Unfall...?

Diskutiere Unfall...? im Off-Topic & Smalltalk Forum im Bereich Community; Hallo hatt vor ca 2 Wochen nen unfall..bin um ne kurve gefahren, und auf die gegenfahrbahn gerutscht *knall* polizei haben wir nicht gerufen war...
  • Unfall...? Beitrag #1
F

Floh

Threadstarter
Dabei seit
06.07.2005
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Ort
Weinsberg
Hallo hatt vor ca 2 Wochen nen unfall..bin um ne kurve gefahren, und auf die gegenfahrbahn gerutscht *knall* polizei haben wir nicht gerufen war nur blechschaden, den 2 gings gut jetzt hab ich vor ein paar tagen post von der polizei bekommen das ich zur vernehmung kommen soll. Was soll das?? es war alles geklärt!
 
  • Unfall...? Beitrag #2
Corsa-Bunny

Corsa-Bunny

Dabei seit
03.01.2006
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ort
40789
Manchmal gibt es leider so Idioten die sagen dann im Schock "Komm is gut, alles geklärt damit hat sich die Sache" und im nachhinein fällt ihnen zuhause ein das sie ja doch kohle gebrauchen können...
Aber so von wegen Baum oder Leitplanke oder so ist nichts kaputt gegangen? Nur an beiden Autos was?
 
  • Unfall...? Beitrag #3
F

Floh

Threadstarter
Dabei seit
06.07.2005
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Ort
Weinsberg
Ja nur an den autos bei denen hat nur die stoßstange en cm langen riss und kotflügel minimal verbogen und bei mir licht motorhaube kotflügel und stosstange total am sack und ich hab dazu nur haftpflicht... X(
 
  • Unfall...? Beitrag #4
Corsa-Bunny

Corsa-Bunny

Dabei seit
03.01.2006
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ort
40789
Echt mies sowas...Dann haben die sich echt zuhause überlegt das sie dir doch das geld aus der tasche ziehen wollen...
Ich glaub ich würde die erstma kackendreißt anmachen was der scheiß soll, oder auch der Polizei sagen das ihr das unter euch ausgemacht hättet...es sei denn die hatten jetzt doch irgendwelche gesundheitlichen Schäden oder so...dann is das blöd...
 
  • Unfall...? Beitrag #5
D

DeaAstaroth

Dabei seit
11.08.2005
Beiträge
3.293
Punkte Reaktionen
2
Ort
58095 Hagen
Floh schrieb:
Ja nur an den autos bei denen hat nur die stoßstange en cm langen riss und kotflügel minimal verbogen und bei mir licht motorhaube kotflügel und stosstange total am sack und ich hab dazu nur haftpflicht... X(

Gerade bei den Schäden an dem eigenen Wagen hätt ich auf jeden Fall die Polizei geholt... Sollte man aber generell IMMER machen um solchen Sachen vorzubeugen...
 
  • Unfall...? Beitrag #6
C

ChevChelios

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
Punkte Reaktionen
2
DeaAstaroth schrieb:
Gerade bei den Schäden an dem eigenen Wagen hätt ich auf jeden Fall die Polizei geholt... Sollte man aber generell IMMER machen um solchen Sachen vorzubeugen...

ich spreche aus erfahrung, bin opfer und werde nun verklagt auf schadensersatz...weil er meinte ist alles klar...er hat schuld...
 
  • Unfall...? Beitrag #7
L

Leghorn

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
2.559
Punkte Reaktionen
2
Jetzt wart erstmal ab was überhaupt kommt und wer das in Gang gesetzt hat.
Die Schuldfrage dürfte ja klar sein, Du bist ihm reingerutscht.
Der eigene Schaden klebt somit eh an Dir.

Evtl hat ein dritter etwas gesehen und die Anzeige gestartet.
Die Polizei muß dem also nachgehen.
Möglicherweise zu schnell oder irgendetwas anderes defekt gegangen (Splitter, anderes)
 
  • Unfall...? Beitrag #8
F

Floh

Threadstarter
Dabei seit
06.07.2005
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Ort
Weinsberg
HAb bei denen mal angerufen...beifahrerin hat ne halskrause kopfschmerzen, übelkeit. Sie weiß nix von irgendeiner Anzeige.... mit was muss ich jetzt rechnen? schmerzensgeld??? wenn ja wieviel ungefähr
 
  • Unfall...? Beitrag #9
L

Leghorn

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
2.559
Punkte Reaktionen
2
Das macht auch die Versicherung, keine Angst.
Das mit den Halsschmerzen und der Übelkeit ist irgendwie immer das selbe^^
Ein paar Tage gelber Urlaubsschein wird immer gerne mitgenommen.
Da es nicht nur Sachschaden war sondern auch Personenschaden, nimmt also die Polizei das auf.
Ist bei jedem Personenschaden so.

