Velsatis 3.5 + LPG - Pitfalls

Diskutiere Velsatis 3.5 + LPG - Pitfalls im Renault Vel Satis Forum im Bereich Renault; tach zusammen, mein LPG umbau ist soweit fertig. nach langem hin und her scheint der gasbetrieb nun einwandfrei zu funktionieren. ich wollte...

atzetot

Threadstarter
Dabei seit
19.12.2007
Beiträge
11
Ort
Raum DN
tach zusammen,

mein LPG umbau ist soweit fertig.

nach langem hin und her scheint der gasbetrieb nun einwandfrei zu funktionieren.
ich wollte euch meine erfahrungen schildern und euch und den umbauern ärger und arbeit ersparen, denn den werdet ihr haben. ein velsatis ist kein laguna ^^

also.
der umbau kostet mich für den 3.5 l, v6 -> 2500 €.
das ist günstig. ich hatte auch angebote von 3700 €.

es ist eine
- prins vs anlage mit
- cayenne einspritzdüsen und einem
- 88 l radmuldentank.

dieser befindet sich im kofferraum und durch das große volumen verliert man 10 cm an höhe. kann ich mir leisten. der wagen ist zum pendeln. der kofferaum ist aber immer noch groß genug.
ich kann noch empfehlen, sich aus dem baumarkt für 4 € ne 10 cm styropordämmung zu holen. damit kann man den höhenunterschied am rand der radkastenabdeckung perfekt abstützen. sonst liegt das ding nur auf dem tank auf.

also pitfalls:
der computer der gasanlage bekommt ein signal von irgendwo aus dem auto, dass es fährt. z.b. von den zylindern oder von der kurbelwelle. egal.

zunächst wurde das signal, wie z.b. beim laguna, vom 6. zylinder genommen.
lief auch ... aber nicht konstant. und wenn einem die karre bei 180 km/h zwischen den treibstoffen hin und herschaltet, dann bekommt man schonmal nen hals. (gut, dass er nicht ausgegangen ist).

fazit.
bei veli muss die signalabnahme an der kurbelwelle gemacht werden. das ist wichtig. seitdem fährt mein schatzi wie ne eins.
nach ca. 600 m sind die 35°C erreicht und der wagen schaltet um auf LPG.

einen langzeitbericht kann ich (leider) noch nicht liefern.

problem 2
ihr könnt mit sicherheit nachvollziehen, dass wenn der wagen von benzin auf lpg schaltet, die einspritzpumpe einen fehler ausgibt. es fließt ja kein benzin mehr.

workaround:
es gibt einen s.g. emulator(simulator), der diesen fehler verhindert.
dieser wird heute (13:00, 19.12.07) bei mir eingebaut.
wie genau, wissen wir noch nicht. ob nun ein dauerplus aus dem motorraum geholt werden muss ist noch nicht klar.... auf jedenfall kommt das ding unter den aschenbecher in der mittelkonsole.

dann fährt mein veli und und der fehler ist weg.

ferner wollte ich mich heute noch des "bass" problems beim veli annehmen.
also türverkleidung kastrieren....

mal kucken, ob es dazu auch noch nen howto gibt.

fazit:
1) signalabnahme an kurbelwelle
2) simulator einbauen

denkt daran, wenn ihr auf LPG umstellen wollt. es spart zeit und ärger !

gruß
atzetot
 

atzetot

Threadstarter
Dabei seit
19.12.2007
Beiträge
11
Ort
Raum DN
nachtrag 17:58


also. der wagen läuft nun ohne die fehlermeldung. was wurde gemacht:

die benzineinspritzdüsen, die an den LPG computer angeschlossen sind (abschalten bei LPG-betrieb) haben 100 ohm.
der computer aber nur 50 ohm.
eine fehlermeldung des bordcomputers ist das ergebnis.
es wurden nun zusätzlich 50 ohm widerstände an die leitungen vom prins lpg computer zu den einspritzdüsen eingelötet.

der fehler tritt nicht mehr auf.
kosten: 6 x 30 cent, wenn überhaupt.

ich werde über die feiertage ausgiebig testen.

gruß
atzetot
 

Os|<ar

Dabei seit
21.12.2007
Beiträge
2
88 l -

Hi aze,

habe mir jüngst das gleiche Auto zugelegt. Die Auslieferung hatte sich etwas verzögert, weil erst noch ein Emulator geliefert und eingebaut werden musste ... aber das hast du ja schon beschrieben.

Mich interessiert dein Tank- 88l finde ich klasse. Habe selber nur einen 56l Tank und halte mich seither vornehmlich auf Gastankstellen auf. Gehe davon aus, dass dein Kofferraumboden angehoben werden musste. Wieviel? Kannst du mir Fabrikat und Typenbezeichnung von deinem Tank nennen, denn ich will meinen Umrüster noch mal angehen, den Tank zu tauschen.

Vielen Dank

@all: hilfreiches Forum habt ihr hier. Meinen Glückwunsch! Macht Spass, hier zu stöbern.

LG von os|<ar :)
 

atzetot

Threadstarter
Dabei seit
19.12.2007
Beiträge
11
Ort
Raum DN
hi oskar,

also zum fabrikat kann ich dir jetzt gerade nichts sagen. müsste ich nachsehen.
die kofferaumabdeckung ist angehoben durch den tank.
ca. 10 cm. die seiten lassen sich dann wie oben beschrieben mit 10 cm styropor abstützen.

ich denke, bei diesem auto sollte man sich den größtmöglichen tank einbauen lassen, mit dem kompromiss, dass man nicht den ganzen kofferraum verliert.

ich bin ganz zufrieden.


zusätzlich kann ich nur empfehlen, dass man sich einen halb-zoll tankstutzen inkl. rohleitung zum tank hin legen lässt.
nicht einen 10 mm stutzen. der tankvorgang dauert sonst zu lange und im sommer gibt es probleme mit dem dampfdruck aus dem tank -> tankvorgang dauert noch länger.

ich werde meinen umrüster nochmal kontaktieren. er möchte ja schliesslich sein komplettes geld bekommen ^^

gruß
atzetot
 
Thema:

Velsatis 3.5 + LPG - Pitfalls

Velsatis 3.5 + LPG - Pitfalls - Ähnliche Themen

VelSatis 3.5 V6 "Fehler in der Motorsteuerung": Guten Tag... mein Neffe hat einen VelSatis 3.5 V6 Initiale, Bj. 12/2003, ca. 99.000 km....und riesige Probleme damit. Da er sich aus...
S.O.S. !!!! Elektrik!!! Omega.2.0 L.16V. Bj.11/94: S.O.S.!!! Elektrik!!! Omega.2,0 L. 16V. Bj.11/94.S.O.S.!!! Elektrik!???! BRAUCHE HILFE!!!! Hallo, bin das erste mal hier. Hab gehört, daß man...

Sucheingaben

fehleranzeige renault vel satis 2.0 t

,

renault vel satis einspritzdüse benziner 3 5 l

,

vel satis 3.5 auf gas umrüsten

,
tank benzin Renault Vel Satis 3 5
, vel satis wiederstände lpg, benzintankanzeige vel satis lpg, vel satis tankgeber, renault vel satis 3.5 v6 gasumbau, vel satis kombiinstrument tot, renault vel satis lpg tank, vel satis lpg, vel satis 3.5 v6 gasbetrieb, emulator renault laguna tank, tankgeber vel satis, emulator lpg vel satis, welcher lpg tank passt in vel satis, vel satis emulator lpg
Oben