Versicherung über jemand anderes

Diskutiere Versicherung über jemand anderes im KFZ-Versicherungen Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo! Alter:18 Führerschein seit: 2007 Mit einem Bekannten der schon ca. 60 ist und 2 Autos für seine Familie hat, habe ich besprochen ob ich...
R

redliner51

Threadstarter
Dabei seit
14.12.2007
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Alter:18
Führerschein seit: 2007

Mit einem Bekannten der schon ca. 60 ist und 2 Autos für seine Familie hat, habe ich besprochen ob ich meine Versicherung auf ihn anmelden kann, damit es günstiger wird (er ist bei 30% und ich müsste ja mit 230% anfangen).

Was muss ich alles machen, damit ich nicht soviel zahlen muss?
Und werde ich dann auch mit 30% oder min. 80% anfangen können?

Ich bin auch bereit den Wagen auf seinen Namen anzumelden, so dass er der halter ist oder wie man das nennt (vertrauen habe ich aufjedenfall zu ihm).


Vielen Dank im Vorraus!
 
El B@rt0
Dabei seit
08.06.2006
Beiträge
2.816
Punkte Reaktionen
7
Ort
Baden Württenberg
Meldet der gute Mann das Auto auf sich an und Verischerung auhc, läuft es als 2. Fahrzeug, ist jetz auch egal, wenn es das 3. ist. Solltest du Mist bauen, werde alle seine Restlichen Fahrzeuge auch in der Verischerung steigen. Das solltet ihr bedenken.
Ob du nun bei 30% bist, kann ich dir dann nicht sagen, aber auf jeden Fall wird es teurer, da man dich als Fahrer eintragen muss (wenn man im Schadensfall keine Probleme bekommen will) und damit steigt die Versicherung auch.
 
S

streets

Servicereiniger
Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
2.784
Punkte Reaktionen
0
ob alle fahrzeuge steigen bei einem unfall hängt von der versicherung ab.
Ich würde dennoch dazu raten das Fahrzeug selber zu versichern bei vielen kann man mit 140% einsteigen.
grüßle
 
R

redliner51

Threadstarter
Dabei seit
14.12.2007
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ich bin noch Schüler und arbeite am WE bissel... daher ist mir mit 140% erstma zu teuer! (1500€ im Jahr will ich also nicht zahlen ;) )

Kann man da was machen, damit wenn ich Mist baue nur ich haftbar bin? Vielleich mit einem Schreiben und dann zum Notar gehen oder so?
Und wenn ich als Fahrer eingetragen bin, dann bin ich doch nur haftbar bei einem Unfall oder?
 
El B@rt0
Dabei seit
08.06.2006
Beiträge
2.816
Punkte Reaktionen
7
Ort
Baden Württenberg
Ich bin noch Schüler und arbeite am WE bissel... daher ist mir mit 140% erstma zu teuer! (1500€ im Jahr will ich also nicht zahlen ;) )

Kann man da was machen, damit wenn ich Mist baue nur ich haftbar bin? Vielleich mit einem Schreiben und dann zum Notar gehen oder so?
Und wenn ich als Fahrer eingetragen bin, dann bin ich doch nur haftbar bei einem Unfall oder?

Ein 2. Wagen läuft meistens billiger, als wenn du ihn seperat anmeldest. Also warum sollte eine Versicherung dann nur dein Wagen anheben ? Würde keinen Sinn machen.
Wenn du kein Geld für die Versicherung hast, dann hol dir auch kein Auto :rolleyes: Dir ist doch wohl klar, dass ein Auto nicht nur Benzin braucht ? Untersuchungen, Strafzettel, Werkstatt (Verschleißteile), und und und. Willst den Wagen dann wieder verkaufen, wenn das 1. Geldproblem kommt ?
Und wenn es 1500€ sind, würde ich dir vorschlagen, ein billigeres Auto zu nehmen.
Wenn du Mist baust. Du hast doch nicht mal Geld, um das Auto auf dich zu versichern. Was willst du machen, wenn du Mist baust ? Kredit aufnehmen, oder wie ?

Ein Auto kostet Geld und das sollte man bedenken.
 
