Verbrauch von 14l auf 9l (Golf 4 1.8)

Diskutiere Verbrauch von 14l auf 9l (Golf 4 1.8) im VW Golf IV Forum im Bereich Volkswagen; Hey, wollte euch nur mal kurz meine "leidensgeschichte" erzählen. Eventuell habt ihr ja dann auch noch verbesserungsvorschläge oder tipps. Golf...

wtc

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2006
Beiträge
91
Hey,

wollte euch nur mal kurz meine "leidensgeschichte" erzählen. Eventuell habt ihr ja dann auch noch verbesserungsvorschläge oder tipps.

Golf 4 1.8er BJ. 12/98 anfang dezember gekauft, mit 125.000km drauf, highline ausstattung für 4600€ von irgendwelchen "arabern".
So, folgendes war defekt und musste dringend ausgetauscht werden:
Stabigummis
Querlenkerlager
Bremsen (sowohl scheiben als auch klötze)
ventildeckeldichtung (er hat gepisst wie sau)
handbremsseile (weil wasser drin war, die sind immer festgefroren).
Anlasser (so derbst laute geräusche hab ich bei nem Anlasser noch nie gehört)
Das Auto hat gestunken ohne Ende, klimadesinfektion und ein toter vögel direkt da wo luft angesaugt wird entfernt, und jetzt riechts da wieder einigermassen erträglich

Also, alleine mit diesen Mängeln ist er durch den tüv gekommen, tüv hat er nämlich nagelneuen.

So, desweiteren hat mich der Verbrauch um den verstand gebracht. Bei schneckenfahrweise ca. 10l verbrauch, sobald ich bischen drauf gedrückt habe locker 14liter.

Sooo, folgendes habe ich getauscht:

Luftmassenmesser (war defekt lt. fehlerspeicher), verbrauch von 14l auf ca. 12l gesenkt
Temperaturgeber (war defekt), verbrauch von 12l auf ca. 10l gesenkt
Drosselklappe gereinigt (ich glaub da hat sogar schon was drinnen gelebt so verdreckt war die), verbrauch von 10l auf 9l, außerdem endlich wieder vernünftiges standgas und das auto läuft auch viel "sanfter".

So, bei meinen literangaben beziehe ich mich auf meinen fahrstil, meistens vollgas und sehr viel landstrasse sowie autobahn.

habt ihr noch irgendwelche tipps oder ratschläge?

hab den Thread hier eröffnet um auch anderen ein bischen weiterzuhelfen die ebenfalls solch probleme mit dem verbrauch hatten wie ich.
 

Flarezader

Dabei seit
26.02.2006
Beiträge
463
Ort
56244 Ötzingen
Moin!

Also das ist ja schon ne lustige Story. Vor allem das mit dem Vogel hat mich leicht sprachlos gemacht ^^

Ich denke aber was den Verbrauch angeht wirst du nicht mehr viel senken können, außer mit den koventionellen Methoden, wie langsam fahren, möglichst geringe Drehzahl sowie vorrausschauendes fahren.

Evtl. könntest du dich mal schlau machen wann das letzte mal bei deinem Auto die Zündkerzen gewechselt wurden. Das kann bei älteren Kerzen die schon was länger laufen auch einen kleinen Mehrverbrauch ausmachen (auch mal Zündkabel prüfen!).

Vielleicht auch nochmal Öl kontrollieren falls es nicht schon gewechselt wurde (alleine wegen den "Arabern" würd ich nochmals alles checken was gewechselt werden muss nach ner Zeit ^^).

Ich fahre ne 1.6er Maschine, mein Durchschnittsverbrauch liegt auch bei etwa 8-9 Litern auf 100km, in letzter Zeit etwas mehr, da ich so langsam aber sicher meinen Ölwechselintervall erreicht habe und ich denke das der dadurch auch etwas mehr verbraucht weil er neues LL-Öl haben muss.
 

wtc

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2006
Beiträge
91
Achja, Ölwechsel + ölfilter natürlich auch neu, + alle anderen filter die es in der karre gibt. Zündkerzen sahen noch gut aus, haben wir ausgebaut und nachgeschaut. Werde ich bei gelegenheit aber auch wechseln.

Der vogel hat jeden sprachlos gemacht, wie der in den motorraum gekommen ist wusste keiner. Aber wenigstens wusste ich dann wieso mein auto nach verfaultem ei oder sonstwas riecht wenn ich die klima eingeschaltet und warm gedreht habe :D

Das dass auto von innen auch überall total schwarz ist, ob sitze oder himmel, hab ich auch noch gar nicht erwähnt, total verdreckt... da werd ich das auto im sommer nochmal professionell reinigen lassen müssen.
Tjaja, das passiert wenn man sich ein auto im dunkeln anschaut... Aber ich weiß nun um welche händlergruppen ich in zukunft einen grossen bogen mache ;)
 

Flarezader

Dabei seit
26.02.2006
Beiträge
463
Ort
56244 Ötzingen
Jo, bei sowas muss man wirklich sehr gut aufpassen, denn selbst wenn du es im hellen gesehen hättest wären dir so manche Mängel entgangen, auch wenns nur Kleinigkeiten sind.

In wiefern ist der innenraum denn "schwarz"? Ist/war dein Golf ein Rauchenauto? Oder haben die damit Kohlen transportiert? ^^
 

wtc

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2006
Beiträge
91
Jo, bei sowas muss man wirklich sehr gut aufpassen, denn selbst wenn du es im hellen gesehen hättest wären dir so manche Mängel entgangen, auch wenns nur Kleinigkeiten sind.

In wiefern ist der innenraum denn "schwarz"? Ist/war dein Golf ein Rauchenauto? Oder haben die damit Kohlen transportiert? ^^

hab ja highline ausstattung, da sind die bezüge, der himmel und die seitenverkleidungen in der tür hellgrau oder was das darstellen soll, ich kanns nicht mehr beurteilen ;)

Und da ist halt alles völlig versifft da raucherauto, und alles wirklich völlig abgegriffen, lenkrad fast ganz weiß, alle griffe tot, die hab ich übrigends auch alle ausgetauscht...
 

Flarezader

Dabei seit
26.02.2006
Beiträge
463
Ort
56244 Ötzingen
Und wahrscheinlich ist der Stoff so eine Art Velour, oder? ^^

Die selbe Farbe und Ausstattung habe ich auch. Musst mal schauen, mit Polsterreiniger kriegste da die meisten Farbverfälschungen weg. Direkt aus dem Kunsttoff etc. wird aber etwas schwieriger.
 
Thema:

Verbrauch von 14l auf 9l (Golf 4 1.8)

Sucheingaben

golf 4 verbrauch

,

golf 4 1.8l spritverbrauch zu hoch

,

Golf 4 1.8 L Verbrauch

,
spritverbrauch golf 4 1.8
, golf 4 1.8 verbrauch, verbrauch golf bj 1298 , golf 4 1.8 verbrauch senken
Oben