Vermutlich ist garnix mit der Person aber es wird gerne ausgenutzt weil nicht nachweisbar.
Die Halskrause müßte auf Dauerüberwachung liegen, dann würde kaum einer den Aufmarsch mitmachen ;)
Wobei natürlich auch wirklich was sein kann.
 
  • Unfall...? Beitrag #10
C

ChevChelios

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
Punkte Reaktionen
2
naja...bei Personenschaden, gibts dann net auch noch Punkte+Bussgeld???
 
  • Unfall...? Beitrag #11
mobi86

mobi86

Dabei seit
04.11.2004
Beiträge
460
Punkte Reaktionen
0
Ort
21079 Hamburg
Hallo

Floh sag mal bescheit was bei raus gekomm ist würde mich mal intressiren



lg
 
  • Unfall...? Beitrag #12
EvilMichi

EvilMichi

Dabei seit
13.08.2005
Beiträge
381
Punkte Reaktionen
0
Ort
Pforzheim
Hmmmm mir ist da mal was ähnliches passiert. Ein Unfall (wens interessiert soll sich per PM bei mir melden), der Hergang sprengt hier ein klein wenig den Rahmen.

Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei vor Ort gab die Person welche mit verwickelt war an, nicht verletzt worden zu sein. Geendet hat das ganze nachher mit einer Schuldsprechung wegen fahrlässiger Körperverletzung+Geldstrafe (weil ich ja die außergerichtliche Einigung nicht angenommen hab, wie uneinsichtig von mir *lol* ) + Schmerzensgeld.
 
  • Unfall...? Beitrag #13
F

Floh

Threadstarter
Dabei seit
06.07.2005
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Ort
Weinsberg
So hab heute nen Strafbefehl erhalten Fahrlässige körperverletzung 2 Monate Fahrverbot+ geldstrafe juhuu X(
 
  • Unfall...? Beitrag #14
Stinki

Stinki

Dabei seit
19.05.2005
Beiträge
1.148
Punkte Reaktionen
0
Ort
27283
Ja, und wer hat dich dann jetzt angezeigt, wenn es keiner aus dem auto war?
 
  • Unfall...? Beitrag #15
F

Floh

Threadstarter
Dabei seit
06.07.2005
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Ort
Weinsberg
des waren die tussis auf die ich draufgefahren bin *aufreg* *ko***
 
  • Unfall...? Beitrag #16
puntostyling

puntostyling

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
2.861
Punkte Reaktionen
0
Ort
37016 Garda (I)
wie is das denn gelaufen??? erzähl mal ein bissl............

is das ganze jetzt shcon rechtskräftig??
 
  • Unfall...? Beitrag #17
F

Floh

Threadstarter
Dabei seit
06.07.2005
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Ort
Weinsberg
Ach ja und die verfahrenskossten muss ja ich bezahlen aber wie siehts mit der geldstrafe aus übernimmt die meine rechtsschutzversicherung oder muss ich den shi* auch noch zahlen
 
  • Unfall...? Beitrag #18
F

Floh

Threadstarter
Dabei seit
06.07.2005
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Ort
Weinsberg
naja ich war bei den bullen hab meine aussage gemacht die haben das ganze dann ans landratsamt geschickt dann hats ne weile gedauert und jetzt hab ich den wisch bei mir liegen ja rechtskräftig is es schon ich kann halt noch einspruch dazu einlegen...das fahrverbot gilt aber erst wenn ich mein lappen im landratsamt oder beim amtsgericht abgeb
 
  • Unfall...? Beitrag #19
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Punkte Reaktionen
13
Floh schrieb:
Ach ja und die verfahrenskossten muss ja ich bezahlen aber wie siehts mit der geldstrafe aus übernimmt die meine rechtsschutzversicherung oder muss ich den shi* auch noch zahlen
Was verwechselt, oder?

Die Verfahrenskosten übernimmt die Rechtschutzversicherung, zumindest, wenn Du nicht vorsätzlich gehandelt hast, die Strafe ist Dein Problem. Gkaube kaum, dass da jemand von der Versicherung seine Fahrerlaubnis für Dich einschickt. ;)

Für eine Verurteilung wegen Körperverletzung muss doch das "Opfer" keine Anzeige machen. In dem Moment, wo das "Opfer" angibt, dass es sich um einen Verkehrsunfall handelt, meldet sich die Krankenkasse bei der Polizei, denn die Gesundheitskosten sind ja Schadensbedingt und die muss wegen dem Verursacherprinzip von der Haftpflichtversicherung des "Täters" bezahlt werden.

