Vollabnahme

Diskutiere Vollabnahme im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; Servus @all ich baue mir gerade nen 2er golf um jetzt werden da wohl noch 1 gutes jahr ins land gehen bis der das erste mal die straße berührt...

Nanno

Threadstarter
Dabei seit
27.10.2003
Beiträge
44
Ort
D-52351 Düren
Servus @all

ich baue mir gerade nen 2er golf um jetzt werden da wohl noch 1 gutes jahr ins land gehen bis der das erste mal die straße berührt

meine frage : brauch ich dann ne vollabnahme weil die karre dann schon 1,5 bis 2 jahre steht. und wegen dem komplett umbau ??

p.s. und was wird mich das kosten ?
 

Schimboone

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
1.623
Kommt drauf an,wann der letzte Tüv war ! Ich glaube,wenn Du 1 Jahr über den Tüv Termin hinausbist,wird ne Vollabnahme fällig !
 

Schimboone

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
1.623
Dann hast Du Zeit bis max. 3-05 ! Danach ist ne Vollabnhame zwingend erforderlich !
 

Giftzwerg

Dabei seit
30.06.2003
Beiträge
361
Ort
Döhlau
das kann ich mal guten Gewissens dementieren, weil mir das mal mein freier Sachverständiger erklärt hat *g*:

eine Vollabnahme (=Neuzulassung) ist nach §21 nur erforderlich, wenn ein Wagen 2 Jahre oder länger abgemeldet war, d.h. keine Nummernschilder, Zulassung oder sonstiges hatte.

Ich glaub das is ziemlich teuer..... Kenn da aber keine Preise.

Und um das zu umgehen: Meld den Wagen halt mal für ne Woche oder nen Monat an und dann wieder ab. Es zählt nämlich nur der letzte Abmeldezeitpunkt. Ich denke das is im Endeffekt sogar billiger als eine komplette Neuzulassung.
 

Schimboone

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
1.623
Original von Giftzwerg
das kann ich mal guten Gewissens dementieren, weil mir das mal mein freier Sachverständiger erklärt hat *g*:

eine Vollabnahme (=Neuzulassung) ist nach §21 nur erforderlich, wenn ein Wagen 2 Jahre oder länger abgemeldet war, d.h. keine Nummernschilder, Zulassung oder sonstiges hatte.

Ich glaub das is ziemlich teuer..... Kenn da aber keine Preise.

Und um das zu umgehen: Meld den Wagen halt mal für ne Woche oder nen Monat an und dann wieder ab. Es zählt nämlich nur der letzte Abmeldezeitpunkt. Ich denke das is im Endeffekt sogar billiger als eine komplette Neuzulassung.
Da fließt der Tüv selbst aber noch ein ! Um ein Auto anmelden zu können,muß es nach Deutschen Gesetzen min. 3 Monate Tüv und Au haben !
 
Thema:

Vollabnahme

Vollabnahme - Ähnliche Themen

Formel 1 'F1 TV': Streaming-Dienst gestartet - kein kostenloser Probemonat: Eigentlich sollte das eigene Fernsehprogramm der Formel 1 bereits zum Saisonauftakt in Australien verfügbar sein, doch erst zum an diesem...
Die Wertentwicklung eines Wagens - die erste Fahrt ist immer die teuerste: Anfang 2018 waren auf deutschen Straßen mehr als 63 Millionen Kraftfahrzeuge unterwegs. 3,44 Millionen davon waren neu zugelassene Pkw. Dass so...
Formel 1 'F1 TV': alle Informationen zum Streaming-Dienst der Königsklasse des Motorsports - UPDATE II: 12.03.2018, 16:06 Uhr: Nach über 20 Jahren hat der Pay-TV-Sender Sky die Übertragungsrechte zur Formel 1 verloren. Doch auch künftig wird es...
Neuigkeiten: Einige Zeit ist nun ins Land gegangen....Grund genug um aktuelles über meinen Vel Satis zu berichten :) Letzte Woche bekam ich meine...
Peugeot 206 Bj 1998 springt nicht an, WFS, Wegfahrsperre: Hallo, Vor ca. 1,5 Monaten hab ich einen Peugeot 206 Bj1998 gekauft und dafür auch noch Geld hingelegt. Das Leid und Fehlersuche ging dann schon...

Sucheingaben

kfz komplett umbau kosten vollabname

Oben