VelSatis 2.0T Einspritzdüsen

Diskutiere VelSatis 2.0T Einspritzdüsen im Renault Vel Satis Forum im Bereich Renault; Hallo an alle, ich fahre sei Ende 2005 einen VelSatis 2.0T PH II (Baujahr 10/2005 neu gekauft damals) mit 170 PS. Bisher 192 TKM ohne nenneswerte...
  • VelSatis 2.0T Einspritzdüsen Beitrag #1
W

Wieland

Threadstarter
Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Hallo an alle,

ich fahre sei Ende 2005 einen VelSatis 2.0T PH II (Baujahr 10/2005 neu gekauft damals) mit 170 PS. Bisher 192 TKM ohne nenneswerte Problem außer Verschleiss. Die Maschine lief immer super. Nun aber kommen Zündaussetzer im Leerlauf. Es wurden von mir schon folgende Teile ersetzt. Zündkerzen, Zündspulen und die Lambasonde (dies sind so die häufigsten Fehler beim Megane meiner Frau). Da der Fehler blieb ging es zur Werkstatt, wo nach langem Probieren eine defekte Einspritzdüse festgestellt wurde, Nach dem Austausch tritt nun der Fehler nach ein paar Tagen auf einem anderen Zylinder auf. Nun möchte ich alle verbliebenden Einspritzdüsen austauschen. Kann mir jemand die Teilennummer der Einspritzdüsen für das Auto mitteilen? Im Netz gibt es die Megane Fraktion und die habe eine andere Teilenummer für die Einspritzdüsen als die, die mir die Werkstatt für den gleichen Motor mitteilte. Gibt es bei dem Motor, also 2 Liter Turbo 170 PS der ja im Laguna, Megane, Espace und VelSatis verbaut wurde, unterschiedliche Einspritzdüsen????
Also falls jemand weiß welche Teilenummern die Einspritzdüsen haben, wäre es nett wenn er mir das mitteilen könnte.

MFG
Wieland Scherkenbach
 
  • VelSatis 2.0T Einspritzdüsen Beitrag #2
velsatis2010

velsatis2010

Moderator
Dabei seit
03.01.2011
Beiträge
474
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
frag doch deinen Freundlichen, muss du ja auch dort bestellen, oder gibts eine andere Quelle?

MfG.
 
  • VelSatis 2.0T Einspritzdüsen Beitrag #3
W

Wieland

Threadstarter
Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Hallo Velsatis 2010,

ich habe ja die Teilenummer des Freundlichen. Die differiert aber von der Teilenummer die die Meganefraktion benutzt für den gleichen Motor. Und ja es gibt im Netz Anbieter von Einspritzdüsen die bedeutend billiger sind. Z.B. die Zündspulen sollten beim Freundlichen 90 Euro das Stück kosten und Orginal Bosch haben mich 55 Euro gekostet. Es gibt sogar NoName ebay die kosten nur 25 Euro, aber die werden nichts taugen. Das gleiche bei Zündkerzen und bei der Lambdasonde. Ich kaufe derzeit Orginalware ATE, Bosch, Beru etc. im Netz über Frankreichversender billiger als in Deutschland. ACHTUNG ich bin nur Hobbyschrauber mit 6 Autos in der Familie die ich warte, kann also keine Werkstattpreise kriegen.

MFG
Wieland
 
  • VelSatis 2.0T Einspritzdüsen Beitrag #4
K

Kurtelo

Guest
Hallo Wieland!