R

redliner51

Threadstarter
Dabei seit
14.12.2007
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Nein, da ist das Problem nicht... Ich zahle halt lieber ca. 400€ im Jahr als 1500€ :D

Mein Auto wird wie es aussieht ein Ford Focus sein, weil es nicht viel von jüngeren Leuten gefahren wird und dadurch billiger in der Versicherung ist.

Also gibt es garkeine möglichkeit, dass nur ich für ein Unfall haftbar bin außer wenn ich es auf mich anmelde?
 
GodisKing

GodisKing

Dabei seit
01.07.2006
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
0
Ort
22179 Hamburg
such dir jemanden, der dein fahrzeug als erstwagen anmeldet, sodass du als Mitnutzer eingetragen bist. dann kostet es nur ein kleine pauschale und du fährst ansonsten mit den prozenten vom fahrzeugbesitzer.

bsp.
mein wagen ist über meinen vater angemeldet als erstwagen. ich bin als mitnutzer eingetragen! dadurch gehen auch meine prozente mit der zeit immer weiter runter. das auto von meinem vater läuft als zweitwagen bei meiner mutter, dann jedoch bei einer versicherung die für den zweitwagen die gleichen prozente nimmt wie für den erstwagen.

hört sich kompliziert an, ist es auch!!! es gibt auf jeden fall keine möglichkeit wenn du als besitzer in den fahrzeugpapieren stehst!!

aber ein auto ist wirklich ein teurer spaß. ich bin momentan in der ausbildung und leg mir das geld für die versicherung entsprechend zur seite. aber es kommen noch eine menge anderer nebenkosten auf dich zu, die hier auch schon aufgelistet wurden. rechne da mal noch mit etwa 150 euro pro monat ohne versicherungskosten!!
als schüler stell ich mir das recht schwierig vor. wenn ich nach der ausbildung wieder studieren gehe, wird es wohl auch bei mir knapp werden......
 
El B@rt0
Dabei seit
08.06.2006
Beiträge
2.816
Punkte Reaktionen
7
Ort
Baden Württenberg
Es macht kein Sinn, sich jemand zu suchen, der kein Auto hat und seins dann als Erstfahrzeug versichert, denn die Person hat ohne Auto auch keine niedrigen %. Und dass jemand für ihn sein Auto wo anders verischert ist doch auch blöd :rolleyes: Hab ihn im ICQ, über Familie läuft bei ihm nix.

Du bist lediglich als Mitnutzer eingetragen und deine % sinken ?( Seit wann das denn ?
 
GodisKing

GodisKing

Dabei seit
01.07.2006
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
0
Ort
22179 Hamburg
ja natürlich sollte der jenige schon eine gewisse prozentzahl erreicht haben, sonst macht es allerdings keinen sinn:rolleyes:...und zumindest bei unserer versicherung ist es so, dass die jahre in denen du als mitnutzer eines fahrzeuges eingetragen bist, dir auch allgemein angerechnet werden.
 
Thema:

Versicherung über jemand anderes

Versicherung über jemand anderes - Ähnliche Themen

versicherung übernahme: hallo, wir wollen die autos wechseln. meine schwägerin gibt uns ihr auto 160.00o km runter, sie übernimmt das auto meiner schwiegermutter. ist das...
Formel 1 'F1 TV': alle Informationen zum Streaming-Dienst der Königsklasse des Motorsports - UPDATE II: 12.03.2018, 16:06 Uhr: Nach über 20 Jahren hat der Pay-TV-Sender Sky die Übertragungsrechte zur Formel 1 verloren. Doch auch künftig wird es...
McLaren: Nachfolger des 650S kommt in Kürze - erster Ausblick - UPDATE II: 18.01.2017, 15:44 Uhr: Im Jahr 2011 hat der Sportwagenhersteller das zweite eigenständige Fahrzeug der Firmengeschichte vorgestellt, dass dank...
Mercedes Maybach Coupé: Prototyp weckt Hoffnungen auf einen großen Zweitürer - UPDATE II: 11.08.2016, 15:06 Uhr: Das Comeback von Maybach als eigenständige Luxusmarke wurde für Mercedes zum Flop, inzwischen steht der Name nur noch für...
Langstrecken-Test des Tesla Model S durch Autoextrem - 4. Tag und Fazit: Sonnenschein und milde Temperaturen - ideales Wetter für ein Elektroauto. Doch leider konnte das auf der heutigen Etappe unseres ausführlichen...
Oben