Verkauf nur an Händler oder Export ?

Diskutiere Verkauf nur an Händler oder Export ? im EU-Importe & RE-Importe Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo! Sehe diesen Hinweis immer wieder bei Online-Angeboten: "Verkauf nur an Händler oder Export !!!". Die Autos stehen in Deutschland, und ich...
Yardie

Yardie

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
20
Ort
1130 Wien
Hallo!

Sehe diesen Hinweis immer wieder bei Online-Angeboten: "Verkauf nur an Händler oder Export !!!".

Die Autos stehen in Deutschland, und ich wohne in Österreich, wenn ich das Auto abholen würde, wäre dass dieser "Export" von dem die Rede ist? Oder versteh ich da etwas falsch?

Danke schonmal für die Hilfe!

MfG Yardie
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Glaube kaum, dass mit "Export" auch Österreich "legal" ist. ;)

Es geht bei derartigen Fahrzeugen immer um eine Gewährleitung, die der Verkäufer (wenn er ein Händler ist) auch immer einem "Privatkäufer" innerhalb der EU gesetzlich geben muss.

Derartig betitelte Fahrzeuge sind bei einer derartigen Beschreibung in einem technischen Zustand, der irgendwo bei Totalschaden liegt, verkauft man das einem Einverbraucher ("Privatmann") innerhalb der EU, dann muss man auch Gewährleistung geben.

Bei einem Verkauf an einen anderen Händler (Geschäft unter Vollkaufleuten) oder in ein Land außerhalb der EU (wie zB. Schweiz, muss nicht immer Marokko sein), dann darf man vertraglich irgendwelche Gewährleistungsgeschichten ausschließen.

Derartig beworbene Fahrzeuge sollte man ohnehin nur kaufen, wenn man nur basteln und nicht damit fahren will, denn zum Fahren taugen die eher nicht mehr.
 
Yardie

Yardie

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
20
Ort
1130 Wien
Ist aber irgendwie nie angeführt bei den Angeboten das die Fahrzeuge schadhaft sind...

Sehe das oft bei den Alfa 156 Bj. 97-01...such da z.B im Moment den 2.4L Diesel...sehr oft zu sehen...
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Ist aber irgendwie nie angeführt bei den Angeboten das die Fahrzeuge schadhaft sind...
Aber dies ist am "nur für Exort" eigentlich erkennbar. ;)

Aufgrund dieses Hinweises ist doch die gewünschte (oder verlangte) Käufergruppe eindeutig definiert und denen ist klar, warum dies dort steht.

Warum sollte man noch weitergehende Dinge hinschreiben. Diese Sachen wären doch nur wichtig (weil nicht bekannt) für Privatkäufer, aber die hat man doch bereits ausgeschlossen.

In ärztlichen Fachzeitschriften sind auch nicht alle Bedeutungen der Fachwörter erläutert, wozu auch?
 
Janner

Janner

Dabei seit
29.09.2006
Beiträge
2.722
Ort
23923 Schönberg
genau, so wollen sich die verkäufer vor der gesetzlichen gewährleistung schützen.

weiter findet man ja auch "verkauf nur an bastler"; "verkauf nur zur ersatzteilgewinnung" ....

da sollte doch wirklich jeder wissen, dass da selbst mit tachozurückdrehen und so nichts mehr zu retten ist, weil der wagen keine probefahrt mehr überstehen würde. der händler weiß, dass der wagen nur noch schrottwert hat, aber hofft auf "dumme privatkäufer" die den trotzdem nehmen, oder aber auf welche, die das teil nach takkatukkaland, also irgendeinen willkürstaat oder eine bananenrepublik verschiffen.

die instandsetzung übersteigt in der regel den zeitwert um ein vielfaches.

bei solchen wagen kann an nur eines sagen: FINGER WEG, IST NUR NOCH SCHROTT
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
genau, so wollen sich die verkäufer vor der gesetzlichen gewährleistung schützen.

weiter findet man ja auch "verkauf nur an bastler"; "verkauf nur zur ersatzteilgewinnung" ....

..., aber hofft auf "dumme privatkäufer" die den trotzdem nehmen, ...
Ganz so einfach ist es nach diversen Gerichtsurteilen nun auch nicht.

Es geht nicht nach der Beschreibung im Kaufvertrag (da kann lange Bastlerfahrzeug drinstehen), sondern nach dem Kaufpreis. Ist der Kaufpreis nicht einem "Bastlerfahrzeug" entsprechend, sondern in vergleichbarer Höhe mit einem "normalen" Gebrauchten, dann ist trotz einem Vertragshinweis immer noch die volle gesetzliche Gewährleistung zu erbringen.

Oft lohnt sich das tatsächlich für den Käufer, denn bei einem im Vertrag bezeichneten "Bastlerfahrzeug" wird nicht die Gewährleistung auf ein Jahr reduziert sondern komplett ausgeschlossen. Stellt sich nun heraus, dass der Wagen aufgrund des marktüblichen Kaufpeises eben NICHT ein Bastlerfahrzeug ist (Zustand völlig egal, ausschließlich der Preis macht den Unterschied), dann hat man volle 2 Jahre weil die "Begrenzung" auf ein Jahr fehlt.

