Verschleißteile beim C BA

Diskutiere Verschleißteile beim C BA im Mazda 323 Forum im Bereich Mazda; Meine Lieben Mazda Freunde ;), es ist mal wieder Zeit, der Quick hat viele Fragen und Ihr hoffentlich antworten  Mein Mazda hat jetzt ca. 75tkm...
Q

Quick

Threadstarter
Dabei seit
13.08.2006
Beiträge
77
Meine Lieben Mazda Freunde ;), es ist mal wieder Zeit, der Quick hat viele Fragen und Ihr hoffentlich antworten 

Mein Mazda hat jetzt ca. 75tkm runter und ich „denke“ es ist an der Zeit einige Verschleißteile zu wechseln, möchte mein Mazda ja noch eine weile Fahren.

Motoröl:
Der letzte Öl Wechsel wurde bei ca. 30 tkm gemacht, was schon ein paar Jahre her ist.
Ist es wieder an der Zeit? Man sagt doch eigentlich alle 30 tkm, oder?
Leider oder ehr doch "Gott sie dank" ?( wurde dabei 0 W30 Öl genommen, nun habe ich gehört das es dem Motor schadet wenn ich jetzt ein etwas Preiswerteres Öl nehme zum Beispiel 5 W40, stimmt das oder kann ich da Geldsparen?

Ölfilter:
Leider weiß ich darüber nicht, denke nur dass man es gleich mitmachen sollte.
Gibt es beim Kauf vom Filter was zu beachten, außer das er passen muss?

Benzinfilter:
Wie schon beim Ölfilter habe ich darüber auch keine Infos.

Getriebeöl:
Wann sollte man das Wechseln und gibt es da auch eine Viskosität wie beim Motoröl?
Könntet Ihr mir da eins Empfehlen? Gibt es da auch ein Filter den man austauschen könnte/sollte?

Zündkerzen:
Was gibt es bei denen zu beachten? Habe viele verschieden Zündkerzen in Verschieden Preiskassen gesehen, welche sind die Besten? Habe auch Dreifach-Platin-V-Zündkerze gesehn Bringen die etwas? Schaden die dem Motor?

Zündkabel:
Die sollten dann gleich mitgemacht werden bin ich der Meinung, wie seht Ihr das?
Dabei gibt es auch so viele Verschiedene und da ich von so etwas keine Ahnung habe, brauche ich auch bei dieser Entscheidung eure Hilfe…

Habe ich etwas vergessen? Sollte man noch was Austauschen?


Wie immer danke ich euch schon mal im Voraus für eure Kompetente Hilfe und Antworten

euer Quick
 
Janner

Janner

Dabei seit
29.09.2006
Beiträge
2.722
Ort
23923 Schönberg
bist du wahnsinnig ???????????????????????????

- ölwechsel inkl filter alle 10tkm (öl siehe anleitung. bzw wenn ich mich recht entsinne 10W40) bist also schon über das dreifache drüber. ein wunder, dass der motor noch mitmacht.
- zündkerzen nach angabe des herstellers (haltbarkeit siehe verpackung. ich empfehle aus erfahrung NGK, alles andere führt zu schlechteren ergebnissen)
- zündkabel könntest auch mal nach der zeit neue nehmen
VERGESSEN:
- luftfilter (kannst auch alle 10tkm wechseln, kostet nur um die 6,- )



wird also allerhöchste zeit, dass du mal was machst. kannst aber alles selbermachen.
 
[UDG]Messiah

[UDG]Messiah

Dabei seit
23.04.2004
Beiträge
349
schau dir deine antriebswellen und die manschetten nach, eigene erfahrung frisch gemacht ^^

soweit ich weiss ist getriebeölwechsel nur beim automatik von nöten, aber schauen schadet nicht, getriebeöl ablassen, auffangen (!) durchsieben beim ablassen und schaun was drin ist... wenn wirklich DERB viel span drin ist solltest du entweder keinen fahranfänger mehr fahren lassen oder mal drüber nachdenken nachschaun zu lassen, ist beim manuellen aber nicht wirklich häufig der fall (=
 
Q

Quick

Threadstarter
Dabei seit
13.08.2006
Beiträge
77
Ich habe leider eine Automatik :(

Also kein neues Öl Kaufen sondern das alte Sieben? Ich würde mir aber gerne neues Kaufen denn nach ca. 80-90 km auf der Autobahn wängt er an mucken zu machen im 3 Gang bei ca. 3100 Umdrehungen. Darüber und drunter ist alles kein Prob...und es ist auch nur wenn ich ne weile Autobahnfahre, ich kann inna Stadt soviel Fahren wie ich will es kommt nur bei hohen Fahrleistungen in Dauerbetrieb.