8200058379

LG

kurtelo
 
  • VelSatis 2.0T Einspritzdüsen Beitrag #5
W

Wieland

Threadstarter
Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Hallo Kurtelo und alle anderen,

die Teilenummer von kurtelo war korrekt, die mir vorliegende Teilenummer war zwar vom gleichem Motor aber einer anderen Steuerung (aber auch 170 PS). Nun aber frage ich hier einmal ob jemand mir weitere Tips geben kann. Kurz das Problem.
Der Motor läuft NUR im Leerlauf etwas unrund. Nach ca. 1-2 Minuten kommt die Meldung Abgassystem überprüfen. Laut OBD Fehlzündung Zylinder 1 oder 2 oder 3 je nach Tageszeit und Witterung.Getauscht wurden bisher ALLE Zündkerzen, Zündspülen, Einspritzdüsen und die beiden Lamdasonden (vor und nach dem Kat). Der Freundliche weiß nicht weiter und möchte nun weiter tauschen Zahnriemen (ist erst 70 TKM und 3 Jahre) weil er glaubt der hätte sich u.U. gelängt????
Da der Wagen fast 200 TKM runter hat, laut Händlereinkauf nur noch so ca. 2000 Euro Wert hat (Trotz Baujahr Ende 2005) will ich nicht mehr so viel investieren. Das Fahrzeug soll bei uns mehr für Bau- und Waldarbeiten eingesetzt werden. Da er aber nun zum TÜV muß, muß diese Leerlaufproblematik weg. Er läuft sonst super auf der Bahn etc. keine Aussetzer etc. verbraucht nach dem Tausch der Teile auch ca. 0,5 bis 1 Liter weniger. Derzeit im Schnitt 9 Liter, also super für einen Turbo Benziner. Ich bin auch sonst etwas verliebt in das Fahrzeug, sonst hätte ich ihn nicht schon fast 7 Jahre und 200TKM. Normalerweise habe ich alle 3-4 Jahre gewechselt.
Also falls einer Tips geben kann, dann her damit. Könnten die anderen Sensoren defekt sein Ansauglufttemeratur, Nockenwellenversteller etc.?? Im CLIP sagte mir der Freundliche steht sonst nichts!!

MFG
Wieland
 
  • VelSatis 2.0T Einspritzdüsen Beitrag #6
velsatis2010

velsatis2010

Moderator
Dabei seit
03.01.2011
Beiträge
474
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
mit dem Zahnriemen kann dein Problem nichts zutun haben.
Evtl. wurde aber beim Tausch die Steuerzeiten ein wenig vertauscht (besteht das Problem seit Tausch des Zanhriemens ???).

MfG.
 
  • VelSatis 2.0T Einspritzdüsen Beitrag #7
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
4.357
Punkte Reaktionen
626
Ort
Am grossen Wasser
Der Motor läuft NUR im Leerlauf etwas unrund. Nach ca. 1-2 Minuten kommt die Meldung Abgassystem überprüfen. Laut OBD Fehlzündung Zylinder 1 oder 2 oder 3 je nach Tageszeit und Witterung.
Genauer Fehlercode? Auch mal Fehlercodeausgabe vom Motor-SG direkt ausgelesen? Das ist meist noch genauer als die OBD-Codes ;)
Schon mal einen Tester angeschlossen mit dem man Parameter lesen kann? Dann, wenn der Fehler da ist mal nachschauen Zünd- und Einspritzansteuerung. Wenn das nicht gehen sollte mußt du am besten mit einem Oszilloskop alle Signale einzeln messen wenn der Fehler da ist. Also Einspritzsignale und auch die Zündsignale. Geht alles mit einem Oszilloskop zu messen. Wäre aber mit einem Tester voiel einfacher :)
 
  • VelSatis 2.0T Einspritzdüsen Beitrag #9
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
4.357
Punkte Reaktionen
626
Ort
Am grossen Wasser
Hmm, das ist komisch. Dann bitte mal den genauen Fehlercode, muß ein Buchstabe und eine 4 stellige Zahl sein. Dann kann ich am Montag mal ein bischen lesen.
Schön wären noch zu 2 und zu 3 und das BJ und vielleicht die FGSTNR per PN :)
 
