Unfall durch Niesattacke - Darf man mit Erkältung oder Pollenallergie fahren und ist man versichert?

Diskutiere Unfall durch Niesattacke - Darf man mit Erkältung oder Pollenallergie fahren und ist man versichert? im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Wer mit dem Wagen unterwegs ist, der ist natürlich auch dafür verantwortlich, dass man andere und natürlich auch sich selbst schützt. Was ist...
Wer mit dem Wagen unterwegs ist, der ist natürlich auch dafür verantwortlich, dass man andere und natürlich auch sich selbst schützt. Was ist aber, wenn man durch starkes Niesen vom Straßenverkehr abgelenkt ist? Ob man trotz Problemen durch Erkältungen oder Allergien versichert ist fassen wir in diesem kurzen Ratgeber zusammen.

Unfall durch Niesen durch Niesen Unfall verursacht mit Erkältung Auto fahren Krank Auto fahren...png

Alles zum Thema Autozubehör auf Amazon

Es gibt keine Vorschrift und schon gar kein Gesetz das einem das Fahren des Autos in einem solchen Fall untersagt, aber man ist natürlich laut Straßenverkehrsordnung dafür verantwortlich, dass man in der Lage ist, einen Wagen korrekt zu führen. Sollte man merken, dass eine Niesattacke droht, sollte man daher versuchen, das Fahrzeug vorher zu parken. Selbst ein kurzes Niesen führt laut ADAC bei nur 50km/h schon zu einer Strecke von 14 Metern die praktisch blind gefahren wird, bei höheren Geschwindigkeit erhöht sich auch dieser Strecke.

Passiert wirklich ein Unfall, weil man durch das Niesen an sich abgelenkt war, ist man trotzdem über seine Versicherung entsprechend abgedeckt, da dies ja jederzeit und auch völlig gesunden Personen passieren könnte. Nimmt man aber Medikamente, sei es weil man sehr stark erkältet ist oder weil es zu sehr starken allergischen Reaktionen durch Pollen kommen könnte, muss man sicher sein, dass in diesem Fall die Fahrtüchtigkeit nicht beeinträchtigt ist. Entstand der Unfall, weil man durch die zuvor genommenen Medikamente eigentlich nicht mehr in der Lage war zu fahren, kann man natürlich den Versicherungsschutz verlieren.

Bildquelle: Pixabay

Kommentar des Autors: Auch solche Kleinigkeiten können je nach Umstand völlig andere Auswirkungen haben.
Unfall durch Niesen durch Niesen Unfall verursacht mit Erkältung Auto fahren Krank Auto fahren mit Allergie Auto fahren Unfall durch Allergie Unfall Niesen versichert beim Niesen um Auto trotz Unfall durch Niesen
 
Thema:

Unfall durch Niesattacke - Darf man mit Erkältung oder Pollenallergie fahren und ist man versichert?

Unfall durch Niesattacke - Darf man mit Erkältung oder Pollenallergie fahren und ist man versichert? - Ähnliche Themen

Wespe oder Biene im Auto - Was sollte man tun und wer zahlt bei Unfall durch Wespen oder Bienen?: Die Frage klingt banal aber zum einen ist es schnell passiert und zum anderen reagieren manche hier, sei es vielleicht aus Angst oder wegen einer...
Schaden durch Baum auf Straße - Wer trägt den Schaden und kann es auch Schadenersatz geben?: Eine kleine aber vielleicht nicht unwichtige Frage ist, was mit einem Schaden ist der zum Beispiel auf einer Landstraße durch einen umgestürzten...
Radmuttern nachziehen nach Reifenwechsel in Werkstatt - Muss man diesen Hinweis beachten?: Wer schon einmal seine Reifen in der Werkstatt hat wechseln lassen, der kennt sicher den Aufkleber mit dem Hinweis, nach einer bestimmten...
Wer zahlt für Schäden durch Überschwemmung am Wagen - Haftet die Versicherung auch bei Hochwasser?: Aktuell haben einige Regionen mit sehr starkem Hochwasser zu kämpfen und vielleicht können diese Wassermassen ja auch den eigenen Wagen...
Sommerurlaub im dem Auto mit Sonnenbrille, Flips Flops, Badehose und Schlauchbot auf dem Dach?: Sommer, Sonne, Sonnenschein und nachlassende Beschränkungen durch Corona lassen so manchen doch richtig in Urlaubsstimmung kommen, und so ist das...
Oben