Verbrauch: die sparsamsten Diesel auf Deutschlands Straßen

Diskutiere Verbrauch: die sparsamsten Diesel auf Deutschlands Straßen im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Dass im realen Fahrbetrieb oftmals deutlich mehr Kraftstoff verbraucht wird, als in den Fahrzeugdaten angegeben, ist allgemein bekannt, aber erst...
Dass im realen Fahrbetrieb oftmals deutlich mehr Kraftstoff verbraucht wird, als in den Fahrzeugdaten angegeben, ist allgemein bekannt, aber erst in jüngster Zeit so wirklich zum Thema geworden. Aus aktuellem Anlass stellt sich da natürlich die Frage, welches Auto denn nun den Titel des Dieselfahrzeugs mit dem niedrigsten Verbrauch für sich beanspruchen darf und wer dahinter folgt


Laut Werksangaben kommen diverse Diesel-Fahrzeuge im Schnitt mit weniger als 4 Liter auf 100 km aus. In der Realität lassen sich solche Werte aber nur mit äußerster Zurückhaltung und dem passenden Streckenprofil erreichen. Um ein Bild des tatsächlichen Verbrauchs zu bekommen, hilft ein Blick in eines der Portale, in dem die Angaben von zahlreichen Autofahreren zum Tanken in eine zuverlässige und reale Verbrauchsangabe umgerechnet werden. Das wohl bekannteste ist Spritmonitor, wo sich sogar eine Auswertung zu den sparsamsten Dieseln finden lässt. Auffällig an dieser Übersicht ist vor allem, dass viele der Fahrzeuge auf den vorderen Plätzen bereits seit Jahren nicht mehr gebaut werden. Das gilt unter anderem für für Audi A2, Citroen AX und VW Lupo. Dass die niedrigen Verbräuche dieser bereits älteren Fahrzeugen von ihren deutlich moderneren Nachkommen nicht eingeholt werden, hat mehrere Gründe. Zum einen sind die heutigen PKW aufgrund zusätzlicher Sicherheits- und Komfortausstattung um einiges schwerer, zudem benötigen die zusätzlichen Verbraucher wie eine Klimaanlage auch ihren Kraftstoff. Zum anderen sorgen aber auch die Systeme zur Abgasnachbehandlung, wie etwa Dieselpartikelfilter oder Stickoxid-Katalysator für mehr Verbrauch, selbst wenn sie durch Manipulationen nicht immer optimal arbeiten.

Folgende Top Ten ist dort mit dem jeweiligen Verbrauch angegeben:

  1. Audi A2 3L (3,5)
  2. Volkswagen Lupo 3L (3,7)
  3. Citroen C1 (4,2)
  4. Smart Fortwo (4,2)
  5. Citroen AX (4,4)
  6. Seat Arosa (4,7)
  7. Citroen Saxo (4,7)
  8. Renault Twingo (4,7)
  9. Ford Ka (4,7)
  10. Toyota iQ (4,8 )

Dieser Vergleich orientiert sich am realen Verbrauch, hat aber den Nachteil, dass vieler dieser Fahrzeuge von Fahrern mit ausgeprägtem Sparwillen bewegt werden. Ein direkter Vergleich mit anderen Fahrzeugen ist aufgrund der verschiedenen Fahrweisen der Fahrer nur schwer bis gar nicht möglich. Hier setzen die Tests von Autozeitungen an, die immer öfter eine eigene "Normrunde" fahren. Diese besteht in der Regel aus einigen Anteilen Stadtverkehr, Landstraße sowie Autobahn, und beinhaltet in der Regel klare Vorgaben zur Fahrweise. Auf diese Art können dann die Verbrauchswerte in halbwegs vergleichbarer Form ermittelt werden. In einem aktuellen Vergleich der Autobild zeigt sich, dass kleine Fahrzeuge nach wie vor die Nase vorne haben. Doch der Mehrverbrauch bei den größeren Fahrzeugen hält sich angesichts des gewonnen Raumangebotes in sehr engen Grenzen und ist oftmals gar nicht vorhanden. So benötigt etwa der Kleinstwagen Fiat 500 genauso viel Kraftstoff wie die drei Klassen höher angesiedelte Mittelklasselimousine der BMW 3er-Reihe.

Nachfolgend die besten Fahrzeuge mit einem von Autobild ermittelten Verbrauch unter 5 Litern auf 100 km. In Klammern dahinter die jeweilige Werksangabe, was zeigt wie groß die Lücke zwischen Theorie und Praxis ist. Und dass bei einigen Fahrzeugen offenbar "optimistischer gerechnet" wird als bei anderen. Den Vogel schießt dabei der VW Golf ab, der statt angegebener 3,2 Liter ganze 4,9 Liter benötigt - über 53 Prozent mehr!