  • VelSatis 2.0T Einspritzdüsen Beitrag #10
W

Wieland

Threadstarter
Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Zusätzliche Information zu dem Fahrzeug. Dieser Fehler trat erst nach einer extrem schnellen Fahrt auf. Ich habe den "Alten" vor ein paar Monaten auf einer Fahrt mit 4 Personen besetzt bei der Hin und Rückreise jeweils 1 Stunde Vollgas gegeben immer um die 200 Kmh, Abends war die BAB frei und unbegrenzt. Danach kam der Fehler sehr sporadisch, jetzt aber fast immer im Leerlauf. Wie gesagt vorher lief er sehr rund jetzt nur im Leerlauf unrund. Die Werkstatt (Renault) hat mit der Software CLIP (mehr gibts ja nicht) keinen Fehler gefunden, außer dem den ich per OBD auch gefunden habe. Fehlzündung Zylinder 1 etc..
Ich will nun nicht wild tauschen lassen sondern irgendwie "Logisch" das Problem angehen. Daher die Frage nach Tips. Wie wird den ein modernes Fahrzeug im Leerlauf geregelt?? Was kann die Fehlzündungen hervorrufen. Für mich hört, fühlt sich das an wie zuviel Benzin, als ob er ab und zu sich verschluckt. Die Zündkerzen sehen je nach Zylinder, wenn sie nach der Leerlauffehlermeldung rausnehme, dann etwas schwarz, verrußt aus. Da aber die Einspritzventile getauscht sind muß ein anderer Sensor das zuviel des Benzins anregen. Hat jemand weitere Tips? Kann sich durch die Belastung der Zahnriemen gelängt haben? Denn der ist ja erst 70 TKm und 3 Jahre alt. Kann der KAT den Fehler verursachen? Kaputt ausgebrannt?

MFG
Wieland
 
  • VelSatis 2.0T Einspritzdüsen Beitrag #11
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
4.357
Punkte Reaktionen
626
Ort
Am grossen Wasser
Zahnriemen --> könnte, aber eher unwahrscheinlich. Dann sollte, wenn es so extrem ist das es sich auf den Motorlauf auswirkt , schon eine Rolle defekt sein. Bei den kleinen 16V Benzineren von VW mit den 2 Zahriemen hatten wir das eine Zeit lang, da ist vom Nockenwellenzahnriemen die Spannrolle kaputt gegangen. D.h. da hat sich das Plaste außen rum verabschiedet.die Rolle hatte immer noch soviel Regelraum das es reichte. Aber man hat schon gemerkt das etwas nicht stimmt
Kat --> noch unwahrscheinlicher. Dann sollte auch im Geräusch eine Änderung sein. Sei es klappern beim beschleunigen oder halt ein dumpfes Röhren.
Versuch mal ein Oszi auf zu treiben und maesse dann die Einpritz- und Zündsignale
 
  • VelSatis 2.0T Einspritzdüsen Beitrag #12
peterlaub

peterlaub

Dabei seit
02.08.2010
Beiträge
318
Punkte Reaktionen
0
Ort
Darmstadt
Diagnoseanleitung:
 

Anhänge

  • MR355X7317B050.pdf
    438 KB · Aufrufe: 1.256
  • VelSatis 2.0T Einspritzdüsen Beitrag #13
W