Wenn aber eine Schadensmeldung über Personenschaden vorliegt, dann wird automatisch durch die Staatsanwaltschaft Klage wegen Körperverletzung erhoben.

Das Ding haben nicht die "Tussis" losgetreten, sondern deren Krankenkasse.

Du hast mit Erhalt des Strafbescheides nun innerhalb 7 Tagen Zeit, Widerspruch einzulegen, machst Du das nicht, wird am 8ten Tag der Strafbescheid rechtskräftig.

Da es sich hierbei nicht um ein geringes Fahrverbot handelt ("Gering" nur bei Fahrverbot von einem Monat und Du hast 2 Monate bekommen) hast Du keine Wahlmöglichkeit für den Beginn des Fahrverbotes. Das Fahrverbot beginnt ab Rechtskräftigkeit, also dem Termin der Übergabe / Einwurfs des Schreibens (steht auf dem Briefumschlag) plus 7 Tage oder ab dem im Bußgeldbescheid / Urteil genannten Termin. Steht kein Termin bis wann Du die Fahrerlaubnis geben musst, dann ab Rechtskräftigkeit. Fährst Du am 8ten Tag nach Erhalt oder einen Tag nach dem genannten Termin, dann ist das "Fahren ohne Fahrerlaubnis" und eine Straftat.

Die Frist (die zwei Monate) startet aber erst mit dem Eintreffen der Fahrerlaubnis bei der Fahrerlaubnisstelle. Dein Fahrverbot beginnt 7 Tage nach Erhalt des Briefes / oder dem Termin im Schreiben und endet 2 Monate nach Eingang bei der Bußgeldstelle (Postlaufzeit beachten).

Sollte die Fahrerlaubnis nicht 14 Tage nach Beginn des Fahrverbotes (Rechtkräftigkeit) bei der Fahrerlaubnisbehörde eingegangen sein, dann wird Dir die Fahrerlaubnis "Zwangsentzogen", die Fahrerlaubnis wird zur Fahndung ausgeschrieben, dann kommt die Polizei das Teil abholen und das Ganze kostet dann 150 Euro Verwaltungskosten. Für diese 150 Euro ist aber nicht die Rechtschutzversicherung zuständig, denn das sind Kosten, die Du hättest durch rechtzeitige Abgabe (fahren darfst Du ohnehin nicht mehr) vermeiden können.
 
  • Unfall...? Beitrag #20
Schmarall

Schmarall

Dabei seit
08.03.2004
Beiträge
646
Punkte Reaktionen
0
Ort
Stuttgart
was würden wir nur ohne dickie machen .... ?( ;(

an die verwinkelten wege über krankenkasse - versicherung - staatsanwalt hab ich jetzt auch nicht gedacht; andererseits obwohl schon etwas dreist auch einleuchtend.

weil eigentlich wäre ihm nicht's passiert, da sich die 3 ja geeinigt hatten. nur weil die krankenkasse mal wieder nicht zahlen will ist er jetzt seinen lappen los und muss ordentlich zahlen (auch wegen verfahren).
 
Thema:

Unfall...?

Unfall...? - Ähnliche Themen

BMW640d Cabrio/2014 gestohlen: Guten Tag community, Ich habe ein grosses Problem mit meiner Autoversicherung AXA. Ich war vor etlichen Wochen mit meinem Cabrio in Portugal auf...
Wieder Lichtmaschine kaputt?: Ich hoffe ich bin hier richtig. Hallo liebe Community! Ich habe wieder das selbe Problem mit meiner Lichtmaschine. So langsam verzweifel ich, da...
Meine Erfahrungen mit Bridgestone Driveguard Winter: Bridgestone Driveguard Winterreifentest Dieser Bericht entstand als Bewertung des Reifens im Rahmen des Bridgestone Reifentests und soll...
Peugeot 206 Bj 1998 springt nicht an, WFS, Wegfahrsperre: Hallo, Vor ca. 1,5 Monaten hab ich einen Peugeot 206 Bj1998 gekauft und dafür auch noch Geld hingelegt. Das Leid und Fehlersuche ging dann schon...
Toyota Mirai: Langstrecken-Test des Wasserstoff-Autos mit Brennstoffzelle - Teil 2: Derzeit haben wir die Gelegenheit, eines der futuristischsten Autos auf Deutschlands Straßen einem ausführlichen Test zu unterziehen. Aufgrund...
Oben