Versicherungswirrwar...

Diskutiere Versicherungswirrwar... im KFZ-Versicherungen Forum im Bereich AutoExtrem; Also...Montag kauft mein Schwiegervater für mich ein Auto! Das ganze wird dann über eine Bank FINANZIERT!! Ich zahle dann monatlich die Raten an...

BigBoss

Threadstarter
Dabei seit
08.08.2004
Beiträge
177
Also...Montag kauft mein Schwiegervater für mich ein Auto! Das ganze wird dann über eine Bank FINANZIERT!! Ich zahle dann monatlich die Raten an ihn zurück! Jetzt zu meiner Frage, ich würde gerne die Versicherung für das Auto über mich laufen lassen, sprich das Auto bei der Versicherung versichern lassen wo mein Vater seine Autos schon versichert hat! Is das wichtig für die Versicherung das nicht ich der Besitzer bin sondern mein Schwiegervater bzw. die Bank??? Und is das wichtig das dass Auto finanziert wird?...Den eine Deckungskarte hat der Versicherungsvertretter mir schon zugeschickt..die hab ich schon vor mir liegen..hab von dem auch schon gesagt bekommen was mich das kosten wird...nur das oben geschriebene habe ich nicht gesagt da ich nicht wusste ob das von bedeutung ist!!Würde mich freun wenn mir da jemand weiterhelfen kann! MFG Simon
 

Lexley

aufgeladen
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
1.803
Ort
39xxx M. an der E.
Es ist für die versicherung schon erheblich, wem das Auto gehört, bzw. auf wen es zugelassen wird.

Ist der Besitzer abweichend vom Versicherungsnehmer, macht sich das im Beitrag bemerkbar. Nennt sich abweichender Halter und wird in den Versicherungsunterlagen vermerkt.

Am besten ist, du nimmst nochmal mit dem Versicherungsvertreter kontakt auf, und erklärst ihm den ganzen Sachverhalt.

Wer letztenendes das Auto wie bezahlt ist eigentlich uninteressant.

Gruß
Lexley
 

BigBoss

Threadstarter
Dabei seit
08.08.2004
Beiträge
177
Alles klar..danke schön...!!!
 

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
ähhh also bei diversen versicherungen GEHT DAS GARNICHT! hier (z.b. bei der allianz) MUSS der halter= der versicherungsnehmer sein. ausnahmen: familien angehörigen 1. grades. also faddi, muddi, schwester, bruder, frau, ehemann. aber das wars dann auch schon. auf den schwiegervater trifft das aber nicht zu!

das KANN natürlich von versicherung zu versicherung unterschiedlich sein. ich beziehe mich hierbei nur auf die allianz!

einfach nachfragen bei deiner versicherung. hier kocht jede versicherung etwas anderes. und man kann somit nicht eine pauschale aussage treffen.
 

BigBoss

Threadstarter
Dabei seit
08.08.2004
Beiträge
177
Also..das is alles gar kein Thema..ich werde bei der Renault Bank als Versicherungsnehmer eingetragen, bekomme ne neue Blanko Deckungskarte..und dann geht das alles wie gehabt mit meinen 85% und zweit Wagen Eintragung vom Vater über mich..trotzdem danke an alle...
 
Thema:

Versicherungswirrwar...

Versicherungswirrwar... - Ähnliche Themen

Neue Regionalklassen für 2021 - Was ändern Regionalklassen an Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko?: Jedes Jahr werden die sogenannten Regionalklassen neu festgelegt und damit kann sich dann auch die Höhe für die Versicherungsprämien ändern. Dies...
Schaden bei der Kfz-Versicherung melden – das müssen Sie beachten!: Ein Schaden am Auto oder Motorrad ist schnell passiert. Ob Sie ihn selbst verursacht haben oder ein anderer Verkehrsteilnehmer verantwortlich ist...
Kfz-Versicherung korrekt zum Stichtag am 30.11.19 kündigen - Darauf sollte man dieses Jahr achten!: Als bekannte Faustregel, wobei es hier natürlich auch Ausnahmen geben kann, kann die Versicherung für das Kfz einen Monat vor Ablauf des...
Was wie Versicherung?: Hallo, bisher muss ich zu meiner Schande gestehen, dass mein Auto noch über meine Eltern versichert war. So bezahlte ich auch einen geringen...
Kfz-Versicherung richtig vergleichen - Diese Faktoren sind wichtig: Die Kfz-Versicherung ist deutschlandweit verpflichtend, jeder Fahrzeugführer muss also eine solche Versicherung abschließen. Kein Wunder, dass...
Oben