  1. Renault Clio Grandtour Energy dCi 90 Start & Stop Luxe - 4,3 (3,6)
  2. Fiat 500C 1.3 Multijet 16V DPF Lounge - 4,6 (3,9) / Ford Fiesta 1.6 TDCi Titanium - 4,6 (3,6) / Kia cee'd 1.6 CRDi 128 Spirit - 4,6 (3,8 ) / Mercedes A 180 CDI BlueEfficiency Edition Style - 4,6 (3,6) / Citroën C4 Cactus BlueHDi 100 Stop&Start Shine Edition - 4,6 (3,4) / BMW 320d Efficient Dynamic Edition - 4,6 (4,1)
  3. Volvo V40 D2 Summum - 4,8 (3,8 ) / Nissan Pulsar 1.5 dCi Tekna - 4,8 (3,6) / Opel Insignia 2.0 CDTI ecoFLEX Start/Stop Business Edition - 4,8 (3,7)
  4. Mazda 3 Skyactiv-D 150 Center-Line - 4,9 (4,1) / VW Golf 1.6 TDI BlueMotion Trendline - 4,9 (3,2) / Hyundai i30cw 1.6 CRDi Trend - 4,9 (4,3) / Renault Mégane Energy dCi 110 Start & Stop Dynamique - 4,9 (3,5) / Mercedes A 160 CDI Style - 4,9 (3,8 )

Doch niedriger Verbrauch kennzeichnet in den Augen einiger nicht alleine ein umweltfreundliches Fahrzeug. Für den Verkehrsclub Deutschland (VCD) ist beispielsweise eine Kombination aus Kraftstoffverbrauch, CO2-Ausstoß, Schadstoffemissionen sowie Lärm entscheidend. Hierbei zeigt sich, dass alle Antriebskonzepte ihre Vor- und Nachteile haben. Das beste Gesamtpaket liefert ein Hybridfahrzeug, gefolgt von einem Dieselauto und drei baugleichen Fahrzeugen mit Gasantrieb. Die Übersicht krankt aber alleine daran, dass für die Berechnung in der Regel auf Werksangaben zurückgegriffen wurde. Wir nennen dennoch die ersten 3 Plätze.

  1. Lexus CT 200h
  2. Peugeot 208 Active BlueHDi 100 Stop & Start
  3. Seat Mii Ecofuel / Škoda Citigo CNG Green tec / Volkswagen eco up!

Wir werden die Liste von Zeit zu Zeit um weitere Fahrzeuge ergänzen und aktualisieren, sofern uns neue Informationen vorliegen.
(Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de)​


Meinung des Autors: Dieselfahrzeuge gelten als besonders sparsam, zumindest laut den Angaben der Hersteller. Doch der tatsächliche Verbrauch wird erst auf der Straße ermittelt, und da zeigt sich bei modernen Autos durchaus überraschendes: (deutlich) größere Autos müssen nicht zwingend mehr verbrauchen als Kleinwagen. Und "schummeln" tun sie alle...
 
Thema:

Verbrauch: die sparsamsten Diesel auf Deutschlands Straßen

Verbrauch: die sparsamsten Diesel auf Deutschlands Straßen - Ähnliche Themen

Verbrauch: die 25 sparsamsten Diesel im Fahrbetrieb auf Deutschlands Straßen: Trotz Abgas-Skandal und damit verbundenem Verkaufsrückgang erfreuen sich Autos mit Dieselmotor immer noch großer Beliebtheit, da sie relativ viel...
Verbrauch: die 25 sparsamsten Benziner im Fahrbetrieb auf Deutschlands Straßen: Ein wichtiges Kriterium bei der Kaufentscheidung eines neuen Fahrzeugs ist der Kraftstoffverbrauch. Auf die Herstellerangaben sollte man sich...
Verbrauch: die sparsamsten Benziner auf Deutschlands Straßen: Moderne Autos verbrauchen im realen Fahrbetrieb oftmals deutlich mehr Kraftstoff als in den Fahrzeugdaten angegeben. Das ist im Prinzip seit...
Alfa Romeo Stelvio QV: SUV mit 510 PS im Langstrecken-Test: Seit Anfang 2017 bietet Alfa Romeo seinen Kunden erstmals auch ein SUV an. Das Top-Modell der Baureihe mit einem starken Motor von Ferrari konnten...
Borgward BX7: Deutschland-Start noch in diesem Jahr: Borgward aus Bremen hat hierzulande immer noch einen guten Klang. Inzwischen liegen die Markenrechte in China, doch noch im Jahr 2017 sollen erste...
Oben