Vollkasko - zahlt Versicherung bei Schaden ohne Täter?

Diskutiere Vollkasko - zahlt Versicherung bei Schaden ohne Täter? im KFZ-Versicherungen Forum im Bereich AutoExtrem; Würd mich jetzt mal interessieren, da einen Bekannten letztens in München solch ein Fall passiert ist. Er parkt und kommt später zum Auto zurück...
N

nutshell

Threadstarter
Dabei seit
06.02.2005
Beiträge
211
Punkte Reaktionen
0
Ort
9xxxx Niederbayern
Würd mich jetzt mal interessieren, da einen Bekannten letztens in München solch
ein Fall passiert ist. Er parkt und kommt später zum Auto zurück und dann hat
er gemerkt, dass bei seinem Benz die Motorhaube über den Kühlergrill eingedrückt
ist.

Muss anscheinend ein Jeep oder ein anderes großes Auto beim einparken dagegen
gefahren sein.

Zahlt nun die Versicherung auch wenn kein Täter ausgemacht werden kann. Soviel
ich weiß Vollkasko, jedoch mit 1.500,- € Selbstbeteiligung.

Und irgendwie ist er davon ausgegangen, dass wenn er den Schaden bei seiner
Versicherung meldet hochgestuft wird (soviel ich weiß ist dem nicht der Fall).
 
streets

streets

Servicereiniger
Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
2.784
Punkte Reaktionen
0
na klar wird er da hochgestuft! Vollkasko ist doch dafür da Schaden zu zahlen den du nicht selber zahlen willst!

Aber die Sache ist halt die hat zumindest mein Prof gestern behauptet das sich das nicht wirklich rechnet! Im ersten Jahr vielleicht weil man dann neuwagenpreis bekommt! Jedoch ab dem zweiten Jahr kriegt man nur noch den Zeitwert nur dafür verringert sich ja nicht zwangsläufig in dem Maß wie man weniger kriegt auch der Beitrag
 
M

Moloko

Dabei seit
27.03.2005
Beiträge
7.253
Punkte Reaktionen
1
nee ich glaub die versicherung stuft dich da nicht hoch. ich mein dafür zahlst du ja nen beitragszuschüss quasi!
 
N

nutshell

Threadstarter
Dabei seit
06.02.2005
Beiträge
211
Punkte Reaktionen
0
Ort
9xxxx Niederbayern
Aber rein logisch muss er mit den 1.500,- € Selbstbeteiligung den
Schaden sowieso zahlen.
 
streets

streets

Servicereiniger
Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
2.784
Punkte Reaktionen
0
Mensch leute denkt doch mal nach! Erstens bei 1500 euro zahlt er eh fast jeden Schaden selbst wie Nutshell schon richtig gesagt hat! aber was drüber ist klar wird er hochgestuft! Weil hätte er den Sack gekriegt der ihm die Beule reingemacht hat hätte er die Versicherung ja gar nicht in anspruch nehmen müssen!

Und angenommen er würde nicht hochgestuft! in welchen Fällen sollte er denn sonst hochgestuft werden wenn nicht wenn er einen Schaden meldet?
 
W

winnipups

Dabei seit
10.10.2003
Beiträge
593
Punkte Reaktionen
1
Ort
74821 Mosbach
Hallo

Die Vollkasko ist genau wie die Haftpflichtversicherung in Schadenfreiheitsklassen unterteil und bei einem Schadenfall (Vollkasko) den die Versicherung reguliert wird man auch hochgestuft.

D.h. der Schaden muss schon recht hoch sein, damit sich die Regulierung von der Gesellschaft lohnt, sonst würde ja jeder bei dem kleinsten Kratzer die Versicherung in Anspruch nehmen, macht ja für die Gesellschaft keinen Sinn.

Des Weiteren muss man auch die Selbstbeteiligung im Schadenfall selbst tragen.

Wird der Täter im Nachhinein gefasst, so kann er natürlich für die finanziellen Schäden die man erlitten hat haftbar gemacht werden.
Auch für die Mehrkosten durch die Höherstufung.

Gruß Meli
 
N

nutshell

Threadstarter
Dabei seit
06.02.2005
Beiträge
211
Punkte Reaktionen
0
Ort
9xxxx Niederbayern
Dann ist meine Frage beantwortet.

Hatte etwas andere Vorstellungen in Sachen Hochstufung, aber das hat
sich jetzt geklärt.

Danke.
 
Thema:

Vollkasko - zahlt Versicherung bei Schaden ohne Täter?

Vollkasko - zahlt Versicherung bei Schaden ohne Täter? - Ähnliche Themen

Parkplatz-Crash: 50:50 Regelung! Was zahlt die Versicherung?: Hallo, leider hat es mich jetzt auch erwischt. Beim rückwärts Ausgeparken habe ich den ebenfalls rückwärts herausfahrenden UG übersehen und wir...

Sucheingaben

beule am auto kein täter

,

autoschaden aber kein täter vorhanden

,

schaden am auto täter haut ab versicherungsschaden

,
schramme am auto kein täter
, Reifen zerstochen bekommt man das bei vollkasko bezahlt, fahrzeugschaden in italien taeter verklagen, kfz schaden ohne täter melden, versicherungsschaden ohne täter, schaden am auto aber kein täter, bezahlt versicherung wenn kein täter, reifen zerstochen versicherung, versicherung zahlt nicht bei bekanntem täter, was tun bei kfz schaden ohne täter, hochstufen beulen neuwagen, vollkasko versicherung schaden ohne täter, schaden am eigenen auto kein täter, zahlt vollkasko auch bei schaden ohne täter, schaden am pkw kein täter, Fahrzeug schaden kein Täter beule, schramme im auto kein täter, zahlt die eigene vollkasko nach selbstmord, kratzer am auto kein täter trägt das die versicherung, was zahlt vollkasko bei schaden 1.500
Oben