesgenehmigungen habe und somit die Betriebserlaubnis meines Fahrzeugs erlischt?
2. super 95 zu V-Power 100 Oktan soll 8 PS mehrleistung bringen?Gelegentlich fahre ich einen Fiat mit Erdgasantrieb...der hat so ca.80 PS im normalen Betrieb bei Super95. Wenn ich den nun mit Erdgas fahre,welches ja einen groben Wert von 122-126 Oktan erfüllt,dürfte mein kleiner Fiat zum Porsche - Killer mutieren ;)

Also meiner Meinung nach ist es nicht sonderlich empfehlenswert sein Geld für so etwas rauszuwerfen..
 
G

GTX

Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Punkte Reaktionen
15
Ort
75... Landkreis Calw
Aha, und jetzt glaubt jeder ans Christkind ?

Tests aller Institute haben ergeben das 100 Oktan Kraftstoff keine Mehrleistung bringt, schon gar nicht deine 8 PS. Du wärst auch so ziemlich der Erste der diesen Leistungszuwachs spüren würde, dazu ist er zu gering.

Der höhere Oktanwert sagt nur etwas über die Klopffestigkeit des Kraftstoffs aus. Eine Leistungssteigerung hat damit absolut gar nichts zu tun.

Glaube versetzt halt doch Berge. :rolleyes:
 
B

bronks

Dabei seit
13.09.2006
Beiträge
88
Punkte Reaktionen
0
Mir ist auch unklar, wie ein niedrigerer Verbrauch zu erwarten sein kann. Je Klopffester, also mehr Oktan ein Ottokraftstoff hat, desto niedriger ist sein Brennwert je Liter. Diesel hat im vergleich zu Benzin einen deutlich höheren Brennwert, deshalb verbrauchen Dieselmotoren entsprechend weniger Sprit.
 
R

riewedell

Guest
und auch wenn das thema v-power schon tausendmal besprochen wurde... Die Vorteile von solchen Kraftstoffen kann man sowieso nur mit modernen Motoren ausschöpfen; und für die schreibt meist der Hersteller schon von vorneherein Super Plus; also 98 oktan oder mehr vor.

Ich denke dabei nur mal an die 2.0l TFSi-Maschine von Audi, die aus 2 Litern Hubraum schlappe 265 PS schöpft...
 
Thema:

VPower bei A-klasse W168

VPower bei A-klasse W168 - Ähnliche Themen

Serien Fahrwerk Mercedes A-Klasse (W168): Hallo, ich biete : Gebrauchtes Komplettfahrwerk (Serienfahrwerk) bestehend aus : 4 Federn + 4 Stoßdämpfer für Mercedes A-Klasse Modell W168...

Sucheingaben

w168 super plus

,

a klasse w 168 super plus tanken

,

super plus im a 168

,
w168 forum
, w168 vpower, w168 102 oktan, super plus w168, a klasse w168 mit super plus fahren, W168160 probleme
Oben