Volkswagen: e-Golf wird in der Gläsernen Manufaktur in Dresden gebaut

Diskutiere Volkswagen: e-Golf wird in der Gläsernen Manufaktur in Dresden gebaut im VW Golf VII Forum im Bereich Volkswagen; 14 Jahre lang produzierte VW in Dresden Autos, doch ziemlich seit genau einem Jahr hat kein Fahrzeug mehr die hellen Hallen verlassen. Das wird...
14 Jahre lang produzierte VW in Dresden Autos, doch ziemlich seit genau einem Jahr hat kein Fahrzeug mehr die hellen Hallen verlassen. Das wird sich ab kommenden Monat ändern, denn ab dann wird Volkswagen wieder eine Fahrzeugproduktion in Sachsen haben



Bis März letzten Jahres wurde die Oberklasse-Limousine Phaeton in Dresden gebaut, und in der 14-jährigen Geschichte der Gläsernen Manufaktur haben auch diverse Bentley (Continental) Flying Spur dort das Licht der Welt erblickt. Nachdem die Produktion des als Flop geltenden Phaeton eingestellt wurde, herrschte im Konzern ein wenig Ratlosigkeit, was aus dem noblen Standort wird. Zwar wurde dort ein Museum zum Thema Elektromobilität eingerichtet, doch damit ist die Nutzfläche natürlich längst nicht ausgenutzt. Das gilt vor allem für die ehemaligen Produktionsflächen, denn einen Nachfolger des Phaeton in Form eines Elektroautos, der ebenfalls in Dresden gebaut werden soll, wird es frühestens Ende dieses Jahrzehnts geben.

Doch jetzt scheint man langsam aus dem Loch zu krabbeln. Zum einen sollen in Dresden eigene und auch fremde Entwicklerteams stationiert werden, die sich mit Elektromobilität und anderen Zukunftskonzepten beschäftigen. Zum anderen werden auch wieder Fahrzeuge hergestellt werden. Seit November 2016 wird die Gläserne Manufaktur entsprechend umgerüstet, ab Anfang April soll dann die Endmontage des e-Golf Facelift mit bis zu 300 km Reichweite erfolgen. Doch das soll erst der Anfang sein, denn laut Angaben von Volkswagen wird der Standort "für eine flexibilisierte Manufakturfertigung für verschiedene Modelle" vorbereitet.

Es ist also künftig möglich, auch andere Fahrzeuge parallel zum elektrisch angetriebenen Golf zu fertigen. Dabei wird es sich größtenteils um Elektrofahrzeuge handeln, die auf dem aktuell in der Entwicklung befindlichen Modularen Elektrobaukasten (MEB) basieren. Dieser wird dann auch bei anderen Konzerntöchtern eingesetzt werden, unter anderem beim ersten elektrisch angetriebenen Porsche sowie bei neuen E-Autos von Skoda.

Meinung des Autors: Die einzigartige Gläserne Manufaktur in Dresden ist eine der schönsten und interessantesten Autofabriken weltweit. Doch seit dem Ende des "legendären" VW Phaeton schien man bei Volkswagen kein wirkliches Konzept für den Standort zu haben. Jetzt aber gibt es spannende Entwicklungen - und auch Autos werden wieder dort gebaut.
 
Thema:

Volkswagen: e-Golf wird in der Gläsernen Manufaktur in Dresden gebaut

Volkswagen: e-Golf wird in der Gläsernen Manufaktur in Dresden gebaut - Ähnliche Themen

Verbrenner sollen Auslaufmodelle werden - Welche Hersteller bringen wann nur noch Elektroautos?: Für die einen ist es eine Katastrophe, für die anderen ein sehr wichtiger Schritt, und zwar geht es um den Verzicht auf Autos mit...
Skoda: Elektroautos werden in Tschechien gebaut - Zeitplan bestätigt: Der Volkswagen-Konzern bereitet sich aktuell darauf vor, in zwei bis drei Jahren groß beim Thema Elektrofahrzeuge einzusteigen. Neben der...
Skoda: Neuheiten bis 2020 - weiteres SUV, Elektroautos sowie Nachfolger für Octavia und Rapid: Skoda ist aktuell der größte Freudenspender bei den Controllern und Buchhaltern des Volkswagen-Konzerns. Da ist es kaum verwunderlich, dass man in...
VW Phaeton: letztes Auto vom Band gelaufen - Gläserne Maufaktur wird zum Museum - UPDATE: 18.03.2016, 15:53 Uhr: Im Dezember hat Volkswagen angekündigt, dass die Produktion der Oberklasse-Limousine Phaeton nach 14 Jahren beendet wird...
Skoda Felicia E: fünftüriges Elektroauto für 2021 geplant - Zeitplan der E-Autos: Im Volkswagen-Konzern sucht man sein Heil fast schon zwangsweise in der Elektromobilität. Davon soll auch die tschechische Tochter Skoda...
Oben