Wieland

Threadstarter
Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Auflösung

Hallo an alle,

entgegen der Behauptung vom Freundlichen hatte der Mechaniker NICHT alle Einspritzdüsen getauscht. Das sah ich erst auf der Rechnung. Dort war nur der Tausch einer Einspritzdüse eingetragen. Ich habe daraufhin mir anhand der von Kurtelo angegebenen Teilenummer 3 neue besorgt und eingebaut. So nun läuft er wieder tadellos. Der Mechaniker sagte mir bei Nachfrage, er hätte nicht gedacht das das die Einspritzdüsen wären und eher auf Steuerzeiten getippt, weil ja der Fehler im Clip nach dem Tausch nicht mehr auftrat. Das war mal ein Beispielt für stille Post, da man mir bei der Übergabe mitteilte es wären alle getauscht worden und man hatte nur eine Düse getauscht.
Noch eine kleine Randbemerkung. Der Freundliche hat für die eine Düse 74,97 Euro (Brutto) berechnet und ich habe beim Teileversender 41,20 (Brutto) pro Stück bezahlt plus 3 Euro Fracht. Der Preisunterschied ist schon heftig, wenn man bedenkt das der Teileversender ja auch verdient. Falls jemand meint es wäre Nachbauten so glaube ich das nicht die sehen die 100% gleich aus mit Seriennummer, Aufkleber etc. und bei solchen wenig nachgefragten Teilen rechnet sich der Nachbau eigentlich nicht. Bei Bremsen, Auspuff etc. sieht das anders aus.

Danke für die Tips, auch wenn sich die Dinge anders nun anders darstellen

MFG
Wieland
 
  • VelSatis 2.0T Einspritzdüsen Beitrag #14
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
4.357
Punkte Reaktionen
626
Ort
Am grossen Wasser
Aber das nur 1 Düse gewechselt wurde hätte dir auch am Preis auffallen müssen den du bezahlt hast ;) Oder arbeiten die für dich kostenlos :)
 
  • VelSatis 2.0T Einspritzdüsen Beitrag #15
Maccon

Maccon

Dabei seit
25.07.2012
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kells, Co. Meath
Hi,
Ich will mal diesen Thred wiederbeleben aufgrund einer Fehlermeldung die ich bei meinem 2.0T hatte.

Meine Frau fuhr den Velli heute und hatte mit einigen Fehlermeldungen zu kaempfen. Vorab muss ich sagen das dieses jetzt die Beschreibungen meiner Frau sind da bei mir trotz 3 Probefahrten nichts passiert ist. :D
Starten, Motor kalt und nach 200m kam die Fehlermeldung "Fuel Injection System failure" und starker Leistungsverlust. Kurz danach neue meldung, "ESP failure". Mit dem Injections -Fehler bleib das Standgas auf 3000 u/min und der VS hatte Muehe vorwaehrts zu kommen.
Motor lief aber immer rund und blieb aber ohne Gang bei 3000u/min.
Das ganze ist dann auch spaeter mit warmen Motor passiert.
Keine Ahnung was das ESP damit zu tun hat ?(

Nur zur Info: 2.0T von 2004 mit 163 PS, 130000 km, Neuteile im August: 4 Einlass und ein Auslassventil, neue Kopfdichtung und alles was dazu gehoert. Service mit neuen Kerzen, Filter und Oel, ca. 5000 km seit dem gefahren.

Bin fuer alle Ideen dankbar da mein lokaler Renni dealer nicht der hellste ist :rolleyes:


Gruesse von der Insel
Maccon

Hab dann doch mal die Forensuche bemueht und siehe da, da war doch schon mal was :rolleyes:
Kann also die Drosselklappe sein. Ich fahe erstmal zum Renni dealer und lasse den Speicher auslesen und ggf. loeschen. Danach weiterfahren und beobachten.
Aber wo sitzt denn die DK?? Kann ich da selber was pruefen oder reinigen oder sonst was??

Lasst es nicht zu teuer werden! Hatte schon im letzten Sommer ueber 2000 Euronen gelassen ;(
 
Zuletzt bearbeitet:
  • VelSatis 2.0T Einspritzdüsen Beitrag #16
D

DJ-Veli

Dabei seit
05.11.2012
Beiträge
109
Punkte Reaktionen
1
Ort
Südl. Lübeck
Moin,
Das,was Deine Frau da beschreibt.....ist schlicht und einfach das NOTLAUFPROGRAMM mit dem Ziel BMW. ( bring mich Werkstatt).
Hatte ich ganz zu Beginn meiner Beziehung zum Veli auch mal,auch in der Kombination mit ESP.
Da ich die Kombination der Fehler total unlogisch und auch doof fand,habe ich aus Langeweile erstmal den Ölstand und den Kühlmittelstand erhöht,und seitdem immer optisch im Auge behalten ( Peilstab gezogen,statt auf Selbsttest zu gehorchen)......und....nix mehr!!
Wenn Du auch Langeweile hättest.....
Einfach mal machen!
Dieter
 