Ich hoffe man kann verstehn was ich hier schreibe :)
 
F

F_BG_93

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
275
Ort
01662 Meißen
Hallo

0W-30 ist Longlife Öl eigentlich für neue Diesel
damit kann man 20tkm fahren
wenn er das nicht gefressen hat dann kannst auf 5W-40 umsteigen nicht gleich auf 10W-40 das ist der Motor nicht gewöhnt

aber dann alle 10tkm oder einmal im Jahr je nachdem was zuerst kommt
 
A

Ackerfräse

Dabei seit
02.08.2008
Beiträge
2
Hallo, ich hab da mal eine Nebenfrage: wo füllt man denn beim Mazda 323 das Getriebeöl nach? Bitte helft mir so schnell ihr könnt
vllt habt ihr auch n paar bilder zu wo sich das befindet
 
7

76.IAP-Blackbird

Moderator
Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
1.379
Was meinst du mit nicht direkt auf 10W40 umsteigen ist der Motor nicht gewöhnt wofür steht denn die 40, bin mit dem MX-5 von 0W40 auf 10W40 umgestiegen bis jetzt keine Probleme nur ab und an mal kommt es mir vor als ob der Motor anders laufen würde.
 
A

Ackerfräse

Dabei seit
02.08.2008
Beiträge
2
Hallo ich brauch ganz dringend eurer Hilfe weiß denn keiner wo ich das nachfülle?
 
Thema:

Verschleißteile beim C BA

Sucheingaben

Mazda 323 verschleißteile

,

mazda verschleißteile

Verschleißteile beim C BA - Ähnliche Themen

  • Verschleißteile Trajet?

    Verschleißteile Trajet?: Hallo, da ich derzeit mit dem Kauf eines Trajet liebäugele, würde ich gerne erfahren, wie es mit der Verfügbarkeit von Ersatzteilen, insbesondere...
  • Verschleißteile

    Verschleißteile: Hallo Wollte demnächst meine hinteren Stoßdämpfer sowie meine Komplette Bremsanlage erneuern. Nun weiß ich nicht genau wo man die Teile einkaufen...
  • Welcher (online shop) für Verschleissteile?

    Welcher (online shop) für Verschleissteile?: Hallo Ihrs, wollte bei meinem R19 die Bremsscheiben & Klötze wechseln, ausserdem noch was an den Spurstangenköpfen, etc... Daher die Frage: wo...
  • Verschleißteile beim 406

    Verschleißteile beim 406: Hallo zusammen, ich habe mir nun so gut wie alle beiträge hier zum 406 durchgelesen und muss sagen, dass da doch schon ordentliche Informationen...
  • Bezeichnung von Verschleissteilen beim 1.4er 75PS

    Bezeichnung von Verschleissteilen beim 1.4er 75PS: Hallo, wollte mal von euch wissen, zu welchem Ölflter ich genau greifen muss, wenn ich nen neuen brauche. Welche Spezifikation muss der haben...
  • Ähnliche Themen

    • Verschleißteile Trajet?

      Verschleißteile Trajet?: Hallo, da ich derzeit mit dem Kauf eines Trajet liebäugele, würde ich gerne erfahren, wie es mit der Verfügbarkeit von Ersatzteilen, insbesondere...
    • Verschleißteile

      Verschleißteile: Hallo Wollte demnächst meine hinteren Stoßdämpfer sowie meine Komplette Bremsanlage erneuern. Nun weiß ich nicht genau wo man die Teile einkaufen...
    • Welcher (online shop) für Verschleissteile?

      Welcher (online shop) für Verschleissteile?: Hallo Ihrs, wollte bei meinem R19 die Bremsscheiben & Klötze wechseln, ausserdem noch was an den Spurstangenköpfen, etc... Daher die Frage: wo...
    • Verschleißteile beim 406

      Verschleißteile beim 406: Hallo zusammen, ich habe mir nun so gut wie alle beiträge hier zum 406 durchgelesen und muss sagen, dass da doch schon ordentliche Informationen...
    • Bezeichnung von Verschleissteilen beim 1.4er 75PS

      Bezeichnung von Verschleissteilen beim 1.4er 75PS: Hallo, wollte mal von euch wissen, zu welchem Ölflter ich genau greifen muss, wenn ich nen neuen brauche. Welche Spezifikation muss der haben...
    Top