Verträgt sich Sub mit Hecksystem / Welches Hecksystem

Diskutiere Verträgt sich Sub mit Hecksystem / Welches Hecksystem im Car Hifi & Sound (Problemlösungen) Forum im Bereich Car Hifi & Sound & Navigationssysteme; Servus, Also ich würde hinten gerne noch Boxen einbauen. Ein 2-Wege oder 3-Wege Kompo, wo die Tieftöner in die Heckablage kommen, weil hinten in...
S

Sonnenkopp

Threadstarter
Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
0
Servus,

Also ich würde hinten gerne noch Boxen einbauen. Ein 2-Wege oder 3-Wege Kompo, wo die Tieftöner in die Heckablage kommen, weil hinten in den Originalplätzen nur 10 er reinpassen und mit bißchen Arbeit auch 13 er. Ich achte natürlich auf das Fronstaging und will auch das Hecksystem nicht laut spielen lassen, halt nur, dass die Leut, die hinten sitzen auch ein bißchen mehr als nur Bass hören. Meine Frage ist aber, wie verträgt sich der Tieftöner in der Heckablage mit dem Druck vom Bass? Das geht doch bestimmt auf die Schwingspule vom Hecksystem oder nicht? Ein Extra-Gehäuse für das Hecksystem ist ja Platzmäßig nich machbar und wäre wahrscheinlich bei nem angemessenen Volumen so groß wie die Basskiste.

Was könnt ihr mir empfehlen? Hab ein 16er Frontsystem (Phase Evolution CFS 165.25) ne Hifonics Andromeda (4-Kanal für FS und HS) dann ein Crunch-Bass und passender Verstärker dafür. Reicht das 16er System vorne aus für die notwendige Dynamik in der Musik, und ich brauch hinten nur ein 13 er System oder wär es besser hinten noch ein 20er Kompo oder nen Koax oder so einzubauen um den Übergang von Bass zum Frontsystem zu verbessern? Platz für nen Doorboard mit Kickbässen hab ich leider nicht.

Hoffe ich hab nich zuviel Wirrwarr geschrieben, war den ganzen Tach am Auto draußen und bin bißchen müde. :D
 
Cyler

Cyler

Dabei seit
21.01.2007
Beiträge
714
Punkte Reaktionen
0
Hi,
ich kann leider nicht die antwort geben, die du vielleicht hören möchtest, sondern nur sagen, dass lautsprecher auf der hutablage nicht nur überflüssig sondern auch lebensgefährlich sind/sein können!! Also bitte FINGER WEG!!
Wenn du unbedingt nen hecksystem haben willst schlage ich dir vor, dass dus bei nem 10er bzw 13er coaxial system belässt und das in die originalplätze setzt.

Gruß
 
dj-jb

dj-jb

Dabei seit
10.02.2007
Beiträge
261
Punkte Reaktionen
0
genau.. außerdem klingen die meistens noch unter aller sau, weil die trennung nicht das wahre ist..
außerdem.. den stereosound machen die zum größten teil kaputt..

noch was.. wenn du sie eh nur mitlaufen lässt.. ist es nicht logischer die 10er oder 13er origenalplätze zu nutzen anstatt die hutablage zu versägen??
 
S

Sonnenkopp

Threadstarter
Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
0
Danke für die Antworten. :D
Ja die Sache ist die, dass die Hutablage vom hochintelligenten Vorbesitzer schon gelocht wurde für Free-Air Subs. 8o Die Befestigung der LS und der Hutablage wäre schon TÜV gerecht geschehen. Is ja nich meine erste Anlage. Dachte halt, wenn der Volltrottel da schon Löcher rein gemacht hat, dann könnte man die ja nutzen. So ganz sicher war ich mir da aber wie gesagt auch nich. Hab auch schon überlegt, ob ich das Frontsystem nicht vollaktiv mit der Andromeda betreiben sollte, aber dann ist ja hinten keine Musik und dann heult mein Töchterchen bestimmt rum, dass sie nix hört. Oder würde das ausreichen? Weil hinten dröhnt ja der Bass.
Oder:
LS vorn vollaktiv über die Andromeda (wenns geht), hinten ein 13er mit dem Radio (JVC KD-SH 1000) betrieben, würde das funktionieren oder ist das Radio dann überlastet?
 
S

Ska-Didi

Dabei seit
13.07.2005
Beiträge
6.246
Punkte Reaktionen
2
Deine Oder Alternative geht.
Wieso sollte das Radio denn mit ein paar kleinen 13er Coax überfordert sein?
 
S

Sonnenkopp

Threadstarter
Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
0
Naja, weiß nich. Hab das noch nie ausprobiert! Dachte, wenn das Radio schon die ganzen Signale übers Cinch weiter gibt, hätte es evtl. kein Bock mehr auch noch das System hinten zu übernehmen. :D

Aber jetzt erklär mal bitte so als wär ich 3 Jahre alt :D. Wie funktioniert das mit dem Vollaktiv Betrieb. Werden dann Töne, die normalerweise (LS vorne und hinten von AMP betrieben) von hinten rechts kommen würden (sagen wir mal das wäre Kanal 3 am AMP), dann im Vollaktivbetrieb nur als Hochton wiedergegeben, wenn ich auf Kanal 3 den Hochtöner vorn rechts setze? oder wie funktioniert das? Weil ich verteile ja über das Cinchkabel die Signale für vorne/hinten und Links/rechts, oder nicht? Und 2 Kanäle übernehmen ja die Hochtöner und 2 Kanäle übernehmen die Tieftöner. AAAAAAAH habs schon gelesen, nie ausprobiert und verdrängt!
Kannst du oder jemand anders mir auch ein paar gutklingende 13er Coaxe empfehlen, die zu meinem Phase System passen?
Ist die Andromeda auch für Vollaktivbetrieb geeignet? Weiß des einer?
 
Thema:

Verträgt sich Sub mit Hecksystem / Welches Hecksystem

Verträgt sich Sub mit Hecksystem / Welches Hecksystem - Ähnliche Themen

2Sub & Frontsystem an einen 4-Kanal Amp: Hi, also ich könnte das zwar auch einfach ausprobieren, aber will nix kaputt machen. Deshalb mal die Frage. :D Ich habe ne Hifonics Andromeda...
Komplettanlage gesucht: Hallo Zusammen! Ich möchte meinen Klang im Auto etwas verbessern. Im Moment habe ich noch 3-Wege-Boxen in meiner HEckablage verbaut. Die rauschen...
EM Phaser ECP 66: HI Leutz... Ich bin grade dabei mei Frontsystem zu überarbeiten.. Momentan läuft ein Kenwood PS 165mm System was mich aber nicht wirklich von den...
Soundsysten für Golf3 !Jede Hilfe benötigt.: Hallo Zusammen, ich möchte in meinem Golf 3 jetzt endlich mal einiges an Lautsprechern, Endstufen und Weichen einbauen, da die standard-boxen ja...
Hilfe benötigt bei der zweiten endstufe !: Hallo Leute ! Ich hab folgendes Problem ! Habe Jetzt eine endstufe im kofferraum die endstufe betreibt nur den bass !Und die lautsprecher in den...
Oben