Daher ganz deutlich der ausgelobte Kundenkreis auf "Export" oder "Gewerblich", denn dort muss man nicht über "Bastlerfahrzeug" gehen, sondern kann einfach vertraglich die Gewährleistung komplett ausschließen und gut.
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
das sind zu 99% KEINE schrotthaufen sondern u.u. sehr gute autos. die HÄNDLER sind eben nur teppich händler die wie früher arbeiten wollen. und mit dem export oder händler schliessen die die garantie aus.

bei einem händler der NUR an export/gewerblich verkauft würde ich nichtmal luft in den reifen kaufen! egal ob einen jahreswagen oder ein 20 jahre alten gammel golf.
 
Yardie

Yardie

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
20
Ort
1130 Wien
Wäre ja dann quasi wie ein Privatkauf, oder? Bei Privaten gibt es ja auch keinerlei Garantie...
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Bei Privaten gibt es ja auch keinerlei Garantie...
Doch, gibt es unter Umständen.

Erstmal zur Definition: "Garantie" ist immer ein freiwilliger Vertrag, das Gesetzliche nennt sich "Gewährleistung" und hier können tatsächlich auch Privatverkäufer in eine Situation kommen, wo sie wie jeder gewerbliche Händler auch, wo sie Gewährleistungsansprüche erfüllen müssen.

Daher immer als deutliche Empfehlung der Hinweis auch in enem Privatverkaufsvertrag, dass man wegen eines Provatverkaufes jegliche Gewährleistung ausschließt.

Hier ist in den EU-Richtlinien eine Grauzone entstanden: Nach den Vorschriften muss JEDER Verkäufer auch 24 Monate Gewährleistung geben, grundsätzlich und immer. Es gibt dabei zwei Einschränkungen:
1. bei Gebrauchtteilen kann die Gewährleistungszeitraum auf 12 Monate reduziert werden
2. Privatleute, die etwas verkaufen, können die Gewährleistung komplett "auf null setzen".

Geht man knallhart nach den EU-Vorschriften (auf denen das deutsche Gewährleistungsrecht im BGB basiert), dann bestehen tatsächlich volle 24 Monate Gewährleistung auch bei privaten Verkäufern, wenn dies im Kaufvertrag nicht "aktiv" ausgeschlossen wurde, also auch hineingeschrieben wurde.

Obergerichtliche Entscheidungen gibt es dazu (noch) nicht, auf "kleiner Ebene" der Amtsgerichte gib es Urteile in beide Richtungen.
 
Yardie

Yardie

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
20
Ort
1130 Wien
Jetzt versteh ich das Ganze, ihr wart alle sehr hilfreich.

Danke euch!
 
Thema:

Verkauf nur an Händler oder Export ?

Sucheingaben

händler oder export

,

verkauf an export händler

,

autohändler verkauft nur an händler oder export erfahrungen

,
export Händler
, verkauf nur an export oder händler, verkauf nur für export außerhalb der eu, wird ausschliesslich zur ersatzteilgewinnung, handlergeschaft betrug, verkauf nur an händler, gewährleistung export schweiz, händler export, duerfen bmw haendler autos exportieren ausserhalb der eu, für export oder händler, warum werden autos nur an händler verkauft, neues auto wieso verkauf nur an händler , nur händler oder export, Jan ich ein Neuwagen einfach nach Marokko exportieren, verkauf an händlerexport, gewährleistungsausschluss export außerhalb eu, verkauf kfz export österreich gewährleistung, export auto gewährleistung urteil, verkauf nur händler oder export, hinweis verkauf für export händler, gewaehrleistung export schweiz, suche schrott pneus fuer export nur schweiz

Verkauf nur an Händler oder Export ? - Ähnliche Themen

  • S40T4 Verkauf

    S40T4 Verkauf: näheres gerne am telefon/email
  • Alu-Felgen 16 Zoll für Mitsubishi Eclipse D30 zu verkaufen

    Alu-Felgen 16 Zoll für Mitsubishi Eclipse D30 zu verkaufen: Hallo zusammen, von meinem Eclipse D30 habe ich noch 16 Zoll Alufelgen von Borbet mit Sommerreifen zu verkaufen. Die Reifen sind von 2010, also...
  • Escort mk3 & mk4 - Teilesammlung - Verkauf

    Escort mk3 & mk4 - Teilesammlung - Verkauf: Hallo Leute, Frontschürzen, Fronttüren, Seitenscheiben und diverses abzugeben. Sammler hat keinen Platz mehr. Bitte um umgehende Kontaktaufnahme...
  • Größenangabe bei privaten Verkäufern...

    Größenangabe bei privaten Verkäufern...: Hello again, meine Mutter sucht aktuell für ihren Mazda 3 (Bj. 2009) ein paar Alufelgen. Jetzt sind zwar erstmal die Winterräder drauf (Stahl)...
  • Renault Alpine A110: Daten, Preise und welche Händler den Verkauf übernehmen - UPDATE

    Renault Alpine A110: Daten, Preise und welche Händler den Verkauf übernehmen - UPDATE: 18.10.2017, 15:18 Uhr: In diesem Jahr erlebt die legendäre Alpine A110 ihr modernes Comeback, wobei der Charakter des ab 1961 gebauten Originals...
  • Ähnliche Themen

    Top