  • VelSatis 2.0T Einspritzdüsen Beitrag #17
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
4.357
Punkte Reaktionen
626
Ort
Am grossen Wasser
Starten, Motor kalt und nach 200m kam die Fehlermeldung "Fuel Injection System failure" und starker Leistungsverlust. Kurz danach neue meldung, "ESP failure".
......
Keine Ahnung was das ESP damit zu tun hat ?
Wenn im Motorsystem ein Fehler ist, dann kann das ESP nicht mehr richtig arbeiten, denn das ESP nutzt ja Daten aus ABS, MOTOR, Quer- und Längsbeschleunigungssensoren usw. Daher, wenn eine der Komponenten spinnt ist auch das ESP außer Kraft ;)
 
  • VelSatis 2.0T Einspritzdüsen Beitrag #18
Maccon

Maccon

Dabei seit
25.07.2012
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kells, Co. Meath
Moin,

Ich hatte heute mal Zeit meinen Renni dealer anzurufen. Termin erst naechsten Montag! ;(
Er meinte aber sofort wenn er schon im Notprogramm ist muss das ganze wohl gewechelt werden. Zum Thema DK reinigen meinte er das das auch einige Stunden brauchen wird und dann ohne Garantie das es funzt. So oder so wird das wohl, mal wieder ein teurer Spass.
Ich werde mir dann alle Felercodes geben lassen die der Veli ausspuckt.

Gibt es vielleicht ein Kontaktproblem?? Sensor gibt Fehlermeldungen raus?? Wuerde ja beim Veli nicht das erste mal sein ;)

Alternative: DK gebraucht??
 
Thema:

VelSatis 2.0T Einspritzdüsen

VelSatis 2.0T Einspritzdüsen - Ähnliche Themen

Fiat Bravo 1.6 16v GT Motor ruckelt und springt im Leerlauf (kalt): Hallo, erstmal großes Lob an dieses Forum hier, find ich echt super. Ich fahre seit ca. 2 Jahren einen Fiat Bravo (182) GT 1.6 16v, Baujahr...
Probleme ohne Ende @ Meganè Grandtour 1.5dci: Meine Erlebnisse mit meinem Renault Meganè Grandtour 1.5dci 82ps: falls einer "ähnliche" Erlebnisse hatte kann er gern davon berichten - ich...
Sucheingaben

sind die zwei lambdasonden beim espace 4 unterschiedlich

,

renault 2.0 turbo fehlzündung

,

laguna Abgassystem prüfen

,
renault velsatis turbolader ausbauen
, alfa 2 liter turbo fehlzündungen, renault fehler einspritzsignal, injectore fehler un esp renalult vel satis 2.0turbo, renault vel satis turbo ausbauen, einspritzdüse renault 2.0 turbo, 8200058379, megane 2 2.0 leerlaufdrehzahl, drosselklappe piept renault espace , zahnriemen megane 2.0T, renault espace fehlermeldung einspritzung abgassystem esp prüfen, vel satis 2 0t probleme, renault espace 2.0t läuft nur auf 3 Zylinder, megane 2 turbo zündaussetzer, injectore fur renault vel satis 2.0turbo, Wie wechsele ich Zündkerzen beim Renault espace 2.0T, laguna 2 turbo zündaussetzter, megane 2.0 T motor störung, espace 2.0 t abgassystem prüfe, c20xe einspritzventile defekt, drosselklappe renault vel satis 2.0t, renault 2.0 turbo drosselklappensteller störing
Oben