ventiele ausgeschlagen?

Diskutiere ventiele ausgeschlagen? im Motor Forum im Bereich Technik; hallo! heute habe ich meinen vetnildeckel (323 bgf 200 k km, 128 ps dohc) abgenommen und folgendes entdeckt: so wie ich das interpretiere sind...

pinguin_freund

Threadstarter
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
35
Ort
stuttgarz
hallo!

heute habe ich meinen vetnildeckel (323 bgf 200 k km, 128 ps dohc) abgenommen und folgendes entdeckt:



so wie ich das interpretiere sind das haarrisse an den ventilfederaufnahmen,

aber vlt könnt ihr mir sagen was es ist, ob es ernst ist, und was manauser neuem kopf noch machen kann...

ich danke euch!

gruß pingu
 

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Sieht aus als wären die unteren Ventilfederteller breit. Zylinderkopf zerlegen und neue Federteller einbauen. ;)

Gruß

Michael
 

pinguin_freund

Threadstarter
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
35
Ort
stuttgarz
da gibts nichts zu tauschen des is soweit ich mich entsinne ein teil mit dem kopf

*push* irgendwelche weitere meinungen dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Auch wenn es so aussieht als wäre es ein Teil mit dem Kopf ( kein Wunder, ist ja breit geklopft ) ist es doch ein separates Teil aus Stahl. Der untere Federteller dient dem Schutz des Zylinderkopfes. Fehlen die Federteller würden sich die Ventilfedern in den Kopf arbeiten weil das Aluminium zu weich ist.

Einfach mal eine Feder ausbauen und nachschauen. ;)

Gruß

Michael
 

Freggel

Dabei seit
22.11.2007
Beiträge
3
Es sieht tatsächlich aus, als wären die Risse im Gußteil des, ich sag jetzt mal "Federgehäuse" vom Kopf also der Kopf selber . Die Feder geht ja noch sichtbar weiter in den Kopf rein da drunter wird dann ein Teller sein.

Tja stellt sich die Frage warum da überhaupt Risse entstanden sind und ob man das bei einem Spezialisten aufarbeiten lassen kann sofern die Risse nicht zu tief sind und an gravierenden Stellen auftreten. ?(

Es gibt Firmen die überholen Zylinderköpfe und fräsen auch Ventilsitze. Die Risse sind an einer harmlosen Stelle... "noch"... also schau dich mal um ob du nicht eine Firma findest die sowas macht.

Die Risse sind nun da und sie werden vermutlich grösser. Noch sind sie an einer vermeidlich harmlosen Stelle. An der dünnen Wand vom Ventilsitz sind keine Kühlkanäle oder Ölbohrungen darum sollte da von jetzt auf gleich nichts passieren.

Schau ob du den Kopf nicht dort fräsen lassen kannst, wohl oder übel, der Kopf muss ab.
Mach dich erst schlau bevor du einen neuen kaufst.:)
 

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Tja stellt sich die Frage warum da überhaupt Risse entstanden sind und ob man das bei einem Spezialisten aufarbeiten lassen kann sofern die Risse nicht zu tief sind und an gravierenden Stellen auftreten. ?(

Entweder ist der untere Federteller aufgearbeitet und die Feder hat Spiel oder der Motor wurde überdreht. Aufarbeiten geht an der Stelle nicht.

Es gibt Firmen die überholen Zylinderköpfe und fräsen auch Ventilsitze. Die Risse sind an einer harmlosen Stelle... "noch"... also schau dich mal um ob du nicht eine Firma findest die sowas macht.

Das ist aber kein Ventilsitz, der ist an der Unterseite des Zylinderkopfes im Brennraum.

Die Risse sind nun da und sie werden vermutlich grösser. .

Ich habe mir das in der Vergrößerung angeschaut, da ist kein Riß. Das ist breitgeklopftes Material vom Zylinderkopf. Woher das kommen kann habe ich oben im Zitat geschrieben.

Bau neue untere Federteller ein, eventuell ist das Problem damit beseitigt. Die abstehenden Späne solltest du natürlich auch entfernen bevor sie sich selbst lösen und in den Ölkreislauf gelangen. Das könnte einen Motorschaden nach sich ziehen.

Gruß

Michael
 

pinguin_freund

Threadstarter
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
35
Ort
stuttgarz
bin auf nummer sicher gegangen, und habe mir auf ebay für 50 eur nen kompletten motor geholt, mit anbauteilen etc. werde den wohl im winter jetzt schön überholen und instandsetzen, und dann wohl im sommer nächstes jahr die motoren austauschen, geht ja an nem tag.

denke mal solange wird der motor durchhalten, werde bis zum tausch wohl 10 000 km machen..
 
Thema:

ventiele ausgeschlagen?

ventiele ausgeschlagen? - Ähnliche Themen

Ein Hallo aus dem Norden und eine kurze Frage.....: Hallo liebe Leute, als Neuling möchte ich mich kurz vorstellen, bevor ich mal die eine oder andere kleine Frage habe. Den Kalos habe ich mir...
Peugeot 206 Bj 1998 springt nicht an, WFS, Wegfahrsperre: Hallo, Vor ca. 1,5 Monaten hab ich einen Peugeot 206 Bj1998 gekauft und dafür auch noch Geld hingelegt. Das Leid und Fehlersuche ging dann schon...
Golf 4 1.4 springt nicht mehr an. Was tun?: Hallo. Vor der Problem Beschreibung fakten zum Auto. Golf 4 mit einem 1.4 Liter Motor mit 75 PS Folgendes Problem: Ich hatte vor zwei Tagen...
Gebrauchtwagenbörse: das sind die meistgeparktesten Traumautos der Deutschen bei mobile.de - UPDATE: Auf den Gebrauchtwagenportalen wie mobile.de oder auch autoscout24.de erhält man immer einen guten Überblick, wie der Automarkt derzeit bestückt...
Ford Focus Turnier - Batterieprobleme?: Hallo zusammen, ich bin stolze Fahrerin eines Ford Focus Turnier der vierten Generation. Es ist ein 2011er 1,6 EcoBoost mit 140 PS. Seit einigen...
Oben