Vectra C mit massiven Elektronikproblemen! Hilfe!

Diskutiere Vectra C mit massiven Elektronikproblemen! Hilfe! im Opel Vectra Forum im Bereich Opel; Hallo! Ich brauch unbedingt Eure Hilfe... Ich hab einen Opel Vectra C, 1,8 16V, Bj: 2002 und seit einigen Wochen spinnt die Elektronik bei...
Arno

Arno

Threadstarter
Dabei seit
05.07.2006
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Ich brauch unbedingt Eure Hilfe...

Ich hab einen Opel Vectra C, 1,8 16V, Bj: 2002 und seit einigen Wochen spinnt die Elektronik bei Temperaturen unter 5°C. Es schalten sich zum Beispiel die Armaturen (Tacho, DZM, Tankuhr, Tempertur) ab und es leuchtet dann nur noch die ABS-Leuchte, Kilometerzähler (zählt jedoch nicht mehr mit) und die Batteriekontroll-Leuchte auf. Manchmal schaltet sich auch das Infodisplay in der Mittelkonsole inkl. Radio ab, Scheibenwischer, Fernlicht, Blinker funktionieren dann auch nicht. Manchmal macht er das nur für eine Sekunde und danach funktioniert wieder alles und manchmal muss ich die Zündung abschalten und wieder einschalten, damit alles wieder funktioniert. Das mit Zündung ab/ Zündung ein funktioniert immer! Es dauert dann einige Minuten, bis er es wieder macht. Nach ca. 20 Minuten Fahrzeit macht er es dann nicht mehr (Motor und Fahrgastraum erwärmt).

Ich war vor 3 Tagen bei meinem Opelhändler und der hat mir die Fehlercodes ausgelesen. Ergebnis 38 Fehler, CIM (Lenkstockmodul) hat eine andere Fahrgestellnummer und der Mechaniker kann nicht sagen, an was es liegt. Er meinte, dass der Stecker vom Motorsteuergerät defekt ist (kein Kontakt) und dass dieser getauscht werden muss. Ich bin der Meinung, dass es sicher nicht der Fehler ist, sondern eher das CIM-Steuergerät (Lenkstockmodul) defekt ist (wurde mir auch von einer anderen Quelle bestätigt). Leider kostet das Modul inkl. Einbau 700€.

Könnt Ihr mir vielleicht sagen, ob das CIM-Modul defekt ist, oder ob es eine andere Fehlerquelle gibt??

MFG Arno
 
T

TheFreaker

Dabei seit
22.10.2004
Beiträge
3.759
Punkte Reaktionen
7
Ort
D:\Hessen\
Guten Abend!
Bei diesen Symptomen muss ich an eine defekte Lichtmaschine denken. Nicht unbedingt wahrscheinlich bei dem Alter des Autos, aber IMO denkbar.

Gruß
 
O

Omega_B_2.0_16V

Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
1.897
Punkte Reaktionen
0
Ort
25451 Quickborn
Ich denke auch das es das CIM sein wird, möglicherweise ist auch noch das Instrument selber defekt.
 
R

Rockster

Dabei seit
29.08.2013
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
sorry daß ich diesen uralten Fred wieder ausgrabe, aber der TS hat genau die allerselben Probleme beschrieben, wie sie an meinem 02er Vectra C 1.8
auch auftauchen. Auch ich bin bisher noch nicht weitergekommen. Die Werkstatt meinte - ohne das Auto genauer in Augenschein genommen zu haben - CIM hinüber. Aber ehrlich, das klingt nach Abzocke. Über 600,- soll ich berappen, natürlich ohne Garantie, daß es danach funktioniert. Hörte an anderer Stelle von Masseproblemen, oder korrodierten Kontakten, die o.g. Symptomatik hervorrufen können. Kann mir da jemand helfen ?
Danke und Gruß, Rocky
 
J

Jensman181

Dabei seit
12.02.2014
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Moinsen...

hab genau die gleiche Problematik bei meinem 2.2er vectra c Automatik Bj.: 2002 seit Anfang November 2013!
Dachte mir anfangs nichts dabei und freute mich sogar dass ich ohne Kilometerzähler meine Strecken abspulte, denn der Wagen fuhr anstandslos weiter!
Dann am Montag vor meinem Winterurlaub geschah dann das was Arno oben schon schilderte:
- Heizung ging aus
- dann das Radio und zum Schluß die Servo
-> Lichtmaschine defekt! Rep: 650 €
gehe davon aus, dass ich wenn das Instrument zusammengefallen ist (und die Batterieleuchte aufleuchtete) nur noch auf Batterie gefahren bin und das irgendwann die Lichtmaschine ausschenkelte (vlt auch nur Alter der LiMa)
Jetz steht das gute Stück erstmal und das CIM Modul wurde von nem befreundeten Werkstattmenschen ausgelesen als Fehlerquelle!
So nun die Frage: lieber mal zur Reparatur einschicken und pech haben dass es vlt nich repariert werden kann/ bzw. Glück dass man nur 300€ zahlt oder neues CIM Modul?!?!
Kann wer helfen?
 
Thema:

Vectra C mit massiven Elektronikproblemen! Hilfe!

Vectra C mit massiven Elektronikproblemen! Hilfe! - Ähnliche Themen

Brauche dringend Hilfe... Problem mit 1,4i 16V...: Ich beschreibe jetzt mal ganz genau mein Problem zu diesem Fahrzeug Corsa B 1,4i 16V; 90 PS; 190000 km, genaueres auf Anfrage... Ich denke ich...
Astra Automatik - kein Durchzug - Ruckeln und surren im Motorraum - BITTE HILFE: Hallo Kollegen, bin neu hier und hoffe auf letzte Rettung. Kurz zu meinem Problem: Mein Opel Astra-F-CC Automatik 1,6i , Bauj. '97, Motor...
Astra Automatik - kein Durchzug - Ruckeln und surren im Motorraum - BITTE HILFE: Hallo Kollegen, bin neu hier und hoffe auf letzte Rettung. Kurz zu meinem Problem: Mein Opel Astra-F-CC Automatik 1,6i , Bauj. '97, Motor...
Corsa C 90 PS: Motor zieht manchmal nicht richtig, Powerverlust: Hallo! Habe einen Corsa C Sport 1,4 16V (90PS). Gebaut 11/01. Info:Tanke ausschließlich shell-V-Power (und bevors das gab hab ich shell-optimax...

Sucheingaben

vectra c cim reparieren

,

vectra c lenkstockmodul

,

opel vectra c elektronikprobleme

,
opel signum cim modul probleme
, opel vectra c cim reparieren, lenkstockmodul vectra c, vectra c elektronikprobleme, opel signum elektronikprobleme, lenkstockmodul vectra c reparieren, cim modul reparieren, opel vectra c cim modul reparieren, opel vectra c elektronik, opel vectra c cim defekt, opel vectra c scheibenwischer defekt, lenkstockmodul opel vectra c reparieren, vectra c elektronik spinnt, opel cim modul reparieren, Vectra C mit massiven Elektronikproblemen, lenkstockmodul opel vectra c, vectra c elektrik probleme, opel vectra c lenkstockmodul, cim vectra c tauschen, opel vectra c cim lenkstockmodul, vectra c tacho fällt aus, vectra c scheibenwischer defekt
Oben